Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 27. Mai 2014, 19:17

Mein Beileid für seine Familie !




22

Dienstag, 27. Mai 2014, 22:25

Alles gute Günter !

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 981

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. Mai 2014, 14:15

die Familie bedankt sich für die große Anteilnahme

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…&type=1&theater
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

24

Freitag, 13. Juni 2014, 08:23

Weiß von euch jemand, was genau bei Kevin Dietzen passiert ist? Habe erfahren, dass er angeblich erschossen worden ist?!

War deswegen auch ziemlich geschockt.

An dieser Stelle sage ich den Angehörigen und Freunden herzliches Beileid und R.I.P.

25

Freitag, 13. Juni 2014, 08:24

hat sich selbst erschossen.
R.I.P.

26

Freitag, 13. Juni 2014, 08:44

Ach du Sch**** .... heftig.

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 981

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Juni 2014, 10:05

:
-(

Ich denke es ist sehr schwer zu verstehen was in einem Menschen vorgeht und was ihn zu sowas treibt.
Mein Beileid gilt Kevins Familie, ich wünsche allen ganz viel Kraft die schwere Zeit zu überstehen.

Hab ihn nicht persönlich gekannt aber trotzdem
R.I.P. Kevin
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 20 871

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

29

Samstag, 6. September 2014, 19:10

Trauer um Albert Kempf

Zitat

Nach der Partie gegen die TuS Koblenz musste eine schockierende Nachricht hingenommen werden, Albert Kempf ist verstorben. Früher war Kempf selbst für die Blau-Schwarzen aktiv und blieb dem FCS auch danach immer ganz treu verbunden. Am Freitag starb Albert Kempf plötzlich und unerwartet im Alter von 68 Jahren.

Fest eingeplant war mit Sicherheit der Besuch im Ludwigspark. Albert Kempf hatte seinen festen Sitzplatz oben auf der Haupttribüne und traf sich dort bei den Heimspielen immer mit den alten Teamkameraden und Mitgliedern der AH-Abteilung. Sein Platz blieb gestern allerdings leer und wird es zu unserem großen Bedauern auch zukünftig bleiben.

30

Mittwoch, 5. April 2017, 09:31

Zitat

„Sterben ist kein ewiges Getrennt werden;

es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.“



Der 1. FC Saarbrücken trauert um sein langjähriges Vereinsmitglied und
treuen Fan Winfried Brockskothen. ,,Vinnie", wie ihn alle nannten, war
ein echter Sportsfreund. Seine Zuneigung gehörte nicht nur dem FCS, auch
bei den Riegelsberger Mädels, den Saarlouis Royals oder dem
Handball-Zweitligisten HGS war er gern gesehener Gast. Kaum ein
Sportplatz, kaum eine Halle des Landes, die er nicht kannte. ,,Vinnie"
gehörte zu den führenden Köpfen des Supporter Clubs und war ein Mann,
dessen Wort in der Kurve Gewicht hatte. Noch in der Vorrunde war er
Stammgast bei allen FCS-Spielen, besuchte auch die
Jahreshauptversammlung im Dezember. Im neuen Jahr machten dann
Nachrichten von gesundheitlichen Problemen die Runde. Die vergangenen
Wochen verbrachter er in der Klinik. Viele Freunde aus der FCS-Familie
besuchten ihn, aus ganz Fußball-Deutschland trafen Genesungswünsche ein.
Am Ende vergeblich. Winfried Brockskothen verstarb gestern im Alter von
nur 45 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Wir sind unendlich
traurig und in Gedanken bei seinen Angehörigen. Ruhe in Frieden, Vinnie!
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



31

Mittwoch, 5. April 2017, 14:40

Ich bin sprachlos. War mit Winni zusammen beim Bund in Zweibrücken. Da steigen mir die Tränen in die Augen. Hoffentlich geht es dir jetzt besser.

Machs gut Winni.

32

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:58

Zitat

Der ehemalige Dezernent für Bürgerdienste, Sicherheit und Sport der
Landeshauptstadt Saarbrücken, Paul Borgard, ist tot. Der CDU-Politiker
und frühere Präsident des 1. FC Saarbrücken ist nach Informationen der
Saarbrücker Zeitung plötzlich verstorben. Weitere Informationen folgen.

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saar…tot_aid-7025924
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 20 871

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:48

Zitat

Trauer um Paul Borgard

Mit Bestürzung hat der 1. FC Saarbrücken die Nachricht aufgenommen, dass der frühere Vereinspräsident Paul Borgard am heutigen Morgen plötzlich und unerwartet verstorben ist. Der ehemalige Dezernent der Landeshauptstadt wurde 69 Jahre alt. Borgard stand von 2010 bis 2013 an der Spitze des Saarbrücker Traditionsvereins. ,,Wir verlieren einen engagierten und verlässlichen Mitstreiter, der bis zuletzt regelmäßiger Besucher unserer Heimspiele war. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie“, erklärte FCS-Präsident Hartmut Ostermann.


FCS-FB


Puh. War mir nie so recht bewusst das er tatsächlich schon 69 Jahre alt war. Danke für Arbeit und Engagement.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 271

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:12

R.I.P.
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

35

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:21

Danke für die Dienste für die blau schwarze Familie.

Leider auch eine Person, wie Klimmt und co., die sich damals eine blutige Nase geholt haben, weil sie klare Aussagen in der Stadionfrage getätigt und Verantwortung übernommen hatten. Leider waren diese Personen die am nächsten greifbaren für den aufkommenden Frust, dass alles nicht so klappte...
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

36

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:32

Eine sehr tragische Geschichte. Beileid an die Familie.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

37

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:24

Zitat

Die Mädchen- und Frauenabteilung des 1. FC Saarbrücken trauert
Am vergangenen Samstag verstarb unsere langjährige Betreuerin und gute Seele der 1. Frauenmannschaft, Rosel Hinsberger, im Alter von nur 64 Jahren.

Wir sind Rosel für ihren unermüdlichen blau-schwarzen Einsatz sehr
dankbar und werden sie für immer in guter Erinnerung behalten.

Unsere tiefste Anteilnahme geht an Horst, Vicky, Sören und alle weiteren Angehörigen.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



38

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:28

64 Jahre ist kein Alter, schlimme Geschichte. Mein Beileid.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Ähnliche Themen