Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andrealothar

unregistriert

4 621

Samstag, 26. Januar 2013, 09:44

da gebe ich dir Recht"vorrausgesetzt die Saarregierung steht diesmal zu Ihrer Aussage.
Auch Luginger hat es richtig beschrieben,sollte die Mannschaft in der neuen Saison um den Aufstieg mitspielen,ist Stadt und Land im Zugzwang.Hoffe immer noch das sich früher etwas tut,aber auf die Aussagen der Politiker gebe ich nur 1% Wahrheit.

FCS1974

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Wohnort: WND

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

4 622

Samstag, 26. Januar 2013, 10:15

Ich bin auch enttäuscht das der Lupa nur Saniert wird, aber man muss sich
nicht gegenseitig hier fertig machen.
Ich denke wir sind alle Fans des FC Saarbrücken und dafür müssen wir jetzt
erst recht zusammen stehen oder ?
Ich gebe Jürgen Luginger recht, der Verein muss nächstes Jahr um den
Aufstieg mitspielen dafür müssen im Februar, März die weichen gestellt werden,
dann ist die Stadt richtig unter druck und der Lupa wird wieder mehr als 3500 Zuschauer
sehen.

4 623

Samstag, 26. Januar 2013, 12:46

wann kommte denn jetzt das neue Stadion ?
wer jetzt nicht an das neue Stadion glaubt dem ist nicht zu helfen :thumbsup:

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4 624

Samstag, 26. Januar 2013, 13:50

in 20 jahren, wenns gut läuft :P

Fimpen

Profi

Beiträge: 767

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

4 625

Samstag, 26. Januar 2013, 14:00

Ja, natürlich schade. Vorallem die überflüssige Laufbahn. :cursing:
Es ist aber schwer nicht FC-Fans von einem neuen Stadion zu überzeugen, bei der Haushaltslage bei fehlenden Kindergarten- und Grippenplätzen.
Da sprech ich z.B. bei meinem Schwager auch gegen eine Wand an.
Hoffentlich gibts wenigstens die Sanierung, das wir zumindestens ein 2.Liga taugliches Stadion haben.

4 626

Samstag, 26. Januar 2013, 14:05

Frag Deinen Schwager mal ob er den Museumspavillon besser findet. ;)
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 627

Samstag, 26. Januar 2013, 14:57

25Mio jedes Jahr ins Staatstheater, dass höchsten 1-2 gute Sparten hat und sehr günstig ist, 30-40 Mio in den Museumsbunker...
Viel zu viel Geld für die Hampelmänner im Landtag usw usw...
Aber Geld für Bildung ist nicht da, einmal 30-40 für ne Multiofunktionsarena, in dass man nicht nochmal jedes Jahr 25mio gepumpt werden müssen ist nicht da....

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4 628

Samstag, 26. Januar 2013, 15:01

25Mio jedes Jahr ins Staatstheater, dass höchsten 1-2 gute Sparten hat und sehr günstig ist, 30-40 Mio in den Museumsbunker...
Viel zu viel Geld für die Hampelmänner im Landtag usw usw...
Aber Geld für Bildung ist nicht da, einmal 30-40 für ne Multiofunktionsarena, in dass man nicht nochmal jedes Jahr 25mio gepumpt werden müssen ist nicht da....
da muss ich dir recht geben!

4 629

Samstag, 26. Januar 2013, 15:39

Die haben doch mal wieder Recht gehabt !!! Nach den Saisonleistungen brauchen wir kein Stadion!! Ab auf den Kieselhumes oder ins Sportfeld !! Das langt allemal!! Sollte am Di gespielt werden sind noch keine 1000 Zuschauer da!!!
.... und wenn der FCS marschiert....

4 630

Samstag, 26. Januar 2013, 16:06

gibt es in Gelsenkirchen, Halle, Düsseldorf, Essen, Augsburg, München, Aachen...............................................................
............................................................................................................................................................................
............................................................................................................................................genug Grippenplätze?

Volksverarsche pur!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ist denn Borgart (CDU) und klimmt (SPD) jetzt zurückgetreten? schließlich haben Ihre
Parteifreunde das ganze zu verantworten ;)
wer jetzt nicht an das neue Stadion glaubt dem ist nicht zu helfen :thumbsup:

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4 631

Samstag, 26. Januar 2013, 16:09

gibt es in Gelsenkirchen, Halle, Düsseldorf, Essen, Augsburg, München, Aachen...............................................................
............................................................................................................................................................................
............................................................................................................................................genug Grippenplätze?

Volksverarsche pur!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ist denn Borgart (CDU) und klimmt (SPD) jetzt zurückgetreten? schließlich haben Ihre
Parteifreunde das ganze zu verantworten ;)
aber es entsteht ja auch kein druck auf sie und wenn ihnen am verein nichts liegt, dann haben sie leider keinen grund zurück zu treten :(

4 632

Samstag, 26. Januar 2013, 16:16

aber es entsteht ja auch kein druck auf sie und wenn ihnen am verein nichts liegt, dann haben sie leider keinen grund zurück zu treten :(
wie meinst denn das jetzt? wenn Ihnen am Verein nix liegt müssten sie doch auf jedenfall zurück treten .
wer jetzt nicht an das neue Stadion glaubt dem ist nicht zu helfen :thumbsup:

andrealothar

unregistriert

4 633

Samstag, 26. Januar 2013, 16:21

die Vereinsführung taugt nicht,da sind sich hier fast alle einig.Aber"wer soll es machen,ist doch keiner da.

andrealothar

unregistriert

4 634

Samstag, 26. Januar 2013, 16:25

In den Vorstand müssten erfahrene Geschäftsleute die Ihr Handwerk verstehen,und nicht irgend welche Politiker die meinen Sie wären die Heilsbringer,und dabei jeden verarschen sogar die eigenen Leute im Vorstand.

andrealothar

unregistriert

4 635

Samstag, 26. Januar 2013, 16:30

Warum spannt keiner ein Zelt über den Ludwigspark,wir haben noch keinen Staatszirkus.

4 636

Samstag, 26. Januar 2013, 16:39

die Vereinsführung taugt nicht,da sind sich hier fast alle einig.Aber"wer soll es machen,ist doch keiner da.

wieso keiner da es gibt doch Mariotto :D
schlechter wär der auch nicht :!:
wer jetzt nicht an das neue Stadion glaubt dem ist nicht zu helfen :thumbsup:

4 637

Samstag, 26. Januar 2013, 16:57

Erst mal ist das mit den Kindergarten- und Krippen (ja, die liegen nicht alle mit Fieber im Bett)-Plätzen auch überzogen. Die neusten Studien haben durchaus gezeigt, dass genug Plätze in Deutschland vorhanden sind. Da werden wieder Stammtischphrasen gedroschen, wo es nur geht. Und eine Kulturstätte wie das Staatstheater hat durchaus seine Subventionen verdient. Der Museumsblock ist eine andere Sache, da wurde ebenso wie in diese Stufen an der Saar so unnötig viel Geld verballert, um Saarbrücken ein exklusiveres Flair zu verleihen und sich selbst auf die Schulter zu klopfen, wie viel man doch für die Kultur von Stadt und Land gemacht hat. Ich finde es schon wichtig, Geld in die Kultur fließen zu lassen, ebenso wie in den Landessport, in die Erziehung, usw. Es muss jedoch möglich sein, in alle Bereiche halbwegs verteilt die Gelder fließen zu lassen, und nicht so viel mehr in diejenigen, die einem das kümmerliche Prestige auf irgendwelchen politischen Veranstaltungen bringen.

Ich bin auch sehr enttäuscht darüber, dass es kein neues Stadion geben wird, und nach dem schwachen Kick in Aachen macht es der FCS einem derzeit nicht gerade leicht, ihn liebzuhaben. Aber andererseits bin ich auch erleichtert, dass wir so schnell keine besch…eidene 08/15 Fußballarena wie in Dutzenden anderen Städten bekommen, sondern noch eine Weile unseren traditionellen Ludwigspark behalten können. Klar muss einiges saniert und aufgebessert werden, aber diesen schrulligen Charme kann man sich für kein Geld der Welt kaufen (es sei denn, man heißt St. Pauli und es liegt einem wirklich was an seinen treuen Fans).

Ich bitte nur diejenigen unter euch, die sich so hitzig und extrem geäußert haben, noch mal tief Luft zu holen und die Nachricht ein paar Tage sacken zu lassen. Keinem gefällt es sonderlich, wie das gelaufen ist, aber bevor wir uns gegenseitig zerfleischen oder populistische Phrasen um uns schmeißen, die genauso schwach sind wie die leeren Worte der Politiker, sollten wir ein paar Stufen runterkommen und uns fragen, was das nun genau bedeutet.

Kein neues Stadion bedeutet NICHT automatisch, dass wir nun keinen sportlichen Erfolg mehr haben werden. Ein neues Stadion hätte uns NICHT quasi automatisch in die 2. Liga katapultiert. Und ein neues Stadion hätte KEINE supertollen und plötzlich günstigen Neuzugänge ermöglicht. Das Ding wäre erst in 4 Jahren oder so fertig geworden, das hätte uns derzeit null gebracht. Klar muss der Verein nun zusehen, dass wenigstens die Haupttribüne umgebaut wird, damit diese blöden VIP-Logen kommen und man auf neue Sponsoren hoffen kann. Aber solange der sportliche Erfolg in dem derzeitigen bescheidenen Rahmen bleibt, braucht man das Pferd auch nicht von hinten aufzuzäumen. Was haben uns die ganzen finanziellen Schnellschüsse und die ganzen teuren Leute in den letzten 20 Jahren denn gebracht?

Ich halte Luginger schon für einen guten Mann, was die sportlichen Belange angeht. Er muss halt mit dem arbeiten, was da ist. Diese Saison ist einfach nicht unsere, aber direkt verteufeln würde ich die Arbeit hier nicht. Schließlich hat niemand anderes als Dieter Ferner Luginger hergeholt. Ich vertraue dem Dieter immer noch.
Aber was den Vorstand angeht, sehe ich da leider extrem schwarz. Borgard sitzt wie eine Marionette da oben. Egal wo er vorher war, er war ein Mitläufer und Opportunist. Und er schafft es echt, mit vielen Worten unglaublich wenig zu sagen. In so vielen anderen Vereinen hat der Präsident eine richtige Bindung zu seinem Club und meistens sogar noch etwas Ahnung vom Fußball. Vielleicht tue ich den Verantwortlichen jetzt unrecht, und nur durch ihr Engagement konnte der FCS überhaupt so lange überleben … aber dann sehe ich solche geilen Auseinandersetzungen wie im s.am, als Ebertz sich darüber echauffiert hat, dass er ja auswärts zu einem Spiel mehr gefahren ist, als im Artikel angegeben wurde, und kann so eine Vereinsführung schon nicht mehr ernst nehmen.

Unterm Strich: Gut, dass der Ludwigspark noch eine Weile erhalten bleibt … der Rest ist schwer verbesserungswürdig, um es nett zu formulieren.

4 638

Samstag, 26. Januar 2013, 17:28

@Heimspielguckerrin

du solltest Politiker werden :D

für mich hat das ganze nur eine gute Seite ich spare jetzt jeden Monat ca 50€
weil ich nicht mehr gucken geh bis ein neues Stadion kommt (also nach der
jetzigen Lage nie wieder).

Ich könnte es nicht ertragen das nur 1 cent meiner Eintrittkarte an diese
Arschlöcher geht :thumbdown:
wer jetzt nicht an das neue Stadion glaubt dem ist nicht zu helfen :thumbsup:

4 639

Samstag, 26. Januar 2013, 18:27

@ fcsbernd
Uff, das war aber jetzt fies!

Deinen Frust verstehe ich übrigens. Aber dem Verein den Rücken kehren, weil einige ihren Job nicht machen können... nee, das ist mir dann doch zu überzogen.

4 640

Samstag, 26. Januar 2013, 21:06

Die haben doch mal wieder Recht gehabt !!! Nach den Saisonleistungen brauchen wir kein Stadion!! Ab auf den Kieselhumes oder ins Sportfeld !! Das langt allemal!! Sollte am Di gespielt werden sind noch keine 1000 Zuschauer da!!!

Stimme ich absolut zu,vorallem die Zuschauerzahlen als Llandeshauptstadt sind einfach ne Lachnummer!Aber auch verständlich,würde mich auch nicht veraschen lassen: