Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 5. Juni 2017, 19:20

Wattenscheid verspielt Einzug in DFB-Pokal

Zitat

Im Entscheidungsspiel gegen Oberliga-Meister TuS Erndtebrück hat
Regionalligist Wattenscheid 09 den Einzug in den DFB-Pokal verpasst. Der
Favorit kassierte eine 1:4 (1:1)-Pleite.

http://www.reviersport.de/353337---peinl…-dfb-pokal.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 6. Juni 2017, 20:14

Zitat

DFB Pokalauslosung im Fanprojekt!

Euer Fanprojektteam öffnet am Sonntag die Pforten und ladet euch alle herzlich dazu ein, im Fanprojekt die Auslosung der ersten Pokalrunde zu schauen.

Wie in den Jahren zuvor wird gegrillt, der große Beamer angeworfen, unsere Theke geöffnet und natürlich in gewohnter Manier über den FCS und seinen Pokalgegner geschimpft und geschwätzt.

Wir öffnen unser Haus um 16 Uhr, die Übertragung der Auslosung startet um 17:30 Uhr. Also, kommt vorbei und schaut euch mit anderen Fans die Auslosung an!!!

Wir sehen uns am Sonntag :D

Euer Fanprojektteam


Quelle

43

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:49

DFB-Auslosung

Am 11. Juni ab 18 Uhr wird im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund (ab sofort fester Austragungsort für die Auslosung, Anm. d. Red.) die 1. Hauptrunde für die Pokal-Saison 2017/18 ausgelost. Im Rahmen der ARD-Sportschau wird die Auslosung stattfinden. Für die erste Runde wird DFB-Präsident Reinhard Grindel als Ziehungsleiter fungieren.

DFB-Pokal 2017/2018 - Diese 64 Teilnehmer stehen fest:

Bundesliga
FC Bayern München
RB Leipzig
TSG Hoffenheim
Borussia Dortmund
Hertha BSC
SC Freiburg
1. FC Köln
SV Werder Bremen
Borussia Mönchengladbach
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen
VfL Wolfsburg
Hamburger SV
1. FSV Mainz 05
FC Augsburg
FC Ingolstadt
SV Darmstadt 98

2. Bundesliga
VfB Stuttgart
Hannover 96
1. FC Union Berlin
Eintracht Braunschweig
SG Dynamo Dresden
SpVgg Greuther Fürth
1. FC Heidenheim
1. FC Nürnberg
VfL Bochum
SV Sandhausen
Fortuna Düsseldorf
TSV 1860 München
FC Würzburger Kickers
FC St. Pauli
1. FC Kaiserslautern
FC Erzgebirge Aue
DSC Arminia Bielefeld
Karlsruher SC


3. Liga
MSV Duisburg
Holstein Kiel
Jahn Regensburg
1. FC Magdeburg


Landesverbände

Baden: FC Nöttingen
Bayern: SpVgg Unterhaching, 1. FC Schweinfurt 05
Berlin: BFC Dynamo
Brandenburg: FC Energie Cottbus
Bremen: Leher TS
Hamburg: FC Eintracht Norderstedt
Hessen: SV Wehen Wiesbaden
Mecklenburg-Vorpommern: FC Hansa Rostock
Mittelrhein: Bonner SC
Niederrhein: Rot-Weiss Essen
Niedersachsen: VfL Osnabrück, Lüneburger SK Hansa
Rheinland: TuS Koblenz
Saarland: 1. FC Saarbrücken
Sachsen: Chemnitzer FC
Sachsen-Anhalt: VfB Germania Halberstadt
Schleswig-Holstein: SV Eichede
Südbaden: 1. FC Rielasingen-Arlen
Südwest: SV Morlautern
Thüringen: FC Rot-Weiß Erfurt
Westfalen: SC Paderborn, TuS Erndtebrück
Württemberg: Sportfreunde Dorfmerkingen

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:34

Das übliche Wünsch-dir-Was-Spiel (ok, nur die Alten hier erinnern sich noch daran :whistling: ):
Wer darf es denn sein in der 1.Hauptrunde?

45

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:45

Sind die Töpfe immernoch Topf 1: 1.+2. Ligisten und Topf 2: Rest + die 4 schlechtesten 2. Ligisten?

46

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:50

Sind die Töpfe immernoch Topf 1: 1.+2. Ligisten und Topf 2: Rest + die 4 schlechtesten 2. Ligisten?



Die Begegnungen der 1. Runde des DFB-Pokals werden folgendermaßen ausgelost:
Es gibt zwei "Lostöpfe". In Lostopf 1 befinden sich die qualifizierten Amateurvereine, sowie die Aufsteiger aus der dritten Liga in die 2. Bundesliga, sowie der Tabellenfünfzehnten der abgelaufenen Saison der 2. Bundesliga sowie, dem Tabellensechszehnten, sofern dieser sich in den Regelationsspielen um Auf- und Abstieg gegen den Drittplatzierten der 3. Liga durchgesetzt hat.

Im zweiten Lostopf befinden sich die Mannschaften der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Zuerst wird jeweils das Los aus dem Amateurtopf und dann aus dem Profitopf gezogen. Das zuerst gezogene Team hat Heimrecht. Die Gewinner der Begegnungen sind für die 2. Runde qualifiziert. :)

47

Donnerstag, 8. Juni 2017, 13:41

Lautern oder Werder :thumbsup:
Aller guten Dinge sind drei! :love:

48

Donnerstag, 8. Juni 2017, 13:52

Ich wünsche mir, wie unser Trainer, den 1. FC Köln;-)
NUR DER FCS

7oBs

Profi

Beiträge: 1 304

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:08

entweder koln, das wäre wohl echt schön und emotional für lotte.... oder was machbares wie bielefeld oder die vom deppenberg... und dann in runde 2 köln :thumbsup:
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 249

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 8. Juni 2017, 16:35

Obwohl ein BL (außer vlt die ersten 5) mit viel Glück und 1000% Einsatz auch besiegt werden kann, hoffe ich auch auf etwas machbares. Insgeheim wünsche ich mir aber Kaiserslautern. Machbar und ein Knaller gleichzeitig.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 8. Juni 2017, 17:17

Wer ist denn - mit mindestens zwei Ligen Unterschied - machbar?

52

Donnerstag, 8. Juni 2017, 17:55


Wer ist denn - mit mindestens zwei Ligen Unterschied - machbar?
Auf dem Papier keiner .

St.Pauli würde ich mich freun.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



7oBs

Profi

Beiträge: 1 304

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 8. Juni 2017, 18:43

Wer ist denn - mit mindestens zwei Ligen Unterschied - machbar?


der dfb pokal hat immer eigene gesetzt und von denen die wir bekommen könnten, sind in meinen augen wenn dann die teams aus der unteren tabellenhälfte der 2. liga machbar. also deppenlautern, aue, bielefeld usw..
am liebsten wäre mir dann halt die pälzer idioten, kann man vllt schaffen und wär en geiles derby in nem pflichtspiel...

sowas wie die bazis, bvb, hoffe, red bull oder so wär für mich das worst case... sportlich wohl keine chance und wenn dann nur gut anzuschauen für die zuschauer... sowas hätte ich dann gern in der 2. oder 3. runde :P

ich fänds geil wenigstens die erste runde vllt. zu überstehen und da kämen dann halt die kandidaten in frage die ich oben erwähnt haben... an nem sahnetag is ein "schlechterer" 2. ligist durchaus möglich :thumbsup:
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 249

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 8. Juni 2017, 21:39

Wer ist denn - mit mindestens zwei Ligen Unterschied - machbar?


Machbar heißt, eine kleine Chance zuhaben. Gegen Bayern, Dortmund, Leibzig, Hoffenheim und Co ist es zu 98,9 % nicht machbar, dass wir in die 2. Runde einziehen.
Gegen KL, Bielefeld, Aue und Co steigen die Chancen, zumal die uns nur auf dem Papier 2 Klassen trennen. Ein Top Regionalligist hat wohl Chancen gegen einen Fastabsteiger aus der 2. Liga.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

55

Freitag, 9. Juni 2017, 14:29

Auslosung - 1.Hauptrunde

Am kommenden Sonntag ist es soweit. Die Auslosung zur ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2017/18 steht an. Die Auslosung wird am Sonntag ab 18:00 Uhr in der ARD-Sportschau vorgenommen. Die Live-Übertragung startet um 17:50 Uhr und findet im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Dies soll nach einem Beschluss des DFB ein fester Sendeplatz für alle Auslosungen der nächsten Jahre sein.

Achtung: Wie bei den letzten Teilnahmen auch lädt das Fanprojekt ab 16:00 Uhr zum Grillen und anschließend gemeinsam die Auslosung zu verfolgen!

63 der 64 Teilnehmer stehen seit dem "Tag der Amateure" am 25.Mai fest, als letzter Qualifikant qualifizierte sich am 5.Juni die TuS Erndebrück für den Pokal. Sie setzten sich in einem Entscheidungsspiel zwischen dem Meister der Oberliga Westfalen und der bestplatzierten westfälischen Mannschaft (SG Wattenscheid) der Regionalliga West durch.

Der FCS seinerseits sicherte sich am 25.Mai das Pokalticket. Man siegte vor 7.000 Zuschauern mit 3:2 (3:0) gegen die SV Elversberg und steht zum ersten Mal seit der Saison 2013/14 wieder im Teilnehmerfeld. Damals gelang gar der Sprung bis ins Achtelfinale ehe man dort an Borussia Dortmund (0:2) scheiterte.

Neben der sportlichen Herausforderung bedeutet dies vor allem in finanzieller Hinsicht eine luktrative Einnahmequelle. Insgesamt schüttette der Verband in der Saison 2016/17 an die 65 Millionen Euro an Prämien aus. Der Einzug in die erste Hauptrunde brachte gerantierte Einnahmen von 155.000 Euro, beim Sprung in die zweite Runde wurde diese Prämie bereits verdoppelt. Angesichts des neuen TV-Deals zur Saison 2017/18 ist es zudem sehr gut vorstellbar, dass die Höhe der Prämie zu dieser Saison nochmals ansteigen.

Der Modus ist nach wie vor unverändert auch wenn für die kommenden Jahre eine große "Pokalrevolution" geplant ist: Die 64 Mannschaften werden in zwei Töpfe aufgeteilt. Den Profitopf und den Amateurtopf. Den Profitopf bilden die 18 Bundesligsten sowie die 14 bestplatzierten Zweitligisten der Saison 2016/17. Im Amateurtopf stehen die vier verbleibenden Zweitligisten der Saison 2016/17 sowie die vier besten Drittligisten der vergangenen Spielzeit. Dazu kommen insgesamt 24 Qualifikanten über die Landesverbände. Den größten Teil stellen die 20 Sieger ihrer Landespokale.

Der FC wird so bei der Auslosung einen Club aus dem Profitopf zugelost bekommen und hat damit 32 mögliche Gegner. Der Gegner kommt definitiv aus der Bundesliga oder der 2.Bundesliga. Alle möglichen Gegner sind unten aufgelistet.

Letztes Ligaspiel gegen die möglichen Gegner
Letztes Pokalspiel gegen die möglichen Gegner

Neben den 18 Bundesligisten und den 18 Zweitligisten der Saison 2017/18 sind noch 28 weitere Mannschaften qualifiziert. Darunter befinden sich zehn Drittligisten und zehn bis zwölf Regionalligisten. Die offenen Fragen betreffen 1860 München (Regionalliga oder niedriger?) sowie Germania Halberstadt (Regionalliga oder Oberliga, Entscheidung am Samstag). Aus der Regionalliga Südwest ist neben dem FCS nur noch die TuS Koblenz für den Wettbewerb qualifiziert. Dazu kommen noch vier oder fünf Oberligisten (siehe Thema Germania Halberstadt) sowie zwei Verbandsligisten. Der FC Rielasingen und die Sportfreunde Dorkmerkingen sind als Sechstligisten die unterklassigten Vereine im Wettbewerb.


Der Profitopf

1.Bundesliga:
Bayern München
RB Leipzig
Borussia Dortmund
TSG Hoffenheim
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC Berlin
1.FC Köln
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
FC Schalke 04
Borussia Mönchengladbach
FSV Mainz 05
FC Augsburg
Vfl Wolfsburg
Hamburger SV
Werder Bremen
VfB Stuttgart
Hannover 96

2.Bundesliga (Beste 14 aus 16/17):
1.FC Ingolstadt
SV Darmstadt 98
Eintracht Braunschweig
1.FC Union Berlin
Dynamo Dresden
1.FC Heidenheim
FC St. Pauli
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
1.FC Nürnberg
SV Sandhausen
Fortuna Düsseldorf
1.FC Nürnberg
1.FC Kaiserslautern
FC Erzgebirge Aue




Der Amateurtopf

2.Bundesliga (4)
DSC Arminia Bielefeld
MSV Duisburg
KSV Holstein Kiel
SSV Jahn Regensburg

3.Liga (10)
Würzburger Kickers
Karlsruher SC
1.FC Magdeburg
SpVgg Unterhaching
SV Wehen Wiesbaden
Hansa Rostock
VfL Osnabrück
Chemnitzer FC
RW Erfurt
SC Paderborn

Regionalliga (11)
TSV 1860 München (nicht 100% fix)
FC Schweinfurt
BFC Dynamo
FC Energie Cottbus
Eintracht Norderstedt
Bonner SC
RW Essen
Lüneburger SK Hansa
TuS Koblenz
1.FC Saarbrücken
TuS Erndtebrück

Regionalliga oder Oberliga (1)
VfB Germania Halberstadt

Oberliga (4)
FC Nöttingen
Leher ZS
SV Eichede
SV Morlautern

Verbandsliga (2)
FC Rielasingen
SF Dorfmerkingen

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

56

Samstag, 10. Juni 2017, 22:51

DIE WICHTIGSTEN INFOS ZUR POKALAUSLOSUNG

Zitat

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal steht an. Am 11. Juni fiebern 64 Teams, darunter auch zahlreiche Amateurvereine, ihrem Los entgegen. TV-Übertragung, Lostöpfe, Heimrecht – DFB.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Auslosung.

Wann beginnt die Auslosung?

Die Auslosung findet am 11. Juni in der ARD-Sportschau statt. Die Sendung, die erstmals und in der neuen Saison auch dauerhaft live aus dem Deutschen Fußballmuseum übertragen wird, beginnt um 17.50 Uhr.

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 11. Juni 2017, 08:07

Das übliche Wünsch-dir-Was-Spiel (ok, nur die Alten hier erinnern sich noch daran :whistling: ):
Wer darf es denn sein in der 1.Hauptrunde?
Wetten dass, wir im Spiel ohne Grenzen den Goldenen Schuß benötigen
um im Wettbewerb: Wer wird Millionär drin zu bleiben


Egal wen wir bekommen - Egal ob wir weit(er) kommen


es zählt am Ende der Saison nur der Relegationsplatz = möglicher Aufstieg
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 777

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 11. Juni 2017, 09:14

Ist natürlich auch bei mir ne gewisse Spannung da,wer uns zugelost wird.Aber im Grunde genommen ist es mir total egal.Ich sehe es als Bonusspiel,welches ich mir dann wohl ohne große Erwartungen anschauen werde

59

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:55

Wer ist denn - mit mindestens zwei Ligen Unterschied - machbar?
Bis auf Bayern, Dortmund, Leipzig und Hoffenheim sollte jeder "machbar" sein :D
:D Kolosseum Ludwigspark :D

60

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:01

Denke mal der HSV wäre ein gutes Los!
Bringt viele Zuschauer und die Chance auf ein Weiterkommen wäre auch gegeben 8o
Kaiserslautern wäre eigentlich auch ganz gut,
allerdings gibts dann wohl wieder Ausschreitungen und Randale die keiner braucht :cursing:
:D Kolosseum Ludwigspark :D