Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 662

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

381

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:00

Ich finde die Idee jetzt gar nicht so verkehrt.An den spielfreien Wochenende hätten wir eh wieder Testspiele vereinbart um der sogenannten zweiten Garde Spielpraxis zu geben.So geht es an dem Tag halt gegen Chinas U20 statt gegen den VFB Dillingen,SpVgg Quierschied oder sonstiges.Dazu bekommt man weiter 30.000 Euro,für Vereine wie Stadtallendorf oder Völklingen viel Geld.Und auch wir lehnen die zusätzliche Summe sicherlich nicht ab.

Zum Thema PS.Sicherlich ist das für die jetzt ganz bitter,aber hat doch eigentlich nichts mit dem Thema Kassel zu tun
Ich vermisse die Schlappeflicker auf jeden Fall nicht

382

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:04

Es gibt nur 15.000 Euro pro Verein,für beide Spiele.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 662

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

383

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:14

Stimmt hast Recht,ändert an meiner Meinung aber auch nichts

384

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:10

Die Idee finde ich auch gut. Mit dem FKP hat das jetzt mal aber rein gar nichts zu tun. Die sind abgestiegen und fertig.
Immerhin steht da jetzt eine Olympiaauswahl am Start. Bringt halt etwas internationales Flair in die ganze Veranstaltung.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 698

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

385

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:13

Und was hat internationaler Flair mit einer vierthöchsten, nationalen Meisterschaft zu tun?


Man hätte auch einfach - wie es für einen Fußballverband richtig ist - die Auf- und Abstiegsfrage entsprechend klären können. Also die eigenen Hausaufgaben mal machen können. Dann hätte man keine 19 Teams in einer Liga, hätte Klarheit und das Thema wäre vom Tisch. Von daher hat es natürlich etwas mit dem FKP zu tun wenn man - gegen eine saftige Geldzahlung - lieber eine asiatische U20-Nationalmannschaft in der Liga kicken lässt statt einem regionalen Verein der durch die gewohnt schlechte Satzung und die schlechten Auf- und Abstiegsregelungen als 13. (!) einer Liga absteigen muss.

Essen bewirbt sich dann jetzt hoffentlich auch erfolgreich um die Aufnahme in die Bundesliga. :thumbup:

386

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:30

Und was hat internationaler Flair mit einer vierthöchsten, nationalen Meisterschaft zu tun?
Man hätte auch einfach - wie es für einen Fußballverband richtig ist - die Auf- und Abstiegsfrage entsprechend klären können.


Lieber goali,
du vergisst das diese U20 Mannschaft zwar antreten darf aber die Spiele keinerlei Wertung erfahren werden, d.h. diese Spiele werden weder über Auf- oder Abstieg entscheiden.
Der oder die wahre(n) Schuldige(n) am Abstieg vom FKP sitzt(en) ja wohl woanders als in China.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skulduggery« (22. Juni 2017, 13:52)


387

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:25

Und was hat internationaler Flair mit einer vierthöchsten, nationalen Meisterschaft zu tun?
Man hätte auch einfach - wie es für einen Fußballverband richtig ist - die Auf- und Abstiegsfrage entsprechend klären können.


Lieber goali,
du vergisst das diese U20 Mannschaft zwar antreten darf aber die Spiele keinerlei Wertung erfahren werden, d.h. diese Spiele werden weder über Auf- oder Abstieg entscheiden.
Der oder die wahre(n) Schuldige(n) am Abstieg vom FKP sitzt(en) ja wohl woanders als in China.

Ich erinner dich daran wenn der erste Spieler sich bei diesem Scheißspiel verletzt...

388

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:32

Ich erinner dich daran wenn der erste Spieler sich bei diesem Scheißspiel verletzt...

Was natürlich bei einem sonst vereinbartem Testspiel am spielfreien Tag nicht passieren kann. Mönsch Leute :rolleyes:

Schmackes

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Saar/Pfalz

Beruf: Verwalter

  • Nachricht senden

389

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:35

Spannende Zeiten! Dank an die DFB- Herren ( mit dem Eurotick ). In einigen Jahren erkennt man den heutigen Fußball nur noch aus Geschichtserzählungen. :D
Relegationsgeschädigte, aber auch alle anderen " hellen " Vereine........... w e h r t e u c h :!:

7oBs

Profi

Beiträge: 1 003

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

390

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:38

Und was hat internationaler Flair mit einer vierthöchsten, nationalen Meisterschaft zu tun?
Man hätte auch einfach - wie es für einen Fußballverband richtig ist - die Auf- und Abstiegsfrage entsprechend klären können.


Lieber goali,
du vergisst das diese U20 Mannschaft zwar antreten darf aber die Spiele keinerlei Wertung erfahren werden, d.h. diese Spiele werden weder über Auf- oder Abstieg entscheiden.
Der oder die wahre(n) Schuldige(n) am Abstieg vom FKP sitzt(en) ja wohl woanders als in China.



lies goalies beitrag nochmal, denk drüber nach, lies ihn vllt wieder, denk wieder drüber nach und dann überleg dir, was goalie damit ausdrücken wollte... jedenfalls nit das, was du hier meinst oder reininterpretierst ;)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

391

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:57

Dieser Verein kann gleich in der Regionalliga mitkicken. Bei unserem Versuch mit Bildstock wieder eine 2. Mannschaft zu integrieren hat man uns einen Riegel vorgeschoben. Warum spielen die Chinesen nicht auch in der Kreisliga A "auf Brasche" wie man es von unseren 2ten auch verlangen würde???

Richtig verstehen kann ich es nicht. Hier geht´s wieder mal nur um die Kohle....

Ich würde an diesem Spieltag als Verein demonstrativ nicht antreten oder eine Jugendmannschaft auf den Platz schicken.

X( ;)
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten! :)

392

Donnerstag, 22. Juni 2017, 16:05

Man sollte hier auch nicht vergessen das man nun bis zur Winterpause auf 28-30 Pflichtspiele kommt und abhängig wie es im DFB-Pokal und Landespokal läuft 6-7 engliche Wochen bis zur Winterpause.

393

Donnerstag, 22. Juni 2017, 16:10

Naja, wie man so liest haben alle Vereine der Regio Südwest ihre Zustimmung bereits signalisiert, also auch der FCS.
Im übrigen denke ich dass diese Aktion einmalig sein wird, vor allem weil es sich doch schon um eine politische Angelegenheit handelt.
Die anderen Regionalligen meckern weil sie diese Möglichkeit nicht bekommen, und wir weil wir sie haben können. Ist schon kurios.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 698

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

394

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:17


du vergisst das diese U20 Mannschaft zwar antreten darf aber die Spiele keinerlei Wertung erfahren werden, d.h. diese Spiele werden weder über Auf- oder Abstieg entscheiden.

Der oder die wahre(n) Schuldige(n) am Abstieg vom FKP sitzt(en) ja wohl woanders als in China.


Ein offizielles Hauptargument für die Eingliederung der Asiaten ist die ungerade Anzahl der Mannschaften in der Regionalliga Südwest und das immer eine Mannschaft spielfrei ist. Würden der deutsche Fußballbund samt seinen Unterverbänden für eine sinnvolle, nachvollziehbare und logische Auf- sowie Abstiegsregelung sorgen (also im Gegensatz zu ihrem normalen Vorgehen quasi im Sinne ihrer Vereine handeln) hätte man eine ganz klare Struktur und man würde kommende Saison mit 18 oder 20 Mannschaften in die Liga starten. Irgendwelche Mannschaften einzugliedern wäre obsolet.

Die Hauptschuldigen sitzen auch nicht in China sondern in Berlin und Karlsruhe. Natürlich kann man nun argumentieren das der FKP halt sportlich die Klasse nicht gehalten hat. Von der rechtlichen Seite der Verbandssatzung und vom Insolvenzrecht her wird das Verhalten von Kassel auch legitim sein, keine Frage. Es ändert aber nichts daran das es gegen jede Fair-Play-Gedanken ist den FIFA, DFB und die Verbände sich so sehr auf die Fahne schreiben wollen. Ein gemeinnütziger Sportverband soll für seine Mitglieder da sein, soll die Interessen seiner Vereine vertreten und soll nicht - nur weil er dann ne ordentliche Stange Geld bekommt - irgendwelche Mannschaften von anderen Kontinenten in Ligen eingliedern. Was ist der nächste Schritt? Kauft sich in der nächsten Saison der chinesische Meister, Guangzhou Evergrande, in die Bundesliga ein?


Naja, wie man so liest haben alle Vereine der Regio Südwest ihre Zustimmung bereits signalisiert, also auch der FCS.

Im übrigen denke ich dass diese Aktion einmalig sein wird, vor allem weil es sich doch schon um eine politische Angelegenheit handelt.


Ja die Vereine haben ihre Zustimmung gegeben. Womit sich auch in diesem Falle zeigt, dass nicht nur im Verband sondern auch in den Vereinen die Bindung zu (einem Teil) der Zuschauer immer weiter verloren geht. Eine Entwicklung die einer Katastrophe gleich kommt und nicht mehr aufzuhalten scheint. Und gleichzeitig wundern sich alle wenn sich die Fanszenen zusammenrufen und hochtrabend einen Krieg gegen den DFB ankündigen.

Und zum Thema politische Angelegenheit. Genau, das ist es: Eine politische Angelegenheit. Und für politische Angelegenheit hat Deutschland seine Politiker und politischen Institutionen. Genauso wie die "Volksrepublik China" aka Diktatur China ihre Politiker und ihre politischen Instituationen für diese Aufgaben besitzt. Sport fördert Intregation, fördert Freundschaften, Sport betreibt aber keine Politik.

395

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:44

Hilft alles nichts müssen raus aus dieser Operettenliga und schnellstens ein Stadion bauen zum Durchmaschierenin Liga 2, diese Mannschaft ist mehr als Drittliga tauglich. Wenn wir damit aufsteigen muss man nur 5 Possitionen auffüllen und den Rest halten bin wirklich sehr zuversichtlich das hat alles Hand und Fuss

Pete

Meister

Beiträge: 2 714

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

396

Donnerstag, 22. Juni 2017, 21:10

Totaler Blödsinn mit dieser U20 und es ging natürlich auch um die Kohle. Hoffe nur, dass dies kein Pilotprojekt wird und andere "Projekte" dieser Art folgen.

Bliebe dann noch die etwas interessante Frage, wie die jungen Chinesen abschneiden in den jeweiligen Spielen. Meiner Meinung nach werden sie fast jedes Spiel verlieren, gerade von der oberen Tabellenhälfte dürfte es Haue geben. Natürlich muss man erwarten, dass die Regio Mannschaften in ihrem "Pflichtspiel" gegen die Chinesen selbstverständlich nicht über 90 Minuten das A Team aufstellen und hier das B Team antreten darf, was natürlich auch nicht gerade von Nachteil ist für die Reserve bzw Genesenen, Jugendspieler oder was auch immer.
Aber prinzipiell eine absurde Idee die Liga mit der- U20 aus China- aufzufüllen. Ich glaube die Pirmasenser haben das sehr gerne gelesen :whistling:

397

Donnerstag, 22. Juni 2017, 22:07

Leute, was für eine Aufregung wg zwei Freundschaftsspielen gegen ein mutmaßlich interessantes Team. Sorry, aber das ist für mich Theaterdonner. Kritikpunkte am DFB fallen mir auch genügend, aber in diesem Fall finde ich die Reaktionen über trieben. So wichtig ist das nicht.

398

Freitag, 23. Juni 2017, 08:44

Hier mal der SR Bericht zu diesem "heiß" diskutiertem Thema aus Sicht der 3 saarländischen Vertreter und Hintergrundinformationen über Fußball in China. Das dort Fußball Unterrichtsfach in der Schule ist wusste ich auch nicht. Wer's also noch nicht gesehen hat:
http://sr-mediathek.sr-online.de/index.p…1696&startvid=1

Schmackes

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Saar/Pfalz

Beruf: Verwalter

  • Nachricht senden

399

Freitag, 23. Juni 2017, 14:45

Die Abzocker vom DFB beschämen die Traditionsvereine ( und ihre Fans ) immer mehr :!:
Relegationsgeschädigte, aber auch alle anderen " hellen " Vereine........... w e h r t e u c h :!:

400

Freitag, 23. Juni 2017, 15:31

von der FB Seite Waldhof Mannheims
sehr gute Reaktion

Zitat

SV Waldhof sagt „Nein“ zum Spiel gegen Chinas U20
Der SV
Waldhof hat die Meldung und Diskussionen über die Pläne des Deutschen
Fußball Bundes zur Kenntnis genommen und befindet sich mit der
Regionalliga Südwest GbR hierzu in engem Austausch. Der chinesische
Nachwuchs soll in der 19er-Liga die Lücke für den jeweils spielfreien
Verein füllen und gegen jeden Klub im Saisonverlauf zweimal antreten,
ohne offiziell in der Tabelle geführt zu werden.
Der SV Waldhof Mannheim hat einer
Teilnahme an den beiden Partien gegen die Asiaten nicht zugestimmt und
wird nach interner Absprache auch an keinem Spiel teilnehmen.
Stattdessen hat der SV Waldhof dem FK 03 Pirmasens heute ein Freundschaftsspiel angeboten.


„Wir haben dem Verband gegenüber bereits beim ersten Telefonat unsere
Bedenken geäußert und um vorherige Klärung von Detailfragen gebeten.
Eine schriftliche Zustimmung zur Teilnahme ist nicht erfolgt. Auch wenn
ein solches Spiel eine gute Vermarktungsmöglichkeit bietet, sollte man
den regionalen Bezug nicht komplett verlieren. In den Regionalligen und
bei den Vereinen gibt es wichtigere Probleme, welche unserer Meinung
nach vorrangig zu klären sind“, erklärt SVW-Geschäftsführer Markus
Kompp.
#svw07 #meineFamilie #meineStadt #meinVerein