Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 5. Mai 2014, 13:34

Appell an die Fans zum Spiel gegen Erfurt

Hallo Leute,

ich weiß dass ich für diesen Beitrag ausgelacht werde, möchte es aber trotzdem versuchen.

Bitte haltet euch während dem Spiel gegen Erfurt mit Pfiffe und Hohngesängen zurück. Seit an der Stelle einfach still. Man sollte denen die die Mannschaft unterstützen wollen, dazu zähle ich mich,die Chance geben dies zu tun.

Ich weiß es war eine schei… Saison, die mir persönlich auch sehr weh getarnt hat. Sollten wir am Samstag gewinnen, wovon ich ausgehe das die Mannschaft alles in das Spiel wirft um den Sieg zu landen, haben wir noch den kleinen Funken über Lizenzentzug doch noch in Liga 3 zu bleiben.

Dies sollten wir nutzen. Und wenn ihr euch fragt warum ihr das tun solltet, hier meine Antwort:

Tut es für Manu Zeitz, Philipp Hoffmann, Tim Stegerer, Florian Ballas, Patrick Schmidt

Denn egal wie die Saison gelaufen ist, Hohn und Spot haben die Jungs nicht verdient.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buch_rainer« (5. Mai 2014, 13:50)


2

Montag, 5. Mai 2014, 16:07

Du hast Ochs und Ziemer vergessen.

Der Rest hat Häme und Spott verdient. Es hätte keiner was gesagt, wenn diese sich den Arsch aufgerissen und gekämpft hätten. Haben sie aber nicht. Zuhause gegen Burghausen war doch eine "super" Zusammenfassung dessen, was man sich über die gesamte Saison geleistet hat.

Kein Kampf, lustloses Herumgekicke und alleine schon die Körperhaltung mancher sprachen Bände.

Leipzig kann ich nicht beurteilen, da ich nicht vor Ort war und meinen Nerven den Livestream ebenfalls nicht antun wollte. Aber wenn man nach einer halben Stunde bereits 3:0 zurückliegt, dürfte eigentlich alles gesagt sein. Ich für meinen Teil werde am Samstag aufgrund meiner DK (denn ich habe tatsächlich nichts abzuschenken) dabei sein. Auch werde ich versuchen mich zurück zu halten, aber garantieren kann ich für nichts.

3

Mittwoch, 7. Mai 2014, 14:47

ich wäre auch dafür das endlich aufgehört wird benzin ins feuer zu kippen.

4

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:23

Jetzt fang nicht an hier auf Nächstenliebe zu machen. Die Mannschaft und die ganze Führungsetage kommt noch viel zu gut weg bei der Sache.

Sicher, die genannten haben gekämpft und versucht was zu reißen; Sie haben es aber nicht geschafft die Mannschaft mitzureißen geschweige denn sich irgendwie bei den Fans für ihren Scheiß zu entschuldigen.

Klar, die Spieler sind das letzte Glied in dieser "Fahr-den-Verein-an-die-Wand" - Aktion. Ganz zu oberst liegen Ostermann, seine Spezis, die Trainer und dann kommen erst die Spieler; Aber wo war der Kampf? Wo war wirklich der letzte Wille? Auch bei einem Zeitz, auch bei einem Hoffmann hat dieser Wille oft gefehlt.

Und ganz ehrlich? Wer die Mannschaft jetzt noch freiwillig unterstützt; dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Zur Strafe sollten alle beteiligten Laufen und zwar so viel Tage, wie sie Gegentore bekommen haben und so viel Runden im Stadion, wie der Betrag derTordifferenz ist....

Naja. Nützt alles nix. Nächstes Jahr kriegen wir dann eben auch noch von Homburg und Trier vorgemacht, wie man einen Verein führt.


Glück auf, es geht bergab!

5

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:48

ich bin einfach der Meinung das der Drops gelutscht is. Soll heißen: es wird zeit das die unruhe langsam wieder abklingt und nicht weiter angefacht wird. ich denke die herren vorstand sind sich bewusst was passiert ist und was falsch lief. zumindest scheint es langsam den eindruck zu machen

6

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:52

Der Aufstieg folgt dem Sturz
Wir sind nicht wie die andern.
Wir kommen wieder! ....Irgendwann, hauptsach irgendwann :P

Jetzt gilt's aber die Blicke nach vorne zu richten.
Es war zu lange ruhig im Park.

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 248

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:08

Die Sache ist gegessen, blamable Saison unsere Mannschaft, mit unterirdischen Spielen und einer katastrophalen Einstellung. Ich denke auch, dass wir so langsam mal diese Saison vergessen sollten und anfangen sollten, wieder umzudenken für die Regio. Drauf los hauen ist jetzt fehl am Platz, das bringt eh nichts mehr. Vielleicht eher ein Zeichen setzen zum Übergang in die nächste Saison, alles Andere ist sowieso nur Frustbewältigung.

8

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:14

Die Saison ist abgehakt wenn die Saison herum ist, aber diese Saison darf niemals vergessen werden genau wie die vorrangehende Katastrophensaison nicht. Wenn dieser Haufen der unser Trikot traegt keinen Spott zu hoeren bekommen will dann sollen sie sich entsprechend verhalten, so einfach ist das. Du willst die doch nicht wirklich noch unterstuetzen zum Dank fuer so ein erbaermliches Jahr????? Naechste Saison werden die Uhren nochmal auf Null gestellt, aber ich kann keinerlei Grund erkennen warum man das ausgerechnet in diesem Spiel schon vorwegnehmen sollte.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

Saaruman

Fortgeschrittener

Beiträge: 592

Wohnort: Saarländischer Norden

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:20

Wenns genauso eine ekelhafte Nichtleistung wie gegen Red Bull gibt, garantiere ich (verbal) für Nichts!
Hauptsach gudd gess

10

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:26

2005 war ein Witz gegen das da, große Enttäuschung im Blau Schwarzen Dress :thumbdown:


Wenn Ostermann sich kein Fachpersonal holt wird es demnächst eine Wiederholung geben :!:
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 997

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Mai 2014, 08:33

Mein samstag:

9:00 Uhr Aufstehen.
~10:00 Uhr mit meiner Familie frühstücken
11:00 Uhr einkaufen fahren
13:30 Uhr sofern es nicht regnet in den Garten gehen und anfagen Platten für ne Pumpe zu legen
14:30 Uhr Aufbau der Sandfilteranlage + 1 Bier
15:00 Uhr Rasen mähen +1 Bier
17:00 Uhr 1 Bier Pause
17:15 Uhr Grill anwerfen
18:00 Uhr Futtern +1 bier
abschließendes Abendprogramm ...

Achja den FCS hör ich falls ein Tor fällt in meinem Garten ^^ Aber das Spiel werd ich mir dieses mal nicht antun.
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

12

Montag, 12. Mai 2014, 08:34

Ich denke der Appell war gut und der Danke gilt allen die dem letzte Spiel einen halbwegs würdigen Abgang unserm Verein verschaft haben.

Ein ganz klare Absage möchte ich hier an die Vorfälle mit Tim Knipping erteilen. Einen Spieler zu schlagen, das geht nicht und ich hoffe das der Täter gefast wird. Obwohl ich damit nichts zu tun habe möchte ich mich bei Tim hierzu entschuldigen.