Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

581

Montag, 11. Dezember 2017, 12:01

Ich dachte eigentlich auch das waere alles baufaellig. Wenn es dort mit einer Betonsanierung getan ist koennte es schon sein dass die Kosten im Rahmen bleiben.


Die Statikprobleme der Tribüne (& Spieser Kurve) existieren aber weiterhin, wenn auch nur noch abgemildert. Mit Einschränkungen kann die Tribüne aber wie die ganze Zeit davor auch genutzt werden.

Stehränge ist die Spieser Kurve weiter komplett gesperrt. Gegengerade und Heimkurve sind offen, aufgrund bäulicher Probleme jedoch von der Kapazität stark reduziert. So dürfen momentan max. 5.001 Zuschauer ins Stadion obwohl alleine die Tribüne 2.300 Sitzplätze fasst.

582

Montag, 11. Dezember 2017, 13:08

NK hätte schon seinen Charme. Aber wenn die Infos von goalgetter13 stimmen ein (finanzielles) Fass ohne Boden. In Wie fern noch genügend Platz für die erforderlichen Räumlichkeiten vorhanden ist weiß auch niemand genau. Das Gebäude wurde ja auch umgebaut. Zudem sind keine getrennten Zugänge vorhanden. Von Parkmöglichkeiten mal ganz abgesehen.

Auch wenn ich persönlich immer gerne im Ellenfeld Spiele schaute ist dies wohl die mit Abstand unwahrscheinlichste Variante.

Homburg wäre aktuell wohl am einfachsten zu realisieren. Gerade in Hinblick das HO durch die "Ostermann Klausel" dort noch Mitspracherecht besitzt. Das Stadion gehört allerdings der Stadt. Diese ist aber auch für jede Miete froh.

Die 1000 Sitzplätze und Flutlicht sowie sonstigen Anforderungen für eine AUSNAHME GENEHMIGUNG sind vorhanden.

Der FCS könnte theoretisch VK für die 4.liga und Homburg für die 3.liga (mit Ausnahme Genehmigung) bei den Verbänden angeben OHNE groß investieren zu müssen.

Sollte man Aufsteigen hätte man Planungssicherheit wo man für die nächste Saison Geld investiert.

Aber von Elversberg, VK, HOM bis NK ist momentan noch alles möglich. Daumen drücken das der Verein eine gute Wahl trifft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sulzbachtal74« (11. Dezember 2017, 13:14)


Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 917

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

583

Montag, 11. Dezember 2017, 14:04

Es ist nur schade, dass wir uns wahrscheinlich immer weiter von SB entfernen, um ein 3. Liga Spiel unseres FCS sehen zu können. Was die Stadt dem Verein und seinen Fans damit antut, ist einfach nur noch erbärmlich und respektlos. Kann man sie eigentlich nicht für die Finanz. Einbußen zur Rechenschaft ziehen?
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

584

Montag, 11. Dezember 2017, 16:53

Fuer mich persoenlich waere NK nicht wesentlich weiter als der Ludwigspark, und SEHR viel naeher als Voelklingen :-D
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

585

Montag, 11. Dezember 2017, 17:44

Ich halte weiterhin das Sportfeld für die interessanteste Lösung.

586

Montag, 11. Dezember 2017, 17:53

Sportfeld ist unrealistisch.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FCS 75« (11. Dezember 2017, 17:59)


7oBs

Profi

Beiträge: 1 297

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

587

Montag, 11. Dezember 2017, 17:59

Ich halte weiterhin das Sportfeld für die interessanteste Lösung.
Wäre es, wenn es keine Stadt sb, keine Anwohner, keine Gerichte, keine Gesetze usw gäbe, könnte man darüber nachdenken...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

588

Montag, 11. Dezember 2017, 18:26

Ich halte weiterhin das Sportfeld für die interessanteste Lösung.
Wäre es, wenn es keine Stadt sb, keine Anwohner, keine Gerichte, keine Gesetze usw gäbe, könnte man darüber nachdenken...
So einfach ist es auch nicht. Das größte Problem sind aus meiner Sicht die alten Stehstufen. Es wäre möglich sie wieder nutzbar zu machen, allerdings wird es wohl schwer werden, dass eine Sicherheitsbehörde das freigibt. Dennoch: Dass da neben dem Ludwigspark ein ganz enges Stadion mit 12.000 Plätzen schlummert ist sehr interessant.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 297

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

589

Montag, 11. Dezember 2017, 18:39

Ich halte weiterhin das Sportfeld für die interessanteste Lösung.
Wäre es, wenn es keine Stadt sb, keine Anwohner, keine Gerichte, keine Gesetze usw gäbe, könnte man darüber nachdenken...
So einfach ist es auch nicht. Das größte Problem sind aus meiner Sicht die alten Stehstufen. Es wäre möglich sie wieder nutzbar zu machen, allerdings wird es wohl schwer werden, dass eine Sicherheitsbehörde das freigibt. Dennoch: Dass da neben dem Ludwigspark ein ganz enges Stadion mit 12.000 Plätzen schlummert ist sehr interessant.

Das wär mit Abstand das kleinste Problem, die Stufen und der Ausbau. Das größte Problem sind nunmal die klagenden Anwohner und Gerichte und bereits bestehenden Urteile!

Manchmal frag ich mich echt ob du das hier extra machst um die Leute zu stressen oder ob du, Entschuldigung, wirklich so schwer von verstand bist...?!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

590

Montag, 11. Dezember 2017, 19:03

Ich habe das schon verstanden, aber die Stufen sind nunmal sehr verfallen.

591

Montag, 11. Dezember 2017, 19:11

Lass mich raten Du warst noch nie im Sportfeld,da sind die Stufen noch das kleinste Problem am ganzen Gelände.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



592

Montag, 11. Dezember 2017, 21:23

Man sollte sich in der aktuellen Diskussion eins vergegenwärtigen. Völklingen ist bereits das Ergebnis einer intensiven Abwägung aller saarländischen Optionen. Ok, jetzt kommt der Aspekt 3. Liga hinzu, das macht jedoch die Ruinen (teils mit zusätzlichen Auflagen wie Lärmschutz etc. belegt) im Lande kein bischen besser. Die Diskussion startet nicht mehr bei Null. Bei einem Rasen mit angrenzenden Barackentribünen macht es nur Sinn ernsthaft drüber nachzudenken, wenn man dort kräftig investieren und dauerhaft einziehen will.

Ob für den einzelnen NK, VK, Homburg, Pirmasens oder co. näher und angenehmer sind, erfreut sicherlich den einzelnen, hilft dem FCS aber leider überaupt nicht. Jeder KM weiter von SB kostet nachhaltig Zuschauerzahlen. Wenngleich eine gewisse Mobilität schon vorausgesetzt werden kann, was die Auswärtszahlen belegen. Gelegenheitsbesucher veriliert man aber fast vollständig sobald man die Stadt verlässt.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

593

Montag, 11. Dezember 2017, 21:43

Alles außer ein Stadion innerhalb der Stadtgrenzen führt nach ein paar Monaten zu einem großen Zuschauerrückgang. Es sollten alle Hebel in Bewegung gesetzt werden ein innerstädtisches Stadion zu haben. Am besten das Sportfeld. Schade, dass auf der Westseite des Sportfelds keine Tribüne ist.

594

Montag, 11. Dezember 2017, 21:51

Auch wenn man es nicht nutzen könnte, wäre es schön die alten Stehränge in Fanarbeit zu restaurieren.

595

Montag, 11. Dezember 2017, 22:12

Kurz vor Umbauanfang findet ein Grüner ein vorher ausgesetztes seltenes Insekt Baustopp, danach werden vorgeschobene Anwohnerklagen vom Rodenhof einen weiteren Weiterbau um Jahre verzögern, ich traue diesen Rathausratten alles zu.

596

Montag, 11. Dezember 2017, 22:45

Im Sportfeld gibt es in der Herrentoilette meiner Erinnerung nach eine Kabine mit Toilettenschüssel und zwei Urinale (oder umgekehrt). In der Damentoilette sieht es vermutlich ähnlich aus. Früher war die Herrentoiletten über eine schmale, steile Treppe auf der Rückseite der Tribüne im Keller.

597

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:57

In einer Sache gebe ich Soli recht. Der FCS kann in Eigeninitiative und Fanarbeit das Sportfeld wieder herrichten. Aber nur wenn die Stadt dem Wunsch/Antrag nachkommt und das Sportfeld per Erbpacht überträgt. Ansonsten macht das keinen wirklichen Sinn da man sonst nur die Stadt von ihren Aufgaben entlastet.

Aber NICHT für die Profi Mannschaft!
Sondern für die U19 und 2. Mannschaft die dort nächste Saison ihre Spiele austragen!!!

Ich freue mich schon auf die Heimspiele der 2.Mannschaft im Sportfeld mit vielen Toren beim Durchmarsch in der Kreisliga. Zumindest beim ersten Spiel wird das Sportfeld da gut gefüllt sein!

598

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:06

Wie wäre denn die Kapazitätsgrenze für die zweite Mannschaft aufgrund Lärmschutz aktuell?

599

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:09

In einer Sache gebe ich Soli recht. Der FCS kann in Eigeninitiative und Fanarbeit das Sportfeld wieder herrichten. Aber nur wenn die Stadt dem Wunsch/Antrag nachkommt und das Sportfeld per Erbpacht überträgt. Ansonsten macht das keinen wirklichen Sinn da man sonst nur die Stadt von ihren Aufgaben entlastet.

Aber NICHT für die Profi Mannschaft!
Sondern für die U19 und 2. Mannschaft die dort nächste Saison ihre Spiele austragen!!!

Ich freue mich schon auf die Heimspiele der 2.Mannschaft im Sportfeld mit vielen Toren beim Durchmarsch in der Kreisliga. Zumindest beim ersten Spiel wird das Sportfeld da gut gefüllt sein!
Es wäre ja auch interessant das Sportfeld in einem einzigen Freundschaftsspiel z.B. gegen Bayern nochmal vollständig mit
12.000 Zuschauern füllen zu dürfen. Z.B. als Aufstiegsgeschenk der Stadt an den Verein.

600

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:19

Die 2 Mannschaft spielt nächste Saison in der Kreisliga da zählen die Bestimmungen nicht, wie auch beim Jugendfußball. Was dein Freundschaftsspiel mit Bayern betrifft, alleine schon das zu sagen zeigt das nicht viel vom FCS allgemein weist.Bayern werd,will etc kein Freundschaftspiel mehr gegen den FCS machen vorallem solange Hoeneß dort ist und was zu sagen hat.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Ähnliche Themen