Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 23. September 2018, 10:14

SOUVERÄNER HEIMSIEG GEGEN WORMS

Zitat

Mendler eröffnete das Spiel mit dem ersten Abschluss in der achten Minute. Und es kamen schnell weitere Abschlüsse. Nachdem sich Müller links durchsetzen konnte, hatte er das Auge für Jurcher im Rückraum. Worms Keeper Chris Keilmann war zur Stelle und klärte zur Ecke. Dann war wieder Mendler an der Reihe. Mit zwei, drei Pässen ging es schnell durch Mittelfeld. Sein Schuss strich aber am Pfosten vorbei.

In der 17. Minute war es endlich soweit. Zellner bediente Eisele. Der ließ mit der Brust für Carl tropfen. Sein Schuss verunglückte zwar komplett, wurde aber zur Vorlage für Eisele. Der Angreifer blieb im Strafraum cool und netzte zur Führung ein.

Treffer Nummer zwei ließ nicht lange auf sich warten. Müller schickte Mendler mit einem langen Ball. Der hatte sich freigestohlen, guckte sich Keilmann aus und platzierte die Kugel im langen Eck. Das 2:0.

Die Blau-Schwarzen hatten das Geschehen im Griff. Durch eine Unachtsamkeit kam Worms aber wieder ran. Jurcher zog im Duell mit Sascha Korb den Kürzeren. Der hatte dadurch viel Platz auf der Außenbahn, marschierte in den Strafraum und bediente Leon Volz, der musste in der 32. Minute nur noch den Fuß hinhalten.

Das Lottner-Team zeigte sich aber nicht irritiert und wollte postwendend die passende Antwort liefern. Nach einem schnellen Vorstoß wurde die Flanke zwar geklärt, aber genau zu Perdedaj. Der fackelte nicht lange und nahm die Kugel volley, setzte aber etwas zu hoch an. Es war die letzte Aktion des ersten Durchgangs.

Ohne personelle Änderungen startete der zweite Spielabschnitt und erneut war es Mendler, der den ersten Abschluss wagte.

Dann zappelte das Netz wieder. Dino Bajric hatte Perdedaj mit einem vollkommen überflüssigen Tritt an der Außenlinie gefoult. Er kam zwar überraschend ohne Verwarnung davon, der FCS bestrafte die Aktion aber auf seine Weise. Mendler flankte, Zeitz köpfte. Das 3:1.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 23. September 2018, 10:16

FCS kehrt zu alter Stärke zurück – 4:1 gegen Worms

Zitat

Dirk Lottner musste verletzungsbedingt einige Änderungen im Team vornehmen: Markus Mendler kam für Tobias Jänicke, Gillian Jurcher für Marco Holz und Marcel Carl rückte in die vorderste Reihe neben Fabian Eisele. In den ersten 15 Minuten entwickelte sich ein Spiel, das der FCS leicht dominierte, den Wormaten jedoch die Möglichkeit ließ, ihr eigenes Spiel zu entwickeln. Doch in der 17. Minute war rappelte es zum ersten Mal im Tor der Vorderpfälzer: Marcel Carls verunglückter Abschluss kam zu Eisele, der konsequent abzog – 1:0 für den 1. FC Saarbrücken.

Nun rollte der FCS Express wie in guten, noch nicht allzu alten Zeiten. Treffer Nummer zwei folgte auf dem Fuß: Müller bediente Mendler mit mit einem haargenauen Pass in den Lauf, der ging von halblinker Position auf das Tor zu und versenkte gefühlvoll in rechte untere Eck.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 23. September 2018, 10:17

Saarbrücken gewinnt deutlich (inkl. SR-Bericht)

Zitat

Mit einem 4:1-Sieg im Heimspiel gegen Wormatia Worms hält der 1. FC Saarbrücken Anschluss an die Tabellenspitze in der Fußball-Regionalliga. Die Saarländer zeigten sich am Samstag von Anfang an spielbestimmend.

Fabian Eisele brachte die Blau-Schwarzen in der 17. Minute in Führung. Markus Mendler erhöhte in der 26. Minute auf 2:0. Noch vor der Halbzeit gelang Leon Volz der Anschlustreffer für Worms
.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 23. September 2018, 10:20

Klare Niederlage gegen Saarbrücken

Zitat

Die Gastgeber waren von Anfang an sichtlich gewillt, ihr Heimspiel zu gewinnen und hatten nach zuvor ausgeglichenem Beginn in der achten Minute ihren ersten Abschluss. Wenig später musste Chris Keilmann gegen Jurcher parieren (14.) und in der 17. Minute ging Saarbrücken letztlich in Führung. Carls Volleyschuss nach Ablage missglückte völlig, seine Kerze wurde aber zur Vorlage für Eisele und der schoss völlig freistehend ein. Einer der wenigen guten Angriffe Wormatias endete mit einem Stürmerfoul, aus dem folgenden Freistoß kamen die Saarbrücker viel zu leicht zum 2:0: ein Flankenwechsel, langer Ball auf Mendler und der schob in die lange Ecke ein (26.). Kurz danach konnte Leon Volz den Anschluss herstellen, nachdem Linus Radau sich links durchgesetzt hatte und Volz nur noch den Fuß hinhalten musste (32.). Es sollte die einzige Torchance bleiben. Perdedaj antwortete mit einem Volleyschuss über das Tor (37.) und bis zum Halbzeitpfiff hatte man trotzdem das Gefühl, der Ausgleich liege im Bereich des Möglichen.

Fimpen

Profi

Beiträge: 762

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 23. September 2018, 11:34

Souveräner und auch verdienter Sieg, was will man mehr.
Mendler auch wieder mal mit ansprechender Leistung. So kann es weitergehen, so muss es eigentlich weitergehen will man ernsthaft oben noch mal anklopfen. Heute braucht man wirlich nicht zu meckern, gut hinten ein Schönheitsfehler, wo Jurcher nicht gut ausshieht und in der Mitte dann auch Tiefschlaf herrscht. Ansonsten hatten die Wormser kaum Chancen und wir selbst machen 4 Buden, das war ein optimaler Spieltag.
PS:
Goali hat es schon geschrieben, die Schiedsrichterleistung unter aller Sau.

87

Sonntag, 23. September 2018, 11:39

Sah mal nicht so aus

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 23. September 2018, 19:16

Süßer Samstag für den FCS

Zitat

Saarbrückens „Chef-Bäcker“ Lottner hatte die Zutaten und deren Zusammensetzung gegenüber dem 1:1 bei Kickers Offenbach in der Vorwoche deutlich verändert. Marco Holz und Nino Miotke mussten auf die Bank, Tobias Jänicke fehlte krankheitsbedingt. Dafür begannen Markus Mendler, Gilian Jurcher und Manuel Zeitz in dem von der Mannschaft bevorzugten 4-4-2-System. Die Gäste aus Worms wollten mit frühem Stören dem FCS in den „Teig spucken“, wurden aber von Beginn an richtig durchgemischt. Nach Flanke von Steven Zellner missglückte Marcel Carls Abschlussversuch eher unbeholfen. Doch vom Außenrist des Ex-Walldorfers kam der Ball als Bogenlampe zu Fabian Eisele. Dessen Schusstechnik war besser. Der Neuzugang traf rechts unten ins Eck zum 1:0 (17. Minute).

Neun Minuten später leitete der wieder stärker werdende Mario Müller mit einem überlegten 40-Meter-Pass das 2:0 ein. Die Ballverarbeitung von Markus Mendler wirkte zunächst nicht wirklich geglückt, der Abschluss vorbei an Wormatia-Schlussmann Chris Keilmann ins lange Eck erinnerte aber an Mendlers Souveränität aus der letzten Saison.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

89

Montag, 24. September 2018, 07:52

Wormatia Worms unterliegt Saarbrücken mit 1:4

Zitat

Mit hängenden Köpfen schlichen die Regionalliga-Fußballer von Wormatia Worms vom Spielfeld im Völklinger Hermann Neuberger-Stadion. Der Meister der abgelaufenen Saison war an diesem Tag für die zeitweise sehr ordentlich spielenden Wormser letztendlich eine Nummer zu groß. Die Saarländer siegten mit 4:1 (2:1). „Das war einfach zu hoch, du musst hier keine vier Stück bekommen“, sagte Innenverteidiger Ebewa-Yam Mimbala sichtlich enttäuscht, „wir haben das am Anfang gut gemacht, hätten selbst in Führung gehen können.“

Worms lief die Hausherren in der eigenen Hälfte an, wollte so den Spielfluss der in dieser Saison bislang deutlich hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Saarbrücker im Keim ersticken. Nach einer Flanke von Leon Volz kam Dimitrios Ferfelis zum Kopfball, brachte aber nicht genug Druck hinter das Spielgerät. FCS-Torwart Daniel Batz fing den Ball ab und leitete den kuriosen Führungstreffer ein. Marcel Carl wollte von der Strafraumgrenze abziehen, traf den Ball nur mit dem Außenriss. Der trudelte in einer Bogenlampe zu Fabian Eisele. Dessen Schusstechnik war besser und der Ball zum 1:0 im rechten unteren Eck (17. Minute).