Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Mittwoch, 16. August 2017, 08:15

Ja inzwischen soll es durch einen Kredit des Landes ausreichend Geld geben. Aber vorher wurde der Baustopp wegen fehlender Gelder verhängt.

382

Mittwoch, 16. August 2017, 20:27

Durchziehen, einfach durchziehen, vollendete Tatsachen schaffen. Dann wird bischen gemault, aber nach paar Monaten stört sich keine Sau mehr dran. Vielerorts wird das gelebt, nur wenns um den Park geht muss jede Interessensgruppe mitgenommen werden, jeder seine Meinung kund tun (auch wenn er bisher noch keine hatte) und über das große Ganze und den Regionalligazuschauer als Mensch im Stadion philosophiert werden. Hr. Bouillon hat's uns vorgemacht, wie man heute eine Großrojekt durchziehen muss, chapeau.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

383

Mittwoch, 16. August 2017, 21:17

genau welches Projekt mit min. 28 Mio hat der Blender aus dem Norden nochmal durch gezogen?

7oBs

Profi

Beiträge: 1 111

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

384

Donnerstag, 17. August 2017, 01:11

ich denk er meint die neue halle in st.wendel die kein mensch brauch, zu klein für seinen gewünschten zweck sein dürft und die der suppenwürfel einfach mal still und heimlich durchgezogen hat, dass die jetzt hebaut wird...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

385

Donnerstag, 17. August 2017, 08:51

nun, die Halle
- muss zuerst mal noch gebaut werden
- hat bislang noch nicht mal ein Konzept
- ist jetzt schon fürstlich alimentiert (16 Mio)
- wird nicht von Bouillon gebaut, sondern der Stadt St. Wendel (BM Klär), bezuschusst durch das Land 5 Mio und Kreis 3 Mio, Fam. Bruch 2 Mio

Übertragen auf den Lupa wäre dies in etwa ein Volumen von 40 Mio. Für 16 Mio eine Halle kann jeder Depp. Beeindruckt hätten mich, wenn sie die Halle für 7-8 Mios hinstellen würden. In Erbach bauen sie für 6 Mio eine Halle.

Soll Bouillon doch zuerst mal beweisen, was er drauf hat als neuer Superbauminister und unser Stadion endlich fertig stellen. Was hat er bisher denn groß gemacht außer blockieren, indem er die finanzielle Zusage des Landes gestoppt hatte??? Also, das Projekt ordentlich ausstatten, Profis ran lassen und endlich richtig anfangen, anstatt weiter zu murksen.

386

Donnerstag, 17. August 2017, 09:21

haltet euch nicht an Hallen welche im Nordsaarland gebaut werden sollen fest .Bei uns geht es um unseren Lupa welcher voreilig
platt gemacht wurde. Seit einem Jahr ruht still der See.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saarbrigger45« (17. August 2017, 09:27)


387

Donnerstag, 17. August 2017, 09:45

Bouillon kann doch mit seiner neuen Polizeizentrale zeigen dass er im Budget bauen kann. Da hat er dann sogar noch ein bisschen mehr Geld zur Verfuegung als beim Ludwigspark.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

388

Donnerstag, 17. August 2017, 10:45

Ich kenne die Zuständigkeiten für den Bau nicht wirklich. Aber die Verantwortung trägt doch die Stadt und nicht das Land? Das Land hat einen Zuschuss bewilligt und darüberhinaus noch einen Kredit. Damit ist doch von landesseite alles okay.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 19 463

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

389

Donnerstag, 17. August 2017, 11:00

Ludwigsparkstadion: Kein Spielbetrieb während des Umbaus

Zitat

Die Hoffnungen auf eine frühzeitige Rückkehr des 1. FC Saarbrücken ins Ludwigsparkstadion rücken in weite Ferne: Vize-Präsident Dieter Ferner hatte in einem Interview mit unserem Saisonmagazin 2017/2018 wörtlich gesagt: „Ich hoffe auf jeden Fall, dass wir hier irgendeine Lösung finden, dass wir im nächsten Jahr wieder im Ludwigsparkstadion spielen können. … Wenn man eine Tribüne fertigstellt, mit allen Funktionsräumen drin, dann muss es doch möglich sein, wieder im Ludwigspark zu spielen, auch wenn an anderen Stellen noch gebaut wird.“ Er verwies aber im selben Gespräch auch darauf, dass der Verein selbst kaum Einfluss auf die Abläufe habe.

Auf unsere Anfrage hin, äußerte sichnun Stadtpressesprecher Thomas Blug zu der Stadionfrage: „Das weitere Vorgehen ist mit dem Präsidenten des FCS abgestimmt. Vor allem aus Sicherheits- und Kostengründen ist ein Bauen im Spielbetrieb nicht möglich, daran hat sich nichts geändert.“

Das bedeutet also: Wahrscheinlich zwei weitere Spielzeiten in Völklingen. Dieter Ferner hatte große Bedenken, dass der Verein diese Zeit übersteht: „Ich will nichts Schlechtes über Völklingen sagen. Das sind wunderbare Gastgeber dort. Aber wir haben ja auch Kontakt zu den Fanclubs. Die bekommen ihre Busse zu den Heimspielen nicht mehr voll. Im (Hermann-Neuberger-)Stadion fehlen einfach Sitzplätze für die Leute ab 50 oder 60. Da bricht uns eine ganze Generation weg, die nicht wieder nach kommt.“
....und irgendwann, irgendwann einmal spielt Saarbrücken international.

390

Donnerstag, 17. August 2017, 11:21

Schoen dass die Stadt selbst die Sache mit dem Wiedereinzug in den Ludwigspark nach Fertigstellen der Haupttribuene ins Gespraech gebracht hat.

@MH1974: Bouillons Vertreter sitzen in allen Gremien drin die die Planung vom Ludwigspark gemacht haben. Wenn man mal annimmt dass er seinen Laden halbwegs im Griff hat war er nicht nur ueber alles informiert, er hat auch mitentschieden. Die Stadt ist zwar als Eigentuemerin die Bauherrin, aber das heisst nicht dass da nicht andere mit am Tisch sitzen und entscheiden.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 19 463

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

391

Donnerstag, 17. August 2017, 11:25

Schoen dass die Stadt selbst die Sache mit dem Wiedereinzug in den Ludwigspark nach Fertigstellen der Haupttribuene ins Gespraech gebracht hat.


Die bringen ja auch ne 16-Mio-Variante (als Vorbild für Deutschland) ins Spiel um danach zu erklären das ein solches Vorhaben nicht mehr der Zeit entspricht. :sleeping:

Auf der anderen Seite müsste - damit die Frage sich dann mal stellt - die neue Haupttribüne mal stehen. Und das kann noch dauern.
....und irgendwann, irgendwann einmal spielt Saarbrücken international.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

392

Donnerstag, 17. August 2017, 11:46

Bin nur wirklich Mal gespannt was passiert sollten wir wirklich im Sommer nächsten Jahres in die 3 Liga aufsteigen.Das wir dann wegen dem Stadion die Lizenz bekommen,da bin ich mir irgendwie gar nicht so sicher

7oBs

Profi

Beiträge: 1 111

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

393

Donnerstag, 17. August 2017, 12:47

Bin nur wirklich Mal gespannt was passiert sollten wir wirklich im Sommer nächsten Jahres in die 3 Liga aufsteigen.Das wir dann wegen dem Stadion die Lizenz bekommen,da bin ich mir irgendwie gar nicht so sicher
das mit der lizenz is doch meines wissens schon soweit genehmigt vom dfb?! nach dem aufstieg müssen zusatztribünen in der toten kurve aufgebaut werden und in zusammenhang mit dem "bauvorhaben" der stadt bzgl. lupa wird die 3. liga lizenz genehmigt, soweit hab ich das verstanden?!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

394

Donnerstag, 17. August 2017, 13:03

Bin ich Mal gespannt,interessant dürfte es werden.Auch allgemein was der Umbau des Ludwigsparkes betrifft,der Glaube habe ich ehrlich gesagt schon lange dran verloren.Tut mir Leid für mein Pessimismus,aber die Stadt und das Land gibt einem ja kaum Möglichkeiten anders zu denken.Ich mache mir wirklich Gedanken um die Zukunft des FCS,das Problem,es ist nichtmal das Sportliche

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

395

Donnerstag, 17. August 2017, 18:06

Mal ne Frage an goali und Cram,die ja da gut informiert sind
Wäre das ne Option dass man neben den Gästeblock eineZusatztribüne aufstellt? Oder fällt das weg und man müsste im Falle eines Aufstieg es sich echt Gedanken machen ob man überhaupt die Zulassung bekommt??
Hab dass damals im Februar nur so am Rande mitbekommen,die Unterlagen hat man ja damals glaube ich für die 3 Liga Saison 17/18 eingerreicht

396

Donnerstag, 17. August 2017, 18:47

Also der FCS hat,wenn ich nicht falsch liege, letzte Saison die Lizenz beantragt für die 3.Liga mit Spielort Völklingen.Man wird auch nicht den Aufstieg versuchen zu erreichen in die 3.Liga wenn man kein Stadion hat,oder? Denke da hat sich der FCS und der DFB schon ausgetauscht.
Man wird woll nicht drumrum kommen eine Tribüne aufzustellen für die Gäste mit Steh und Sitzplätzen,der Ort dafür wird woll hinter dem Tor sein wo im Moment nicht genutzt wird.Vieleicht auch einer der Gründe warum R.Völklingen nicht wie geplant da seine anzeigetafel hinstellt.Man sollte da jetzt nicht auf die Panik machen von manchen anspringen,der verein hat ja schon früher gesagt das man 3.Liga in Völklingen spielen will und kann.
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 664

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

397

Donnerstag, 17. August 2017, 19:00

Danke für die Antwort
Ist zwar nicht die Stadt SB zuständig,aber deren Posse über den Lupa verunsichert einen und Vertrauen kann man irgendwie niemanden mehr schenken

398

Donnerstag, 17. August 2017, 19:47

Also man scheint wo das zu planen .


Zitat

Zusätzliche Stehränge könnte es in der Winterpause, so hört man aus dem
Völklinger Rathaus, schätzungsweise 1.500-2.000 zusätzliche geben: Man
will die mit Erde zugeschütteten Stehränge im Nordosten wieder
freilegen….


https://www.voelklingen-im-wandel.de/ble…en-voelklingen/
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

399

Donnerstag, 17. August 2017, 21:12

Erst müssen wir mal die Reli erreichen...

7oBs

Profi

Beiträge: 1 111

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

400

Donnerstag, 17. August 2017, 21:35

tja ich sag doch die ganze zeit schon, wenn man das handeln der stadt, die fakten wie das projekt seit jahren/jahrzehnten abgewickelt wird sieht, dass wir so 2023-2025 wieder im park spielen.. optimistisch gesehen :rolleyes:
realistisch so um 2030 rum... ich könnt nurnoch kotzen :thumbdown:
bei der planung wäre jeder normalbürger entweder insolvent oder würd in die klapse eingeliefert werden wegen unzurechnungsfähigkeit...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Ähnliche Themen