Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 858

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:35

Sebastian Brenner

Daten

Zitat

Geburtstag: 14.Januar 1997
Geburtsort: Landstuhl
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,84 Meter
Starker Fuß: ???
Position: Defensives Mittelfeld
Nebenpositionen: Zentrales Mittelfeld
kommt von: 1.FC Saarbrücken U19 (U19-Bundesliga)
Vertrag bis: 30.06.2018
Option: Unbekannt



Überblick Karriere

Zitat

Stationen in der Jugend
  • SV Spesbach
  • 1.FC Kaiserslautern (??? - 30.06.2012)
  • 1.FC Saarbrücken (01.07.2012 - 30.06.2016)



Zitat

Einsätze
  • 27 Einsätze U19-Bundesliga (1 Tor)
  • 02 Einsätze DFB-Junioren-Pokal (0 Tore)



Karriere:
Brenner startete seine Karriere in Spesbach ehe es für ihn in das Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Kaiserslautern ging. Die genauen Daten waren hier nicht zu ermitteln. Definitiv spielte er in der Saison 2011/12 für die U15 des FCK. Dort war er zeitweise sogar Kapitän, stand aber auch etliche Spiele überhaupt nicht im Kader und hat sein Kapitänsamt wohl während der Saison verloren. Möglicherweise waren hier Verletzungen im Spiel, genaue Informationen liegen jedoch nicht vor. Mit dem FCK erreichte Brenner hinter dem FCS die Vize-Meisterschaft. Es folgte der Wechsel zum FCS und in seiner ersten Saison war er Teil der U16-Mannschaft. Ohne Punktverlust wurde die Truppe in der Verbandsliga Meister ehe es zur Saison 2013/14 standesgemäß in die U17 des FCS ging. Brenner bestritt insgesamt 26 Begegnungen, war einer der Stammspieler mit den meisten Spielminuten und erreichte auch in diesem Jahr die Meisterschaft mit seiner Mannschaft. Auch in den beiden Relegationsspielen gegen Wehen Wiesbaden war Brenner in der Startelf und schaffte den Aufstieg in die U17-Bundesliga. Er selbst rückte jedoch in die U19 auf und sollte dort beim großen Ziel Klassenerhalt helfen. Ein Kreuzbandriss durchkreuzte jedoch lange Zeit diese Pläne. Er kehrte zumindest im Endspurt der Saison zurück und schaffte es an den letzten sieben Spieltagen in den Kader. In drei Begegnungen kam er noch als Einwechselspieler zum Einsatz. Über den Sommer und mit der Vorbereitung konnte Brenner schließlich alle Verletzungsprobleme überwinden. Er wurde Kapitän der U19 und war unangefochtener Stammspieler. Er bestritt 24 von 26 Begegnungen in der Startelf und fehlte in den übrigen beiden Begegnungen nur aufgrund einer roten Karte. Ihm gelang ein Saisontor und war ein ganz wichtiger Spieler in der tollen Mannschaft, selbst wenn der Klassenerhalt am Ende knapp verpasst wurde.

An Erfahrungen kann er selbstredend nur aus dem Jugendbereich schöpfen. Neben den insgesamt 27 Einsätzen in der U19-Bundesliga kommen auch mindestens 28 Einsätze in der U17-Regionalliga + Relegation. In seinem Alter spielt die Erfahrung aber glücklicherweise auch keine Rolle. Er hat eine vernünftige Ausbildung genossen, ist nun einige Jahre beim FCS und damit auch ein "Eigengewächs". Und wichtiger: Ein Eigengewächs mit Potenzial. Er bringt bereits jetzt viele Qualitäten mit, das komplette Spieljahr in der U19 hat ihm gut getan und vor allem ist er noch nicht am Ende der Entwicklung. Von der Position her ist Brenner ein defensiver Mittelfeldspieler und logischerweise auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar. Er vereint da auch die typischen Attribute wie Zweikampfstärke, Übersicht, eine gute Technik und Spielintelligenz. Daher sehe ich ihn auch in Zukunft im defensiven/zentralen Mittelfeld und nicht als Rotationsspieler für etliche Positionen. Gut möglich aber das er auch auf anderen Positionen eingesetzt werden kann. Wichtig wird wie bei allen jungen Spielern/Spielern aus dem eigenen Nachwuchs sein das Brenner auf der einen Seite die Zeit erhält die er braucht um den Sprung zu schaffen. Auch wenn es U19-Bundesliga war ist der Sprung in den Aktivenbereich und in die Regionalliga groß, gerade körperlich. Auf der anderen Seite muss man ihm aber auch das Vertrauen schenken. Man hat bei Steiner ja gesehen das die Jungs es können wenn sie ran dürfen. Und er wird auf Spieleinsätze kommen müssen. Ein komplettes Jahr mehr oder minder nur Training ist niemals optimal. Man muss keinen Spieler verbrennen, aber man muss ihn an die Mannschaft heranführen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »goalgetter13« (23. Juni 2016, 12:41)


2

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:54

Auf geht's Seb!
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

3

Dienstag, 31. Mai 2016, 21:49

wurd auch mal Zeit

capw_2

Profi

Beiträge: 962

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Juni 2016, 14:45

Viel Erfolg im Aktivenbereich und versuch dich durchzubeißen. Aber lass dir dafür auch die nötige Zeit.

5

Dienstag, 20. Dezember 2016, 15:44

Sebastian Brenner wechselt zum SC Hauenstein


Zitat

„Gemeinsam mit Sebastian haben wir entschieden, dass es für Ihn wichtig
ist Einsatzzeit zu erhalten um sich im Herrenbereich zu etablieren. Dies
können wir ihm aktuell nicht garantieren. Beim SC Hauenstein soll
Sebastian die notwendige Spielpraxis sammeln. Wir werden seine
Entwicklung aufmerksam verfolgen und haben uns die Option offen gehalten
Ihn wieder zum FCS zurückzuholen. Für die Zukunft wünschen wir Ihm viel
Erfolg und bedanken uns recht herzlich für seine geleisteten Dienste in
den letzten Jahren", so Marcus Mann.
http://www.fc-saarbruecken.de/node/5350
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cram1974« (20. Dezember 2016, 15:53)


6

Dienstag, 20. Dezember 2016, 15:55

Schade! Mal schauen, ob ihn die Zeit in Hauenstein weiter bringt. Viel Erfolg.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

7

Dienstag, 20. Dezember 2016, 16:11

ist doch super. Er kann spielen und wir haben eine Option auf ihn. Gut gemacht.

Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Dezember 2016, 17:04

Schade,netter Typ...bekommt leider einen beschissen Trainer...

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 081

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 21:50

Nur weil er manchmal etwas kauzisch rüberkommt, ist er noch lange kein beschissener Trainer. Rubeck hat hervorragende Arbeit beim SVN Zweibrücken und letzte Saison in Trier erbracht. Darüberhinaus auch damals in Homburg. Ich finde gut dass Brenner so einen Trainer wie ihn bekommt, das kann ihn nur weiterbringen. Und die Option ist sehr gut!

10

Donnerstag, 14. Juni 2018, 00:11

Zitat

Mittelfeldspieler Sebastian Brenner (21) und Innenverteidiger Lorenzo Valentini (20) haben ihre Verträge bei Fußball-Regionalliga-Rückkehrer FK Pirmasens, die zum Monatsende ausgelaufen wären, um ein Jahr verlängert. Der beim 1. FC Kaiserslautern und beim 1. FC Saarbrücken ausgebildete Brenner spielte in der abgelaufenen Saison 21-mal in der Oberliga- und sechsmal in der Verbandsliga für den FKP


https://www.rheinpfalz.de/lokal/pirmasen…m-fk-pirmasens/
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Ähnliche Themen