Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Samstag, 13. Januar 2018, 19:03

Mein Fehler, ok.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

162

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:17

Ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, heute gibt es immer mehr Nörgler und Wichtigtuer und wenn Einwand mässig gar nichts mehr geht, finden Sie ein seltenes Tierchen nur um Baustopps zu erreichen allein das schreckt schon die meisten zurück. Das hat heute alles System, leider.

163

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20:21

Bayern natürlich leider mit einem Spaziergang gestern, wenigstens Leverkusen gegen Bremen war spannend. Nachher noch Schalke gegen Wolfsburg in der ARD.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

164

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:40

Aber jetzt müssen die Bayern nach Leverkusen, schauen wir mal was passiert?
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 804

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

165

Montag, 12. Februar 2018, 09:08

Im Halbfinale gibt es sowieso keine ,,leichten" Gegner mehr. Bei Bayern ist es egal wo sie spielen, das Stadion ist rappevoll und es gibt hoffentlich ein spannendes Spiel, am besten mit Verlängerung und 11er schießen. :) S04 mit Heimvorteil gegen unbequeme Frankfurter?
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

166

Montag, 12. Februar 2018, 19:45

Da hat Frankfurt gute Chancen gegen Schalke, die sind eine Wundertüte.

Aber es müsste leider zu viel passen, damit Bayern ausscheidet
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

167

Mittwoch, 18. April 2018, 21:21

War ja leider gestern wieder deutlich. Mal schauen wer es heute schafft.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

168

Donnerstag, 19. April 2018, 21:12

Das war och kein Pokalspiel, Rasenschach mit Fussballspieler!?
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 249

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

169

Donnerstag, 19. April 2018, 21:34

Ob Spektakel oder langweiliges Gekicke ist doch eh egal, Video Assist in Köln regelt.

170

Freitag, 20. April 2018, 20:50

Da waren halt wirklich unglückliche Situationen dabei, speziell das nicht gegebene Tor von S04. Da hieß es danach, da der Schiri vorher abgepfiffen hat könne die Entscheidung nicht zurückgenommen werden.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

171

Samstag, 21. April 2018, 09:35

In Freiburg hatte der Schiri auch zuvor abgepfiffen, sogar mit dem Halbzeitpfiff. Was aber nicht vor dem Elfmeter gerettet hat.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

172

Samstag, 21. April 2018, 10:43

In Freiburg hatte der Schiri auch zuvor abgepfiffen, sogar mit dem Halbzeitpfiff. Was aber nicht vor dem Elfmeter gerettet hat.

Das ist aber etwas anderes. Bei Schalke hat er eine Tatsachenentscheidung getroffen und vor Vollendung der Situation abgepfiffen. Damit hat er auch Abwehrmaßnahmen unterbunden, die das Tor evtl. verhindert hätten. In Freiburg wurde nicht die Situation abgepfiffen sondern erst danach das Spiel unterbrochen, somit ist die Situation ohne Unterbrechung durchgelaufen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 249

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

173

Samstag, 21. April 2018, 11:01

Da waren halt wirklich unglückliche Situationen dabei, speziell das nicht gegebene Tor von S04. Da hieß es danach, da der Schiri vorher abgepfiffen hat könne die Entscheidung nicht zurückgenommen werden.


Die Situationen sind nicht unglücklich, sondern der Technik und seinen Regeln geschuldet. Auch nach fast einer Saison weiß niemand wann genau das Ding eingreift. Definitiv nämlich nicht nur bei krassen Fehlentscheidungen (bei denen muss sich ein Schiedsrichter nämlich nicht noch mal die Szene selbst ansehen, entweder es ist ein ganz klarer Fehler oder seine Tatsachenentscheidung hat zu gelten!) und definitiv nicht fair.

Es kann nicht sein das Abseitstore aufgrund von Köln zurückgepfiffen werden wenn ich dafür keine Möglichkeit habe potenziell reguläre Tore zu erzielen weil der Schiedsrichter Abseits abpfeift wenn ich 40 Meter alleine aufs Tor zulaufe. Und du kannst das nicht regeln, außer der Schiedsrichter wartet wie im Herbst 2017 immer ewig bis er pfeift damit er im Fall der Fälle Köln fragen kann. Dann brauch ich keinen Schiedsrichter mehr.

Würde man das Spiel nicht immer komplizierter machen wäre alles kein Thema. Jahrzehnte lang hat Fußball seine Attraktivität aus der Einfachheit bekommen. Es ist der einfachste Sport der Welt, alles was du brauchst um ihn zu spielen ist ein Ball. Und wenn ich Fehler bei Entscheidungen nachweislich nicht in den Griff bekommen kann dann lass ich es sein. Wenn ein Schiedsrichter schlecht pfeift regt man sich natürlich über ihn auf, weiß aber auch das es ein Mensch ist der Fehler macht. Wenn ich dank einer Videotechnik um Siege oder Finalteilnahmen gebracht werden ist das was anderes. Technik muss 100% korrekt sein.

174

Samstag, 21. April 2018, 11:14

Die Technik ist ja auch korrekt. Das Problem sind die unnoetig vielen Regeln um die Technik herum, und vor allem die nicht transparente Haltung der DFL dazu. Wenn einfach so mal Regeln fuer den VAR geaendert werden ohne das irgendjemandem zu sagen, dann geht das einfach nicht. Es kommt ja auch keiner auf die Idee dem Schiri vor einem Spiel zu sagen: Heute lassen wir aber mal die Elfmeter weg und verteilen anstattdessen nur noch rote Karten. Das sagen wir aber natuerlich nur dem Schiri. Und dann wundert man sich warum die Entscheidungen nicht akzeptiert werden?
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

175

Samstag, 19. Mai 2018, 18:25

In knapp 2 Stunden geht's los mit dem Finale. Ob es spannend wird sei dahin gestellt.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

176

Samstag, 19. Mai 2018, 21:50

OHA, 81 Min: Bayern Tod? oder!?
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

177

Samstag, 19. Mai 2018, 22:03

Ist das so geil, heute hat die Eintracht die Rechnung gemacht bestimmt auch für diesen dubiosen Trainerwechsel! :P
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

178

Sonntag, 20. Mai 2018, 08:57

schon wieder ein nationales Unglück. Bayern hat zurecht verloren. Das ging runter wie Oel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saarbrigger45« (20. Mai 2018, 09:12)


Fimpen

Profi

Beiträge: 740

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 20. Mai 2018, 11:56

Ich gehöre nicht zu den Bayernhassern, aber es ist schon mal gut wenn auch eine andere Mannschaft mal was holt. Auf jeden Fall kann jetzt in Frankfurt keiner behaupten, der Trainer hätte wegen des Wechsesls zu München die Mannschaft nicht mehr ordentlich auf das Pokalspiel vorbereitet. Und für die Bayern vielleicht der Beweis, dass sie einen guten Trainer geholt haben.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 765

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 20. Mai 2018, 12:24

Das tat gestern dem deutschen Fussball einfach mal wieder gut.Und für andere Mannschaften auch vielleicht ein wenig Ansporn,dass man mit Kampf und Leidenschaft auch gegen die übermächtigen Bayern was holen kann