Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

41

Samstag, 18. August 2012, 21:50

an sich bin ich für so etwas, aber es gibt viele sachen die in meinen weitaus wichtiger und kostengünstiger sind

ChristianSB

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

42

Samstag, 18. August 2012, 22:06

Was für mich zum Beispiel wichtiger ist,wäre die Preise der Getränke zu senken 2,40€ fürn 0,4l Becher Sprudel,gehts noch? ?( ?( ?( 50 Cent für 0,4l würden auch reichen und man würde trotzdem en Batzen Gewinn machen...
Richtig, dieser Verein...
Besteht aus Chaoten in allen Reih’n!
Trotzdem lieb ich ihhhhnnnn
Das Dramageschrei kriegt die Kurve nicht klein!
Vorwärts FCS, ohohoh Nur der FCS!

43

Sonntag, 19. August 2012, 00:23

Wie kommst du auf die Abschaetzung Thomas? Wenn man Hannover jetzt (vollkommen willkuerlich von dir ausgesucht) zugrunde legt zahlt H96 fuer die Saison 300.000EUR fuer den oeffentlichen Nahverkehr. Damit werden 763.000 Menschen transportiert. Macht so im grossen und ganzen 0,39EUR pro Person und Spiel. Fuer die 92.600 Zuschauer, die sich in der letzten Saison in den Ludwigspark verlaufen haben macht das dann 36.400EUR. Wohlgemerkt: Dein Beispiel, nicht meins. Wenn ich mir so anschaue was in anderen Staedten so gemacht wird und was auch in der FreizeitCard so alles drin steckt sage ich aber mal: Die 40ct pro Besucher und Spiel sind vielleicht garnicht so unrealistisch. Und diese Summe meinst du waere fuer den SaarVV nicht realisierbar im Rahmen von Sponsormassnahmen?
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 19. August 2012, 10:16

Was für mich zum Beispiel wichtiger ist,wäre die Preise der Getränke zu senken 2,40€ fürn 0,4l Becher Sprudel,gehts noch? ?( ?( ?( 50 Cent für 0,4l würden auch reichen und man würde trotzdem en Batzen Gewinn machen...
2,40€ ist ganz klar zu viel, aber 50 cent sind zu wenig. dann würde man kaum profit gegenüber dem einkaufspreis machen und muss ja noch das personal bezahlen. ich fände 1,50-2€ angemessen.

ChristianSB

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 19. August 2012, 10:35





Zitat von »ChristianSB«



Was für mich zum Beispiel wichtiger ist,wäre die Preise der Getränke zu senken 2,40€ fürn 0,4l Becher Sprudel,gehts noch? ?( ?( ?( 50 Cent für 0,4l würden auch reichen und man würde trotzdem en Batzen Gewinn machen...
2,40€ ist ganz klar zu viel, aber 50 cent sind zu wenig. dann würde man kaum profit gegenüber dem einkaufspreis machen und muss ja noch das personal bezahlen. ich fände 1,50-2€ angemessen.


Warum sollte 50 Cent zu wenig sein? Ne Flasche Gerolsteiner kostet ca 60 cent in der issn Liter drin,also 1:0,4= 2,5,also 50 cent mal 2,5 macht 1,25 pro Flasche,dann hat man insgesammt nochn Gewinn von 65 Cent pro Flasche also das Produkt hat man schon für den doppelten Preis des Einkaufspreises verkauft,sprich 200% Gewinn pro Flasche!
Richtig, dieser Verein...
Besteht aus Chaoten in allen Reih’n!
Trotzdem lieb ich ihhhhnnnn
Das Dramageschrei kriegt die Kurve nicht klein!
Vorwärts FCS, ohohoh Nur der FCS!

capw

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 19. August 2012, 10:37

ok, wenn du das jz so vorrechnest, dann klingt das ganz vernünftig, aber wie siehts mit cola aus?

47

Sonntag, 19. August 2012, 11:22





Zitat von »ChristianSB«



Was für mich zum Beispiel wichtiger ist,wäre die Preise der Getränke zu senken 2,40€ fürn 0,4l Becher Sprudel,gehts noch? ?( ?( ?( 50 Cent für 0,4l würden auch reichen und man würde trotzdem en Batzen Gewinn machen...
2,40€ ist ganz klar zu viel, aber 50 cent sind zu wenig. dann würde man kaum profit gegenüber dem einkaufspreis machen und muss ja noch das personal bezahlen. ich fände 1,50-2€ angemessen.


Warum sollte 50 Cent zu wenig sein? Ne Flasche Gerolsteiner kostet ca 60 cent in der issn Liter drin,also 1:0,4= 2,5,also 50 cent mal 2,5 macht 1,25 pro Flasche,dann hat man insgesammt nochn Gewinn von 65 Cent pro Flasche also das Produkt hat man schon für den doppelten Preis des Einkaufspreises verkauft,sprich 200% Gewinn pro Flasche!


Du weist aber schon, das man von deinen 65 Cent dann Personal, Strom, Wasser, Miete etc zahlen muss. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber in Saarbrücken schaffst du das nicht. 50 Cent für ein 0,4 Liter Becher Wasser ist ein absolut unrealistischer Preis. Bei allem unter 1,80 machts du mit Sicherheit am Ende des Tages verlust. Auserdem wird man ja nicht gezwungen im Stadion etwas zu trinken wenns einem zu teuer ist, man kommt auch 2 Stunden ohne aus.

ChristianSB

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 19. August 2012, 11:25





Zitat von »ChristianSB«



Was für mich zum Beispiel wichtiger ist,wäre die Preise der Getränke zu senken 2,40€ fürn 0,4l Becher Sprudel,gehts noch? ?( ?( ?( 50 Cent für 0,4l würden auch reichen und man würde trotzdem en Batzen Gewinn machen...
2,40€ ist ganz klar zu viel, aber 50 cent sind zu wenig. dann würde man kaum profit gegenüber dem einkaufspreis machen und muss ja noch das personal bezahlen. ich fände 1,50-2€ angemessen.


Warum sollte 50 Cent zu wenig sein? Ne Flasche Gerolsteiner kostet ca 60 cent in der issn Liter drin,also 1:0,4= 2,5,also 50 cent mal 2,5 macht 1,25 pro Flasche,dann hat man insgesammt nochn Gewinn von 65 Cent pro Flasche also das Produkt hat man schon für den doppelten Preis des Einkaufspreises verkauft,sprich 200% Gewinn pro Flasche!


Du weist aber schon, das man von deinen 65 Cent dann Personal, Strom, Wasser, Miete etc zahlen muss. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber in Saarbrücken schaffst du das nicht. 50 Cent für ein 0,4 Liter Becher Wasser ist ein absolut unrealistischer Preis. Bei allem unter 1,80 machts du mit Sicherheit am Ende des Tages verlust. Auserdem wird man ja nicht gezwungen im Stadion etwas zu trinken wenns einem zu teuer ist, man kommt auch 2 Stunden ohne aus.



War ja nur ein Vorschlag mit nem Euro würde ich mich auch zufrieden geben :P
Richtig, dieser Verein...
Besteht aus Chaoten in allen Reih’n!
Trotzdem lieb ich ihhhhnnnn
Das Dramageschrei kriegt die Kurve nicht klein!
Vorwärts FCS, ohohoh Nur der FCS!

nineteen

unregistriert

49

Mittwoch, 5. September 2012, 14:46

Und die zeit vergeht...

wollt nur mal an den Thread erinnern das es ihn noch gibt !

50

Sonntag, 16. September 2012, 20:50

Interesante Frage, nineteen.

51

Montag, 17. September 2012, 12:23

Tja, was will man machen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

52

Montag, 17. September 2012, 14:35

Ich hab den Peter mal dran erinnert...iss sicher nicht böse von ihm gemeint!

53

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 16:52

Tja....
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 14. Oktober 2012, 16:47

Tja....



Ich habe unsern Fanbeauftragten Peter heute am Rande der Fanclubsitzung wieder an unser schönes Forum hier erinnert ;-)

nineteen

unregistriert

55

Freitag, 19. Oktober 2012, 16:05

Wie ihr alle wisst, schreiben im Pokal Thread gg Homburg auch Homburg Fans mit.
Dabei kam ein Vorschlag auf den ich mal ganz kurz anschneide und auch hier ( an die Fanbeauftragte gerichtet ) einfüge. Näheres dazu kann ja in dem Betreffenden Thread nachgelesen werden !!
Der Vorschlag kam von einem Homburg Fan "Saar Pfalz Rover"

Zitat

Vielleicht
sollten sich mal die Fanbeauftragten von beiden Vereinen in Verbindung
setzen um vielleicht man ein Fussballspiel zwischen dem FCS und FCH
Fanblock zu organisieren. Vielleicht wuerde sowas helfen die Lage mal
etwas zu entspannen.

56

Freitag, 19. Oktober 2012, 17:38

Ich finde, die Idee ist garnicht mal so schlecht! Und ich denke nicht, dass es bei sowas zu Auseinandersetzungen kommen würde, denn die Dumpfbacken, die diesen ganzen Hass noch aufrechterhalten sind entweder zu alt, zu fett oder zu doof um selbst Fußball zu spielen.
Saarbrücken first, Saarbrücken last and Saarbrücken over all

57

Freitag, 19. Oktober 2012, 23:03

Ich glaube eher die letzte Möglichkeit. :D

Aber ja, die Idee hat was.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

nineteen

unregistriert

58

Samstag, 20. Oktober 2012, 11:55

Grad weil sie net so schlecht ist wollt ich sie unbedingt hier reinsetzen, denn im Pokalthread geht sie irgendwann unter. Und zur not wenn alle stricke reissen versuchen ma einfach was ohne "offizielle" auf die Beine zu bekommen ?!

59

Montag, 4. Februar 2013, 15:06

Fantreffen zur sportlichen Situation

04.02.2013Wie bereits Anfang der letzten Woche angekündigt, wird es am Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr in der Villa Blau-Schwarz ein Fantreffen zur sportlichen Situation geben. Die Initiative hierzu ging von der Mannschaft, dem Trainer und Vizepräsident Harald Ebertz aus.
In den Internet-Foren hat sich eine Dynamik entwickelt, woraus man ableiten kann, dass ein Erscheinen des Präsidenten und des Aufsichtsratsvorsitzenden erwartet wird. Wir möchten aber den Anliegen der Mannschaft und der sportlichen Verantwortlichen Rechnung tragen und an diesem Abend nicht über das Stadion oder andere Themen diskutieren. Wir gehen außerdem davon aus, dass sich seit dem Fantreffen in Sulzbach-Altenwald vor zwei Wochen nichts Grundlegendes geändert hat. Habt also bitte Verständnis dafür, dass weder Präsident Paul Borgard, noch der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhard Klimmt bei diesem Treffen anwesend sein werden.
Vielmehr würden wir uns freuen, wenn dieses Treffen zum Anlass genommen wird, dass Mannschaft/Trainer und Fans wieder näher zusammen rücken und die Gelegenheit zu einer offenen Aussprache genutzt wird. Natürlich sehen auch wir die Mannschaft in der Pflicht, wieder eine ansprechende Leistung zu bringen. Wäre dies in den letzten Wochen passiert, wäre ein solches Treffen auch nicht notwendig. Aber noch haben wir ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen und sollten versuchen, dieses GEMEINSAM weiter auszubauen. Wenn wir uns nun gegenseitig zerfleischen und alles in Frage stellen, sind wir unter Umständen bald dort, wo niemand hin möchte: auf einem Abstiegsplatz!
Es ist also Zeit, dass beide Seiten, Mannschaft und Fans, alles dafür tun, die nächsten Spiele siegreich zu gestalten. Die Mannschaft mit bedingungslosem Einsatz und Kampf. Wir Fans müssen unser Möglichstes dazu beitragen, um die Jungs zu pushen und zu unterstützen.

Eure Fanbeauftragten
Meiko & Peter

andrealothar

unregistriert

60

Montag, 4. Februar 2013, 16:48

was soll das bitte schön bringen? Die Aussprache der Mannschaft intern hat nicht viel gebracht.Was kommt zur Sprache"
Die Mannschaft ist jung!Die Mannschft braucht Zeit,einzelne Spieler sind noch nicht soweit,aber das wird schon!
Nein"es ist 1 min vor 12:00 Uhr wir spielen um den Klassenerhalt,dieses Gewäsch geht einem auf den Nerv.
Keine verbesserung seit über einem Jahr,und es wird auch nicht besser.
Die Spieler können nicht mehr und Luginger kann nichts vermitteln oder verbessern,er kann es einfach nicht.

Ähnliche Themen