Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Freitag, 10. August 2018, 22:05


SZ von heute:"Personell gibt es gegenüber dem Stuttgart-Spiel nur eine mögliche Änderung. Mittelfeld-Terrier Fanol Perdedaj musste nach einen Schlag aufs ohnehin schon lädierte Knie punktiert werden. Sein Einsatz ist unklar.

Durch die beiden Auswärtssiege hat auch die Diskussion um die mögliche Verpflichtung eines neuen Stürmers nach dem Muskelbündelriss bei José Pierre Vunguidica an Fahrt verloren. Spekulierte Namen wie Dominik Stolz (F91 Dudelange), Markus Ziereis (1860 München), Kacper Przybylko (vereinslos, vorher 1. FC Kaiserslautern), Karl-Heinz Lappe (FSV Mainz 05 II) oder gar Julius Perstaller (SV Elversberg) scheinen nicht mehr so im Vordergrund. „Wenn wir gewinnen, sind wir wieder voll im Soll“, sagt Lottner. Sollte zuhause aber wieder wie gegen Frankfurt ein Rückschlag kommen – die Reise zum Spitzenreiter TSV Steinbach elf Tage später wäre nicht von Leichtigkeit geprägt, sondern eher von einem wieder schwereren Rucksack voller Erwartungen."

Was mein ihr reicht Carl als einziger Stürmer für die nächsten 3-5 Wochen, also meiner Meinung nach nicht. Jacob hat viel aufzuholen und Vungu fällt mindestens 6 Wochen aus...
Diese ganze von außen diskutiere was der Verein brauch oder nicht geht
Lottner und Mann 100 % auf den Sack und das merkt man vor allem Lottner
langsam an. Wir haben noch Jurcher, Obernosterer, Quirin und Jänicke die
im Sturm spielen könnten.
Vielleicht kommt noch ein Stürmer, aber im Umfeld macht man gerade so,
als hätte man in der Mannschaft keine Spieler, die im Sturm spielen
könnten.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Patti66

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

422

Freitag, 10. August 2018, 22:13

Wir sollten Christoph Fenninger zurückholen

Stammspieler bei der SpVgg Bayreuth

6 Spiele - 6 Niederlagen 0:13 Tore

nur warum hat die sportliche Leitung Ihn gehen lassen?



Wäre auch das falsche Signal an Jurcher und Quirin

Also Nö - es braucht keine seltsamen -möglicherweise teuren- Neuverpflichtungen

Es gilt nach wie vor die Defensive zu verbessern, die 2 x zuNull-Siege lassen hoffen

Die Mannschaft hat mit Carl, Jurcher und Quirin in Verbindung
mit den offensiven MF genug RL-Offensivpower

Ich bin da ganz optimistisch



War jetzt nicht ganz ernst gemeint von mir :rolleyes: hab ja auch vorher schon geschrieben das wir keinen neuen brauchen

423

Freitag, 10. August 2018, 22:22

Laut der Bild sind Lucas Musculus und Cagatay Kader auch auf der Liste beim FCS. Cagatay Kader spielt im Moment in der Türkei vor.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cram1974« (10. August 2018, 22:30)


425

Samstag, 11. August 2018, 08:23

Ich bin absolut dafür noch einen Stürmer zu holen. Sorry, aber an einen Vungudica glaube ich diese Saison nicht mehr. Ist für mich eh unverständlich, dass der geholt wurde. 3 Jahre kaum gespielt und dann praktisch nix getroffen. Der soll uns zum Aufstieg schiessen? Jetzt ist er verletzt und danach muss er erst wieder rangeführt werden. Das kann man machen, wenn man 2 fitte Stürmer hat. Man hat aber Jacob hinter dem ebenfalls ein großes Fragezeichen bzgl. seiner regelmäßigen Einsetzbarkeit steht und der auch noch längere Zeit brauchen wird. Das ist einfach zu wenig.

Zu den oben genannten Jänicke, Jurcher und Obernosterer.
Jänicke wird auf anderen Positionen gebraucht und ist kein echter Stürmer. Jurcher könnte ein richtig Guter werden, aber nicht im Sturm. Obernosterer, von dem ich letzte Saison schon viel erwartet habe, bleibt weit unter seinen Möglichkeiten.

Fazit:
Wenn Carl mal nicht spielen kann, wird die Not groß. Wenn man Meister werden will und muss, dann kann man sich solche Schwächephasen nicht erlauben. Wir brauchen einfach noch einen soliden Stürmer, da Vungu für mich möglicherweise zu einem Totalausfall wird und Jacob bis jetzt noch keine gesundheitlich Konstanz hat. Ein Carl ist zu wenig, da die anderen genannten einfach keine richtigen Stürmer sind.

426

Samstag, 11. August 2018, 09:30

Ich bin absolut dafür noch einen Stürmer zu holen. Sorry, aber an einen Vungudica glaube ich diese Saison nicht mehr. Ist für mich eh unverständlich, dass der geholt wurde. 3 Jahre kaum gespielt und dann praktisch nix getroffen. Der soll uns zum Aufstieg schiessen? Jetzt ist er verletzt und danach muss er erst wieder rangeführt werden. Das kann man machen, wenn man 2 fitte Stürmer hat. Man hat aber Jacob hinter dem ebenfalls ein großes Fragezeichen bzgl. seiner regelmäßigen Einsetzbarkeit steht und der auch noch längere Zeit brauchen wird. Das ist einfach zu wenig.

Zu den oben genannten Jänicke, Jurcher und Obernosterer.
Jänicke wird auf anderen Positionen gebraucht und ist kein echter Stürmer. Jurcher könnte ein richtig Guter werden, aber nicht im Sturm. Obernosterer, von dem ich letzte Saison schon viel erwartet habe, bleibt weit unter seinen Möglichkeiten.

Fazit:
Wenn Carl mal nicht spielen kann, wird die Not groß. Wenn man Meister werden will und muss, dann kann man sich solche Schwächephasen nicht erlauben. Wir brauchen einfach noch einen soliden Stürmer, da Vungu für mich möglicherweise zu einem Totalausfall wird und Jacob bis jetzt noch keine gesundheitlich Konstanz hat. Ein Carl ist zu wenig, da die anderen genannten einfach keine richtigen Stürmer sind.


Sehe ich zum größten Teil auch so. Die Konkurrenz ist dieses Jahr stark, respektiv die Unterschiede nicht so groß. Das spüren wohl Offenbach und Elversberg momentan.
Dabei haben natürlich such alle Recht, die sagen man muss 100 Prozent geben.
Verletzungspech ist hier keine Ausrede. Nur das Risiko ist groß, dass auch Carls sich mal verletzt und ausfällt, während andere Vereine dann wohl drei fitte richtige Stürmer zur Verfügung haben.
Aber stimmt Fehleinkäufe nutzen gar nichts. Es muss schonn eine Verstärkung sein.

427

Samstag, 11. August 2018, 09:51


Diese ganze von außen diskutiere was der Verein brauch oder nicht geht
Lottner und Mann 100 % auf den Sack und das merkt man vor allem Lottner
langsam an.
Sorry, aber so etwas ist im Fußball GANZ NORMAL. Was kommt als nächstes? Düren wir Fans als nächstes nicht mehr über die Aufstellung diskutieren?

Ganz ehrlich, für diese Kritik an uns Fans habe ICH jetzt absolut kein Verständnis!

Selbst beim "Familienverein" von Holzer reden/schreiben die Fans schon seit Saisonstart das ein "echter" Stürmer fehlt und Koffi/Alawie/Perstaller für das Ziel Aufstieg zu wenig sind. Mit Merk hat man zudem noch einen fitten 4.Nachwuchs Stürmer.
Und diese 4 sind alle GESUND!!!

Da ist es doch völlig normal das bei uns alle Alarmglocken klingeln wenn 2 von 3 Stürmer lange auszufallen drohen!!!

Das Mann/Lottner wegen der Personallage angespannt sind kann ich sehr gut nachvollziehen. Aber das sollte man dann bitte nicht an den Fans ablassen. Und wenn schon FCS Mitarbeiter und Leute aus der (erweiterten) Vorstandsetage darüber sprechen das im Sturm noch nachgebessert werden muß um das Ziel Aufstieg nicht zu riskieren sollte dies auch uns Fans erlaubt sein! Vielleicht ist es ja auch genau dieser Punkt was die beiden ärgert?

Ich bleibe bei meiner Meinung das wir dringend noch einen erfahrenen Stürmer (der voll im Saft steht) brauchen um das Ziel Meisterschaft nicht zu gefährden. NICHT MEHR UND NICHT WENIGER! Da man aktuell nur einen kleinen 25er Kader (mit 4 längeren Verletzten) hat ist dies auch kein aufblähen des Kaders oder Utopische Forderung.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sulzbachtal74« (11. August 2018, 10:03)


428

Samstag, 11. August 2018, 10:10

Kritik respektiv seine Meinung/ Einschätzung äußern dürfen, muss schonn erlaubt sein.
Damit muss man mit diesen Jobs wohl auch leben und professionell umgehen. Das gehört wohl dazu.

Ich sehe da auch kein Problem. Verstehe natürlich schonn, dass man lieber Ruhe hat und abwartet um eine echte Verstärkung an Land ziehen zu können. Aber mit dem öffentlichen und wohl such internen Druck muss man halt dann auch adäquat umgehen können.

Schmackes

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Wohnort: Saar/Pfalz

Beruf: Verwalter

  • Nachricht senden

429

Samstag, 11. August 2018, 23:35

Hallo ihr Lottnerjünger und Hillbilis :D .

Da ihr ja so gerne Schadenfreude zeigt, z. B. gegenüber Kaiserslautern, nur da wird das Umfeld klüger. Die Rufe nach Lieberknecht werden lauter.

Und ich bin überzeugt davon, dass dann Lautern " abgehen " wird, wenn sie ihn wahrscheinlich verpfichten werden.

Lieberknecht, der wohl auch hier angenommen hätte, wenn die Lottnerfanatiker plus Vereinsführung sich nicht für den Teil- Versager Lottner entschieden

hätten. Auch bei der Spielerverpflichtungen scheint das " Händchen " der Vereinsführung nicht mehr so zu funktionieren.

Dieser ausgemusterte Stürmer, jetzt wohl dauerverletzt, scheint nicht gerade von Klugheit zu zeugen ( und Jakobs??? Na, ja!!! ).




Na ja, Glück auf! ^^ Pssst, Geheimtipp: U l m ! Die planten schon letzte Saison für den Aufstieg 2019 :!:

Und keine Angst vor Homburg, der FCS- Henker, Luginger, bricht sehr gerne ein, auch nach einer Serie :!:
Relegationsgeschädigte, aber auch alle anderen " hellen " Vereine........... w e h r t e u c h :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schmackes« (11. August 2018, 23:45)


Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 263

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

430

Sonntag, 12. August 2018, 09:19

Kritik respektiv seine Meinung/ Einschätzung äußern dürfen, muss schonn erlaubt sein.
Damit muss man mit diesen Jobs wohl auch leben und professionell umgehen. Das gehört wohl dazu.

Ich sehe da auch kein Problem. Verstehe natürlich schonn, dass man lieber Ruhe hat und abwartet um eine echte Verstärkung an Land ziehen zu können. Aber mit dem öffentlichen und wohl such internen Druck muss man halt dann auch adäquat umgehen können.


Sie gehen doch adäquat damit um. Ich weiß gar nicht wo das Problem gerade liegt. Ok, es ist etwas Unruhe aufgekommen aufgrund der Verletzungen der beiden Stürmer und natürlich gerät man da etwas unter Druck und natürlich werden da Forderungen gestellt. Aber es verläuft doch alles sachlich, relativ ruhig und im Rahmen momentan. Was natürlich auch damit zusammenhängt, dass die Mannschaft gerade erfolgreich spielt. Da wird wohl noch ein Stürmer kommen, aber wie schon so oft erwähnt, wir brauchen Einen der uns direkt weiterhilft bzw der eine Verstärkung ist.

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

431

Sonntag, 12. August 2018, 09:57

Neuer Stürmer - doch woher nehmen und finanzieren

Klar Jeder will unbedingt sofort einen neuen Stürmer, der uns SOFORT weiterhilft

Gibt nur ein paar einfache Probleme zu lösen:

Es muss ein Stürmer sein, der bereit ist, beim FCS in der RL zu spielen
also ein Stürmer, der z.B. bereits höherklassig erfolgreich spielt, also bereit ist sportlich abzusteigen
Ein Ding der Unmöglichkeit, da alle - auch die ausländischen - Ligen bereits gestartet sind.

Und selbst wenn die sportliche Leitung solch einen "Wunderstürmer" finden sollte, wie finanzieren:
Ablöse und Gehalt sind selbst für den FCS nicht zu stemmen und würde aufgrund des "Gehalts" für
Unruhe in der Mannschaft sorgen.

Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, unser FCS ist offensiv gut aufgestellt

Mir ist es wichtiger das die Defensive, das Umschaltspiel funktioniert, dann klappt es auch vorne mit
den Toren und da haben wir aktuell: Carl, Jurcher und Quirin, die alle wissen wo das Tor steht

Das wird schon
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

432

Sonntag, 12. August 2018, 10:14

Da hast Du ja Recht Thomas, aber wenn jetzt Carl noch was passieren sollte, was wir nun wirklich alle nicht hoffen, dann hätten wir mit Quirin nur noch einen Stürmer und das wäre einfach zu wenig.

Die Frage wird sein, ob Mann noch einen Spieler findet, der die Kriterien erfüllt und aufgrund seiner Situation bereit wäre, möglicherweise einen leistungsbezogenen Vertrag zu unterschreiben.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

433

Sonntag, 12. August 2018, 10:31

Da hast Du ja Recht Thomas, aber wenn jetzt Carl noch was passieren sollte, was wir nun wirklich alle nicht hoffen, dann hätten wir mit Quirin nur noch einen Stürmer und das wäre einfach zu wenig.

Die Frage wird sein, ob Mann noch einen Spieler findet, der die Kriterien erfüllt und aufgrund seiner Situation bereit wäre, möglicherweise einen leistungsbezogenen Vertrag zu unterschreiben.
Nur. Lieber Seb, selbst wenn sich Carl auch verletzen sollte,
dann müssen bis zur Rückkehr der Rekonvaleszenten
die Jungen zeigen, was Sie drauf haben
So können auch tolle Karrieren starten, ausserdem ist der Kader groß,
Jeder Trainer kann einen defensiven Spieler als Stürmer bringen, und sei es nur als Anspielstation
Wichtig ist das, wie Du selbst immer sagst, das die Defensivarbeit funktioniert.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen einen neuen Stürmer, aber Jeder- der im Berufsleben steht - weiß
das -blinder- Aktionismus nichts bringt - so ist es auch im Mannschaftssport
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

434

Sonntag, 12. August 2018, 10:36

Stimme ich aus eigener Erfahrung zu Thomas, blinder Aktionismus bringt nichts. Deswegen Verpflichtung nur, wenn sie Sinn macht, es vom spielerischen und charakterlichen her passt. Anonsten muss es eben ohne gehen und die Jungen wie Quirin müssen ran.
Wir sehen ja aktuell, wie wichtig eine gute Defensive ist. Ein Defensiver schießt dazu ein Tor und endlich reicht das, um ein Spiel zu gewinnen. Wenn das über die Saison so klappt wäre uns allen geholfen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

435

Sonntag, 12. August 2018, 11:24

@ Thomas

Aktuell sind doch einige Stürmer im Gespräch die auch zu uns kommen würden. Denke mal es ist KEIN Abstieg wenn man in der 4.Liga Stammspieler wäre anstatt in der 3.Liga auf der Tribüne zu sitzen oder max. als Joker auf der Bank.

Vom finanziellen wird in der 3.Liga sicher nicht (viel) mehr gezahlt als beim FCS. Wir sind schon jetzt Gehaltstechnisch auf 3.Liga Niveau. Sonst wären Kessel + Carl sicherlich nicht zu uns gekommen. Und da noch Budget für 1-2 Spieler vorhanden ist (eigene Aussage) wäre dies auch kein Problem.

Das Problem von Mann ist eher mit den Vereinen zu verhandeln den Spieler abzugeben und das man um eine Ablöse herum kommt (bzw. diese niedrig hält.)

Achja, bitte nicht GROSSEN + BREITEN Kader verwechseln! Wir haben einen BREITEN Kader mit wenig Leistungsabfällen.

Wir haben aber mit 25 KEINEN GROSSEN Kader! (davon 5 verletzte)

Jetzt noch einen erfahrenen Stürmer und wir sind auf allen Positionen doppelt besetzt und dann sollte es mit dem 26er Kader auch klappen unser Ziel zu erreichen. Vertraue da Mann das er ein glückliches Händchen bei den Verhandlungen hat.

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

436

Sonntag, 12. August 2018, 11:49

Wer sucht der findet!!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ,,Mann" nur mit Carl & Quirin als Stürmer weitermacht. Jakob fällt noch einige Wochen aus und Vungu wird diese Saison nicht mehr spielen. Natürlich haben wir einige aus dem MF die auch ihre Tore machen können. Aber wir brauchen echte Stürmer die in vorderster Front spielen. Ich kann doch nicht hoffen, dass Jakob & Carl über die Saison verletzungsfrei bleiben. Man kann vielleicht mal 1-2 Spiele so überbrücken, aber wenn man aufsteigen will und muss, dann kommt man an einem echten MS nicht vorbei.


Die Verantwortlichen werden schon das richtige machen :thumbsup:
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

437

Sonntag, 12. August 2018, 13:01

Wie kommst du drauf dass Vungu diese Saison nicht mehr spielt? Das ist doch völlig an den Haaren herbeigezogen...

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

438

Sonntag, 12. August 2018, 15:47

Gut, dass ich nicht mehr viel Haare habe :D

Mit seiner Verletzungsanfälligkeit und der Genesungsdauer sehe ich bei ihm einen längeren Ausfall.

In Sandhausen hatte er von 2015-17, 504 Tage wegen Verletzungen gefehlt :?:

Ist nur so ein Gefühl

Ich irre mich natürlich gerne
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

439

Sonntag, 12. August 2018, 19:35

Laut SZ scheint Mannheim an Obernosterer interessiert zu sein. Deren Trainer hat ihn gestern beobachtet und sich über ihn informiert.

Könnte ja verstehen das man sich im beidseitigen einvernehmen trennt. Er kommt hier (wieso auch immer) nicht wirklich an. Aber nur wenn es gleichwertigen Ersatz für ihn gibt und dann auch nicht an einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg.

440

Sonntag, 12. August 2018, 19:55

Wir können jetzt nicht noch einen Offensiven abgeben ...

Ähnliche Themen