Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 081

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:46

den Lauda konnte ich auch wirklich nicht mehr ernst nehmen. Gute Entscheidung.

1 082

Samstag, 23. Dezember 2017, 11:25

Es ist halt immer schwierig, irgendwo unter Vertrag zu stehen und dann als Experte aufzutreten.
Rosberg und Glock werden das gut machen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 083

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:54

Daniil Kvyat wechselt als Entwicklungsfahrer zu Ferrari. Interessante Geschichte.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 084

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:38

Sirotkin zu Williams, damit sind alle Plätze besetzt.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 085

Donnerstag, 18. Januar 2018, 17:38

Schade für Wehrlein

1 086

Sonntag, 21. Januar 2018, 11:08

Absolut ja. Hoffentlich schafft er es 2019 zurück.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 087

Donnerstag, 25. Januar 2018, 15:45

Sky Deutschland wird die Formel 1 nicht mehr übertragen. Könnte gut für RTL sein.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 088

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19:33

Bei RTL hat es auch lange auf der Kippe gestanden ob die Formel 1 ueberhaupt noch attraktiv genug ist. Vielleicht hilft es ja wenn nur ein Sender das ganze uebertraegt.

Bei Sky sehe ich aber enorme Probleme. Beim Fussball sind sie ja auch nicht mehr unumstritten. Und ohne Fussball und ohne Formel 1 wird es bei Sky schon etwas eng mit den Sportinhalten. Nur mit Tennis, Golf und Handball werden sie wohl eher nicht dauerhaft weitermachen.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

1 089

Freitag, 26. Januar 2018, 07:05

Na das wird ja ein Spaß.... Die Dummlaberer auf RTL kannst du dir ja nicht wirklich anschauen und gefühlt alle 2 Minuten folgt eine Werbeunterbrechung. Sky Abo lohnt sich mittlerweile dann gar nicht mehr.
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

1 090

Freitag, 26. Januar 2018, 10:11

Das Problem der Formel 1 ist eben auch dass sie fuer die Gelder, die gezahlt werden muessen, zuwenige Zuschauer anzieht. Dieses Problem ist schon laenger bekannt, deswegen wurden ja diverse Neuerungen eingefuehrt bei der Uebertragung. Insbesondere bekam die FreeTV-Uebertragung Informationen die vorher nur die PayTV-Variante hatte. Die Formel 1 zieht zwar nach wie vor viele Leute an, aber eben nicht ausreichend viele um diese gewaltigen Geldsummen zu rechtfertigen.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

7oBs

Profi

Beiträge: 1 317

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 091

Freitag, 26. Januar 2018, 16:01

Naja, ich seh's eher umgekehrt. Schau bei Formel1, trotz nervender Werbung, wobei die sich ja echt in grenzen hält im Vergleich zu sonstigen sendungen auf RTL wie die Euro Quali beim Fußball, lieber auf RTL als auf sky, weil ich die labertaschen auf Sky nit aushalte ^^
Liegt vllt auch daran, dass ich den Wasser und Danner schon seit über 20 Jahren gewohnt bin..?! :)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 092

Samstag, 3. Februar 2018, 09:40

Grid-Girls weg und neue Startzeit bei den Europa-Rennen: 15:10 Uhr. Hat mit Sicherheit Vor- und Nachteile
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

1 093

Samstag, 3. Februar 2018, 10:17

Die Grid-Girls werden mir fehlen.

1 094

Samstag, 3. Februar 2018, 10:28

Was siehst du da umgekehrt 7obs? Die Formel1 zieht wirklich zu wenig Zuschauer an, das ist schon seit Jahren bekannt. Und das obwohl sich an den absoluten Zuschauerzahlen nichts geaendert hat. Aber da die F1 sehr viel Geld aufruft fuer Uebertragungsrechte und sonstige Vermarktung braeuchten sie deutlich mehr. Dazu kommt noch dass man Fans vor den Kopf stoesst indem man Traditionsrennen wegfallen laesst. DESWEGEN lohnt es sich einfach nicht fuer die Sender zu uebertragen, oder hoechstens dann wenn man Exklusivrechte bekommt. Diese Kritik ist auch nicht neu, die ist schon mindestens zehn Jahre alt. Die Antwort der Formel1 darauf war unter anderem sich weltweit breiter aufzustellen. Das hatte aber offensichtlich nur eingeschraenkt geholfen.

Das mit den Gridgirls und den neuen Startzeiten ist auch genau dieser Tendenz geschuldet dass man weltweit vermarkten will. Schlussendlich ist 1400 eine europaeische Zeit, da kann man nach dem Rennen (wenn man es live gesehen hat) auch nochmal heimfahren. Uebertragungstechnisch ist eine spaetere Zeit besser, weil dann die Leute sicher vom Mittagsschlaf aufgewacht sind. Auch die Gridgirls sind eine europaeische Einrichtung: In den meisten Regionen dieser Welt waere man niemals auf die Idee gekommen da Frauen auf die Strecke zu stellen mit den Startnummern. Man vergisst als Europaeer schnell dass die Menschenrechtsbewegung als ganze und die Frauenrechtsbewegung als spezielle Form davon auf europaeischem Gedankengut basieren. Weder in der arabischen Welt noch in Indien oder gar Afirka waere so etwas denkbar gewesen. Und wenn man sich weltweit vermarkten will muss dann eben so etwas weichen.

Beim Fussball ist das doch aehnlich. Dass Trikotausziehen mit einer gelben Karte bestraft wird zum Beispiel. Oder dass die Spieler keine "Botschaften" auf ihre Shirts unter dem Trikot schreiben duerfen. Gleichzeitig duerfen bzw muessen Spieler aber das Trikot genauso auf dem Platz ausziehen, wenn es z.b. blutverschmiert ist oder wenn es zerrissen ist. Auch ist es offensichtlich kein Problem wenn die Spieler sich bekreuzigen oder sich sonstiger religioeser Symbolik bedienen. Als ob Religionen die Gemueter der Menschen weniger in Wallung bringen wuerden wie politische oder gesellschaftliche Statements.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

1 095

Samstag, 3. Februar 2018, 12:32

Oder Grid-Girls

7oBs

Profi

Beiträge: 1 317

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 096

Montag, 5. Februar 2018, 16:03

und was hat dein langer text jetzt auch nur ansatzweise mit meinem kommentar zu tun...?! ?(
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 097

Montag, 5. Februar 2018, 18:08

Du hattest unter meinen Kommentar geschrieben dass du es umgekehrt siehst (also dass die F1 nicht zu wenig Zuschauer hat). Und darauf habe ich die Antwort verfasst, wobei nur der erste Absatz direkt auf dein Post bezogen ist.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

7oBs

Profi

Beiträge: 1 317

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 098

Montag, 5. Februar 2018, 18:13

lies meinen post komplett und nit nur den ersten satz. dann müsstest du sehen, dass er sich auf peiklers post über dir bezieht, in dem er schreibt er könne sich die dummbraddler von rtl nit geben... :P
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 099

Montag, 5. Februar 2018, 18:49

Ich habe den Post komplett gelesen und hatte das so verstanden dass du das so siehst dass genug Leute der guten Uebertragung von RTL beiwohnen.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

1 100

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20:49

Übrigens kehrt Pascal Wehrlein in die DTM zurück
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)