Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

501

Sonntag, 2. Oktober 2016, 22:49

Das wuerde einfacher gehen indem man irgendwann einmal rundherum Fotos macht und dann daheim am PC in Ruhe zaehlt.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

Pete

Meister

Beiträge: 2 946

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

502

Sonntag, 2. Oktober 2016, 22:55

Oder eben so, aber wäre die Mühe wert. Dann hätten wir es schwarz auf weiß.

503

Sonntag, 2. Oktober 2016, 23:35

2007 hat das Stadion nach dem Umbau knapp 9.500 Zuschauer der rest der Stehplätze befindet sich unter dem Öko platz neben dem Fanblock der Gäste.

Hier mal alte bilder von unßerem Oberligaspiel damals gegen Köllerbach in Völklingen am 18.04 2009 zuschauer 2000,man sieht sogar noch die alte Stufen neben dem wo nun der Fanblock der Gäste beginnt.


http://www.europlan-online.de/hermann-ne…adion-1510.html
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

504

Montag, 3. Oktober 2016, 00:20

ich war noch einer der in diesem Stadion die Derbys Röchlinge gen den FC in der 2.Liga Süd mitgemacht hat. Einziger Unterschied, die Kurve war nicht zugeschüttet und die Freiräume von Block zur Tribüne gab es nicht. Damals waren 17000 im Stadion. Damit kann sich jeder sein eigenes Bild machen.

505

Montag, 3. Oktober 2016, 09:57

Zitat

2008: Fassungsvermögen: 9600, davon 600 Sitzplätze ; Flutlichtanlage Einweihung des neuen Clubheims – Baukosten: 1,0 Mio. Euro.

Zitat

2014/15:

Nutzer des Stadions sind der SV Röchling, der LC Völklingen sowie der TV Völklingen.

Die Stadt Völklingen investiert über 130.000 Euro in die Modernisierung
der Anlage, auch wegen neuer Gesetzlagen muss die Anlage teilweise
umgebaut werden. So erhält das Stadion neue Wellenbrecher und
Sitzschalen in den Vereinsfarben des SV Röchling Völklingen. Nach dieser
Modernisierung verfügt die Anlage nun über 608 Sitzplätze und 8.036
Stehrangplätze, was einen maximalen Besuch von 8644 Zuschauern
entspricht.

Auch in die weitere Sicherheitsausstattung musste investiert werden, so
erhielt das Stadion eine neue Sprecherkabine und neue, besser
ausgeleuchtete Fluchtwege werden geschaffen.

http://www.voelklingenimwandel.de/sehens…berger-stadion/
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

506

Dienstag, 7. März 2017, 18:31

Da es nun so aussieht als dass unser Ludwigspark noch länger nicht zur Verfügung steht (es im schlechtesten Fall niemals stehen wird) würde ich gerne nochmal den Blick auf das Hier und Jetzt richten. So freundlich wir von Völklingen empfangen werden und so engagiert alle Sicherheitsauflagen erfüllt wurden, das Provisorium ist bei 3.000 Zuschauer und mehr schon schwer zu ertragen.

Die Stimmung und Akustik sind das eine, hier lässt sich natürlich keine Arena aus Draht nachbiegen. Es kann aber doch nicht sein, dass wir in der Regionalliga ohne Popelanzeigespielen, die nicht mal Ergebnis und Spielzeit anzeigt. Ansonsten gerade wenn ich Kinder sehe, die sich durch das Getümmel zwischen Stehrängen und Verkaufbaracken zwängen müssen und dann vor total ekligen Dixi-Klos stehen oder einem Toilettenwagen mit 30° Neigung. Der harte Kern kommt wohl schon irgendwie mit den Working-Class-Footbal-Bedingungen klar, aber irgendwie war ich froh, dass wir die Oberliga wieder verlassen haben. Es ist ja völlig ok für die Vereinsfinazierung und Sponsorenbetreuung, dass die Bedingungen der Victor's Welt etwas komfortabler sind. Ein klitzekleines wenig Komfort sollte nun aber auch im Stadion machbar sein.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue&black loyalty« (7. März 2017, 19:09)


507

Dienstag, 7. März 2017, 19:49

Verlängerung ist bisher noch kein Thema



Zitat

Finanzen interessieren die CDU auch sonst. Bei FCS-Spielen muss das
Ordnungsamt die Parksituation regeln, und FCS-Fans haben diesen oder
jenen Schaden verursacht. Was hat das gekostet? Andersherum: Welche
Einnahmen bringt die Stadion-Vermietung für Völklingen? Die CDU-Fraktion
hat beantragt, das Stadionthema am 14. März auf die Tagesordnung des
Rats-Hauptausschusses zu setzen. Das ist geschehen, sagte
Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU) gestern auf SZ-Anfrage, und gab
erste Auskünfte zum Thema (siehe „Hintergrund“)
Die aktuelle Situation sei schwierig: Vor allem an Wochenenden
müssten die Jugendkicker ausweichen auf die Röchlinghöhe oder den
Heidstock. Trainiert werde hier wie dort. Das sei auch für längere Zeit
denkbar – „man hilft sich ja gegenseitig“, das sei in Völklingen üblich.

Umbau des Neuberger-Stadions, damit es drittligatauglich wird? Im
Moment, sagt Ferdinand, erscheine das nicht so dringlich (beim FCS sieht
es zurzeit nicht nach Aufstieg aus). Sollte es nötig werden, liege das
in der Hand des FCS-Vorstands. Und müsste in der Sommerpause geschehen,
flott, weil beide Vereine das Stadion ja brauchen. Ferdinand sieht die
Angelegenheit jedenfalls gelassen.

Er ist – auch wenn das Training der ersten Mannschaft (wann steht wo
ein Platz zur Verfügung?) derzeit ein Organisations-Kunststück ist –
ohne weiteres bereit, das Stadion noch länger mit den Saarbrückern zu
teilen. „Wir können dem FCS doch nicht die Ausweichmöglichkeit nehmen“,
sagt er, „das wäre ja eine Sauerei.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarl…t446743,6397322
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

508

Dienstag, 7. März 2017, 21:42

ch war noch einer der in diesem Stadion die Derbys Röchlinge gen den FC in der 2.Liga Süd mitgemacht hat. Einziger Unterschied, die Kurve war nicht zugeschüttet und die Freiräume von Block zur Tribüne gab es nicht. Damals waren 17000 im Stadion. Damit kann sich jeder sein eigenes Bild machen.



Das grosse Stadionsterben an der Saar;-))
Theater jährlicher Etat 30 Mio+Museumsneubau 40 Mio+HTW Hochhaus Mio Klage und unser LuPa der ist TOD!

509

Dienstag, 7. März 2017, 23:28

ch war noch einer der in diesem Stadion die Derbys Röchlinge gen den FC in der 2.Liga Süd mitgemacht hat. Einziger Unterschied, die Kurve war nicht zugeschüttet und die Freiräume von Block zur Tribüne gab es nicht. Damals waren 17000 im Stadion. Damit kann sich jeder sein eigenes Bild machen.



Das grosse Stadionsterben an der Saar;-))
So scheint es zu sein. Was ich damit sagen wollte ist, dass schon damals eine tolle Stimmung im Stadion war. Klar ist ein Park wie er war, toller gewesen, aber wir sollten uns daran gewöhnen hier zu spielen, eventuell das Stadion zu erweitern. Denn mit den Dilettanten in Saarbrücken wird es den Park nicht mehr geben. Da muss schon ein Wunder geschehen. Man sieht es allein an den immer neueren Vorschlägen des Herrn Lukas, von nur noch 12000 Fassungsvermögen, weglassen von Tribünendächern usw. diese bisherige Planung war schon bescheiden mit offenen Ecken, keiner Anzeigetafel alte Flutlichtanlage. Wenn er es nicht kann, soll er seine Ausbildung überdenken und sich hinterfragen ob er im richtigen Beruf ist.

ch war noch einer der in diesem Stadion die Derbys Röchlinge gen den FC in der 2.Liga Süd mitgemacht hat. Einziger Unterschied, die Kurve war nicht zugeschüttet und die Freiräume von Block zur Tribüne gab es nicht. Damals waren 17000 im Stadion. Damit kann sich jeder sein eigenes Bild machen.



Das grosse Stadionsterben an der Saar;-))

510

Mittwoch, 8. März 2017, 10:05

Also die Anzeigetafel ist die Baustelle vom FCS selber,das kann man der Stadt leider nicht ankreiden.
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

511

Mittwoch, 8. März 2017, 19:35

Also die Anzeigetafel ist die Baustelle vom FCS selber,das kann man der Stadt leider nicht ankreiden.


Völklingen kann man überhaupt nichts ankreiden, das ist natürlich richtig. Wir mieten dort derzeit dankend ein Stadion, das (nach ein paar Sicherheitsmaßnahmen) alle Mindestanfoderungen der Liga erfüllt. Für jeden "Komfort" muss der FCS selbst sorgen. Das ist jedoch der Punkt, im Status Quo schränkt man nicht nur durch die geographische Verlagerung das Zuschaueraufkommen ein, die Stadionausstattung ist einfach sehr puristisch und noch unter dem ehem. Ludwigsparksniveau. Für das gebotene Gesamtpaket aus Stadionerlebnis und sportlicher Darbietung kommen halt nicht viele Gelegenheitszuschauer häufiger für 9€ Eintritt und die recht stattlichen Getränkepreise. Der harte Kern kommt natülich unter fast allen Bedingungen und arrangiert sich, trotzdem erfreuen auch diese Personen sich daran, wenn in der dritten Saison im Ausweichstadion irgendwann mal die Spielzeit abzulesen ist und die sanitären Bedingungen keinem Dorfrockfestival gleichen.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

512

Donnerstag, 9. März 2017, 00:35

Der Verein, ein Sponsor oder aber ein Gönner könnten eine Anzeigentafel ( Wie es sie ja auch mal temporär im LuPa neben der normalen Anzeige gab) sponsoren.
Diese Anzeigentafel könnte sogar problemlos wieder vom HNS nach woanders hin mit umziehen :huh:

Wieso kommt niemand auf die Idee, statt wieder das Thema nutzen um zu kritisieren....

Ich frage mich aber im weitern Gedankengang:
Warum kommt niemand vom Fanprojekt oder der Fanbeauftragte auf die Idee mit LED´s und Sperrholzplatten eine Leuchtente Anzeige zu montieren.
Sie müsste so groß sein, das man sie zwischen die Trainerbänke stellen kann, und im Rest des Stadions sehen kann.
Wenn man nun noch technisch versiert ist, kann man dort sogar noch eine Uhr integrieren....


Ist so einfach auf solche Ideen zu kommen. Einfacher als immer nur kritisieren....

Jetzt brauch es nur noch welche die es umsetzen...Das dürfen genau die machen, die immer meckern !!
Die Vorlage ist nun gegeben...

513

Donnerstag, 9. März 2017, 09:19

dann fang mal an, Bernie :D

514

Donnerstag, 9. März 2017, 12:42

Mich stört die Begebenheit ja nicht....
Ich hab noch ganz Old Scool eine Armbanduhr am Handgelenk, und meine Hirneinheit kann sich sogar noch Anpfiffuhrzeit 45+x Minuten 2* merken, dazu noch 90+x Minuten den Spielstand....

Das sollten ganz allein die übernehmen die den Punkt kritisieren andauernd.
Und Handwerklich, naja ich denke es will wohl niemand das plötzlich in VK der Strom ausfällt :thumbsup:

515

Donnerstag, 9. März 2017, 15:10

Ich frage mich aber im weitern Gedankengang:
Warum kommt niemand vom Fanprojekt oder der Fanbeauftragte auf die Idee mit LED´s und Sperrholzplatten eine Leuchtente Anzeige zu montieren.
Sie müsste so groß sein, das man sie zwischen die Trainerbänke stellen kann, und im Rest des Stadions sehen kann.
Wenn man nun noch technisch versiert ist, kann man dort sogar noch eine Uhr integrieren....


Fang an ich gebe einen zehner dazu, sofort, will aber ein ergebnis sehen!
Theater jährlicher Etat 30 Mio+Museumsneubau 40 Mio+HTW Hochhaus Mio Klage und unser LuPa der ist TOD!

516

Samstag, 11. März 2017, 01:17

Livepixel:
Wie geschrieben:
Meine Idee darf gerne verwendet werden.
Ich habe meine Erfahrung gemacht, was Selbstengagement an den "Offiziellen Gremien" vorbei angeht.

Von daher Nochmal ganz deutlich:
Druck dir meine Beide Vorschläge aus, kontaktier Fanprojekt/Fanbeauftragte/Verein um es umzusetzen.

Ich bin in dem Punkt müde mich einzubringen, geschweige denn Arbeit zu investieren die mit fragwürdigen Argumentationen abgelehnt wird.

Desweiteren sollte da Leute ran, die Handwerklich/Elektrisch Sachverstand haben !
Wegen Brandschutz und so Ausreden....

517

Samstag, 11. März 2017, 01:40

Bei den Echtzeit Apps haben sich Anzeigetafeln so wie wir sie von früher kennen meines erachatens überholt. Die Videowalls der Bundesligisten sind Verkaufsfläche der Werbepartner. sonst nix

Also ich denke die Zeit der alten Anzeigetafen ist vorbei. Man guggt nicht mehr auf die alte Leinwand um Halbzeitergebnisse und Zwischenstände zu sehen. Das geht doch alles nur noch übers Smartphone,

518

Montag, 13. März 2017, 16:43

Völklingen - Für ehrgeizige Aufstiegspläne nicht geeignet

Der Artikel beschreibt das Problem vieler FCS-Fans treffend.
http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarl…t446743,6401225

Persönlich denke ich das alles getan werden muss um zurück in den Park zu kommen. Jeder Euro außerhalb ist rausgeschmissenes Geld sofern der Verein hier nicht eine eindeutige Stellungsnahme abgibt.
Entweder Ludwigspark oder sonst wo? Da muss es eine klare Antwort geben vom Verein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skulduggery« (13. März 2017, 16:49)


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 166

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

519

Mittwoch, 15. März 2017, 20:56

„Völklingen macht ein Plus mit dem 1. FCS“

Zitat

Auf Anfrage der CDU-Fraktion hat Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU) am Dienstagnachmittag vor dem Hauptausschuss des Stadtrates eine Zwischenbilanz gezogen. Dies geschah in nicht öffentlicher Sitzung. Wie Kevin Frank, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion, gestern mittteilte, wurde dies damit begründet, dass geschützte Vertragsdetails zur Sprache kommen könnten. Lorig habe auch in nicht öffentlicher Sitzung keine Zahlen genannt, aber berichtet, dass die Stadt „ein Plus“mit dem 1. FCS mache. Dies gelte auch für Nebeneffekte wie in der Gastronomie, die den Zustrom positiv bemerke.

Kevin Frank, der den Fragenkatalog an Lorig formuliert hatte, berichtete auf SZ-Anfrage weiter, laut Lorig habe sich der 1. FCS bisher noch nicht wegen einer Vertragsverlängerung an die Stadt gewandt. Die entstandenen Schäden hielten sich in Grenzen. Was zum Beispiel im Heimspiel gegen Trier geschehen sei, sei alles repariert. Die Situation im Stadion („von den Zäunen bis zur Raumnutzung“) sei durch einen eigenen Vertrag zwischen 1. FCS und dem SV Röchling Völklingen geregelt. Bisher würden alle Kosten für so genannte Infrastrukturmaßnahmen, sprich zusätzliche Zäune, weitere Umbauten und deren Unterhaltung, vom 1. FCS getragen. Im Umfeld der Spiele seien regelmäßig zwei Mitarbeiter des Komunalen Ordnungsdienstes der Stadt unterwegs.
...
Und stell dir vor
die ganze Scheiße ist vorbei
...

520

Mittwoch, 15. März 2017, 22:24

Ist doch eine nette Rückmeldung von der Stadt Völklingen und auch gut für den SV Röchling!
Theater jährlicher Etat 30 Mio+Museumsneubau 40 Mio+HTW Hochhaus Mio Klage und unser LuPa der ist TOD!

Ähnliche Themen