Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

341

Freitag, 29. Januar 2016, 08:06

@ Hamilton:

Sehe ich genau so wie du. Es ist aber nicht gut, wie man nach außen damit um geht. Das man bei Spieler keine Wasserstandsmeldungen gibt , verstehe ich.
Aber bei so einer wichtigen Sache wie das Stadion oder wo ich Heimspiele austrage, müssen mehr Infos/ Wasserstandsmeldungen nach außen.

Z.B wäre es jetzt wichtig zu wissen, warum benötigt man nochmals 14 Tage für die Stadionfrage !!!!!!

342

Freitag, 29. Januar 2016, 09:08

Wieso wäre das wichtig? Wozu muss man das JETZT wissen? Was könnte man mit der Info JETZT anfangen?

Mir reicht es wenn ich eine Woche vor dem Spiel weiß wo wir spielen - locker!. Ich versteh die ganze Aufregung überhaupt nicht. Sobald feststeht wo wir spielen, wird es verkündet und gut ist. Was gibt es da an "Wasserstandsmeldungen" zu verkünden?

343

Freitag, 29. Januar 2016, 09:21

Wenn man als verein diese todschweigt wird man sie auch nie erfahren.
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

344

Freitag, 29. Januar 2016, 09:31

Z.B wäre es jetzt wichtig zu wissen, warum benötigt man nochmals 14 Tage für die Stadionfrage !!!!!!
Der verein muß in diesen 14 tagen das stadion regio tauglich haben.

Und man muß mit R.Völklingen alles geklärt haben,da will man zb der aktiven mannschaft und der jugend nicht mehr erlauben auf dem platz zu trainieren.
Das heist sie bräcuhten einen neuen platz das auch wieder kosten werden.
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

345

Freitag, 29. Januar 2016, 10:23

Das sind aber ja durchaus loesbare Fragen. Sowohl finanziell als auch organisatorisch. Eine kleine Wasserstandsmeldung vom Verein her waere schon ganz gut, insbesondere auch weil die Oeffentlichkeitsarbeit immer ein grosser Kritikpunkt ist.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

346

Freitag, 29. Januar 2016, 10:58

Schaut man sich übrigens die Rahmenterminpläne beider Mannschaften an gibt es in der Tat wenige Überschneidungen. Lediglich bei unserem Heimspielen gegen Astoria Walldorf (29.Spieltag/22.-24.04) und den Bahlinger SC (31.Spieltag/06.-08.05) hätte auch Röchling am gleichen Wochenende Heimspiele gegen Hertha Wiesbach und gegen den SV Gonsenheim und die Anlage wäre an einem Wochenende doppelt belegt.

347

Freitag, 29. Januar 2016, 13:35

Da es ja noch etliche Wochen sind, sollte hier eine koordination beider Vereine. Der Eine am Samstag der andere am Sonntag möglich sein

348

Freitag, 29. Januar 2016, 13:45

Da es ja noch etliche Wochen sind, sollte hier eine koordination beider Vereine. Der Eine am Samstag der andere am Sonntag möglich sein
Sehe ich genau so

Stammspieler

Erleuchteter

Beiträge: 3 067

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

349

Freitag, 29. Januar 2016, 14:32

Wieso wäre das wichtig? Wozu muss man das JETZT wissen? Was könnte man mit der Info JETZT anfangen?

Mir reicht es wenn ich eine Woche vor dem Spiel weiß wo wir spielen - locker!. Ich versteh die ganze Aufregung überhaupt nicht. Sobald feststeht wo wir spielen, wird es verkündet und gut ist. Was gibt es da an "Wasserstandsmeldungen" zu verkünden?


Genau so siehts aus. Wenn man sich teilweise die Hetze bei FB anschaut, kann man nur noch den Kopf schütteln. Die Einzigen die hier momentan Stress in die Sache reinbringen, sind doch die eigenen Fans. Klar ist man ungeduldig und einige Fans fühlen sich wohl "vernachlässigt", aber es ist eine sehr komplexe Situation mit vielen mögliche Faktoren (die wir selber teilweise nicht kennen), auch muss man quasi (im Falle eines Aufstiegs) jetzt schon "doppelgleisig denken" und ich bin froh, dass diese ganze Angelegenheit seitens des Vereines wohl überlegt wird. Wir können doch froh sein, dass endlich unser Stadion gebaut wird. Also einfach mal so ne Situation annehmen. Wozu die Aufregung?

350

Freitag, 29. Januar 2016, 14:45

Wieso wäre das wichtig? Wozu muss man das JETZT wissen? Was könnte man mit der Info JETZT anfangen?

Mir reicht es wenn ich eine Woche vor dem Spiel weiß wo wir spielen - locker!. Ich versteh die ganze Aufregung überhaupt nicht. Sobald feststeht wo wir spielen, wird es verkündet und gut ist. Was gibt es da an "Wasserstandsmeldungen" zu verkünden?


Genau so siehts aus. Wenn man sich teilweise die Hetze bei FB anschaut, kann man nur noch den Kopf schütteln. Die Einzigen die hier momentan Stress in die Sache reinbringen, sind doch die eigenen Fans. Klar ist man ungeduldig und einige Fans fühlen sich wohl "vernachlässigt", aber es ist eine sehr komplexe Situation mit vielen mögliche Faktoren (die wir selber teilweise nicht kennen), auch muss man quasi (im Falle eines Aufstiegs) jetzt schon "doppelgleisig denken" und ich bin froh, dass diese ganze Angelegenheit seitens des Vereines wohl überlegt wird. Wir können doch froh sein, dass endlich unser Stadion gebaut wird. Also einfach mal so ne Situation annehmen. Wozu die Aufregung?


Mit der Festlegung auf eine Spielstätte stehen ja unmittelbar die nächsten Fragen an, Änderung Spielplan, gibt es eine Rückrundendauerkarte, wie werden ggf. stark limitierte Sitzplätze verkauft etc. PP. So oder so wird es bis zum ersten Spiel alles nur nicht langweilig.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

351

Freitag, 29. Januar 2016, 15:15

Ich denke das Hauptproblem für den Ärger der Fans war, dass die Aussage Sonntag (31.01) kein Stadion, Strafe bis hin zum Lizenzentzug, was ja offensichtlich gar nicht so ist.

Das wichtige ist der RV Südwest ist in die Gespräche involiviert und somit ist aktuell alles im Butter und machen wir uns nichts vor der RV SW will auch Saarbrücken nicht verlieren.

In VK gehe ich davon aus, dass man als Normalsterblicher nicht an Sitzplätze rankommt. 600 Stück sind einfach zu wenig. Der reicht ja noch nicht mal für die Haupttribüne aus dem Park und für Gäste muss man auch welche zur Verfügung stellen.

352

Freitag, 29. Januar 2016, 21:07

So, meine These mit dem Mannheim Spiel ist ja somit genau so wahr, wie mein Beitrag zwischen den Feiertagen das in VK möglich ist.
Wer das gestern richtig verfolgt hat, der weiß somit das das Mannheimspiel von Montag Abend weg terminiert wird und auf Sa/So gelegt werden wird, wenn wir in VK spielen.
Nun muss sich nur noch die These des Geldproblem Kaiserlinde bestätigen und dann ist es kompletter Volltreffer.

Da hat sich meine Tage lange Recherche ja gelohnt, ohne verlassen auf irgendwelche "Hetzer"

353

Freitag, 29. Januar 2016, 21:19

FCS will VK-Stadion für eineinhalb jahre mieten mit option des ausstiegs wenn man doch aufsteigen sollte diese saison.
Der Kontrakt sei so gut wie ausgearbeitet und es fehlt nur noch die genaue höhe der miete und ein paar kleinigkeiten.
Lorig rechnet mit der unterschrift am montag oder dienstag.
Das stadion regio tauglich zu machen wird woll 60.000 euro kosten.


bericht morgen SZ
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cram1974« (29. Januar 2016, 21:38)


354

Freitag, 29. Januar 2016, 21:59

Zitat

Wie bereits berichtetmüssen
noch Anpassungsarbeiten im Stadion durchgeführt werden um es für den
Regionalligabetrieb tauglich zu machen. Auch der SV Röchling Völklingen
ist noch ein Verhandlungspartner mit dem man sich einigen muss. Röchling
Völklingen spielt nicht nur im Stadion, der Verein nutzt das Stadion
auch für das Training. Auch Einrichungsgegenstände im Stadion sind
Vereinseigentum und müssten durch den FCS gemietet werden. Dieser
Belastung ist der Rasen sicher nicht gewachsen, weswegen der SVR einen
anderen Trainingsplatz finden müsste. Da der Verein sich gegenüber
unserer Redaktion Kooperationswillig zeigte, sollte die Einigung dennoch
nur Formsache sein.



Alles in allem sollten diese Aufgaben
für den FCS also lösbar sein, auch über die Miete – diese ist im Vertrag
noch nicht vorbemerkt, muss man sich noch einigen. Auch hier sollten
sich Stadt und Verein einig werden können, zuweit sind die Verhandlungen
fortgeschritten.


http://www.voelklingen-im-wandel.de/nach…wird-wohl-wahr/
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

355

Freitag, 29. Januar 2016, 22:01

1. FC Saarbrücken will Völklinger Stadion für eineinhalb Jahre mieten

Zitat

Der 1. FC Saarbrücken möchte das städtische Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen nicht nur bis Saisonende mieten. Oberbürgermeister Klaus Lorig bestätigte auf SZ-Anfrage, dass der Fußball-Regionalligist die Spielstätte bis zum Ende der Spielzeit 2016/2017 nutzen möchte – also eineinhalb Jahre. Der FCS habe die Option, nach der jetzt laufenden Saison aus dem Vertrag auszusteigen – offenbar für den Fall, dass er in die 3. Liga aufsteigt. Der Kontrakt sei bis auf die Höhe der Miete und einige Details ausgearbeitet. Damit er zustande kommt, müsse Röchling Völklingen noch zustimmen. Der Oberligist trainiert und spielt im Hermann-Neuberger-Stadion. Für ihn müsse ein Ersatz-Trainingsplatz gefunden werden.

Lorig rechnet damit, dass am Montag oder Dienstag alles geklärt sein könnte. Die Kosten, das Stadion regionalliga-tauglich zu machen, dürften bei mindestens 60 000 Euro liegen. Sie müsste der FCS tragen.

356

Freitag, 29. Januar 2016, 23:41

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ganze am Geld in Elversberg gelegen haben soll, dort verdient man auch mehr und 60.000 € müssen in VK ja auch investiert werden.

357

Freitag, 29. Januar 2016, 23:58

Montag oder Dienstag wäre natürlich klasse.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

358

Montag, 1. Februar 2016, 13:47

Zitat

Mehr wissen wir über die Stadionfrage des 1. FC Saarbrücken: Hier steht heute ein Gespräch zwischen SVR und 1. FCS auf dem Terminplaner der Verantwortlichen, das bestätigte uns der Vorsitzende des SV Röchling Wolfgang Brenner.


Quelle

359

Montag, 1. Februar 2016, 19:22

Vielleicht erfährt man heute Abend oder morgen was dazu.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

360

Dienstag, 2. Februar 2016, 00:58

Vielleicht erfährt man heute Abend oder morgen was dazu.

Der war gut :thumbsup: :thumbsup:

Ähnliche Themen