Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nineteen

unregistriert

21

Freitag, 11. April 2014, 00:33

Der Anfang ist gemacht, nun wo der Trainer feststeht kann man in die Spieler GEspräche gehen die der FCS am HErz liegt und net schon bei anderen Vereinen sind.
ABER

Ich verstehe nun euer Problem net....Hatte auf der Arbeit schon zwei Stunden Diskussion deswegen.

Alle sind sich einig das bis auf drei vier fünf Ausnahmen hier nur noch Söldner sind etc....

90 Prozent haben nach der Fehlerhaften Trainer ENtscheidung im Herbst schon erwartet das ein Junger Trainer mit Konzept kommt.
Ok er hat jahrelang mit Sasic zusammen gearbeitet...

Nun bekommen wir genau den Typ Trainer und in FB, teilweise hier lese ich nur Kritik alles ist scheiße etc.....

JA
Ich bin einer derer die noch heute Behaupten das die Luginger entlassung der größte Fehler der Saison war, verschlimmert der Tatsache das Sasic nach der Winterpause blieb.
Ja ich gehöre zu den Handvoll die immer noch sagen das unsere Saison anders gelaufen wäre wenn man net Drei !!!!! Ich wiederhole DREI Jobs einer einzigen Person anheftet.
Und genau da liegt der Fehler ( Ja es wird von bestimmten Personen hier im Forum dementiert, die einfach net in der lage sind sich die Bilanzen anzuschauen bei der MVS oder im Vorlauf der MVS)
Man wollte auf SParlamme mit den Großen mithalten, und hat den Etat so ausgereizt das es mal nur für 18 Spieler grad so gelangt hat.
Als Luginger im SOmmer gg die ein oder andere Verpflichtung war, weil er lieber zwei Spieler wollte die günstiger waren, wurde er kritisiert.
Dann stand der Kader und es waren noch ZWei oder Drei WOchen bis Ligastart !
In ZWei drei Wochen sollte dann eine Homogene Mannschaft geformt werden mit dem Hinweis das der Star weiterhin 200 km anreisen darf und net bestrafzt werden darf wenn er zu spät ins Training kommt. Allein in der Vorbereitung, Privaten Problemen geschuldet, drei mal der Fall !!!
Zu allem Pech ging auch schon die Verletzten Misere los, und niemand im Präsidium und AR sahen es als notwendig noch zu reagieren....Es ist ja kein Geld da.-...
Trainingslager ??? Wollte Luginger nicht, behauptet mal einfach jmd und alle Jünger springen drauf an.
Dann zeigt anfang AUgust die Mannschaft was sie kann wenn sie will. Zu einem Zeitpunkt als noch kein Spieler dran dachte das er Angebote bekommen würde aus der BuLi oder Zweiten BuLi...
Das Verletzungspech geht weiter, der WUnderknape Hoffmann wird entdeckt....Transfermarkt ? Kein Geld

Die Ersten Warnungen von Luginger das es mit dem Personal und dem Angedachten Ziel eng wird....Ach der Kerl hat keine Ahnung....
Kurz vor Transferende werden, es wird dementiert ohne ende und stellt sich dann gestern doch als wohl war aus, die ersten Gerüchte laut von einigen Spieler die ANGEBOTE haben von anderen Vereinen, geschuldet dem DFB Pokal Wunder....und heimlich verhandeln !!

Das ein SPieler net zum TRaining erscheint weil er verhandelt ?
Ach die Schreiblinge im Forum lügen

Noch immer erkennt im Präsidium und AR keiner die Wahrheit....
Die einzigste, zu dem Zeitpunkt, kompetente aber überlastete Person wird geopfert. Man merkt in Vier AUgen Gesprächen der Person die Erleichterung und ERschöpfung an !
Das Bauernopfer zeigt größe und nimmt an seiner Entlassungs PK teil....Auch dafür wird er geprügelt

Statt Wertschätzung und Dank bekommt er Hohn und Spott. Seine Loyalität und Klappe halten wird Vom Präsidium Wochen später ausgenutzt und dreckige Wäsche gewaschen (Er hatte geld für TL wollte aber net, er wollte keine andere Spieler....).Statt sein Hemd zu reinigen, lässt er alles über sich ergehen. Statt Klartext, löst er auch noch seinen Vertrag auf....Wahrheit reden ? Nein er bleibt seiner Linie treu....
Das BAuernopfer ist weg, Der Heilsbringer kommt....
Der Jugend wird in den Arsch getreten....Das Höchste GUt eines Profiverein wird verhöhnt....Wer schaut zu ????

Und dann kommt das was der Knackpunkt und der Niedergang ist....Was interessieren mich die Fehler aus 2006/2007.Daraus wurde gelernt und kommt nemme vor....Warner die davor warnen sind doch nur Luginger Jünger die mit der Entlassung net klar kommen....


Langer TExt kurze Rede. Die FEhler sind bei denen die im Sommer gemeint haben das Luginger Drei Jobs locker machen kann, es ist ja nur dritte Liga...DIe Rückkehr des HO wird gefeiert. Die MVS verläuft ruhig allerdings mit einer einzigen Abstrafung. Der einzige der noch einiger masen sich was traut gg HO ist weg....Die letzten Warnungen des Niedergangs werden ignoriert und das Unheil kann seinen Weg nehmen.

Leuts Feiert unseren Präsidenten weiter, feiert weiter das wir abhängig sind. Ignoriert das bei uns eigentlich die 50+1 Regel net eingehalten wird....ALle ENtscheidungen der letzten Monaten zeigen wer hier Entscheidungen trifft und bestimmt....
Ich hab schon die nächsten Bauernopfer im Kopf die wohl noch gehen werden/müssen.ES fängt mit Fellhauer an, geht über EIchmann (der medial Kritik geübt hat) weiter und hört bei jmd auf der einen Verdammt guten Job macht und der ein sehr großer VErlust wäre.

Wundert ihr euch den wirklich noch über die aktuellen Entscheidungen ???
HO will, HO bestimmt.....Ich geh lieber in die Landesliga wenn wir dadurch endlich unabhängig werden und im Präsidium und AR endlich Leute sitzen die Ahnung haben und denen der FCS was bedeutet....

Eine einzige Personalie der letzten Monaten ist gut. Und das ist die von KIlic....
UNd zum Schluß:
Wenn man schon meint nun doch keine Ruhe rein kommen zu lassen und diese Aktion startet, dann werde ich nun mal meiner Meinung untreu und stifte nun doch auch mit Unruhe mit folgendem Schlußsatz:

ABer ganz nebenbei ist es wichtiger sich gg AR MItglieder zu stellen, von denen man den EIndruck hat das sie un(heil) vom VErein abwenden wollen. Aus Präsidium können wir nur einen Brauchen für einen Neuanfang, und aus dem AR bleiben nur die Drei die meine Stimme bekommen haben, weil mir sicher bin das die annähernd Ahnung haben und uns helfen un(heil) abzuwenden !
Auf der Geschäftsstelle sind sie alle die Arme Sau weil keiner dran denkt welchen Großartigen Job dort manche machen, und was wäre ohne diese Personen.

BITTE DORT KEINE ÄNDERUNGEN AUCH IM ABSTIEG, SONST SIND WIR WIRKLICH NUR NOCH AMATEURVEREIN OHNE IRGENDEINEN PROFIANSATZ

saarmania

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. April 2014, 03:44

Ich versuchs mal kurz zu machen. Ich find das mit Kilic gut. ;)
Flach spiele, hoch gewinne.

23

Freitag, 11. April 2014, 06:35

Ich für meinen Teil sage wir werden in die OL durchgereicht wenn Sasic wirklich als Sportdirektor kommen sollte. Noch habe ich die Hoffnung, dass es nur ein verspäteter Aprilscherz und nur ein dummes Gerücht ist.

Aber wie es mit Aprilscherzen so ist: Manchmal ist das gar nicht so unrealistisch. Bei unserem amateurhaft geführten Chaotenverein würde es mich noch nicht mal großartig wundern. Und das ist das schlimme daran!

Wird er Sportdirektor, kommen genau die gleichen Dreckssöldner wie diese Saison und Kilic wird die Last "Sasic" weiter nicht los. Überhaupt wird es Kilic verdammt schwer haben. Denn im Falle des zu 99% feststehenden Abstiegs werden die Fans von der ersten Minute an in Liga 4 ihm sehr genau auf die Finger schauen und bei jedem verkackten Spiel seinen Kopf fordern. Kurz: der Druck wird gewaltig sein. Der Stempel "Abstieg" wird ihm in den nächsten zwei Wochen wohl auch rechnerisch aufgedrückt und dieser wird ihm von Anfang an anhaften!

Mindestens klar ist, dass es mit Sasic GARANTIERT keinen Aufstieg geben würde, aber ich gehe ein Schritt weiter und sage es geht vom ersten Tag an gegen den Abstieg. Und zwar vor leeren Rängen. Eine solche Verarsche dürften sich auch die letzten 4000 Fans nicht mehr antun. Eine Fehlentscheidung gab es nun schon. Gibt es bei den Verantwortlichen wenigstens auch nur einen mit einem unterem dreistelligen IQ, bleiben wir von Sasics "Rückkehr" verschont!!

24

Freitag, 11. April 2014, 07:09

Das Training ist - auch nach Bekunden von Spielern - zu lasch, die personellen Situation sind teilweise ein Hohn.


Das hab ich diese Saison schonmal irgendwie gehört :-/
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

25

Freitag, 11. April 2014, 08:06

bin echt mal gespannt wann nach 3 trainer diese saison wirklich mal die spieler in frage gestellt werden und ihre unfäigkeit vorm tor,hätten die in den letzten 9 spielen in jedem spiel die buden gemacht währen wir da unten drausen.
man kann jetzt von kilic halten was man will aber man sollte auch mal fair sein und nicht nur den 20 platz am trainer festmachen weil der nicht 90 minuten auf dem platz steht. ;)
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



26

Freitag, 11. April 2014, 10:08

er hatte doch vertrag bis 2015 warum ohne not verlängern und ein risiko eingehen?

27

Freitag, 11. April 2014, 11:32

Ich nehme an, dass dieser Vertrag nur für die 3. Liga gültig war. Nun ist er auch für die RL gültig und üblicherweise macht man dann oft 2 Jahre draus.

saarmania

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

28

Freitag, 11. April 2014, 14:17

Also Kilic hat zwar nur 3 aus 9 Spielen gewonnen, ich finde aber das man die zwei Auswärtspartien gegen Heidenheim und die Kickers trotzdem auch zu den besten Saisonleistungen zählen muss, auch wenn die Spiele verloren gingen. Und Darmstadt war jetzt auch nicht soo schlecht. Auf jedenfall hab ich unter Kilic keine solche Partie wie die zu Hause gegen Kiel gesehen. Das war echt grauenhaft. Von daher hat er meiner Meinung nach seine Sache gut gemacht und das beste rausgeholt. Die Einstellung der Mannschaft hat im Vergleich zu vorher zumindest meistens gestimmt. Das er als Trainer selbst die Tore nicht schießen kann dürfte wohl allen klar sein...
Flach spiele, hoch gewinne.

Fc Fan der ersten Stunde

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: St. Ingbert

Beruf: Kurierfahrer bei UPS

  • Nachricht senden

29

Freitag, 11. April 2014, 18:12

Also ich bin der Meinung das mit Kilic war die beste Entscheidung die der Verein seit langem getroffen hat. Jetzt sollte mann noch hingehen und alles mögliche Versuchen Hoffman, Mandt, Chaftar, Schmitt, Falkenberg, Eggert und Maek zuhalten dazu dann aus der U23 Julian Fricker und aus der U19 Eichmann, Karatas und Rupp ind die erste zu integrieren dann hätte man ein einigermaßen anständiges Gerüst für die nächste Saison. Und nicht zu vergessen Ochs oder Müller zuhalten und Gadomski als 2 Torhüter.

30

Sonntag, 13. April 2014, 15:08

Manche wissen es schon aber trotzdem

FCS bekommt Lizenz ohne Auflagen
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

31

Sonntag, 13. April 2014, 15:21

wann haben wir mal ne lizens ohne auflagen bekommen muß ich echt lange zurück denken ^^
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 244

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

32

Montag, 14. April 2014, 20:59

Also Kilic hat zwar nur 3 aus 9 Spielen gewonnen, ich finde aber das man die zwei Auswärtspartien gegen Heidenheim und die Kickers trotzdem auch zu den besten Saisonleistungen zählen muss, auch wenn die Spiele verloren gingen. Und Darmstadt war jetzt auch nicht soo schlecht. Auf jedenfall hab ich unter Kilic keine solche Partie wie die zu Hause gegen Kiel gesehen. Das war echt grauenhaft. Von daher hat er meiner Meinung nach seine Sache gut gemacht und das beste rausgeholt. Die Einstellung der Mannschaft hat im Vergleich zu vorher zumindest meistens gestimmt. Das er als Trainer selbst die Tore nicht schießen kann dürfte wohl allen klar sein...


Ganz meiner Meinung (auch der von "Fc Fan der ersten Stunde"),

Und das war schon vor den beiden guten Spielen meine Meinung. Alles braucht etwas Zeit und Kilic ist auch bestimmt nicht fehlerfrei, aber ein junger intelligenter, sympathischer Trainer, der mit Herzblut dabei ist und den offensiven Fußball mag, für mich liegen Welten zwischen ihm und Luginger, der die Mannschaft systematisch, Schritt für Schritt gen Abgrund geführt hatte.

Und jetzt steinigt mich...noch ein Wort zu Sasic, er hat überall wo er war, teilweise, oder volle Erfolge errungen, ist kein einfacher Typ und er musste schnell handeln. Er wollte bzw. musste alles umkrempeln (verständlicherweise), um schnellstmöglich Erfolge zu haben. Ein Trainerwechselimpuls tritt oft nur dann ein, wenn man auch die Spieler dazu hat und die hatten wir definitiv Nicht. Also musste gehandelt werden und man nahm das, was noch auf dem Markt übrig war, zudem war Keiner fit. Leider hat Sasic auf das falsche Pferd gesetzt in Bezug auf Taktik und Umgang mit den Spielern. Wenn ein Trainer keinen Erfolg hat, ist er ein schlechter Trainer, aber die Umstände sollte man vielleicht auch mal berücksichtigen. Eine mausetote Mannschaft wieder zu reanimieren und plötzlich euphorische Siege feiern, das schafft Keiner. Aber im Endeffekt hat er es halt auch nicht geschafft, fertig.

Aber vielleicht sollte man die ganze Sache mit Kilic mal positiv sehen, der hat das Alles hautnah mitbekommen und hat aus einigen Fehlern die er sah, vielleicht gelernt.

33

Montag, 14. April 2014, 21:07

leider hat die mannschaft zu spät zusammen gefunden.aber was se nun die letzten 2 spiele gezeigt haben,zeigt was mit dem kader nach der winterpause alles möglich währe,hätte gleich alles gepast,nur hat leider es zu lange gedauert bis aus der truppe diese einheit ist wie sie jetzt ist.
aber hoffen wir mal das die jetzt echt die letzten 4 spiele gewinnen.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



34

Montag, 14. April 2014, 21:14

Für das Auftreten von Sasic gibt es keine Entschuldigung. Die spielerischen Leistungen waren unter seiner Führung unterirdisch - ganz gleich mit welchen Spielern, ob vor oder nach seinem Kaufrausch. Das war Kreisliga B zum Zweitligatarif. Sein Agieren im Sportfeld, der Umgang mit Jugendabteilungen und U23, alles war dazu angetan, unseren FCS endgültig zu ruinieren. Mit seinem Rauswurf wurde im letzten Moment die Notbremse gezogen.

Die Verpflichtung von Kilic sehe ich nicht grundsätzlich negativ. Zwar gefällt mir sein Umgang mit Fellhauer, mit Abstrichen auch Eichmann gar nicht - aber grundsätzlich halte ich ihn für einen kompetenten, durchaus sympathisch auftretenden Trainer. Jerzt hat er ohnehin Vertrag und wir sollten ihm eine faire Chance einräumen. Es wird schwer genug...

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 752

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

35

Freitag, 18. April 2014, 11:19

Vier Saar-Vereine haben sich beworben

Zitat

Vier saarländische Vereine haben fristgerecht die Bewerbungsunterlagen für die Regionalliga Südwest eingereicht. Es handelt sich um die Drittligisten 1. FC Saarbrücken und SV Elversberg.
Außerdem haben der derzeitige Regionalligist FC Homburg und der Oberligist Borussia Neunkirchen die Unterlagen abgegeben. Die Geschäftsstelle der Liga wird die Bewerbungen nun prüfen.
Insgesamt haben sich 32 Vereine für die Regionalliga beworben, vier Drittligisten, 17 Regionalligisten und elf Teams aus den Oberligen Rheinland-Pfalz/Saarland, Baden-Württemberg bzw. Hessen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 752

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

36

Freitag, 18. April 2014, 17:52

Zitat

Die Bewerber zur Saison 2014/2015 im Überblick:

3. Liga (4 Bewerber):
Stuttgarter Kickers, VfB Stuttgart II, SV Elversberg, 1. FC Saarbrücken

Regionalliga Südwest (17 Bewerber):
SG Sonnenhof Großaspach, 1. FSV Mainz 05 II, SC Freiburg II, SVN Zweibrücken, 1. FC Kaiserslautern II, Eintracht Trier, Waldhof Mannheim, FC 08 Homburg, Kickers Offenbach, SpVgg Neckarelz, TuS Koblenz, 1899 Hoffenheim II, Hessen Kassel, SSV Ulm 1846 Fußball, Wormatia Worms, KSV Baunatal, SC Pfullendorf

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (6 Bewerber):
FK Pirmasens, FSV Salmrohr, Arminia Ludwigshafen, SC Hauenstein, SC Idar-Oberstein, Borussia Neunkirchen

Oberliga Baden-Württemberg (4 Bewerber):
FC Nöttingen, FC Astoria Walldorf, SGV Freiberg, Karlsruher SC II

Hessenliga (1 Bewerber):
1. FC Eschborn


-> Eschborn steht damit als sportlicher Aufsteiger in die Regionalliga fest


Zitat

Aufstiegsspiele zur Regionalliga Südwest: Termine sind festgelegt

Karlsruhe. Die Spielkommission der Regionalliga Südwest hat in ihrer heutigen Sitzung die Spieltermine für die Aufstiegsspiele zur Regionalliga Südwest festgelegt. Da aus der Hessenliga nur eine Bewerbung zur Regionalliga Südwest vorliegt, ermitteln die Vertreter (vsl. Vize-Meister) aus der Oberliga Baden-Württemberg und der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar den letzten Aufsteiger in die Regionalliga Südwest. Die Meister bzw. bestplatziertesten Bewerber aus den drei Oberligen steigen direkt auf.


PM des Regionalverbandes Südwest

37

Donnerstag, 24. April 2014, 23:06

Bärenstarker Beitrag von nineteen am 11. April. Glückwunsch hierzu - Respekt! Genau auf den Punkt gebracht!

39

Samstag, 26. April 2014, 22:03

scheint dir ja schwer einer abzugehn sowas zu dauernd im forum zu linken,vergess aber nicht diees auch bei euch nächste woche zu tun^^
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



40

Samstag, 26. April 2014, 22:13

hahaha :D :D :D :D
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

Ähnliche Themen