Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:07

Beide Mannschaften spielen am diesem Wochenende, allerdings steht lediglich bei der B-Jugend fest das das Hinspiel in Saarbrücken ist.


Wurtz als A-Jugendlicher wird sicherlich dort noch mitspielen, bei Özbek und Kizmaz bin ich mir nicht so sicher. Ich denke beide werden da bereits länger im Urlaub verweilen und dann auch evtl. nicht zur Verfügung stehen. KÖnnte allerdings auch vom Verein ausgehen und beide sind da. Kann man nur spekulieren bis man was festes hört

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

182

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:13

Zitat

Die Bagger kommen zum 1. FC Saarbrücken – aber nicht für den Umbau des Ludwigsparkstadions: Der Hartplatz zwischen FC-Sportfeld und Saarlandhalle wird in einen Kunstrasenplatz umgebaut. Die Maßnahme, unterstützt von Sportplanungskommission, Stadt und Land, ist ein Schritt auf dem Weg zum Nachwuchsleistungszentrum, das der Deutschen Fußball-Bund (DFB) bisher nur Erst- und Zweitligisten vorgeschreibt. „Jetzt fehlt neben anderem noch die Personalisierung mit einem hauptamtlichen Nachwuchskoordinator.


FCS baut Jugensleistungszentrum

SZ, 24.05

Beiträge: 810

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 25. Mai 2011, 17:35

Bitburger spendet 850 Euro für den Nachwuchs des FCS

Vor Anpfiff des Saisonabschluss-Spiels gegen den SC Freiburg am vergangenen Dienstag überreichte Jan-Hendrik Mons aus dem Sponsoring Management der Bitburger Braugruppe der Jugendabteilung des 1. FC Saarbrücken einen Scheck über 850 Euro.

Die stellvertretende Abteilungsleiterin, Frau Petra Tjaden, die diesen Scheck auf dem Spielfeld entgegennehmen durfte, freute sich über diese großzügige Unterstützung, die aus dem Halbzeit-Gewinnspiel der Partie gegen Hansa Rostock resultiert. Hier traten zwei Teams auf dem Spielfeld im Ludwigspark gegen unseren zweiten Torhüter Andy Hubert im Elfmeterschießen an. Für jeden Treffer sicherte Bitburger den Teams 10 Liter Freibier und darüber hinaus dem FCS 50 Euro für die Jugendarbeit zu. Dafür herzlichen Dank an unseren Premium Partner Bitburger! Bitte ein Bit!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 31. Mai 2011, 14:04

Zitat

Die U17 trifft auf den FSV Frankfurt, die U19 auf die Offenbacher Kickers. Die Hinspiele finden am 11. Juni im FC-Sportfeld statt. Um 13.30 Uhr startet die Partie der U17, die Begegnung der U19 folgt direkt im Anschluss und wurde auf 15.30 Uhr festgesetzt.

Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro für Vollzahler, ermäßigte Tickets gibt es zum Preis von drei Euro. Dauerkarteninhaber erhalten freien Eintritt.


Relegationsspiele sind nun terminiert!
Quelle FC-HP

185

Dienstag, 31. Mai 2011, 15:20

da werdeich mir die jugend mal angukken...
hoffe das es mindestens eine der beiden packt in die bl aufzusteigen!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 9. Juni 2011, 14:30

Zitat

U17 und U19 wollen Saison krönen
09.06.2011 14:24 von 1. FC Saarbrücken

Die Saison hätte sowohl für die U17, als auch für die U19 kaum besser laufen können. Beide Mannschaften sicherten sich in ihrer Altersklasse die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest und den Sieg im Saarlandpokal. In den Relegationsspielen zur Junioren-Bundesliga wollen beide Teams jetzt die Saison krönen.

Die U17 trifft auf den FSV Frankfurt, die U19 muss sich gegen die Offenbacher Kickers durchsetzen. Die Hinspiele finden am Samstag, 11. Juni im FC-Sportfeld statt. Um 13.30 Uhr wird die Begegnung der U17 angepfiffen, direkt im Anschluss folgt um 15.30 Uhr das Spiel der U19.

Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro für Vollzahler, ermäßigte Tickets gibt es zum Preis von drei Euro. Dauerkarteninhaber erhalten freien Eintritt. Zudem hat der 1. FC Saarbrücken 3.000 Freikarten an Schulen im Stadtverband Saarbrücken verteilt.

Auch der Termin für die Rückspiele wurden zwischenzeitlich festgelegt. Am 18. Juni tritt die U19 um 15.30 in Offenbach an. Die U17 spielt um 16 Uhr in Frankfurt.


FC-HP

187

Donnerstag, 9. Juni 2011, 14:49

Hey ich fasse es nicht Freikarten Aktion vom FCS , es geht bergauf.

Werde mir die Spiele jedenfall nicht entgehen lassen

ALLES FÜR DEN FC
"HANSI HÖR UFF, HÖR UFF, HANSI HANSI!! "


FUßBALLMAFIA DFB

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

188

Mittwoch, 22. Juni 2011, 21:57

Der FCS kann zurecht auf eine gute Jugendarbeit blicken. Auch deren Saisons sind nun beendet.

Die U19 stieg bekanntlich in die A-Jugend Bundesliga auf und ist somit im nächsten Jahr in der höchsten Spielklasse vertreten.
Die U17 scheiterte zwar in den Relegationsspielen, kann aber trotzdem auf eine gute Saison zurückblicken.
Die U16 machte als jüngerer Jahrgang einen tollen Job und wurde souvarän Meister der Verbandliga. Der Großteil des Kaders rückt nun in die Regionalliga hoch.
Die U15 machte dem Verein in der Regionalliga alle Ehre und belegte am Ende den dritten Platz hinter dem FCK und Mainz.

Ausblicksmäßig bedeutet dies für die oberen Jugendklassen :
Die U19 spielt in der Bundesliga und misst sich dort mit den besten Mannschaft im Süd/Südwesten. Ein Meilenstein für die Nachwuchsförderung und es steht die Debütsaison für den FCS an.
Die U17 agiert weiter in der Regionalliga und bekommt dort mit der U17 des FCK namhafte Konkurrenz im Kampf um die Meisterschaft.
Die U16 spielt die für sie aktuell höchste Klasse, nämlich die Qualifikation zur Verbandliga. Hier benötigt man einen Platz unter den ersten 4 um diese Liga zu erreichen.
Die U15 spielt in der für sie höchsten Klasse und konkurriert dort mit den Nachwuchsteams der Bundesligisten aus Mainz und Kaiserslautern.

Insgesamt sieht man durch diesen Überblick das die Jugendabteilung tolle Arbeit leistet. Ziel muss es sein den aktuellen Standart zu halten. Für die U19 bedeutet dies Klassenerhalt und für die anderen Mannschaften kann das Ziel in der Regionalliga nur heißen an der Spitze mitzuspielen.

189

Donnerstag, 23. Juni 2011, 00:24

Die U16 spielt die für sie aktuell höchste Klasse, nämlich die Qualifikation zur Verbandliga. Hier benötigt man einen Platz unter den ersten 4 um diese Liga zu erreichen.


Ich werde aus dem Satz nicht ganz schlau. Du schreibst einerseits Sie spielen bereits in der höchsten Spielklasse und andererseits können sie sich für die Verbandsliga qualifizieren. Hä? Was denn jetzt? Können Sie noch eine Spielklasse höher oder spielen Sie bereits in der Höchsten Spielklasse.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 23. Juni 2011, 09:32

Ist wirklich etwas blöd erklärt.

Unterhalb der Regionalliga gibt es bei A/B/C-Jugend keine feste Ligaeinteilung.

In dieser Saison spielte die U16 in der Verbandsliga Saar, der höchsten Saarländischen Spielklasse. Hierfür musste sich die Mannschaft in der Qualifikationsrunde qualifizieren.
Im nächsten Jahr tritt man nun zuerst nochmal in der "Verbandsligaquali" an und muss sich dort erneut für die Verbandsliga qualifizieren. In dieser Runde mit 9 oder 10 Mannschaften (je einmal gegen jeden Gegner) qualifizieren sich die besten vier Mannschaften aus der Qualifikationsgruppe SÜd/West für die neue Verbandsliga, die PLätze 5-8 für die Bezirksliga und die letztplatzierten müssen in der Kreisliga antreten.
Die gleiche Prozedur gibt es zudem im Nord/Ost und damit bilden acht Mannschaften die neue Verbandsliga.

Im Gegensatz dazu gibt es auch die Bezirksligaqualifikation, hier muss man unter die besten zwei kommen und hat dann die Möglichkeit durch Entscheidungsspiele in die Bezirksliga zu gelangen.
Von daher spielt die U16 die höchstmögliche Qualifikation und sollte sich im Normalfall nochmal für die höchste Spielklasse, die Verbandsliga qualifizieren.


Ist nicht so leicht zu durchblicken, hoffe es war jetzt etwas besser erklärt

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 21. Juli 2011, 17:25

Zitat

Saarländisch-israelischer Austausch
21.07.2011
Der 1. FC Saarbrücken darf in diesen Tagen eine Delegation aus Israel begrüßen. Ein israelische Jugendmannschaft aus der Nähe von Haifa gastiert seit Dienstag im Saarland, der Anfang eines Austausches zwischen Jugendmannschaften des 1. FC Saarbrücken und Maccabi Barkai.

Präsident Paul Borgard hat diesen Austausch zusammen mit der „Saarländischen Sportjugend“ eingefädelt. „Wir wollen diesen Austausch jetzt jährlich bestreiten. In diesem Jahr dürfen wir unsere Gäste aus Israel begrüßen, im nächsten Jahr wird eine unserer Jugendmannschaften nach Israel reisen. Wir sind davon überzeugt, dass wir den Jugendspielern damit in ihrer Entwicklung neue Eindrücke vermitteln können. Sie lernen ein anderes Land und deren Kulturen kennen. Das ist wichtig für den Reifeprozess“, so Borgard.

Am heutigen Donnerstag wird die israelische Delegation die Saarbrücker Innenstadt besichtigen, unter anderem steht eine Führung im Saarbrücker Schloss an. Für Freitag ist eine Trainingseinheit im FC-Sportfeld geplant. Einer der Höhepunkte der Reise wird sicherlich auch der Besuch im Ludwigsparkstadion am Samstag zum Heimspiel gegen den Chemnitzer FC sein. Ebenfalls ist ein Testspiel geplant. Am Montagvormittag wird sich die U15, die sich derzeit in der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison befindet, im FC-Sportfeld mit dem FC Maccabi Haifa messen.


FC-HP


Gute Sache, da gibt es nichts zu meckern! :)
So ein Austausch ist immer nützlich, fürn Fußball aber auch fürs Leben!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 08:34

Jugendleiter Jene im Interview : Die Situation in Saarbrücken

Zitat

Wie steht es um das Leistungszentrum, das in Saarbrücken schrittweise entstehen soll?

Jene: Das ist in der Mache. Der zweite Kunstrasenplatz sollte im Frühjahr stehen. Dann kann man daran denken, wieder Spieler von außerhalb zum FCS zu holen. Das hat man ja in früheren Zeiten auch getan. Aber dafür muss man die Schatulle aufmachen und Spielern etwas bezahlen. Mit 150 Euro kann man heutzutage keinen mehr hinter dem Ofen hervorlocken, die Zeiten sind vorbei.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

194

Montag, 16. Januar 2012, 13:33

Zitat

Wie Vize-Präsident Harald Ebertz erklärte, ist in der FCS-Jugendabteilung eine Personalie geklärt. C-Jugendtrainer Jan Berger wird zur kommenden Saison neuer Jugendleiter. Er löst Hans-Peter Jene ab, der sein Amt nach fast 30 Jahren zur Verfügung stellt.


Schade das Jene geht, war über Jahre immer wieder der Verantwortliche das es innerhalb unserer Jugend so gut lief und der Verein in den Nachwuchsmannschaften richtig gut aufgestellt war & ist.
Der "Ruhestand" ist allerdings verdient ;)

Jan Berger ist aus meiner Sicht ein richtig guter Nachfolger. Ein junger Mann, mit Fußballsachverstand, einigen Jahren Arbeit beim FCS und mit viel Engagement. Er wird die tolle Arbeit von Jene sicherlich Fortsetzen können.

mo66

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Beruf: sport/erlebnispädagoge

  • Nachricht senden

195

Mittwoch, 25. Januar 2012, 22:09

die A-jugend verliert ihr vorbereitungsspiel gegen rw hasborn mit 2:3

196

Donnerstag, 2. Februar 2012, 23:07

Zitat

Hans-Peter Jene scheidet im Sommer nach 32 Jahren als Jugendleiter beim
Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken aus dem Amt. Sein Nachfolger
ist jünger als Jenes Amtszeit und heißt Jan Berger. Im Gespräch mit
SZ-Mitarbeiter Sebastian Zenner erzählt Berger vor seinem Amtsantritt
am 1. Juli 2012 unter anderem darüber, wie er das FCS-Umfeld für
Jugendspieler zu einem „Wohnzimmer“ machen will.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufma…rt27857,4157507
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

mo66

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Beruf: sport/erlebnispädagoge

  • Nachricht senden

197

Donnerstag, 9. Februar 2012, 11:09

zitat:
Am Dienstag wurden, zumindest was den Jugendbereich angeht, Entscheidungen getroffen. "Jörg Schampel wird auch in der kommenden Saison die U17 trainieren, Bernd Rohrbacher bleibt für die U19 verantwortlich", sagt Ebertz auf Anfrage der Saarbrücker Zeitung: "Stand jetzt ist, dass sich Andreas Fellhauer künftig auf seine Aufgaben als Co-Trainer von Drittliga-Trainer Jürgen Luginger konzentrieren soll." Der FCS braucht daher einen neuen Mann für die Oberliga-Mannschaft.

|

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 29. November 2012, 12:22

Acht Spieler (3x U15, 5x U16) aus unserer Jugend wurden zuletzt zu DFB-Lehrgängen einberufen.

Jan Berger (Jugendleiter) :

Zitat

"Unser Konzept greift nun. Bei uns kommt jeder zum Einsatz. Das gibt ihnen auch ein Gefühl der Sicherheit, auch wenn es mal nicht so läuft.


Zitat

"Mit dem neuem Konzept bringen wir die Jungs auch in der Breite weiter."


(Bild, 29.11)
-------------
Ganz klar, unsere C-Jugend vom letzten und diesem Jahr haben tolles geleistet und stehen auch zurecht im Fokus. Die Bild spricht bereits von einer goldenen Generation was ich jedoch für deutlich zu früh halte. Es wird wichtig sein zu sehen wie die Spieler sich weiterentwickeln und ob es uns gelingen kann die wirklich guten Jungs zu halten oder ob diese sich wieder Nachwuchsteams aus der Bundesliga anschließen.

199

Donnerstag, 29. November 2012, 15:51

Ja, das Halten wäre wichtig! Oder zumindest Geld zu bekommen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 534

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

200

Montag, 7. Januar 2013, 09:08

Ein Europameister als Neuzugang im Trainerteam

Zitat

Der FCS hat mit Rouven Christ einen neuen Mann für das Trainerteam der Jugendabteilung hinzugewonnen. Christ wurde 2007 Junioren-Europameister mit der 4x100-Meter-Staffel des DLV. Das zeigt, er ist ein Profi in dem Gebiet Athletik und Schnelligkeit und genau hier wird er die Jugendspieler unterstützen. Die Ausbildung der Spieler wird durch den diplomierten Sportökonom qualitativ weiter verbessert.