Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 279

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 501

Samstag, 7. April 2018, 15:48

nope.
es is schon entschieden wo wir in der relegation spielen. und das is vk!
wär auch, zumindest für die manschaft im bezug auf ihr spiel blöd auf nem "fremden" platz zu spielen.
klar mehr zuschauer, evtl bessere stimmung.
aber für die spieler evtl. en kleiner "nachteil", da sie ja den rasen in vk in und auswendig kennen und auch die größe...(auch wenns nur kleinere größenunterschiede sind, aber im spiel kann das schon ne veränderung/beeinflussung sein.)

aber is ja eh egal, und auch egal wie man persönlich das sieht, aber die aufstiegsspiele finden in VK statt. das hat der verein schon vor en paar wochen mitgeteilt.
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 502

Samstag, 7. April 2018, 15:53

Ernsthaft? Hat da jemand nen Link? Hatte das eigentlich anders in Erinnerung..
Aller guten Dinge sind drei! :love:

7oBs

Profi

Beiträge: 1 279

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 503

Samstag, 7. April 2018, 16:17

aber warum sollten wir auch ausweichen?
realistisch betrachtet kommen zu dem spiel so viel saarbrücker wie gegen union. vllt ein paar mehr wegen event gegen 1860 dann. und die passen in vk eigtl. rein.
der unterschied wär halt, dass statt z.b. ca 1200 60er dann so 4000(?) 60er kommen würden... das würde stimmungstechnisch eventuell zu lasten von uns blau schwarzen dann gehen.

es werden jetzt nit plötzlich 10.000+ zuschauer allein für blau schwarz ankommen, nur wegen den aufstiegsspielen...

vk reicht da, dort spielt die mannschaft das ganze jahr, für sie is das ihr heimspiel und nächstes jahr sind wir ja auch dort.
warum sollte man dann jetzt ausweichen? würden für uns prinzipell, bis auf en paar euro, nur negative dinge, für diese wichtigsten spiele der saison, raussprngen...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 504

Samstag, 7. April 2018, 16:18

War die letzte offizielle Äußerung nicht die Forderung von Ostermann, dass die Relegation im Park stattfinden soll :-)
Spaß beiseite, der Spielort kann nur Völklingen heißen. Auch wenn unsere Heimleistung zuletzt etwas fraglich war, aber die gewohnte Umgebung aufgeben für ein paar tausend Event- und Gästebesucher mehr? Solange der Verband da nicht querschießt würde ich mir das Anrecht auf die (zumindest Ersatz-)Heimat nicht nehmen lassen.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

1 505

Samstag, 7. April 2018, 16:34

Da ich als beruflich im Rhein Ruhr Gebiet unterwegs bin, habe ich schon das ein oder andere Spiel diese Saison von Victoria Köln und Uerdingen gesehen. Waren für mich schon vor der Runde in allen Regionalligen mit die stärksten Teams und sehe das heute immer noch so. Ist aber in der Relegation egal, da spielen oft andere Faktoren eine Rolle.

1 506

Samstag, 7. April 2018, 17:17

In Homburg würden die sg. Fans aus Homburg welche sich unter unsere Fans mischen wieder Randale machen.

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 142

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

1 507

Samstag, 7. April 2018, 20:16

1860 hat einen großen Namen, aber auch nur eine Regionalliga Mannschaft. Mir persönlich wäre 1860 lieber als zB Köln. Aber wir können es uns nicht aussuchen und schlagen jeden Gegner!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 508

Sonntag, 8. April 2018, 11:12

33.Spieltag - Spiele am Samstag

Samstag, 07.April, 14:00 Uhr
Eintracht Stadtallendorf - Kickers Offenbach 0:2 (0:1) ZS: 3.292
0:1 Darwiche (3.)
0:2 Hodja (62./FE)

SC Freiburg II - Röchling Völklingen 2:0 (1:0) ZS: 203
1:0 Weber (18./ET)
2:0 Daferner (82.)

FSV Mainz II - Hessen Kassel 0:0 ZS: 698

FSV Frankfurf - SSV Ulm 0:3 (0:2) ZS: 1.287
0:1 Rathgeber (3.)
0:2 Kienle (17.)
0:3 Kienle (59.)

Wormatia Worms - TSV Steinbach 3:2 (0:1) ZS: 798
0:1 Tahiri (34.)
1:1 Herzig (51./ET)
2:1 Auracher (60./FE)
2:2 Tahiri (73.)
3:2 Metzger (89.)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 509

Sonntag, 8. April 2018, 11:58

Im Endeffekt spielt es doch Stand heute keine große Rolle gegen wen man in der Relegation spielen kann. Klar zum Planen und Scouten für Verein und Zuschauer ist es natürlich eine gute Sache wenn man es möglichst früh weiß, aber ansonsten? Ob das nun Cottbus, 1860, Uerdingen oder Köln wird kann eh niemand einschätzen. Erinnere da gerne immer wieder an 2015 als viele unbedingt die Regionalliga Bayern (weil die schwächste Liga und Würzburg nur deswegen dort so marschiert ist) und am Ende war Würzburg mit Sicherheit nicht der schlechteste Gegner der damaligen Aufstiegsspiele. Quasi niemand von uns kann die Gegner einschätzen. Von was denn auch? Von dem einen oder zwei Spiele die man vielleicht im TV sieht? Dann sage ich das Köln gegen Uerdingen kein gutes Spiel war und man einen von denen haben will. Und Uerdingen oder 1860 sagt nach unserem Mannheim-Spiel das sie bitte uns bekommen wollen weil wir da so schlecht waren. Man muss es nehmen wie es kommt, alle Gegner in den Aufstiegsspielen sind nicht umsonst dort und wir werden nirgendwo als totaler Außenseiter ins Spiel gehen.

1 510

Sonntag, 8. April 2018, 11:59

Zitat

Zwei Vertragsauflösungen in Elversberg:
+ Nach der Beurlaubung im März wurde der Vertrag von Karsten Neitzel endgültig aufgelöst - er übernimmt nun das Traineramt beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen e.V..
+ Daneben wurde auch der Vertrag von Stürmer Johannes Rahn mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Rahn wird sich beruflich neu orientieren.

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



1 511

Sonntag, 8. April 2018, 12:47

aber warum sollten wir auch ausweichen?
realistisch betrachtet kommen zu dem spiel so viel saarbrücker wie gegen union. vllt ein paar mehr wegen event gegen 1860 dann. und die passen in vk eigtl. rein.
der unterschied wär halt, dass statt z.b. ca 1200 60er dann so 4000(?) 60er kommen würden...
1200 - 4000 Löwen? Hihi, Ihr seid ja putzig
Ich glaub, du unterschätzt die Fanbase der 60er gewaltig. Ich wollt schon anfragen, wie ihr gedenkt, uns 10.000 Löwen in einem 8.400er Stadion unterzubringen. :D

Seit dem Auszug aus dem ungeliebten Kaiserklo und der Heimkehr nach Giesing herrscht hier ein formidabler Hype.
Jedes Heimspiel, selbst gegen 3000 Seelenkäffer wie Buchbach mit 12.500 ausverkauft. Und wenn es AUSWÄRTS ausnahmsweise mal Karten aufgrund in Bundesligastadien verlegter Spiele gab, dann fiel eine Horde von 11.000 bzw. 14.000 (!) Sechzger in Augsburg und Nürnberg ein

Bei einem stinknormalen Regionalligaspiel ...


Das Auswärtskontigent bei einem Aufstiegsspiel wird mit Sicherheit sofort vergriffen sein, egal, ob nun 2000, 4000 oder 6000 Tickets zum Verkauf stehen.
Beim Heimspiel gegen Saarbrücken (oder Mannheim) wird es selbst für mich als e.V. Mitglied extrem schwierig, eine Karte zu ergattern. Gibt ja bereits 8000 Dauerkartler, die Verkaufsphase der paar freien Karten im Online-Shop wird geschätzte 43 Sekunden dauern. Erwartet werden 30.000-45.000 Ticketanfragen. Prostmahlzeit.


Deshalb hab ich mich auch prophylaktisch hier angemeldet, um mich - ich geb's gleich zu- hier einzuschleimen und um ne Karte zu betteln, falls das euer Ticketandrang denn auch erlaubt 8)


Als toleranter Zeitgenosse hab auch kein Problem damit, unter blauschwarzen Ausländern und Fastfranzosen zu sitzen. ;)
Bin auch kein Randalierer, eigentlich sogar ein ganz netter Kerl. Meistens jedenfalls, sagt meine Frau


Danke schon mal vorab für euer Entgegenkommen

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 512

Sonntag, 8. April 2018, 12:53

1200 - 4000 Löwen? Hihi, Ihr seid ja putzig
Ich glaub, du unterschätzt die Fanbase der 60er gewaltig. Ich wollt schon anfragen, wie ihr gedenkt, uns 10.000 Löwen in einem 8.400er Stadion unterzubringen.


Super. Der Plan wäre: Wir schicken euch die 1.150 Karten für den Gästeblock und ihr schaut wie ihr die Karten verteilt. Und da in Völklingen nur 6.300 Zuschauer ins Stadion dürfen sind es auch mehr als genügend Karten für den Gast.

BTW. Sollten mehr als 10.000 Löwen sein die Interesse haben oder? So viele Anfragen hatten wir ja bereits 2015 für das Spiel in Würzburg. Wie gedenkt ihr denn die FCS-Fans in eurem 1.250 Zuschauer großen Gästeblock unterzubringen? Genau die gleiche unnötige Frage.

1 513

Sonntag, 8. April 2018, 13:05

aber warum sollten wir auch ausweichen?
realistisch betrachtet kommen zu dem spiel so viel saarbrücker wie gegen union. vllt ein paar mehr wegen event gegen 1860 dann. und die passen in vk eigtl. rein.
der unterschied wär halt, dass statt z.b. ca 1200 60er dann so 4000(?) 60er kommen würden...
1200 - 4000 Löwen? Hihi, Ihr seid ja putzig
Ich glaub, du unterschätzt die Fanbase der 60er gewaltig. Ich wollt schon anfragen, wie ihr gedenkt, uns 10.000 Löwen in einem 8.400er Stadion unterzubringen. :D

Seit dem Auszug aus dem ungeliebten Kaiserklo und der Heimkehr nach Giesing herrscht hier ein formidabler Hype.
Jedes Heimspiel, selbst gegen 3000 Seelenkäffer wie Buchbach mit 12.500 ausverkauft. Und wenn es AUSWÄRTS ausnahmsweise mal Karten aufgrund in Bundesligastadien verlegter Spiele gab, dann fiel eine Horde von 11.000 bzw. 14.000 (!) Sechzger in Augsburg und Nürnberg ein

Bei einem stinknormalen Regionalligaspiel ...


Das Auswärtskontigent bei einem Aufstiegsspiel wird mit Sicherheit sofort vergriffen sein, egal, ob nun 2000, 4000 oder 6000 Tickets zum Verkauf stehen.
Beim Heimspiel gegen Saarbrücken (oder Mannheim) wird es selbst für mich als e.V. Mitglied extrem schwierig, eine Karte zu ergattern. Gibt ja bereits 8000 Dauerkartler, die Verkaufsphase der paar freien Karten im Online-Shop wird geschätzte 43 Sekunden dauern. Erwartet werden 30.000-45.000 Ticketanfragen. Prostmahlzeit.


Deshalb hab ich mich auch prophylaktisch hier angemeldet, um mich - ich geb's gleich zu- hier einzuschleimen und um ne Karte zu betteln, falls das euer Ticketandrang denn auch erlaubt 8)


Als toleranter Zeitgenosse hab auch kein Problem damit, unter blauschwarzen Ausländern und Fastfranzosen zu sitzen. ;)
Bin auch kein Randalierer, eigentlich sogar ein ganz netter Kerl. Meistens jedenfalls, sagt meine Frau


Danke schon mal vorab für euer Entgegenkommen


Glückwunsch dazu....
Mit etwas Glück erwischt ihr Offenbach/Mannheim/Freiburg und habt zumindest eine Chance auf die 3. Liga

1 514

Sonntag, 8. April 2018, 13:17

Na ja gegen Freiburg II denke ich nicht das sie ne Chance haben. ;) :P
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



1 515

Sonntag, 8. April 2018, 13:18

1200 - 4000 Löwen? Hihi, Ihr seid ja putzig
Ich glaub, du unterschätzt die Fanbase der 60er gewaltig. Ich wollt schon anfragen, wie ihr gedenkt, uns 10.000 Löwen in einem 8.400er Stadion unterzubringen.


Super. Der Plan wäre: Wir schicken euch die 1.150 Karten für den Gästeblock und ihr schaut wie ihr die Karten verteilt. Und da in Völklingen nur 6.300 Zuschauer ins Stadion dürfen sind es auch mehr als genügend Karten für den Gast.

BTW. Sollten mehr als 10.000 Löwen sein die Interesse haben oder? So viele Anfragen hatten wir ja bereits 2015 für das Spiel in Würzburg. Wie gedenkt ihr denn die FCS-Fans in eurem 1.250 Zuschauer großen Gästeblock unterzubringen? Genau die gleiche unnötige Frage.
Bei meiner Frage war ein Hauch von Zynismus bei.

An eine der parr Gästekarten werd ich kaum rankommen, deshalb ja meine Frage nach einer "Heimkarte"
Weil dieser Komm für mich darauf hindeutet, dass ihr das Stadion womöglich eh nicht vollbekommt (Was mich allerdings ohnehin etwas verwundert):

aber warum sollten wir auch ausweichen?
realistisch betrachtet kommen zu dem spiel so viel saarbrücker wie gegen union. vllt ein paar mehr wegen event gegen 1860 dann. und die passen in vk eigtl. rein.
Es werden jetzt nit plötzlich 10.000+ zuschauer allein für blau schwarz ankommen, nur wegen den aufstiegsspielen...

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 516

Sonntag, 8. April 2018, 13:23

Ich bin mir relativ sicher das wir es - trotz Völklingen - schaffen die 5.200 Heimkarten an den Mann zu bringen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 517

Sonntag, 8. April 2018, 13:25

Relegations-Rückspiel am 27. Mai - Muss der TSV 1860 umziehen?

Zitat

Man stelle es sich nur vor: Der TSV 1860 ist in der Regionalliga Bayern zuhause eine Macht, hat nach der Rückkehr ins Grünwalder Stadion eine Bilanz von 14 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage – ausgerechnet gegen den FC Bayern II (0:1).

Und nun könnte der ungeliebte Rivale tatsächlich der Grund dafür sein, dass die Löwen das Relegations-Rückspiel am 27. Mai nicht im heimischen Sechzgerstadion durchführen können! Die Erklärung: Für denselben Tag ist bereits das Topspiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg (14 Uhr) angesetzt – in der Damen-Bundesliga.

Dort rangieren die Bayern mit 37 Punkten hinter dem Double-Sieger aus Wolfsburg, und sollte sich der Abstand vor dem Aufeinandertreffen am 27. Mai am vorletzten Spieltag nicht auf über sechs Zähler vergrößern, ginge es noch um die Deutsche Meisterschaft.

Was tun also? Nach den Regularien des DFB haben die Bayern als Bundesligist Vorrecht und Sechzig würde, wie im Laufe der Saison bereits geschehen, den Kürzeren ziehen. Eine Befürchtung, mit der sich die Sechzger nach AZ-Informationen bereits beschäftigt haben.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 177

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 518

Sonntag, 8. April 2018, 13:30

Heute wird der 33.Spieltag abgeschlossen. Koblenz spielt zuhause gegen Schott Mainz. Gewinnen die Formstarken Koblenzer würden sie sich ein gutes Polster auf Platz 17 (sechs Punkte) schaffen und hätten auch wieder Kontakt bis zu Platz 13. Dann wäre wieder alles drin! Und Mainz muss gewinnen wenn man den definitiven Abstieg vermeiden will und auf die Aufstiegsspiele schauen möchte. Im anderen Spiel empfängt Mannheim Stuttgart II. Mannheim natürlich mit viel Rückwind, wenn auch sechs Punkte hinter Offenbach. Aber eben bisher auch drei Spiele weniger. Trotzdem sollte man vor dem direkten Duell nächste Woche gewinnen, ansonsten verspielt man die gute Ausgangslage. Für Stuttgart II geht es mit 41 Punkten um nicht mehr viel. Der Klassenerhalt ist mehr oder minder sicher.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 279

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 519

Sonntag, 8. April 2018, 13:45

1200 - 4000 Löwen? Hihi, Ihr seid ja putzig
Ich glaub, du unterschätzt die Fanbase der 60er gewaltig. Ich wollt schon anfragen, wie ihr gedenkt, uns 10.000 Löwen in einem 8.400er Stadion unterzubringen.


Super. Der Plan wäre: Wir schicken euch die 1.150 Karten für den Gästeblock und ihr schaut wie ihr die Karten verteilt. Und da in Völklingen nur 6.300 Zuschauer ins Stadion dürfen sind es auch mehr als genügend Karten für den Gast.

BTW. Sollten mehr als 10.000 Löwen sein die Interesse haben oder? So viele Anfragen hatten wir ja bereits 2015 für das Spiel in Würzburg. Wie gedenkt ihr denn die FCS-Fans in eurem 1.250 Zuschauer großen Gästeblock unterzubringen? Genau die gleiche unnötige Frage.
Bei meiner Frage war ein Hauch von Zynismus bei.

An eine der parr Gästekarten werd ich kaum rankommen, deshalb ja meine Frage nach einer "Heimkarte"
Weil dieser Komm für mich darauf hindeutet, dass ihr das Stadion womöglich eh nicht vollbekommt (Was mich allerdings ohnehin etwas verwundert):

aber warum sollten wir auch ausweichen?
realistisch betrachtet kommen zu dem spiel so viel saarbrücker wie gegen union. vllt ein paar mehr wegen event gegen 1860 dann. und die passen in vk eigtl. rein.
Es werden jetzt nit plötzlich 10.000+ zuschauer allein für blau schwarz ankommen, nur wegen den aufstiegsspielen...
du musst richtg lesen und dich dann auch mt dem union spiel beschäftigen :P
da war es praktisch ausverkauft, hätten vllt. noch en paar unioner und ne handvoll fc`l er rengepasst...
das mit den 1200 löwen fans in vk oder 4000 in homburg is nit darauf bezogen wieiviel ihr mitbringen könntet, wenn ihr wolltet... sondern soviele könnten dann aufgrund der stadionverhältnisse dann im stadion sein... ich glaub jeder hier weiss, dass ihr auch mit 15000 mann ins saarland kommen würden... es geht einfach rein um die stadonverhältnisse.... und da reicht vk für uns fcler gerade so aus, in nem anderen stadion hätten wir vllt en paar eventies mehr, aber dann halt auch mehr von euch löwen....
das war mein argument. dann leber mit uns wahren saarbrückern und im verhältnis 1200 löwen in völklingen um auch ein heimspiel zu haben... anstatt auszuweichen und dann praktisch gleich viel saarbrücker zu haben, allerding deutlich mehr löwen. deshalb wäre ausweichen nachteilhaft...

und du kannst es gern versuchen, wir sind hier alle zahm, soweit ganz nett und hilfsbereit auch für auswärtige, aber bei dem spiel is wohl jeder von uns froh, wenn er seine karten für sich und seine freunde/familie bekommt und mann alle begrüßen darf die die ganze saison kommen... jeder von uns hat wohl aktuell selbst angst evtl. keine oder zu wenig karten zu bekommen, weil .welche eventies sie sich untern nagel gerissen haben...
bei jedem spiel, kein problem, aber bei den spielen schaut erstmal jeder blau schwarze auf sich und denkt an sich... falls wir gelost werden und dann noch karten übrig bleiben, kannste dich bestimmt gern nochma hier melden und da wär was machbar... aber die wahrscheinlichkleit is halt gering ;)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

1 520

Sonntag, 8. April 2018, 15:13

@7oBs
Ahja, hab ich mir schon gedacht. Ist auch verständlich.
Einige unserer RL Bayern Gegner haben ihre Heimspiele zum Zweck höherer Einnahmen verlegt. Hatten dann halt bzgl. Support ein Auswärtsspiel zuhause.

Ok., werd dann trotzdem nochmal nachfragen, kost ja nix.
Würde auch das dreifache für ne Karte bezahlen oder ne Runde Bier spendieren, is mir vollkommen wurscht 8)



Glückwunsch dazu....
Mit etwas Glück erwischt ihr Offenbach/Mannheim/Freiburg und habt zumindest eine Chance auf die 3. Liga
Mal sehen. Hab mangels Übertragungen nur wenig Saarbrücken gesehen, kam aber rein spielerisch stärker als 1860 rüber.
Wir führen nur aufgrund unserer Effektivität und der Patzer von Rot(z) II und Audi II die Tabelle mit 14 Punkten Vorsprung an.

Aaaaber, jetzt kommt ja endlich der Dreh- und Angelpunkt des Teams, der mit Abstand stärkste Spieler zurück, ist nach monatelanger Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen: Timo Gebhart (100 Bundesligaspiele).
Kommt zudem der (verletzt) geholte Michael Görlitz (140 Zweitligaspiele), letzte Woche mit dem ersten Kurzeiteinsatz, noch in Fahrt ... dann sieht das wieder gaaanz anders aus



Als fairer Sportsmann gilt bei mir sowieso stets die Devise "Möge der Bessere gewinnen". Also 60 :D