Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 9. August 2015, 11:48

Homburg hat im moment sonst keinen wo die bude trifft
Das zeichnet doch denn Patrick Schmidt erst recht aus! Sollte der so weiter spielen, ist er in der nächsten Saison ein/zwei Klassen höher, bestimmt?

22

Sonntag, 9. August 2015, 12:00

Wenn er so weiter trifft woll schon in der Winterpause.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



23

Sonntag, 9. August 2015, 18:58

Na ja aber man sieht auch eins ,Homburg hat im moment sonst keinen wo die bude trifft,das kann sich im laufe der saison noch rächen.

und wen haben wir der die bude trifft ?

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 9. August 2015, 23:11

Er spielt jetzt in Homburg und fertig. Dabei sollte man es auch belassen. Wer weiß ob er bei uns so erfolgreich gewesen wäre. Anscheinend liegt ihm der Verein, das Umfeld und die Spielweise. Ich trauere ihm keine Träne nach aber gönne es ihm.

25

Donnerstag, 13. August 2015, 18:35

2 mal Mutter Seelen alleine vor dem Tor eingeschoben, wo bleibt das Angebot von Real ?
Ganz im Ernst, die hätte ich auch gemacht, aber mit verbundenen Augen

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 997

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

26

Freitag, 14. August 2015, 08:45

ist doch so das Pat in Saarbrücken einfach nicht die Einsatzzeit bekommen hätte die kiefer ihm geben konnte.
Das der Junge natürlich so explodiert ist .... schön für ihn :-)
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

27

Montag, 17. August 2015, 20:33

Schade für ihn, fällt mit Muskelfaserriss aus.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 22 073

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

28

Montag, 13. Juni 2016, 17:38

Patrick Schmidt [?] [MS]

Daten

Zitat

Geburtstag: 10.September 1993
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,85 Meter
Starker Fuß: rechts
Position: Mittelstürmer
Nebenpositionen: Hängende Spitze
kommt von: FC 08 Homburg (Regionalliga Südwest)
Vertrag bis: 30.06.2018
Option: Unbekannt



Überblick Karriere

Zitat

Stationen in der Jugend
  • SV Webenheim (1997 - 2003)
  • SpVgg Einöd-Ingweiler (2003 - 2005)
  • FC Palatia Limbach (2005 - 2006)
  • 1.FC Saarbrücken (2006 - 30.06.2009)
  • VfB Stuttgart (01.07.2009 - 30.06.2012)



Zitat

Stationen im Aktivenbereich
  • FC Schalke 04 II (01.07.2012 - 18.01.2014) (Regionalliga)
  • 1.FC Saarbrücken (18.01.2014 - 31.08.2014) (3.Liga/Regionalliga)
  • FC 08 Homburg (31.08.2014 - 30.06.2016) (Regionalliga)



Zitat

Nationalmannschaft
  • U19-Nationalmannschaft Deutschland (2011)
  • U18-Nationalmannschaft Deutschland (2010)
  • U16-Nationalmannschaft Deutschland (2008 )



Zitat

Einsätze
  • 09 Einsätze 3.Liga (1 Tor)
  • 56 Einsätze Regionalliga (25 Tore)
  • 30 Einsätze U19-Bundesliga (9 Tore)
  • 36 Einsätze U17-Bundesliga (25 Tore)
  • 01 Einsatz U19-Nationalmannschaft (kein Tor)
  • 06 Einsätze U18-Nationalmannschaft (kein Tor)
  • 02 Einsätze U16-Nationalmannschaft (2 Tore)





Karriere
Schmidt ist gebürtiger Saarländer und begann seine Karriere beim SV Webenheim. Über Einöd-Ingweiler und die Jugend von Palatia Limbach kam Schmidt 2006 als 13-Jähriger zum FCS und durchlief die Jugend der Blauschwarzen bis zu seinem ersten B-Jugendjahr. In dieser Spielzeit war Schmidt trotz jüngerem Jahrgang Bestandteil der B-Jugend-Bundesliga Mannschaft der FCS und kam dort als Ergänzungsspieler zu elf Einsätzen und einigen Einsätzen in der U16-Regionalligamannschaft. Bei seinen elf Bundesligaeinsätzen kam Schmidt in acht Spielen als Joker und erzielte seine beiden Saisontore. Schmidt war damit einer von wenigen Spielern des jüngeren Jahrgangs beim FCS und konnte zudem mit guten Leistungen in der Regionalliga überzeugen. Der FCS stieg in die Regionalliga ab und Schmidt wagte den Sprung und wechselte ins Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart. In der Saison 2009/10 profitierte Schmidt auch sichtlich von dem Wechsel. Nach einem wechselhaften Beginn zwischen Startelf und Joker setzte Schmidt sich als Stammspieler durch. Bei seinen 25 Einsätze in der Bundesliga (19x Startelf) erzielte Schmidt starke 23 Saisontore. Der damals 16-Jährige Schmidt war damit auch der Torschützenkönig der Bundesliga Süd/Südwest und führte seine Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz und der Qualifikation zur Endrunde um die deutsche Meisterschaft. In der Endrunde stand Schmidt in beiden Spielen in der Startelf, ein Tor gelang ihm beim Ausscheiden gegen Bayer Leverkusen jedoch nicht. Nach dieser erfolgreichen Saison rückte Schmidt in die U19 der Stuttgarter auf. Dort kam der Angreifer zwar "nur" auf 15 Saisoneinsätze, er fehlte jedoch auch in zwei Phasen verletzungsbedingt. Wenn Schmidt fit war spielte er zumeist in der Startelf, war jedoch erste Auswechseloption und kam bis zum Saisonende als jüngerer Jahrgang auf vier Saisontore. Die Stuttgarter beendeten die Spielzeit auf Platz 4, im Jugendvereinspokal spielte Schmidt eine Halbzeit in Gladbach (3:0 Niederlage). Schmidt wurde in dieser Saison zudem viermal zur deutschen U18-Nationalmannschaft berufen und stand dort bei acht Länderspielen im Kader und kam sechsmal zum Einsatz (zumeist als Joker, nie mehr als 45 Minuten). In seiner zweiten U19-Saison kam Schmidt zu Beginn nicht zum Einsatz, eventuell war Schmidt von August bis Anfang November verletzt. Im Anschluss an diese Phase war Schmidt wieder Stammspieler und kam zu 15 Einsätzen (13x Startelf) und erzielte fünf Tore und drei Vorlagen. Schmidt absolvierte zudem eine Halbzeit bei Länderspiel der U19 in Estland (3:0), erzielte jedoch keinen Treffer. Nach dem Ende seiner Jugendzeit wechselte Schmidt zur U23 von Schalke ok und kam dort bis Anfang März zu keinen Einsätzen, eventuell war er also erneut länger Verletzt aber es lässt ich nicht genau ausmachen. In der Restsaison kam Schmidt noch zu seinem ersten sechs Aktivenspielen in der Regionalliga, wurde 5x eingewechselt und verpasste seinen ersten Aktiventreffer. Am 11.Mai 2013 stand Schmidt bei Gladbach 09 erstmalig in der Startelf der Schalker U23. Insgesamt kam er aber in der Rückrunde nicht über den Status des Ergänzungsspielers heraus und saß häufig auch über die komplette Spielzeit auf der Bank. Seine zweite Saison bei S04 lief geringfügig besser, der 20-Jährige kam in der Hinrunde zu elf Einsätzen (5x Startelf). Die Rolle des Ergänzungsspielers und Jokers konnte er demnach nicht ablegen. Der Angreifer erzielte jedoch seine ersten beiden Tore in der Regionalliga, so traf er in Bochum und gegen Düsseldorf. Im Januar 2014 wechselte er schließlich zum FCS. Zu Beginn nicht berücksichtigt kam er ab März verstärkt zum Einsatz und bestritt noch neun Einsätze für den FCS (7x Startelf). Gegen Hansa Rostock gelang ihm ein Saisontor. Trotz Abstieg verlängerte er beim FCS, war jedoch nur Ergänzungsspieler. Nach nur zwei Einwechslungen pochte Schmidt auf mehr Spielzeit und wechselte in der Folge zum FC Homburg. Beim FCH wurde er auf Anhieb Stammspieler und kam nach und nach besser in Tritt bis ihn eine Adduktorenverletzung zu schaffen machte und er daher weniger zum Einsatz kam. Insgesamt kam er beim FCH aber auf 23 Einsätze (18x Startelf) und zeigte sich mit zwölf Saisontoren Treffsicher. Gegen Zweibrücken erzielte er in beiden Spielen einen Hattrick. Der Start der vergangenen Saison lief perfekt. An den ersten drei Spieltagen erzielte er vier Tore, zog sich dann jedoch eine Muskelverletzung zu die ihn längere Zeit außer Gefecht setzte. Nach der Rückkehr verletzte er sich in einem Pokalspiel gleich wieder und fehlte mehrere Monate. Erst im März kehrte er zurück und war Mitte April wieder Stammspieler. Durch die Verletzungen bestritt er lediglich 16 Ligaspiele und stand nur in neun Begegnungen in der Startelf, erzielte aber trotzdem elf Saisontore.

Patrick Schmidt kann im Jugendbereich auf 66 Einsätze in den Bundesligen zurückblicken und erzielte dabei 34 Tore für den FCS und den VfB Stuttgart. Dazu kommen zwei Endrundenspiele um die deutsche Meisterschaft, zwei Jugend-Vereinspokalspiele und neun U-Nationalmannschaft Länderspiele. Im Aktivenbereich war er vor allem in der Regionalliga aktiv, kam beim FCS in der Saison 2013/14 aber auch zu neun Einsätzen in der 3.Liga. In der viertklassigen Regionalliga sind es bisher 56 Einsätze mit 25 Toren. Bei seiner letzten Station in Homburg schaffte er anders als bei den vorherigen Vereinen im Aktivenbereich den Durchbruch und wurde zum Stammspieler mit einer starken Torquote und darüber hinaus zum Spieler des Jahres gewählt. Nun ist er zum dritten Mal in seiner Karriere beim FCS und will sich nun auch bei den Blauschwarzen durchsetzen. Abstand vom Verletzungspech würde dem Spieler hier gut tun. Schmidt ist bekanntermaßen ein Mittelstürmer und ein Spieler der auch die entsprechenden Qualitäten für den Platz im Sturmzentrum mit sich bringt. Er kann dabei sowohl als einzige Spitze als auch neben einem Partner auflaufen und war in der Vergangenheit auch als hängende Spitze aktiv.

Fc Fan der ersten Stunde

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: St. Ingbert

Beruf: Kurierfahrer bei UPS

  • Nachricht senden

29

Montag, 13. Juni 2016, 21:42

Willkommen zurück an alter Wirkungsstätte und wünsche dir eine Verletzungsfreie Zeit und viele schöne Tore.

capw_2

Profi

Beiträge: 982

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:05

Willkommen zurück in Saarbrücken! Die 2 Jahre in Homburg haben dir für deine Entwicklung auf jeden Fall gut getan und jetzt bist du auch so weit, um bei uns hier in Saarbrücken einen Stammplatz zu bekommen. Wenn du verletzungsfrei bleibst, wofür ich dir die Daumen drücke, dann wirst du kommende Saison eine ganz wichtige Rolle in unserem neuen Team spielen.

31

Freitag, 1. Juli 2016, 19:32

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



32

Samstag, 6. August 2016, 23:27

Guter Anfang, bitte so weiter machen. ;)
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

33

Sonntag, 14. August 2016, 14:57

Seinen Ausfall könnten wir nicht auffangen, steht da, wo man stehen muss.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

34

Samstag, 27. August 2016, 11:30

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



35

Samstag, 27. August 2016, 20:51

Heute hat man gesehen was Homburg ohne Patrick Schmidt fehlt.

36

Samstag, 1. Oktober 2016, 17:18

Wichtig, wie er und David Salfeld die Fans beruhigt haben, nachdem das Tor zum Feld offen war.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

37

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:30

Hoffentlich bleibt er beim FCS. Da werden bestimmt einige Vereine aufmerksam werden mittlerweile.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

38

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:48

Wenn er so weiter trifft, garantiert. Aber auch jetzt schon, der Mann ist einfach Goldwert.

39

Samstag, 29. Oktober 2016, 14:40

Er ist vor allem der Türöffner in den Spielen mit dem wichtigen 1:0. Wie auch eben wieder.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

40

Samstag, 11. März 2017, 23:37

Die meisten Ballan- und Mitnahmen von ihm sind einfach zweit- oder erstligawürdig. Dazu noch vor dem Tor eiskalt, er sucht immer den Abschluss. Wenn er gehen sollte, dann wird diese Lücke schwer zu füllen sein.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Ähnliche Themen