Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 12. Januar 2015, 19:58

Nadine Keßler (Weltfußballerin 2014)

Das ist absolut einen Thread wert. Unsere ehemalige Spielerin Nadine Keßler wurde soeben zur Weltfußballerin des Jahres 2014 gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

nineteen

unregistriert

2

Montag, 12. Januar 2015, 23:05

Herzlichen Glühstrumpf, und das perfekte Outfit für die Begebenheiten rund um Wolfsburg.
Hut ab.

capw_2

Profi

Beiträge: 973

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Januar 2015, 17:14

Herzlichen Glückwunsch Nadine! Mach weiter so und vergiss nie, wo du das professionelle Fußballspielen gelernt hast :)

4

Montag, 26. Oktober 2015, 14:18

Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu ihrer Reha? Wird sie wieder Fußball spielen können? Ich drücke ihr alle Daumen!

5

Montag, 26. Oktober 2015, 14:45

Zitat

Seit dem 21. September 2014 konnte Weltfußballerin Nadine Keßler vom
VfL Wolfsburg aufgrund ihrer Knieprobleme kein Bundesligaspiel mehr
bestreiten. Und ein Comback ist nach mittlerweile neun Operationen nicht
in Sichtweite. „Die Fragestellung ist schon länger nicht mehr, wann sie
zurückkommt, sondern ob sie zurückkommt“, verrät ihr Vereintrainer Ralf
Kellermann in einem Interview mit dem NDR. „Nadine kämpft nach wie vor
um ein Comeback, aber im Moment ist das in sehr weiter Ferne.“

http://www.framba.de/content/index.php?o…=118&Itemid=885
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



6

Donnerstag, 14. April 2016, 11:18

Nadine Keßler beendet ihre Laufbahn




Zitat

Nationalspielerin Nadine Keßler (28) hat sich entschieden, ihre
Karriere auf Grund anhaltender Knieprobleme zu beenden und somit ihren
im Sommer auslaufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg nicht zu verlängern.
Die Weltfußballerin 2014 und Europas Fußballerin des Jahres 2014, die
als Spielführerin mit den VfL-Frauen jeweils zweimal die UEFA Women
Champions League, die Deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal gewann,
lässt ihre weiteren beruflichen Pläne derzeit aber noch offen. Fest
steht bisher nur, dass die Masterstudentin ihr im vergangenen Jahr
begonnenes Studium am VfL-Campus forcieren wird. Zu ihrer
Entscheidung sagt Nadine Kessler: "Ich bedanke mich beim VfL Wolfsburg
für sportlich super erfolgreiche Jahre und viele prägende,
unvergessliche Erinnerungen. Genauso gerne denke ich natürlich auch an
meine Zeit mit der Nationalmannschaft zurück. Es ist sehr schmerzhaft
für mich, erkennen zu müssen, dass ich meine Laufbahn aus
gesundheitlichen Gründen nicht mehr fortsetzen kann. Nichts desto trotz
blicke ich positiv in die Zukunft und bin dankbar für viele wunderschöne
Momente, die ich mit dem Verein und dem DFB-Team erleben durfte. Ich
habe Fußball stets mit großer Leidenschaft und Liebe gespielt. Nun freue
ich mich auf neue Herausforderungen und Perspektiven."


http://www.presseportal.de/pm/21573/3301038
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



capw_2

Profi

Beiträge: 973

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. April 2016, 11:58

Sehr, sehr schade. Das tut mir wirklich leid für sie. Nadine ist wirklich eine super Sportlerin.

8

Donnerstag, 14. April 2016, 23:49

Unschönes Ende, aber Respekt für eine ganz tolle Karriere!
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

9

Dienstag, 26. April 2016, 18:39

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



10

Samstag, 30. Juli 2016, 17:05

Zitat

Die ehemalige deutsche Nationalspielerin Nadine Keßler ist im Rahmen der U 19-Europameisterschaft der Frauen
in der Slowakei zur UEFA-Botschafterin für die Entwicklung des
Frauenfußballs ernannt worden. "Es ist eine große Ehre, dass ich gebeten
wurde, UEFA-Botschafterin für die Entwicklung des Frauenfußballs zu
werden", so die 28-Jährige (...)

http://www.dfb.de/news/detail/nadine-kes…afterin-150806/


Glückwunsch dazu!
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

11

Sonntag, 25. September 2016, 11:05

Heute zu Gast im Sport 1 Doppelpass.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Ähnliche Themen