Sie sind nicht angemeldet.

241

Sonntag, 13. Februar 2011, 10:03

Wenn man sich die Zusammenfassung bei "SPORT von DRÜBEN" anschaut könnt man meinen Dynamo wäre besser gewesen und hätte unglücklich verloren.

Sie hatten 5 verletzte und wir sind Schauspielkünstler der einzige Schauspieler der auf sich aufmerksam machte war deren Trainer Mauksch und der Esswein hat sich am Mittwoch zuviele Italienische Eigenschaften abgekuckt der konnte nichts ausser fallen. :cursing:

Die wollen Aufstiegsdkanidat sein ich finde sie einfach nur lächerlich !!! 8o

Aber bei so einer Zusammenfassung verdrehte Tatsachen.

-B-

Meister

Beiträge: 1 908

Wohnort: SB - Dudweiler

Beruf: Schüler =,(

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 13. Februar 2011, 11:53



lächerlicher bericht...


nur die leistung des FCS schlecht gemacht und die von Dresden hochgelobt...


lächerlich
Ich bin Dichter als Goethe.

244

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:03

Ich möchte keinen Spieler besonders herausstellen. Die Ganze Mannschaft hat einen super Einsatz gezeigt. Aggressiv von der ersten Minute an. Kampfgeist - Jetzt hat die geforderte Einstellung gestimmt! Daß da irgendwann mal kurz die Puste ausgegangen war, kann man nachvollziehen. Aber nur weil sie 101 % gegeben haben, haben wir auch letztendlich verdient gewonnen.

Ich kann nur sagen: weiter so! dann kommen auch wieder mehr Zuschauer! Und das Thema Abstiegskampf ist gegessen!

:thumbsup:
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten! :)

245

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:08

Ja, wie geil ^^
Nach 2 Tagen Abstinenz endlich wieder am Laptop und am Bilder & Videos vom Spiel gucken ^^

Es wurde ja hier schon alles soweit gesagt, daher nur noch dieses: Respekt an blauschwarz! Auch wenn ich nicht seiner Meinung bin (und diese Saison auch nicht war), hält er sein Fähnchen nicht in den Wind und bleibt trotz des Sieges bei seiner Meinung.
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

246

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:26

Wenn man sich die Zusammenfassung bei "SPORT von DRÜBEN" anschaut könnt man meinen Dynamo wäre besser gewesen und hätte unglücklich verloren.
Finde ich auch schlimm. Würde mal den Dynamo-Fan vom Mikrofon holen, dort wird einfach irgendwas aufgestellt, was im nächsten Moment direkt von den TV-Bildern widerlegt wird. Der Elfmeter der dann doch einer war und dann das Bild in dem man sieht, wie sich der Dynamo fallen lässt - sprechen definitiv nicht in ein Rohr.

Die könnten sich im MDR von Fiel mal eine Scheibe abschneiden: Der einzige Spieler, der im Interview sachlich blieb und lediglich die eigene Leistung kritisierte und nicht die überragende des Gegners schlecht redete!

@Peikler: Danke! Es ist ja auch nicht so, als dürfte ich mich jetzt nicht mehr über Siege freuen o.Ä. Es ist derzeit eine Momentaufnahme, die am Dienstag hoffentlich weitergeht und auch ich genieße diese, trotzdem sehe ich - zumindest derzeit - keinen Grund meine Meinung zu ändern.
1. Fussball Club Saarbrücken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blauschwarz« (13. Februar 2011, 12:35)


247

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:13



welch ein gurkensender.LÄCHERLICH!
nur dynamo propaganda.
ganz schlechte verlierer.einzig fiel bleibt sachlich.
8| 8| :cursing: :thumbdown: :thumbdown:
- - - - - - - - -

248

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:28

Die Berichterstattung ist so Lala.
Die Meinung der meisten Dresden Fans zum Spiel ist jedoch sachlich.
Wenn man im Forum von Dresden z.B. nachliest würde ich nicht sagen das die Dresdener schlechte Verlierer sind.
Die meisten dort sind unzufrieden mit der Leistung ihres Teams und hatten sich logischer Weise bei uns in SB mehr erhofft.
Da steht aber nichts groß von das wir glücklich oder unverdient gewonnen haben.

FCSJOKER

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Dudweiler

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

249

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:56

Wenn man sich die Zusammenfassung bei "SPORT von DRÜBEN" anschaut könnt man meinen Dynamo wäre besser gewesen und hätte unglücklich verloren.

Sie hatten 5 verletzte und wir sind Schauspielkünstler der einzige Schauspieler der auf sich aufmerksam machte war deren Trainer Mauksch und der Esswein hat sich am Mittwoch zuviele Italienische Eigenschaften abgekuckt der konnte nichts ausser fallen. :cursing:

Die wollen Aufstiegsdkanidat sein ich finde sie einfach nur lächerlich !!! 8o

Aber bei so einer Zusammenfassung verdrehte Tatsachen.
Eigentlich hat Dresden eine spielerisch bessere Mannschaft wie wir :whistling: :whistling: :whistling: .

Nur halt in dem Spiel fehlten 5 Stammspieler und wir waren an dem Tag besser und haben verdient gewonnen basta.

Maucksch ist halt ein A.....loch das war schon immer so.

250

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:02

Naja manche dinge hätte er dresden schon geben können aber so solls ja auch recht sein :D
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

251

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:06

Im Endeffekt ist doch egal wer bei denen gefehlt hat ob glücklich oder nicht. Unsere Jungs haben gekämpft. Und gewonnen. Die Leistung vom Schiedsrichter sind nicht erwähnenswert weil teilweise ziemlich fürn Arsch. Aber schlimmer als der Mensch aufm Platz war meiner Meinung nach der Kerl auf der linken Linie (vom E-Block aus gesehen). Der hat da manche Sachen gesehen von denen ich noch nichtmal geträumt hät....

252

Montag, 14. Februar 2011, 13:36

Hochverdienter Sieg gegen Dresden!
Starke Leistung!
So kann's weitergehen :thumbsup:
:D Kolosseum Ludwigspark :D

253

Montag, 14. Februar 2011, 15:28



welch ein gurkensender.LÄCHERLICH!
nur dynamo propaganda.
ganz schlechte verlierer.einzig fiel bleibt sachlich.
8| 8| :cursing: :thumbdown: :thumbdown:
laut denen ist Saarbrücken schon seit 5 Spielen unbesiegt. Was will man von einem ehem. Stasi-Haufen auch anderes verlangen. Diese ehemaligen Propagandaexperten haben sich jahrelang gegenseitig Märchen vorgezwitschert....

Gerlernt ist halt gerlernt.... !!!

Ich sage nur: Schämt euch!!!

:D :D :D
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten! :)

254

Montag, 14. Februar 2011, 16:50

http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufma…rt27856,3633884


Da frag ich mich wo war die Polizei die muss doch sowas gesehen haben
"HANSI HÖR UFF, HÖR UFF, HANSI HANSI!! "


FUßBALLMAFIA DFB

255

Montag, 14. Februar 2011, 17:43



welch ein gurkensender.LÄCHERLICH!
nur dynamo propaganda.
ganz schlechte verlierer.einzig fiel bleibt sachlich.
8| 8| :cursing: :thumbdown: :thumbdown:
laut denen ist Saarbrücken schon seit 5 Spielen unbesiegt. Was will man von einem ehem. Stasi-Haufen auch anderes verlangen. Diese ehemaligen Propagandaexperten haben sich jahrelang gegenseitig Märchen vorgezwitschert....

Gerlernt ist halt gerlernt.... !!!

Ich sage nur: Schämt euch!!!

Mal sachlich bleiben ne,
Werde hier sicherlich nicht den Dresdnern überhelfen aber der werte Reporter da im MDR bewegt sogar uns manchmal aufs Klo zum Kotzen.
Da trifft Unwissenheit und Verzweiflung aufeinander. Was der für Namensalat regelmäßig fabriziert ist echt unglaublich. Oder eher peinlich.
Glückwunsch zum Sieg.

Nur der FCC!

:D :D :D
Thüringen hat nur einen Verein
FCC

256

Dienstag, 15. Februar 2011, 12:28

Was macht ihr hier alle für'n Wind wegen dem Bericht?! Das ist nun mal ein Regionalsender, und da kommt die "eigene" Mannschaft meistens besser weg. Das ist beim NDR, WDR, BR... in der Regel nicht anders. Ist mir früher vor allem beim WDR aufgefallen,da waren die Berichte von den Spielen gegen Essen,Wuppertal etc. auch immer das Gegenteil vom MDR.

@is egal

Wo ich dir zustimmen muß,ist aber die mangelnde Kompetenz/Vorbereitung der Reporter. Was die manchmal so raushauen,ist nicht mehr feierlich. Den Bezug zur Stasi herzustellen, ist allerdings bissl überzogen. Um es gleich vorwegzunehmen, ich halte/hielt von dem Haufen auch nichts und bin schon vor der Wende raus aus der DDR. Aber z.B. beim FC Carl Zeiss Jena, als regelmäßigem Europacupteilnehmer, gab es von der Sorte sicherlich auch genügend Leute, und trotzdem gehste heute hin,oder? ;) Also ni einfach mal irgendwas in die Tasten hauen. Hat jetzt zwar wenig mit dem Spiel FCS-SGD zu tun,aber is egal :)

257

Dienstag, 15. Februar 2011, 13:19

Da frag ich mich wo war die Polizei die muss doch sowas gesehen haben


Nach diesem Bericht sind wir eigentlich noch gut weggekommen. Die Randalierenden Dresdner damit Schließe ich die normalen Fans aus sind in anderen
Städten schon viel schlimmer aufgefallen und fügten schon mehr Schaden zu als ein Paar lächerliche Raketen aufs VIP Zelt zu schießen.

Die sollen froh sein das die das VIP Zelt nicht gestürmt haben. Das einzige was man als schlimm bezeichnen kann ist das ein Beamter verletzt wurde
der Rest ist Kinderkacke.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 22 111

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

258

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:31

Was macht ihr hier alle für'n Wind wegen dem Bericht?! Das ist nun mal ein Regionalsender, und da kommt die "eigene" Mannschaft meistens besser weg. Das ist beim NDR, WDR, BR... in der Regel nicht anders. Ist mir früher vor allem beim WDR aufgefallen,da waren die Berichte von den Spielen gegen Essen,Wuppertal etc. auch immer das Gegenteil vom MDR.


Selbstverständlich ist der Bericht "Pro"-Dresden, wäre ja auch aus Sicht des MDRs totaler Irrsinn es anders zu betreiben. Man sticht sich ja nur ungern ins eigene Fleich (hier halt Zuschauer). Nur trotzdem sollte man doch halbwegs objektiv über das Spiel berichten.
Nehmen wir z.b mal die "Elfmeterszene" : Auch ihr seht ja bei den Fernsehbildern, dass es in dieser Situation kein Foul an Esswein war & dann muss ich als Sender nicht versuchen künstlich Entscheidungen in ein anderes Licht zu rücken, nur um vllt 5 Zuschauer mehr zu haben. Das geht bei strittigen Situationen, in denen man dann Pro eigener Mannschaft ist, aber nicht bei wirklich klaren Entscheidungen.

Dieses Umstand wurde hier kritisiert, wenn auch z.T mit falschen Vergleichen. Wir alle wissen, dass es heutzutage (zum Glück) meistens anders läuft als vor 25 Jahren. Aber genauso wie über uns solche Begriffe (z.b im Bezug auf Frankreich) fallen ist es bei euch mit der DDR