Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Freitag, 2. Juni 2017, 18:07

du redest so viel schachsinn, das kann man fast nit glauben!

wir haben bis jetzt gute verpflichtungen getätigt und mit lotte nen hervorragenden trainer!
die voraussetzungen sind bestens und du schreibst uns ab! einfach lächerlich....

und die zwerge haben nitmal ne mannschaft, geschweige denn nen trainer und du setzt sie auf platz 1... !

an lächerlichkeit kaum zu überbieten!

Warum reagierst du denn überhaupt noch darauf? Er sagt uns ja sowieso die Zukunft voraus. :rolleyes:
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

302

Freitag, 2. Juni 2017, 18:45

Allerdings steigt 1860 gleich in die Bayernliga ab, aber wohl nur für ein Jahr, oder.........!?
Theater Saarbrücken jährlicher Etat 30 Millionen + Museumsneubau 40 Millionen + und unser LuPa der ist TOD

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 369

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

303

Freitag, 2. Juni 2017, 19:10

U19-Torwart Tom Mordaka kommt aus Saarbrücken in die Hüttenstadt – Vier Leistungsträger bleiben beim SVR

Zitat

Mit Tom Mordaka verpflichtet der SVR einen neuen Torwart und seinen zweiten Neuzugang von der U19 des 1. FC Saarbrücken. Er ist somit nach Jannik Luca Meßner (FCS-A-Jgd, Abwehr) und Gianluca Lo Scrudato (SV Elversberg II, Abwehr) die dritte Neuverpflichtung des SV Röchling Völklingen für die neue Saison! Es ist die erste Neuverpflichtung nachdem der SV Röchling Völklingen sich offziell dazu bekannt hat, an einer Cooperation mit dem 1. FC Saarbrücken interessiert zu sein: „Wir haben dem FCS mitgeteilt, dass wir grundsätzlich bereit wären, junge Spieler, die es dort nicht direkt packen, zu uns zu nehmen und ihnen Spielpraxis zu geben“, wird Wolfgang Brenner von der Saarbrücker Zeitung zitiert: „Wir würden uns sehr freuen, wenn das klappt. Beide Seiten würden profitieren.“ Doch konkret sei es bis zu dieser Aussage von Mittwoch noch nicht geworden.

304

Freitag, 2. Juni 2017, 21:38

HAllo regt Euch doch nicht auf, das ist Sport und wer besser oder schlechter ist entscheidet sich in der Saison. Sportlich bin ich deiner Meinung ein Meister sollte aufsteigen und Basta, Ich kann dir jetzt schon den Meister der Bayernliga 2017/18 nennen im Spiel der Dorfgemeinschaften und Münchner Vororte. Und der DFB da sitzen nur noch Luschen und Speichellecker

305

Samstag, 3. Juni 2017, 16:58

Ja man hat da so eine böse Vorahnung. Aufstiegsrelegation, FCS, 1860, Südwest vs. Bayern.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

306

Samstag, 3. Juni 2017, 18:39

So oder ähnlich wir es kommen, bestimmt! 1860 wird da nix zulassen und sich gleich auf den wideraufstieg vorbereiten, ob's gelingt!?
Auf jeden fall ein dickes Brett für alle, natürlich am ende auch für Süd West, oder?
Theater Saarbrücken jährlicher Etat 30 Millionen + Museumsneubau 40 Millionen + und unser LuPa der ist TOD

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 369

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

307

Samstag, 3. Juni 2017, 19:42

Der Spielplan soll auf der Managertagung am 10.Juli (Montag) festgelegt werden.

308

Samstag, 3. Juni 2017, 20:22

Kann ich nur zustimmen. Auch wenn Holzer die Schatulle aufmacht, heißt das noch lange nicht dass das eine Mannschaft ist. Die werden genau so ihre Zeit brauchen wie alle andere Team's. Ob das für den ersten Platz reicht ist stark zu bezweifeln.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 369

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

309

Montag, 5. Juni 2017, 13:31

INVESTOR BERND BEETZ KANZELT TRAINER GERD DAIS ÖFFENTLICH AB

Zitat

Der erneut verpasste Aufstieg in die 3. Liga sorgt beim SV Waldhof hinter den Kulissen weiter für Stress. Im angespannten Verhältnis zwischen Geschäftsführer Markus Kompp und Trainer Gerd Dais hat jetzt Investor Bernd Beetz (Foto) Stellung bezogen. Im Waldhof-Forum reagiert der Geschäftsmann auf einen Zeitungsbericht vom Samstag. Darin wird von einem zerrütteten Verhätnis zwischen Kompp und Dais berichtet. Kern der Vorwürfe des Trainers: Wegen Kompp seien dem SVW bereits mehrere Spieler durch die Lappen gegangen, die als Neuzugänge bereits ihre mündliche Zusage erteilt hatten. „Wenn Herr Kompp richtig agiert hätte, dann hätten wir jetzt sicherlich schon zwei oder drei Neuzugänge, die uns gut zu Gesicht stehen würden“, wird Dais zitiert. Namentlich geht es um Nicolas Jüllich (Großaspach) und Pierre Fassnacht (KSC). Beetz schreibt nun, das Gesagte sei für ihn „nicht nachvollziehbar. Die Kaderplanung wurde bisher im Schulterschluss mit dem Aufsichtsrat betrieben.“

Weiter heißt es: „Auch die letzte Aufsichtsratssitzung am Montag vor dem Relegationsspiel war auf die Kaderplanung konzentriert, nach konstruktiver Diskussion gingen wir wohlwollend und weitgehend einvernehmlich auseinander. Einzig die Verpflichtung von Kevin Conrad (Chemnitzer FC; Anm. d. Red.) wurde nicht weiter verfolgt, weil diese mehrheitlich als zu üppig und langfristig empfunden wurde. Ich kann nur spekulieren ob dies Herrn Dais dazu bewogen hat politisch zu agieren und in der Presse Interna zu verbreiten oder die Enttäuschung über den verpassten Aufstieg. Herr Dais hat im Winter seine Wunschspieler bekommen, die nicht budgetiert waren und durch zusätzliche Mittel finanziert wurden. Für die kommende Saison wurden allen Wunschspielern seriöse Angebote übermittelt, was lückenlos dokumentiert und allen Beteiligten bekannt ist. Deshalb ist die Stellungnahme durch Herrn Dais in der Sache eine schwere Entgleisung.

310

Montag, 5. Juni 2017, 13:46

Da :love: scheint der neue Trainer der Elfen im Abmarsch und Stimmung unterm Waldhofdach, kommt mir sehr bekannt vor.

311

Montag, 5. Juni 2017, 14:32

Kickers Offenbach: Florian Treske kommt

Zitat

Florian Treske betont: „Kickers Offenbach ist ein großer
Traditionsverein mit geilen Fans. Ich hatte mehrere Anfragen aus den
Regionalligen. Aber Sead Mehic und Oliver Reck haben mich mit ihrem
Konzept überzeugt. Am Ende bin ich mit meiner Familie zu der
Entscheidung gekommen, diese Herausforderung anzunehmen.“

http://www.4-liga.com/nachrichten-kicker…ommt-32597.html
Motto Saison 2017/18 Wir müssen weiter gehn

https://www.youtube.com/watch?v=uTPgMeQWl4Y

Pete

Meister

Beiträge: 2 671

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

312

Montag, 5. Juni 2017, 16:45

Das ist natürlich ne Hausnummer. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mit Offenbach kommende Saison wieder zu rechnen ist.

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

313

Montag, 5. Juni 2017, 17:12

Das ist natürlich ne Hausnummer. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mit Offenbach kommende Saison wieder zu rechnen ist.
Gibt es eigentlich Mannschaften ( außer den Aufsteigern ) mit denen nicht zu rechnen ist !

Die RL Saison 17/18 wird noch härter als die Letzte
ich sehe mindestens 6-8 Mannschaften die aufsteigen wollen
d.h. die ersten 5 ( Steinbach bezweifele ich - mit einem gesunden!! Wegner aber auf jeden Fall ) der letzen Saison
plus Ulm ( rüstet heimlich auf ) und auch Koblenz ist nicht zu unterschätzen
plus natürlich OFC und Stukis

An Alle die an einen sicheren Durchmarsch unseres FCS glauben - Träumt weiter
Die o.g. anderen Vereine werden bestimmt nicht zu Kreuze kriechen
und haben auf jeden Fall einen Vorteil = Sie haben ein "Heim"Stadion
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

Schmackes

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Wohnort: Saar/Pfalz

Beruf: Verwalter

  • Nachricht senden

314

Montag, 5. Juni 2017, 17:24

Wenn es unglücklich laufen sollte wird solange " angegriffen " bis das " Ostermann-Pulver " verschossen ist. Dannach wirds problematisch aber auch mit Wegen der Befreiung.

Wenn ich die Bemühungen bis heute beobachte, sie mit dem Satz " Großangriff " vergleiche dann fehlen m i r noch die letzten Prozente, um dem
gerecht zu werden. Und...................... Ulm ist nicht zu unterschätzen.

Leider hat man Luginger ein Jahr zu lange die Stange gehalten! Dieser Fehler könnte sich in Zukunft immer weiter multiplizieren.
Relegationsgeschädigte, aber auch alle anderen " hellen " Vereine........... w e h r t e u c h :!:

315

Montag, 5. Juni 2017, 17:40

Die RL Saison 17/18 wird noch härter als die Letzte


Die letzte Saison war nicht soooo hart, wir haben doofer weise zu viel liegen lassen! Ich greife nie Personen an oder beurteile zb. Spieler oder Trainer so was steht mir nicht zu. Alle versuchen das Beste aber nicht immer und so gingen einige Punkt hops, so war's meiner Meinung nach,-))
Theater Saarbrücken jährlicher Etat 30 Millionen + Museumsneubau 40 Millionen + und unser LuPa der ist TOD

316

Montag, 5. Juni 2017, 18:19

Treske zu Offenbach, und dann Alawie zu Elfen schon sind Sie beide im Sturm stark besetzt, warten wir es ab

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 662

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

317

Montag, 5. Juni 2017, 18:29

Schmidt und Behrens sind jetzt auch nicht so verkehrt ;)

Fimpen

Profi

Beiträge: 666

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

318

Montag, 5. Juni 2017, 19:24

Die RL Saison 17/18 wird noch härter als die Letzte
ich sehe mindestens 6-8 Mannschaften die aufsteigen wollen
Wer gemeint hat das wird ein Selbstläufer der kann sich ganz schnell wundern. Man sieht schon am Beispiel Treske nach Offenbach wohin die Reise geht. Ich sehe es ähnlich, dass mit 6 - 8 Mannschaften zu rechnen ist. Wir brauchen am Ende auch etwas Glück um einen der beiden Relegationsplätze zu ergattern. Aber die Verpflichtungen bis jetzt sind schon mal nicht schlecht.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 369

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

319

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:24

Drei Koblenzer für den 1. CfR Pforzheim

Zitat

Auf dem Transfermarkt hat der 1. CfR Pforzheim an Pfingsten kräftig zugeschlagen: Der Fußball-Oberligist sicherte sich die Dienste von Julian Grupp, Robert Stark und Eldin Hadzic, die bisher beim Regionalligisten TuS Koblenz unter Vertrag standen. Dies bestätigte Sportvorstand Torsten Heinemann der PZ.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 369

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

320

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:26

Cimen lockt Trauzeuge zu Hanau 93

Zitat

Der langjährige Profi (173 Bundesligaspiele für Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld) sagte für ein Jahr zu. Der 35-Jährige stand vor wenigen Tagen noch für Regionalligist Waldhof Mannheim in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen Meppen (0:0, 3:4 n. E. ) auf dem Platz.

„Wir sind sehr glücklich über diese Verpflichtung“, sagt Hanaus Sportlicher Leiter Giovanni Fallacara. Der spielstarke gebürtige Waiblinger, der in der Abwehrzentrale und im defensiven Mittelfeld spielen kann, absolvierte vergangene Saison 32 Regionalligapartien (2 Tore) als spielender Co-Trainer. Dieses Amt wird er in Mannheim weiter ausüben, bestätigte Fallacara: „Das ist kein Problem.“