Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 124

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

101

Samstag, 8. September 2018, 09:05

Heute vor...
... 03 Jahren: FSV 1911 Saarwellingen - 1. FC Saarbrücken 0:8
... 18 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Hannoverscher SV von 1896 2:1
... 22 Jahren: FC Remscheid - 1. FC Saarbrücken 0:3
... 27 Jahren: 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Saarbrücken 1:2
... 28 Jahren: SC Fortuna Köln - 1. FC Saarbrücken 3:4

... 34 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Kasseler SV Hessen 2:2
... 37 Jahren: TSV Alemannia Aachen - 1. FC Saarbrücken 2:1
... 39 Jahren: SV Stuttgarter Kickers - 1. FC Saarbrücken 3:0

... 50 Jahren: 1. FC Saarbrücken - SV Südwest 1882 Ludwigshafen 4:0
... 61 Jahren: 1. FC Saarbrücken - TuRa 1882 Ludwigshafen 5:0
... 69 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Athletic Club Amiens 2:1

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 289

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

102

Samstag, 8. September 2018, 12:12

Heute vor...
... 03 Jahren: FSV 1911 Saarwellingen - 1. FC Saarbrücken 0:8
... 18 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Hannoverscher SV von 1896 2:1
... 22 Jahren: FC Remscheid - 1. FC Saarbrücken 0:3
... 27 Jahren: 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Saarbrücken 1:2
... 28 Jahren: SC Fortuna Köln - 1. FC Saarbrücken 3:4

... 34 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Kasseler SV Hessen 2:2
... 37 Jahren: TSV Alemannia Aachen - 1. FC Saarbrücken 2:1
... 39 Jahren: SV Stuttgarter Kickers - 1. FC Saarbrücken 3:0

... 50 Jahren: 1. FC Saarbrücken - SV Südwest 1882 Ludwigshafen 4:0
... 61 Jahren: 1. FC Saarbrücken - TuRa 1882 Ludwigshafen 5:0
... 69 Jahren: 1. FC Saarbrücken - Athletic Club Amiens 2:1
Ergänzung
HEUTE UM 15:50h: 1.FC Saarbrücken - FK Pantoffel 4:0
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

103

Samstag, 8. September 2018, 12:26

ganz komisches Spiel heute. man kann eigentlich wieder nur verlieren.
gegen nen Aufsteiger musste halt auf jeden Fall gewinnen. ne Niederlage würde die komplette Unruhe bringen (Trainerfrage usw usw.).
Aufstieg sollte unabhängig vom Ergebnis heute kein Thema mehr sein. da musste man wohl fast alle Spiele jetzt gewinnen. und wer bitte soll bei den Leistungen der letzten Wochen daran glauben.

so, gewinnste heute ist erstmal wieder halbwegs Ruhe. dann kommt nächste Woche Offenbach. da kann sich das Blatt dann wieder ganz schnell wenden. man vergleiche die FSV Frankfurt Ergebnisse.

kurzum : sehr verzwickte Lage gerade. in die sich die Mannschaft aber auch selbst gebracht hat.

Patti66

Profi

Beiträge: 952

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

104

Samstag, 8. September 2018, 13:08

Noch 50 min. und das Stadion ist noch leer , wollt ihr mich alleine lassen ?(

105

Samstag, 8. September 2018, 13:10


Noch 50 min. und das Stadion ist noch leer , wollt ihr mich alleine lassen ?(
Nö ich gehe mal in 10-20 Minuten los.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



106

Samstag, 8. September 2018, 13:34

Die "grauen Leibchen" hatten wieder mal recht... Aufstellung genau wie die A-Elf im Abschlußtraining :thumbsup:

Die Bank finde ich ein wenig seltsam. Dort sitzen noch 4 Spieler U23 obwohl Jurcher in der Startelf steht. So müßen Wenninger, Oschi, Obi auf die Tribüne und Miotke, Fassnacht, Quirin, Cymer sitzen neben Kessel, Mendler, Jacob auf der Bank

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 289

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

107

Samstag, 8. September 2018, 14:59

Die erwartbare Halbzeit-Führung - mehr aber auch nicht
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 289

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

108

Samstag, 8. September 2018, 15:49

ein minimaler Arbeits-Verwaltungssieg
man ist immer noch meilenweit von der Vorjahresform entfernt
Enttäuschend

Für Schmerz-Erotiker natürlich ein genialer toller Sieg
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

109

Samstag, 8. September 2018, 15:55

Die Richtung stimmt, muss so weiter gehen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

110

Samstag, 8. September 2018, 16:17

Nicht so negativ, der Eisele macht zwei Tore genauso wie gegen Balingen, dachte ich mir der hatte gute Ansätze, er hilft damit auch der Mannschaft jetzt noch Jacob zurück dann Jurcher und Carl in Lauerstellung. Die Mannschaft bekommt wieder das Gefühl vorne geht wieder was, damit werden wieder Mittelfeldspieler frei, die Tore machen können. HOMBURG wieder verloren, aber Mannheim zur Zeit souverän, machen aus 0:1 ein 3:1. Wer soll die im Moment schlagen.

111

Samstag, 8. September 2018, 16:44

Zitat

Die Pressekonferenz:
Peter Tretter: ,,Man hat gemerkt, dass beide
Teams nervös haben. Wir haben uns in dem Rahmen bewegt, was für uns
möglich ist. Wir bekommen zu einfache Tore. Nach dem 2:0 war die Nummer
durch. Ich bin doch nicht ganz unzufrieden. Der Sieg ist verdient, aber
war haben uns gut verkauft.“
Dirk Lottner: ,,Wir haben viele Dinge
hinterfragt. Der Druck war schon groß, die Mannschaft war sehr
fokussiert. Wir hatten die nötige Laufbereitschaft. Und das war
entscheidend. Ich bin zufrieden, aber wir sollten die Kirche im Dorf
lassen.“
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



112

Samstag, 8. September 2018, 17:06

Alles gut. Die Körpersprache war schonmal gut. Lottner und Eisele haben es perfekt zusammen gefasst. Es geht vorwärts und da ist noch einige Luft nach oben. Fans heute klasse. Bis auf einen Idioten auf der Tribüne guter Support.

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 059

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

113

Samstag, 8. September 2018, 17:09

Es geht doch,
die Einstellung stimmte, aber noch viel Luft nach oben.
Schwache Pirmasenser, defensiv eingerichtet mit ihren langen Kerlen.
Es ist der richtige Weg für uns, die nächsten Spiele werden uns mehr abverlangen.
Für mich zählten heute Doppeltorschütze Eisele und Müller zu den Besten.
Endlich wieder mit KG im Abwehrzentrum
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

114

Samstag, 8. September 2018, 17:21

Eisele sei Dank. Obernosterer auf die Tribüne war schon lange Zeit.
Die neuen Neuen machen hier wirklich Dampf. Bis dahin alles soweit gut.

Aber, den Mannheimern wünsche ich schon jetzt viel Spaß in der 3. Liga. Übermannschaft diese Saison.
Ob wir jemals aufsteigen. Na klar. Viele dürfen ihren Enkeln davon erzählen :D

115

Samstag, 8. September 2018, 18:29

Oh Skuldudgery... :thumbdown:

116

Samstag, 8. September 2018, 18:31

Noch nicht alles gut, aber deutlicher Schritt nach vorne. Laufbereitschaft, Körpersprache und die Offensive deutlich verbessert. Für mich heute neben Eisele wiedermal Zellner der Beste beim FC. Wobei keiner wirklich schlecht war. Ausbaufähig finde ich nach wie vor unsere beiden 6er. bemüht, läuferisch okay, aber spielerisch noch viel Luft nach oben. Hoffe, dass Perdedaj gegen OFC wieder fit ist. Der fehlt doch sehr.

117

Samstag, 8. September 2018, 18:41

Wille, Kampfeslust und einige gute Ansätze waren in der Tat erkennbar. Ein vorsichtig positives Zeichen war das heute.
In HZ 1 war es enorm wichtig, dass bei jedem Fehlpass und jeder schlecht getimeten Aktion; die leider keine Einzelfälle waren, aufmunternder Beifall statt Pfiffe kamen. Das hat gefruchtet und nach und nach dem Team Sicherheit geben, die Eisele in Tore ummünzen konnte. Das hätte bei einem ungeduldigen Publikum auch einen ganz anderen Verlauf nehmen können.
Weiterhin sehr schwierig ist es mit dem schnellen Umschaltspiel und den Kontern, da bremsen wir uns selbst oft derart aus, dass jegliche Gefahr verloren geht. So müssen wir uns Torraumszenen gegen eine dicht gestaffelte Abwehr immer sehr mühsam erkämpfen. Pirmasens hatte zudem aus unsren vorherigen Spielen richtig analysiert, dass wir Schwierigkeiten damit haben, wenn man uns früh, hoch anläuft. Im Spielverlauf haben wir das aber ganz gut in den Griff bekommen.

Ansonsten war es beeindruckend was die 4 von Pirmasens hinten, als auch nach vorne abgebrannt hat. Den brauchen wir...

Ja wahnsinn was Mannheim abreißt. Und wenn sie keinen richtigen Einbruch mehr bekommen, haben sie gute Chancen hoch zu gehen. Aber wir sollten jetzt in erster Linie auf uns schauen. Wir haben einen kleinen Schritt nach vorne gemacht, auf den es aufzubauen gilt. Was bringt jetzt die Selbtgeißelung erschrocken auf den Klassenprimus zu starren, bei dem derzeit alles zusammenläuft.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

118

Samstag, 8. September 2018, 18:51

Oh Skuldudgery... :thumbdown:

Oh loeffel123 :?: :?: :?: :?:
Immer mee Dummschwätzer hier....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skulduggery« (8. September 2018, 18:57)


Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 300

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

119

Samstag, 8. September 2018, 20:25

Nie gefährdeter Sieg gegen einen besseren Oberligisten und sehr guten Aufbaugegner. Schwache ängstliche Anfangsphase, dann gesteigert und ab der 30.Mimute ganz gut gespielt. Auch Dank der aufmunternden Unterstützung der Zuschauer, das muss man klar sagen. War super! Bis auf 2-3 gute Szenen in der 2. Hälfte, kam mir Jurcher wie ein Fremdkörper in der Mannschaft vor, trotz großer Bemühung. Er hat einfach nicht die Klasse eines Mendlers. Holz zwischen Genie und Wahnsinn. Geistreiche Momente hat er gehabt, aber auch wahnsinnige Fehlpässe wo man wirklich denkt: was ist los mit diesem Mann?
Beste Spieler für mich waren: Zelle, KG, Mendy, Müller.

Ansonsten kann man darauf aufbauen, ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Schritt für Schritt heißt die Devise...

120

Samstag, 8. September 2018, 21:29

Heute hat man schön gesehen was ein guter Stürmer ausmacht. Flanken werden halt auch mal verwertet. sicher kein hochklassiges Spiel heute. aber die zwei Tore waren schon richtig gut. Starker Einsatz jeweils von Eisele. da hin gehen wo es weh tut (1:0) oder halt genau da stehen wo die Flanke hinkommt (2:0). hoffe der Kerl bleibt weiter so dran, dann wird der noch ein paar Buden machen die Saison, da bin ich mir sicher.

Kessel hat in den letzten Spielen sicher besser gespielt als anfangs der Saison, aber heute sah das irgendwie wieder ruhiger aus mit Kehl Gomez. außerdem hat der auch eine gewisse Grundaggressivität, die manchmal auch nix schaden kann.

Carl und Jurcher komplett abgemeldet heute. laufen beide zwar sehr viel, aber gefühlt 90% auch immer nur hinterher.