Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Samstag, 26. Juli 2014, 16:51

Gutes Testspiel vom FCS, müssen uns am Freitag nicht verstecken und haben ein richtig gutes Spiel abgeliefert! Die Gegentore sehe ich beide als relativ unnötig an, beim ersten hat die Ordnung gefehlt und der Stürmer von Wattenscheid konnte sich gegen Hahn gut durchsetzen und Hohs ohne Chance.. Beim zweiten Gegentor klassisches Missverständnis zwischen Chrappan und Hohs, wobei ich den Fehler (wie Kilic ^^) eher bei Hohs sehe.. Er hätte sich melden müssen, als er herausgekommen ist, Chrappan stand mit dem Rücken zum Tor und konnte in dem Moment einfach nicht die Übersicht haben.. Chancenverwertung beim FCS für mich definitiv noch ausbaufähig, erst konnte Taylor nach super Pass von Zoundi nicht abschließen und kurz darauf vertändelte Taylor den Ball nach hereingabe von Willsch.. Dannach kam es Schlag auf Schlag, Willsch konnte eine verunglückte Klärungsaktion abfangen und hat gut verwandelt aus etwa 18-19 Metern.. Man hat gemerkt dass der FCS dannach wieder Hoffnung getankt hatte, Wattenscheid konnte sich eigentlich nicht mehr befreien.. Dann gab es zwei Taylor Tore die beide relativ ähnlich waren, es wurde sauber von außen rein geflankt und Taylor hatte beide Male klasse verwandelt! Das macht mir wirklich Hoffnung! Nach heute sehe ich außerdem auch Zoundi in der Startelf, er hat in der zweiten Hälfte als er rein kam so dermaßen Betrieb gemacht, Wattenscheid konnte ihn einfach nicht halten! Ich würde eher dazu tendieren dafür Sauter dann raus zu lassen, auch wenn er heute alles andere als schwach war.. Im Duell Kunert/Meyerhöfer halte ich nach heute die Variante Meyerhöfer für am wahrscheinlichsten, Kunert kam auch heute nicht zum Einsatz und Meyerhöfer machte eigentlich ein richtig gutes Spiel!


Ich würde gegen Homburg so aufstellen:
Hohs
Schäfer-Chrappan-Hahn-Meyerhöfer
Fießer
Wegner-Kiefer-Willsch-Zoundi
Taylor


Vorallem dass Mittelfeld ist sehr stark, Willsch und Kiefer haben mir heute sehr gut gefallen! Wegner hat 100% Einsatz gezeigt und auch nicht zurückgesteckt, er hat auch dass ein oder andere mal einstecken müssen! Die einzige Position bei der ich mir unsicher bin, ist die des rechten Verteidigers, hier war Schäfer zwar heute auch nicht schlecht aber Chaftar ist eben auch eine echte Alternative.. Taylor sollte ganz klar vor Luz erstmal gesetzt sein (der heute übrigens nicht da war), Schmidt hat heute aber auch ein ordentliches Spiel gezeigt und sich nochmal ein wenig aufgedrängt! Überrascht hat mich heute Mandt, der wirklich ein gutes Spiel in der 2. Halbzeit gemacht hat, allerdings würde ich ihn in Homburg auch erstmal draußen lassen! Es gibt aber wirklich einige enge Duelle und ich bin echt gespannt welche Entscheidung Kilic dann letztendlich trifft ;)
Aller guten Dinge sind drei! :love:

262

Samstag, 26. Juli 2014, 20:02

Vorbereitung ist Vorbereitung. Was aber in allen Spielen auffällt wenn dem Gegner nach 75 min die Liste ausgeht marschieren unser Jungs fröhlich weiter.
Zweite Halbzeit hat richtig gut ausgesehen. Mit der Leistung kann man in der Liga bestehen.

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 263

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

263

Samstag, 26. Juli 2014, 20:24

Gutes Testspiel vom FCS, müssen uns am Freitag nicht verstecken und haben ein richtig gutes Spiel abgeliefert! Die Gegentore sehe ich beide als relativ unnötig an, beim ersten hat die Ordnung gefehlt und der Stürmer von Wattenscheid konnte sich gegen Hahn gut durchsetzen und Hohs ohne Chance.. Beim zweiten Gegentor klassisches Missverständnis zwischen Chrappan und Hohs, wobei ich den Fehler (wie Kilic ^^) eher bei Hohs sehe.. Er hätte sich melden müssen, als er herausgekommen ist, Chrappan stand mit dem Rücken zum Tor und konnte in dem Moment einfach nicht die Übersicht haben.. Chancenverwertung beim FCS für mich definitiv noch ausbaufähig, erst konnte Taylor nach super Pass von Zoundi nicht abschließen und kurz darauf vertändelte Taylor den Ball nach hereingabe von Willsch.. Dannach kam es Schlag auf Schlag, Willsch konnte eine verunglückte Klärungsaktion abfangen und hat gut verwandelt aus etwa 18-19 Metern.. Man hat gemerkt dass der FCS dannach wieder Hoffnung getankt hatte, Wattenscheid konnte sich eigentlich nicht mehr befreien.. Dann gab es zwei Taylor Tore die beide relativ ähnlich waren, es wurde sauber von außen rein geflankt und Taylor hatte beide Male klasse verwandelt! Das macht mir wirklich Hoffnung! Nach heute sehe ich außerdem auch Zoundi in der Startelf, er hat in der zweiten Hälfte als er rein kam so dermaßen Betrieb gemacht, Wattenscheid konnte ihn einfach nicht halten! Ich würde eher dazu tendieren dafür Sauter dann raus zu lassen, auch wenn er heute alles andere als schwach war.. Im Duell Kunert/Meyerhöfer halte ich nach heute die Variante Meyerhöfer für am wahrscheinlichsten, Kunert kam auch heute nicht zum Einsatz und Meyerhöfer machte eigentlich ein richtig gutes Spiel!


Ich würde gegen Homburg so aufstellen:
Hohs
Schäfer-Chrappan-Hahn-Meyerhöfer
Fießer
Wegner-Kiefer-Willsch-Zoundi
Taylor


Vorallem dass Mittelfeld ist sehr stark, Willsch und Kiefer haben mir heute sehr gut gefallen! Wegner hat 100% Einsatz gezeigt und auch nicht zurückgesteckt, er hat auch dass ein oder andere mal einstecken müssen! Die einzige Position bei der ich mir unsicher bin, ist die des rechten Verteidigers, hier war Schäfer zwar heute auch nicht schlecht aber Chaftar ist eben auch eine echte Alternative.. Taylor sollte ganz klar vor Luz erstmal gesetzt sein (der heute übrigens nicht da war), Schmidt hat heute aber auch ein ordentliches Spiel gezeigt und sich nochmal ein wenig aufgedrängt! Überrascht hat mich heute Mandt, der wirklich ein gutes Spiel in der 2. Halbzeit gemacht hat, allerdings würde ich ihn in Homburg auch erstmal draußen lassen! Es gibt aber wirklich einige enge Duelle und ich bin echt gespannt welche Entscheidung Kilic dann letztendlich trifft ;)


Genau so habe ich das Alles auch gesehen. Meyerhöfer für mich ne Bank! Zoundi ebenfalls. Schäfer für mich allerdings fraglich. Feißer könnte etwas mehr tun, das ist zu wenig im Mittelfeld. Wegner mit gnadenlosem Kämpferherz, hat noch zur Wende wesentlich mit dazu beigetragen bevor er ausgewechselt wurde. Aber Zoundi ist einfach der bessere Fußballspieler, selbst wenn er nicht bei 100% ist. Fast Alles was Zoundi tat, hatte Hand und Fuß. Ansonsten war die 2. HZ echt gut und wir haben im Endeffekt verdient gewonnen, das gibt Hoffnung. In der ersten Hälfte war Wattenscheid das bessere Team, hatte die Spielkontrolle und die cleveren Aktionen. Chrappan gut, aber im Antritt hatte er so seine Probleme, kann man ihm aber verzeihen gegen den Saka. Der wird jede Abwehr mit seiner Schnelligkeit vor Probleme stellen.

Mein Fazit: nach enttäuschender 1. Hälfte war die 2. Hälfte 1 Klasse besser und wir können guten Mutes nach Homburg fahren!

264

Samstag, 26. Juli 2014, 23:04

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

265

Sonntag, 27. Juli 2014, 12:01

1.FC Saarbrücken - SG Wattenscheid 09 3:2 (0:1)

Datum: Samstag, 26.Juli um 14:00 Uhr
Spielort: FC-Sportfeld
Zuschauer: 1.100


Tore:
0:1 (??.)
0:2 (59.)
1:2 Willsch (60.)
2:2 Taylor (85.)
3:2 Taylor (87.)


Eingesetzt Spieler: 15 von 22 Vertragsspieler (+ Julian Fricker)

Fehlende/Nicht eingesetzt Spieler:
David Salfeld (2.Torwart, Bank)
Julian Wamsbach (3.Torwart, nicht im Kader)
Mounir Chafter (angeschlagen, geschont)
Timo Kunert (angeschlagen, geschont)
Hassa Amin (angeschlagen, geschont)
Max Rupp (Grippe)
Felix Luz (Grippe)


System: 4-1-4-1

Aufstellung:
-----------------Hohs-------------
Schäfer--Chrappan--Hahn---Meyerhöfer
----------------Kiefer------------
Pranjes----Sauter--Fießer---Wegner
----------------Taylor------------


Wechsel:
Marius Willsch für Aleksander Pranjes (46.)
Patrick Zoundi für Christian Sauter (46.)
André Mandt für Jan Fießer (60.)
Patrick Schmidt für Dennis Wegner (60.)
Julian Fricker für Lukas Kiefer (85.)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

266

Sonntag, 27. Juli 2014, 12:05

Generalprobe geglückt, FCS siegt gegen Wattenscheid

Zitat

„Wir sind durch zwei individuelle Fehler in Rückstand geraten, die müssen wir abstellen“, so Cheftrainer Fuat Kilic nach der Partie, „es wird nicht immer möglich sein, einen Rückstand aufzuholen. Die zweite Halbzeit sah nach Fußball aus.“


Zitat

„Wattenscheid ist eine spielstarke Mannschaft, sie haben das Tempo gut verschleppt“, so Kilic. Das galt aber nur für die erste Halbzeit, denn nach dem Pausenpfiff war der FCS in Sachen Chancen deutlich überlegen. Auch wenn die SG zunächst die Führung ausbauen konnte. Ein Missverständnis zwischen Peter Chrappan und David Hohs bescherte Saka freie Fahrt und es stand 0:2.


Zitat

„Wir haben die Spieler in den letzten 7. Wochen hoch belastet, um für die Liga gerüstet zu sein. Jetzt geht es darum, die Jungs für den Start richtig frisch zu bekommen. In Homburg wird die Elf starten, die meiner Meinung nach erfolgreich auftreten wird. Wir haben noch eine Woche, in der sich jeder empfehlen kann“, so Kilic.

------------------------------------------------------------------------
Ein gelungener Tag im Sportfeld

Zitat

Über 1000 Fans wollten ihr Team vor dem Ligastart im letzten Spiel der Vorbereitung unterstützen und sorgten für einen kleinen Vorgeschmack auf die Partie beim FC Homburg. Freude kam nicht nur durch den 3:2-Sieg auf, sondern auch das Rahmenprogramm kam sehr gut an.

Bereits vor dem Anpfiff wurde das neue Team offiziell vorgestellt. Dabei verteilte die Mannschaft erste kleine Geschenke, Base Caps und Bälle flogen ins Publikum. Für weitere Unterhaltung sorgte dann zunächst das Spiel, doch auch nach Abpfiff war das FC-Sportfeld noch lange gut besucht.

Saaruman

Fortgeschrittener

Beiträge: 592

Wohnort: Saarländischer Norden

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 27. Juli 2014, 16:01

Ich denke auf jeden Fall das mit dem Team was gehen kann, die erste Halbzeit war zwar schwach, die beiden Gegentore eher dumm, aber man hat nach diesem Rückstand wieder nicht aufgegeben, und war in Hälfte 2 recht durchgehend am Drücker, wo dann auch die verdienten Tore gefallen sind, Zoundi, Wegner und Taylor gefielen mir richtig gut, Zoundi hat gestern deutlicher als am Dienstag gezeigt das er durchaus was drauf hat, Wegner hat ohne Ende gekämpft, und Taylor hat das gemacht wofür er da ist nämlich die Dinger rein.
Hauptsach gudd gess

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

268

Sonntag, 27. Juli 2014, 22:10

Vorbereitung (Fazit)

Die Vorbereitung auf die Saison 2014/15 neigt sich dem Ende zu. Seit gut sechs Wochen arbeitet Fuat Kilic mit seiner Mannschaft auf den Saisonstart hin und dieser steht nun am kommenden Freitag in Homburg nach dann insgesamt einer gut siebenwöchigen Vorbereitungauf dem Programm. Die Blauschwarzen blicken bei den letzten sechs Wochen auf insgesamt neun Testspiele zurück. Dazu kommen etliche Trainingseinheiten und ein etwa einwöchiges Trainingslager in Bosen zu Beginn der Vorbereitung.

Die große Frage ist natürlich wie sich eine Vorbereitung bewerten lässt? Ergebnisse (siehe Übersicht) sind Schall und Rauch, denen man keine große Bedeutung zumessen sollte. Es richtet sich also auf den Eindruck und mein Eindruck nach den letzten Wochen ist absolut im Rahmen. Anders als in der letzten Wintervorbereitung scheint es als befinde man sich auf einem vernünftigen Weg wobei noch einige Stolperfallen vorhanden sind. Man hat keine überragende Vorbereitung absolviert sondern sie war über große Teile durchwachsen bis ordentlich. Man hat durchaus auch die erwarteten Probleme mit einem komplett neuen Kader gesehen und wird auch in den kommenden Wochen noch einige Probleme mit sich herumtragen. Man hat aber auch ganz viele positive Aspekte sehen können, die Mannschaft hat so bereits in den Vorbereitungsspielen Moral und Kampfgeist gezeigt und scheint auf einem guten Weg zu sein. Man hat sich in den abschließenden Tests noch mal steigern können und rechtzeitig zum Ende der Vorbereitung ging auch die Leistungskurve nach oben. Da spielt auch der Sieg in der Generalprobe eine Rolle denn egal wie unwichtig Ergebnisse erscheinen so ist doch immer besser mit einem positiven Erlebnis die Vorbereitung enden zu lassen. Die Mannschaft hat Potenzial gezeigt und ab nächster Woche wird es ernst und man wird zeigen können wo man im Ligavergleich steht.

Man geht aber sicher ohne die ganz große Euphorie in die neue Saison. Dafür hat auch der Verein einfach zu wenig nach dem Abstieg getan und die Situation um gewisse Personen oder Verantwortliche ist ja durchaus bekannt. So ganz konnte man im Umfeld das Chaos des FCS auch nicht abschütteln. Nun liegt die Priorität aber zunächst auf der Liga! Umso erfreulicher ist es das diese Probleme bei den Testspielen keine Rolle gespielt haben sondern der neuen Mannschaft die nötige faire Chance mit Vorfreude eingeräumt wurde. Dieses Verhalten sollte auch in den kommenden Wochen - und gerade bei einem holprigen Saisonstart - beibehalten werden. Und auch wenn nicht die große Euphorie da ist so hat man bei den Heimtestspielen doch schon gemerkt das die Leute durchaus wieder heiß auf Fußball sind und Vorfreude auf den Saisonstart herrscht. Am Freitag ist die Saisonvorbereitung endlich Geschichte und es ist höchste Zeit das die Sommerpause ein Ende findet. Ehrlicherweise ist beim FCS ja seit spätestens April die Luft raus und es ist mehr als überfällig endlich wieder Spiele zu haben wo es "um was geht". Die Zeit der Testspiele und Spiele ohne Wert ist dahin und nun wird es ernst. Endlich gibt es wieder Fußball mit Emotionen und Atmosphäre und die Mannschaft scheint in der Lage ihren Teil dazu beizutragen. Kein Stimmungsboykott mehr und kein feststehender Abstieg sind mehr zu beklagen sondern es wartet ein Derby auf uns. Mit einem neuem Team, mit einer neuen Chance und mit der Möglichkeit positiv in die Saison zu starten. Der Blick geht nun voll nach vorne!


Überblick Testspiele:
01.) SpVgg Quierschied (Verbandsliga) - 1.FC Saarbrücken 0:9 (0:4) (3x Schmidt, Taylor, Kunert, Wegner, Chafter, Meyerhöfer, Pranjes)
02.) 1.FC Saarbrücken - FSV Frankfurt (2.Liga) 0:1 (0:0)
03.) SG Körprich Bilsdorf (Landesliga) - 1.FC Saarbrücken 1:7 (0:5) (2x Pranjes, 2x Taylor, Chafter, Schmidt, Zoundi)
04.) 1.FC Saarbrücken - Fortuna Köln (3.Liga) 0:1 (0:1)
05.) 1.FC Saarbrücken - Alemannia Aachen (Regionalliga West) 0:0
06.) SVN Zweibrücken (Regionalliga Südwest) - 1.FC Saarbrücken 0:0
07.) Viktoria Köln (Regionalliga West) - 1.FC Saarbrücken) 4:5 (3:2) (2x Taylor, Willsch, Chafter, Kiefer)
08.) 1.FC Saarbrücken - Beitar Jerusalem (1.Liga/Israel) 1:1 (0:0) (Hahn)
09.) 1.FC Saarbrücken - SG Wattenscheid (Regionalliga West) 3:2 (0:1) (2x Taylor, Willsch)


Torschützen:
7 - Matthew Taylor
4 - Patrick Schmidt
3 - Aleksandar Pranjes
3 - Mounir Chafter
2 - Marius Willsch
1 - Timo Kunert
1 - Lukas Kiefer
1 - Dennis Wegner
1 - Marco Meyerhöfer
1 - Patrick Zoundi
1 - Alexander Hahn


Einsatzzeiten:
Alexander Hahn - 731 Minuten
Mounir Chafter - 657 Minuten
Lukas Kiefer - 568 Minuten
Marco Meyerhöfer - 546 Minuten
Peter Chrappan - 539 Minuten
Dennis Wegner - 504 Minuten
Matthew Taylor - 484 Minuten
Jan Fießer - 467 Minuten
David Hohs - 454 Minuten
Patrick Zoundi - 413 Minuten
Felix Luz - 402 Minuten
Patrick Schmidt - 381 Minuten
Aleksander Pranjes - 380 Minuten
Christian Sauter - 366 Minuten
Timo Kunert - 362 Minuten
David Salfeld - 360 Minuten
Steffen Schäfer - 332 Minuten
Hassan Amin - 215 Minuten
André Mandt - 215 Minuten
Max Rupp - 209 Minuten
Marius Willsch - 206 Minuten
Julian Fricker - 124 Minuten
Giovanni Runco - 22 Minuten
Marco Dahler - 21 Minuten
Steven Labisch - 15 Minuten
Julian Wamsbach - 0 Minuten

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

269

Montag, 28. Juli 2014, 11:24

NOCH 4 TAGE BIS ZUM KNALL-START - Homburg spioniert bei Saarbrücken

Zitat

Erst dann drehten Marius Willsch (60.) und US-Boy Matthew Taylor (85./87.) die Partie zu Gunsten der Saarbrücker. Kiefer bekam auch das nicht mehr mit, er ging einige Minuten vor Abpfiff – da stand‘s noch 1:2...


Zitat

Dass trotz des Sieges beim FCS noch Luft nach oben war, erkannte aber auch Trainer Fuat Kilic (41): „Wir haben noch eine Woche, in der sich jeder Spieler empfehlen kann. In den letzten sieben Wochen haben wir viel und intensiv gearbeitet, aber wir werden die Jungs zum Spiel in Homburg frisch kriegen, um dort erfolgreich zu sein.“

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 828

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

270

Montag, 28. Juli 2014, 11:26

„Bei 70 Prozent“

Zitat

Sasics Nachfolger Fuat Kilic und die Mannschaft waren da schon lange gegangen. Sie hatten im letzten Testspiel vor dem Saisonstart nicht alle Karten auf den Tisch gelegt. „Man muss immer noch einen Joker haben“, sagte Kilic, „die Mannschaft ist etwa bei 70 Prozent. Die Abstimmung hinten hat mir heute nicht gefallen.“


Zitat

Der FCS hatte mehr Ballbesitz, doch aus dem zentralen Mittelfeld mit Jan Fießer, Christian Sauter und Lukas Kiefer kamen zu wenige Impulse. Das wurde nach der Pause durch die Hereinnahme von Marius Willsch und Patrick Zoundi deutlich besser. Willsch markierte nach einer Stunde den Anschlusstreffer, Zoundis Flanke köpfte Matthew Taylor den Ausgleich (84.). Taylor war es auch, der nach einem Freistoß des ebenfalls eingewechselten André Mandt den Siegtreffer erzielte (87.).

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 263

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

271

Montag, 28. Juli 2014, 21:09

In der 1. Hälfte hatte der FC mehr Ballbesitz? Das habe ich aber genau umgekehrt gesehen.

272

Dienstag, 29. Juli 2014, 12:49

Laut Aussage eines angereisten Wattenscheiders lautet das Saisonziel "Klassenerhalt" für die SG und sonst gar nichts !!
Mit einer fast komplett neuen Mannschaft die fast nur aus "Halbprofis" besteht und einem Mini-Etat ist nicht mehr drin !!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Somit lässt sich auch erklären warum Wattenscheid zum Schluss die Puste ausging und der FCS das Spiel gewonnen hat!
Nimmt man den letzten Test als Maßstab, muss man Saarbrücken irgendwo im Mittelfeld der Regionalliga einordnen.
Bleibt zu hoffen dass die Blauschwarzen in Homburg ne Schippe drauflegen, ansonsten gibts keine Punkte zum Saisonstart !!
:D Kolosseum Ludwigspark :D

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 263

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

273

Dienstag, 29. Juli 2014, 17:28

Das kann man so nicht sagen. Gegen einen Favoriten der Regionalliga West haben wir nach 0:3 noch 5:4 gewonnen und das heißt natürlich nicht, dass wir jetzt automatisch einen oberen Tabellenplatz ergattern. Spielerisch läuft es noch nicht ganz rund, (obwohl die 2. Hälfte gegen Wattenscheid auch spielerisch gut war) aber kämpferisch sind wir voll da, auch was die Fitness betrifft gibt es kein Veto.
Und außerdem, solche Spiele wie gegen Wattenscheid musst du auch erst mal gewinnen, die gibt es in der kommenden Saison haufenweise. Gegen Homburg wird es ein ganz anderes Spiel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich hinten reinstellen. Vielleicht kommt uns das sehr gelegen!

274

Dienstag, 29. Juli 2014, 19:34

Das kann man so nicht sagen. Gegen einen Favoriten der Regionalliga West haben wir nach 0:3 noch 5:4 gewonnen und das heißt natürlich nicht, dass wir jetzt automatisch einen oberen Tabellenplatz ergattern. Spielerisch läuft es noch nicht ganz rund, (obwohl die 2. Hälfte gegen Wattenscheid auch spielerisch gut war) aber kämpferisch sind wir voll da, auch was die Fitness betrifft gibt es kein Veto.
Und außerdem, solche Spiele wie gegen Wattenscheid musst du auch erst mal gewinnen, die gibt es in der kommenden Saison haufenweise. Gegen Homburg wird es ein ganz anderes Spiel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich hinten reinstellen. Vielleicht kommt uns das sehr gelegen!

90 Minuten purer Schlagabtausch u wir gewinnen 3:4 :thumbsup: :thumbsup:




Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 263

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

275

Dienstag, 29. Juli 2014, 20:14

In der 93. M :love: inute

276

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:10

Das kann man so nicht sagen. Gegen einen Favoriten der Regionalliga West haben wir nach 0:3 noch 5:4 gewonnen und das heißt natürlich nicht, dass wir jetzt automatisch einen oberen Tabellenplatz ergattern. Spielerisch läuft es noch nicht ganz rund, (obwohl die 2. Hälfte gegen Wattenscheid auch spielerisch gut war) aber kämpferisch sind wir voll da, auch was die Fitness betrifft gibt es kein Veto.
Und außerdem, solche Spiele wie gegen Wattenscheid musst du auch erst mal gewinnen, die gibt es in der kommenden Saison haufenweise. Gegen Homburg wird es ein ganz anderes Spiel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich hinten reinstellen. Vielleicht kommt uns das sehr gelegen!
Ja, die Mannschaft kämpft und ist anscheinend topfit.
Beim FCS kommt sowas ja eher selten vor, allerdings ist das bei Profis eine Grundvoraussetzung beim Fußball !!
Das spielerische Potential des FCS ist allerdings meiner Meinung nach sehr begrenzt.
Ich bin nach wie vor der Ansicht, wie viele andere auch,
dass der FCS es erneut versäumt hat einen Spielmacher zu verpflichten!
Angeblich ist der Verein noch auf der Suche nach einem solchen Spieler, der auch bezahlbar ist !!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Beim Spiel im Waldstadion denke ich dass die Homburger von Beginn an offensiv spielen werden!
:D Kolosseum Ludwigspark :D

277

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:31

Macht doch mal langsam. Mit Zoundi haben wir so ein Spieler, das hat er gegen Wattenscheid gezeigt. Gibt ihm alle Freiheiten auf dem Platz und er wird es uns danken. Der hat nicht umsonst die 10. Ich bin überzeugt das er das in Regionalliga spielen kann.

278

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:39

Zoundi wird uns (hoffentlich) viel freude bereiten.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 309

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

279

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:56

Ich denke zoundi wird uns auch viel Freude bereiten, nur ist er ein aussenspieler...und auf dieser Position hat er auch in der Vorbereitung gespielt. Wenn er in die Mitte gezogen würde, könnte er vllt. das fehlende Kreative Teilchen sein, allerdings denke ich, dass er für außen eingeplant ist und somit fehlt uns die Kreativität in der zentrale... Von außen kannst du halt nit so viel für den spielaufbau tun oder mal den tödlichen Pass spielen, außer es ist alles auf eine Seite ausgelegt, was auch nit das gelbe ist....
Von daher bin ich immernoch der Meinung, dass uns ein kreativer zentraler fehlt... Ob DM, ZM oder OM is da egal heutzutage... Halt jemand der das Tempo vorgibt, anzieht oder verschleppt, der koordiniert und den letzten Pass vorm torabschluss spielen kann...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Ähnliche Themen