Sie sind nicht angemeldet.

41

Dienstag, 21. März 2017, 00:09

Schön, dass Oliver Schäfer wieder da ist, aber ob das trotzdem mit dem NLZ was wird, warten wir lieber mal ab.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 21. März 2017, 21:54

Schäfer sieht sich nicht als Messias

Zitat

Sein offizieller Dienstbeginn ist der 1. Juli, doch Schäfer hat schon die Arbeit aufgenommen. „Ich sehe mich selbst als ehrlichen, geradlinigen Teamplayer. Mir ist es ganz wichtig, dass alle Mitstreiter selbstständig arbeiten können und es auch dürfen. Ich möchte im ständigen Austausch stehen, darum führe ich jetzt viele Gespräche.“ Mit Schäfers Verpflichtung hat der FCS eine Auflage erfüllt, die für die Anerkennung eines NLZ durch den Deutschen Fußball-Bund unerlässlich ist: Schäfer ist Inhaber der Fußball-Lehrer-Lizenz. „Es soll jetzt keiner erwarten, dass der Messias kommt und durch Handauflegen alles besser wird“, sagt der frühere Verteidiger: „Wir müssen unseren Mitteln entsprechend ehrliche Brötchen backen. Wir können uns nicht an Leipzig oder Bayern München orientieren.“

Schäfer will, dass der FCS wieder die erste Adresse für Talente aus der Großregion wird. Jugendspieler aus ganz Deutschland – wie unter Sportdirektor Milan Sasic – sollen nicht ins Saarland gekarrt werden. „Wir haben da auch eine Verantwortung, wenn wir Jugendliche aus ihrem gewohnten Umfeld holen“, sagt Schäfer. Dass er in Lahr geboren wurde, hört man, wenn der Badener spricht: „Aber ich kann auch Hochdeutsch aus meiner Zeit in Hannover. Und der ein oder andere pfälzische Brocken kommt auch vor. Diese Individualität zeichnet uns alle aus, das mag ich.“ Auch bei seinen Spielern, die er im Saarbrücker NLZ nicht in ein „Einheitskorsett“ pressen möchte: „Es geht darum, die Stärken herauszuarbeiten – auch charakterlich. Man muss vermitteln, wann es wichtig ist, im Kollektiv zu arbeiten und wann man ins Risiko gehen kann und egoistisch sein darf.“

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 5. September 2017, 13:20

Zitat

Neben der Anmeldung der U23 soll auch
das seit Jahren geplante Nachwuchsleis-
tungszentrum kommen. Ob dies schon 2018
oder erst 2019 umgesetzt werden kann,
ist noch offen.


Saartext, 5.September 2017

44

Mittwoch, 6. September 2017, 21:53

Hoffentlich wird es jetzt auch umgesetzt.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

45

Mittwoch, 6. September 2017, 23:18

ich sage mal zu 1903% kommt es :thumbup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

46

Freitag, 3. November 2017, 13:25

Schritt für Schritt

Zitat

FCS-Jugendleiter Nico Weißmann ist nun seit fast genau einem Jahr im Amt. Seitdem ist in seiner Abteilung einiges passiert. Im Gespräch mit FORUM zieht der 37-Jährige eine Zwischenbilanz und gibt einen Ausblick in die Zukunft.

Die Jugend des 1. FC Saarbrücken war schon immer ein wichtiger Bestandteil des Vereins. Dass dort in den vergangenen Jahren eventuell die ein oder andere falsche Entscheidung getroffen wurde, ist definitiv kein Geheimnis. Dennoch hat der Verein vor rund einem Jahr die Weichen dafür gestellt, dass diese Fehler nicht noch einmal gemacht werden. Eine der Personalien dieser Neuausrichtung war die von Nico Weißmann. Der ehemalige Saarbrücker Profi genießt aufgrund seiner erfolgreichen Zeit im blau-schwarzen Dress nicht nur innerhalb des Vereins ein hohes Ansehen, sondern auch bei den Fans. Mit dem 37-Jährigen wurde ein Fußballfachmann als Jugendkoordinator zurück in den Verein geholt, der wie kein anderer das Innenleben des Traditionsvereins kennt.

Ein großes Thema in den vergangenen Monaten war die Anerkennung der Jugendabteilung als Nachwuchsleistungszentrum (NLZ), die zwar noch nicht abgeschlossen ist, sich aber in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. „Wir sind auf einem guten Weg, arbeiten die vom DFB geforderten Punkte gewissenhaft ab und sind überzeugt davon, dass wir diese Saison die Anerkennung schaffen", so Nico Weißmann zuversichtlich. Um eben diesem Ziel noch einige Schritte näherzukommen, sind unter anderem klare Verbesserungen der Infrastruktur vorgesehen: „Wir planen, den oberen Kunstrasenplatz zu erneuern, und Container für Fitness und Reha-Maßnahmen anzuschaffen." Somit würde das Sportfeld für die Jugend immer mehr zum Mittelpunkt werden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

47

Samstag, 28. April 2018, 10:07

In naher Zukunft steht der Besuch einer DFB-Delegation im Sportfeld zur Besichtigung bezüglich NZL an.

48

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:18

Hängt im Sportheim am Sportfeld.










Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



49

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:45

Das neuzeitliche Vater Unser ... :thumbup:

50

Montag, 6. August 2018, 13:00

Zitat

Der Jugendbereich des Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken soll in
den kommenden Monaten als Nachwuchsleistungszentrum anerkannt werden.
Nach Angaben des Club-Vorstandes stehen die Verhandlungen mit dem
Deutschen Fußball-Bund vor dem Abschluss. Der DFB wolle die Arbeit des
Vereins aber noch einige Wochen kontrollieren.
Die Verantwortlichen des Clubs hoffen auf eine Zertifizierung zum 1.
Januar 2019. Laut Jugendleiter Nico Weißmann arbeitet man jetzt schon
wie ein Nachwuchsleistungszentrum. Drei hauptamtliche Mitarbeiter seien
eingestellt, angeboten wird Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung,
Physiotherapie, Athletiktraining und die Zusammenarbeit mit einem
Sportpsychologen, dazu eine überarbeitete Infrastruktur.

https://www.sr.de/sr/home/sport/fcs_nach…zentrum100.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



51

Donnerstag, 30. August 2018, 23:02

Zitat

Auch die U17 des FCS ist mit drei Siegen aus drei Spielen (unter anderem
beim 1. FC Kaiserslautern) gut in die Saison gestartet, belegt Rang
zwei in der Regionalliga. Die U15 ist Fünfter. Ein ordentlicher
Saisonstart – wenn auch die Anerkennung als Nachwuchsleistungszentrum
(NLZ) seitens des DFB noch immer aussteht. „Wir hängen da ein wenig in
der Warteschleife“, erklärt FCS-Sportdirektor Marcus Mann: „Unser Antrag
konnte in der letzten Sitzung des DFB-Jugendausschusses nicht
bearbeitet werden. Aber es gab bislang nur positive Rückmeldungen, dass
wir alle Anforderungen erfüllen. Wir müssen diese Vorgaben nun nur
konsequent weiter umsetzen. Genau das tun wir auch.“

https://www.saarbruecker-zeitung.de/spor…al_aid-32260237
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Ähnliche Themen