Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 1. Februar 2016, 22:07

So ginge es auch


So ist es aber richtig!

Stadioncam bei Stadion um und Neubauten.

http://www.chemnitzerfc.de/cfc/aktuell/n…fc-bau-cam.html
http://www.erfurt.de/ef/de/service/media…cam/122081.html
http://stadion-essen.de/multimedia/webca…tribuene/webcam
http://www.ggz.de/site/news/news_webcam.php
http://www.fc-erzgebirge.de/index.php?shlink=1550
https://www.altefoersterei.berlin/aktuell/webcam/

Mal wieder mit Kleinkram zufrieden!? Kreisstadt Stadion und nun keine Webcam? Wir sollten als FCS Fans einfach mal Forderungen stellen!?


Danke für deine Mühe die Links rauszusuchen. Viele haben ja Sponsoren für ihre Cam ausgewiesen und greifen auf professionelle Anbieter zurück. Natürlich ist es bei den Stadien, die auch im Bau bespielt werden einfacher, da Internet und Strom da sind. Aber warum mal nicht die Sparkasse SB oder so gewinnen...
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue&black loyalty« (1. Februar 2016, 22:15)


42

Dienstag, 2. Februar 2016, 00:57

Hat denn irgendwer schonmal die Stadt angeschrieben?

43

Dienstag, 2. Februar 2016, 13:03

Mal wieder mit Kleinkram zufrieden!? Kreisstadt Stadion und nun keine Webcam? Wir sollten als FCS Fans einfach mal Forderungen stellen!?
Die Ansprüche sinken mit der Einsicht was der Verein für Standing bei Stadt und Landesregierung haben und der Tatsache das im Verein keiner in der Lage ist soweit zu denken.
Mit der Einsicht das die Fans egal sind, und man für diese nicht selbst denkend was macht.
Wenn dich es doch stört, warum hackst denn nur auf der Stadt rum, und net auf denen im Verein die ansprech Partner sind für Fans.

Mit anderen Worten:
Wenn mit der Berichterstattung von Rund um den FCS nicht leben kannst, und unbedingt die Webcam willst, such den unnützen Kontakt zu Verein und Stadt mit allen hier im Forum stehenden Ideen.
Meine Erlaubnis, meine Idee ( Cam an die Infrastruktur der Saarlandhalle zu installieren) als die deine zu verkaufen und als Vorschlag zu nützen, hast du hiermit.
Allerdings beschwere dich im Nachhinein nicht über die umsonst aufgebrachte Zeit die investiert hast.
Realität und Wunsch muss man eben überdenken, und anpassen

Langer Text, kurze Rede:
Wir sind eben Realisten, und wissen das es nix bringt.

Unterschriften sammeln, Volksbegehren und und und... Und selbst das wird wohl alles keinen Erfolg bringen. Trotzdem drücke ich dir die Daumen, das Forderungen stellst und nur ein wenig Erfolg haben wirst um wenigstens einen Termin zu ergaunern, um die Gedanken zu übertragen

Anmerkung:
Für alle die zwischen den Zeilen nicht rauslesen können:
Die Worte basieren auf der Grundlage meines Versuches bei der Stadt in die Richtung irgendwas zu erreichen.
Sprich ein Kontaktversuch meinerseits bei dem Eigentümer Stadion/Halle ist schon 3 Wochen her OHNE eine Rückmeldung zu erhalten.
Immer wieder nur vertröstungen, Ansprechpartner sind nicht im Haus etc...

44

Dienstag, 2. Februar 2016, 18:56

für was wird der Verein den noch verantwortlich gemacht?

kein Stadion , wer ist Schuld der Verein kein sonst irgend etwas, wer hat die Schuld ,der Verein.

Hier müssen sich viele mal hinterfragen was überhaupt dahinter steckt, zum beispiel Elversberg, wer hat hier was verbockt?

Nun ist der Verein auch noch schuld das es keine Bewegte Bilder von den Umbau gibt, möchte keinen beleidigen aber hier spinnen schon einige rum, der Verein hat zur Zeit bestimmt wichtigeres zu tun als sich um solch einen Unfug zu kümmern.

45

Dienstag, 2. Februar 2016, 19:05

Der Verein ist derzeit nichtmal Mieter des Stadions. Deswegen zaehlt eine Eingabe selbst von Herrn Ostermann persoenlich nicht mehr oder weniger als eine von Saarberni, pfeiffa oder wem auch immer. Der einzige der sowas installieren kann waere die Stadt. In Berlin und Hamburg ist man immerhin selbstbewusst genug sowas zu installieren und so das eigene Versagen noch deutlich zu dokumentieren. Im Saargebiet ist so viel Technik vielleicht noch etwas gruselig.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

46

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:44

Der Verein ist derzeit nichtmal Mieter des Stadions.

für was wird der Verein den noch verantwortlich gemacht?

Richtig.
Aber für was haben wir Fanbeauftragten, Dachverband und was weiß ich net noch alles, wenn die nicht mal dahin gehend eine Überlegung starten ?
Also wenn das nun verboten ist, mal zum nachdenken zu animieren, dann muss ich echt sagen das die Erwartungen an die ganzen Personen im Verein nahe gehend zu null gehen.
Im weiteren Entfernten Gedankengang eures (Teilweise) berechtigten Einwand, kann man ja mal hinterfragen ob alle diese Personen noch gebraucht werden ?
Oder wie soll ich euch nun verstehen ?

Und zu Elversberg noch einen Satz:
Elversberg hat nach meinen Recherchen Null verbockt.
Eher ist man von FCS Seite auf einen sehr guten Gedankengang gekommen, der zu unterstützen ist.
Aber dazu müsstes auch du @FC1971 mal dich hinsetzen und dich sehr tief einarbeiten.
Natürlich weiß ich nicht ob dir das überhaupt beruflich möglich ist.


Edit: Zum Baufortschritt:

Die Tartanbahn auf der Seite der Bitburger ist abgetragen. Sprich von Marathontor bis höhe E-Block

47

Donnerstag, 11. Februar 2016, 07:43

Wenn die erste Tribüne eingerissen wird bin ich mal gespannt, wie viele Leute dann kommen. ;)
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

48

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:20

Bestimmt einige sofern man es auch rechtzeitig bekannt gibt. Sprich 2-3 Tage vorher

49

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:34

Wenn die erste Tribüne eingerissen wird bin ich mal gespannt, wie viele Leute dann kommen. ;)

gibt es dafür denn schon ein ungefähres Datum?

50

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:39

Gute Frage, könnte vielleicht im April soweit sein. Goali weiß da möglicherweise mehr.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:29

Bis Anfang April 2016 sollen die Kanalarbeiten und die Entfernung des südlichen Teil der Tartanbahn (bis März) und die Baumfällungen (bis 28.Februar) abgeschlossen sein. Die Tartanbahn ist wohl bereits seit einigen Tagen fertig, ebenso wie die Sitze der Haupttribüne demontiert sein sollen (@ Berni, habe deinen Edit erst heute gesehen). Da ich aber nicht am Stadion war und auch keine Bilder gesehen habe würde ich mich über eine Bestätigung freuen das diese Arbeiten abgeschlossen sind. Oder alternativ einen aktuellen Stand. Die weitere Planung sieht laut dem öffentlichen Plänen wie folgt aus:


Ab April 2016
- Abriss Haupttribüne
- Abriss Stehplätze im Bereich des Marathontors (A2/C2 sicher, möglicherweise/wahrscheinlich auch A1/C1)
- Abriss Aufbau Stehplätze Seite Saarlandhalle (Alle Plätze in D2, E1, E2, E3, F1 über dem ursprünglichen Rundgang)

Ab Sommer 2016
- Aufbau neue technische Infrastruktur

Ab Oktober/November 2016
- Bau neues Funktionsgebäude
- Bau Hintertortribüne "Saarlandhalle"
- Bau Hintertortribüne "ehemaliges Marathonstor"
- Errichtung der neuen Dächer

Unklar
- Umbaumaßnahmen Victors-Tribüne Oberrang
- Umbaumaßnahmen Victors-Tribüne Unterrang


Fortwährend sollen Arbeiten an der Außenanlage und den Erschließungsanlagen getätigt werden, zudem wird es in den nächsten Monaten bis zum Beginn der "Neubauten" weitere Ausschreibungen für diese Arbeiten geben.

52

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:17

(@ Berni, habe deinen Edit erst heute gesehen)

Kein Thema, bei der ganzen Arbeit die dir machst kann es vorkommen das so ein kleiner Satz mal überlesen wird. Va weil der Großteil des Beitrages ja eine andere Grundlage hatte.
Bilder hatte ich keine gemacht da ich ja nur an der Saarlandhalle gestanden hab.
Aber wie erwähnt war nur die Halbe Bahn abgetragen ( Marathontor via F- bis zum E-Block ) als da war, ob da innerhalb der letzten Tage nun der Rest auch abgetragen ist, entzieht sich meiner Kenntniss
Mit den Sitzen sollte hinkommen, bei der Versteigerung nächste Woche sind ja Sitze mit aufgeführt.

53

Freitag, 12. Februar 2016, 06:54

Obwohl ich sehr gerne wollte werde ich es wohl leider nicht schaffen, aber da Du es gerade ansprichst, wer aus unserem Forum geht eigentlich hin?
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

54

Freitag, 12. Februar 2016, 12:33

Kein baum steht mehr hinter der tribune,alles abgeholzt und freie sicht.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



55

Montag, 15. Februar 2016, 19:59

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



56

Dienstag, 16. Februar 2016, 09:52

Schöner kleiner Bericht darüber
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

57

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:02

Die 4 millionen sind genehmigt und nun dürfen sie baun für 20 millionen.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



58

Mittwoch, 17. Februar 2016, 20:21

Na gut so
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

59

Dienstag, 23. Februar 2016, 23:40

Ich kann mich an die Postings von vor zwei Jahre erinnern, wo von vielen Fans hier und bei Lupa angeboten wurde beim Stadionumbau selbst mitzuhelfen. Dabei rede ich natürlich von den einfachen Arbeiten. Der komplette Abbau der Sitzreihen der Haupt- und Vortribühne hätte aus meiner Sicht problemlos in Eigenleistung erbracht werden können.

Die Wellenbrecher hätten auch selbst entfernt werden können.


Da hätte man ein paar Tausend EUR oder mehr sparen können. Ich will bei Leibe nicht den Bauarbeitern, die da aktuell am Werke sind, Ihren Job streitig machen, aber das Beispiel Union Berlin, die in Eigenleistung damals sehr sehr viel selbst gemacht hatten, soll hier nochmal als Vorbild erwäht werden.

Es sollte doch damals diesbezüglich was koordiniert werden, alles Schall und Rauch von Gestern.

Dem Verein geb ich jetzt nicht die Schuld, dass tatsächlich momentan und auch bis zum Ende der Ferstigstellung keiner persönlich mit anpacken kann. So! soll das nicht verstanden werden!

Aber nach Aussen hin, die "Antis", die in der SZ schreiben wegen den unnötigen Kosten.... Das tut mir leid dass da nicht mehr Eigenitiative von uns gezeigt werden kann/darf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas-Der-III« (23. Februar 2016, 23:45)


60

Mittwoch, 24. Februar 2016, 00:29

Ja, alllein die ganzen Freundinnen, ``hust* sorry ... "Freunde" natürlich, habe mich verschluckt und versprochen , unserer ganzen Damenmannschaften könnte da mal mit anpacken....