Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 761

Dienstag, 27. März 2018, 07:09

Dann ist doch trotzdem genau so viel Geld im Umlauf wie vorher auch. Wenn die Gehälter bei sagen wir mal 5 mio gedeckelt werden, geben die Vereine die Kohle für andere Sachen aus oder die Spieler bekommen ein fettes Handgeld für einen Wechsel. Aber glaubt ihr mal, dass das System in den USA funktioniert....

4 762

Dienstag, 27. März 2018, 10:41

Es funktioniert dahingehend dass die Gehälter teansparent sind und Konstrukte wie PSG und Neymar eher nicht passieren. Niemand behauptet dass es perfekt ist, aber es wäre ein Anfang.

4 763

Dienstag, 27. März 2018, 12:17

Finde das Beispiel Neymar garnicht mal so schlimm. Das ganze wurde doch mehr oder weniger von einem Scheich privat finanziert. Was hätte der denn sonst mit den 200 mio gemacht? Den 20. Ferrari gekauft oder auf der Bank Zinsen werfen lassen? So ist die Kohle zumindest irgendwie im Umlauf

4 764

Samstag, 31. März 2018, 20:59

Das war deutlich heute für den BVB
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 765

Samstag, 31. März 2018, 23:32

Der BVB hatte alles was eine Topmannschaft braucht doch dann spielte der Watzke die beleidigte Leberwurst und von da an ging’s bergab! Auch ein Vorstand und eine Geschäftsführung kann ein Konstrukt das sich Mannschaft nennt zerstören! Sehen wir doch auch bei Union Berlin-))
Theater jährlicher Etat 30 Mio+Museumsneubau 40 Mio+HTW Hochhaus Mio Klage und unser LuPa der ist TOD!

Bayernsepp

Fortgeschrittener

Beiträge: 593

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

4 766

Sonntag, 1. April 2018, 07:21

Der BVB hatte alles was eine Topmannschaft braucht doch dann spielte der Watzke die beleidigte Leberwurst und von da an ging’s bergab! Auch ein Vorstand und eine Geschäftsführung kann ein Konstrukt das sich Mannschaft nennt zerstören! Sehen wir doch auch bei Union Berlin-))

Genauso ist es, seit Tuchel weg ist läuft es nicht mehr. Die Schönrederei von den Verantwortlichen wurde gestern von gnadenlosen Bayern aufgedeckt.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

4 767

Freitag, 6. April 2018, 15:25

Zitat

Wegen schweren Zuschauer-Fehlverhaltens beim Nordderby in Bremen hat das
Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Hamburger SV zu
80.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Dies gab der DFB am Mittwoch in
Frankfurt/Main bekannt. Das Bundesliga-Schlusslicht hat dem Urteil
bereits zugestimmt, es ist somit rechtskräftig. Schiedsrichter Felix
Zwayer hatte die Partie am 24. Februar zweimal unterbrechen müssen, da
im Fanblock des HSV zahlreiche Feuerwerkskörper gezündet worden waren.

https://www.weser-kurier.de/werder/werde…id,1716604.html
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

4 768

Samstag, 7. April 2018, 21:06

Ist schon eine ziemlich hohe Summe.

Bayern übrigens seit heute wieder Meister.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 769

Sonntag, 8. April 2018, 16:31

Bvb - Vfb

Ich habe mal wieder nach längerem eine Halbzeit der Bundesliga angesehen. Wenn man das sieht, muss man mit unseren Leistungen in der Regionalliga mehr als zufrieden sein. Dortmund ohne jegliches Konzept und mit einem Zufallstor, Stuttgart mit langen, hohen Bällen (wie der FC unter Sasic) und auf Standards hoffend. Schlimmer gehts nimmer!

4 770

Sonntag, 8. April 2018, 20:59

Es passt halt im Moment zur "Stärke" der Liga. Da kommt bis auf Bayern und mit Abstrichen Leipzig auch international nicht viel. Wäre ja schön, wenn die Liga auf einem hohen Niveau ausgeglichen wäre, ist sie aber leider nicht.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 771

Sonntag, 8. April 2018, 21:08

Das geht ja noch weiter... die zweite Liga ist ja nochmal ne ganze Ecke schlechter. Deswegen steigen die Absteiger aus der ersten ja meistens sofort wieder auf.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

4 772

Sonntag, 8. April 2018, 23:04

Ich frag mich woran das liegt. Eigentlich sind die meisten Spieler in der Bundesliga individuell gut ausgebildet und gar nicht so schlecht. Aber bis auf
Bayern und Leipzig kann ich da wenig modernen Fußball erkennen. Liegt es an der Qualität der Trainer? Vielleicht braucht deshalb auch Bayern einen 72 jährigem um wieder erfolgreich zu sein? Wirklich seltsam, aber ein durchschnittliches Bundesligaspiel ist wirklich wenig unterhaltsam.

Vielleicht liegt es auch daran, dass für mich eben nur der FCS zählt und ich da emotional voll mitgehen kann. Im Grunde ist es mir völlig egal wer Deutscher Meister wird oder ob Der BVB den VFB schlägt.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 674

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

4 773

Montag, 9. April 2018, 10:32

Ich habe mal wieder nach längerem eine Halbzeit der Bundesliga angesehen. Wenn man das sieht, muss man mit unseren Leistungen in der Regionalliga mehr als zufrieden sein. Dortmund ohne jegliches Konzept und mit einem Zufallstor, Stuttgart mit langen, hohen Bällen (wie der FC unter Sasic) und auf Standards hoffend. Schlimmer gehts nimmer!
Ich war gestern im Stadion.Da ich auch Symphatien für den BVB habe und daher auch öfters im Westfalenstadion bin
Die erste Halbzeit war wirklich grauenhaft,hab den BVB schon ewig bei Heimspielen nicht mehr so schlecht gesehen.Die 2 Halbzeit war dann ganz OK,vorallem das 2:0 war schön rausgespielt..
Im Großen und Ganzen muss aber in Dortmund was passieren,will man die nächsten Jahre wenigstens halbwegs mit den Bayern und international mithalten

4 774

Montag, 9. April 2018, 15:39

Ich habe mal wieder nach längerem eine Halbzeit der Bundesliga angesehen. Wenn man das sieht, muss man mit unseren Leistungen in der Regionalliga mehr als zufrieden sein. Dortmund ohne jegliches Konzept und mit einem Zufallstor, Stuttgart mit langen, hohen Bällen (wie der FC unter Sasic) und auf Standards hoffend. Schlimmer gehts nimmer!
Ich war gestern im Stadion.Da ich auch Symphatien für den BVB habe und daher auch öfters im Westfalenstadion bin
Die erste Halbzeit war wirklich grauenhaft,hab den BVB schon ewig bei Heimspielen nicht mehr so schlecht gesehen.Die 2 Halbzeit war dann ganz OK,vorallem das 2:0 war schön rausgespielt..
Im Großen und Ganzen muss aber in Dortmund was passieren,will man die nächsten Jahre wenigstens halbwegs mit den Bayern und international mithalten


Nach der ersten Halbzeit habe ich mich nicht mehr weiter gequält und lieber das schöne Wetter genossen. Scheint ja besser geworden zu sein, aber das war auch wirklich nicht schwer. Echt schade.... vor wenigen Jahren haben Bayern und Dortmund noch gemeinsam die Champions League mitbestimmt. Jetzt kann nur noch
Bayern mithalten. Drücke die Daumen, dass es bald mit Dortmund wieder aufwärts geht.

4 775

Dienstag, 10. April 2018, 13:54

Anfang offenbar Trainer-Kandidat in Köln


Zitat

Markus Anfang ist offenbar heißer Kandidat auf den Trainerposten beim 1.
FC Köln. Nach Informationen des "Express" steht der Coach des
Zweitligisten Holstein Kiel
beim aktuellen Bundesliga-Schlusslicht "im Wort". Auch die
"Bild"-Zeitung nennt den gebürtigen Kölner den "heißesten Kandidaten"
auf die Nachfolge von Stefan Ruthenbeck, dessen Abschied "beschlossene
Sache" sei.

http://www.t-online.de/sport/fussball/bu…-fc-koeln-.html
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

4 776

Donnerstag, 12. April 2018, 21:52

Laut Sport 1 gerade wird Niko Kovac neuer Bayern Trainer
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 777

Donnerstag, 12. April 2018, 22:33

"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

Bayernsepp

Fortgeschrittener

Beiträge: 593

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

4 778

Freitag, 13. April 2018, 13:52

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kovac lange Trainer bei Bayern bleibt. Das ist die sogenannte Notlösung, weil im Moment kein anderer, deutschsprachiger Trainer zur Verfügung steht, der die Ansprüche der Bayern erfüllt. Das einzig gute, es ist nicht Tuchel geworden.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

7oBs

Profi

Beiträge: 1 174

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4 779

Freitag, 13. April 2018, 14:08

is die 2-3 jahreslösung, bis nagelsmann frei und bereit is...
ausser kovac hat jetzt unnormalen erfolg ^^
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kovac lange Trainer bei Bayern bleibt. Das ist die sogenannte Notlösung, weil im Moment kein anderer, deutschsprachiger Trainer zur Verfügung steht, der die Ansprüche der Bayern erfüllt. Das einzig gute, es ist nicht Tuchel geworden.
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

4 780

Sonntag, 15. April 2018, 20:32

Hallo Schalke Fans, wir haben 2:0 gegen Lüdenscheid gewonnen. :P :thumbsup: :evil: