Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

521

Montag, 18. September 2017, 18:05

Was ich ganz lapidar meine ist, eine Saarbrücker Fanszene die Ihren Verein mit bis zu 1000 Zuschauer in auswärtige Stadien unterstützt diese Saarbrücker Fanszene wird doch auch 1000 Anhänger vor die Rathaustüren bekommen und einer davon werde ich sein! OK, mit netten Grüßen aus Molschd!

Na dann viel Erfolg. Da bin ich mal gespannt ob und wie Du es schaffst 1000 Leute vor die Rathaustüren zu bekommen. Oder wartest Du jetzt darauf, dass dir einer die Arbeit abnimmt? ?(

Was der Bär nämlich auch meint ist, dass man nur was erreicht, wenn man selbst tätig wird. Deshalb hat Patti nur das für ihn erreichbare gefordert und auf Luftschlösser verzichtet. Alles andere ist für mich Wichtigtuerei und Polemik. Hätte, hätte, Fahrradkette ...

522

Montag, 18. September 2017, 20:02

Na dann viel Erfolg. Da bin ich mal gespannt ob und wie Du es schaffst 1000 Leute vor die Rathaustüren zu bekommen. Oder wartest Du jetzt darauf, dass dir einer die Arbeit abnimmt? ?(

Was der Bär nämlich auch meint ist, dass man nur was erreicht, wenn man selbst tätig wird. Deshalb hat Patti nur das für ihn erreichbare gefordert und auf Luftschlösser verzichtet. Alles andere ist für mich Wichtigtuerei und Polemik. Hätte, hätte, Fahrradkette ...


Hoppla da fühlt sich aber einer auf den Schlips getreten!?

Ich habe entgegen deiner Meinung in diesem Forum keine Profilierungs Ziele empfinde auch keine Polemik. Meine Ziele sind ganz einfach, das unser FCs am besten jedes Spiel gewinnt und unser Geliebter Ludwigspark so flott als möglich wieder spielbereit ist, sonst nix. Mir genügt der ordentliche Hinweis von Patti und Menarfin zur Situation, so wird dem nicht wissenden geholfen.

Ich gehöre nicht zu denen die sich gegenüber anderen erklären und dann beleidigt und betroffen reagiert. Tut mir leid Erklärbar wollte dir nicht drauftreten, Sorry. Für mich ist der Kinderkram hier jetzt beendet. Hauptsache wir gewinnen heute Abend!

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 058

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

523

Montag, 18. September 2017, 20:13

Mein Gott, macht euch doch gegenseitig madig!!
Ich glaube, dass hier nur durch die Fanclubs vielleicht eine Demo organisiert werden kann. So wie es patti gemacht hat, hat es auf jeden Fall für Aufmerksamkeit gesorgt und den Stein ins rollen gebracht. Alles weitere, größere, sollte von den Fanclubs in die Hand genommen werden, wenn es möglich ist.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bayernsepp« (19. September 2017, 07:17)


524

Montag, 18. September 2017, 22:55

Pattis familiäre Demo kam deshalb so gut, weil sie sympathisch rüberkam. Genauso kreativ muss es weiter gehen. Ob ein wütender Mob von 1000 Leuten vor dem Rathaus uns weiterhilft, wage ich mal stark zu bezweifeln. Es spielt denen in die Karten, die uns die Sanierung verwehren wollen. Habe auch schon persönlich mit einigen LuPa-Vertriebenen rumüberlegt. Wäre eigentlich am besten, wenn man den brachliegenden LuPa wieder mehr in den Mittelpunkt und auf die Medienfotos bringen könnte. Vlt. ein Fansingen am Park, geistreiche und witzige Spontanaktionen an den Parktoren oder dem Ludwigsberg etc. Ein richtig gutes knackiges Konzept habe ich aber auch noch nicht.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

525

Dienstag, 19. September 2017, 21:15

Zitat

Der schwarze Peter liegt also im Rathaus St. Johann? „Für uns ist nur
wichtig, nach vorne zu schauen und das Stadion gemeinsam in
kurzfristigster Zeit fertig zu stellen. Allein darauf muss der Fokus
aller Beteiligten liegen“, will Saarbrückens Sportdezernent Harald
Schindel kein argumentatives Ping-Pong-Spiel anzetteln. Zumal die
CDU-Fraktion im Stadtrat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz am Montag
aufgefordert hat, Schindel von seinen Aufgaben zu befreien.
Währenddessen
wurde bekannt, dass die Landeshauptstadt das Saarbrücker
Architekten-Büro Wenzel+Wenzel mit der Bauleitung und Vorbereitung der
Ausschreibungen beauftragen möchte. Das Unternehmen war unter anderem
für das Sport- und Funktionsgebäude am Brentanobad in Frankfurt,
Heimstätte des Frauen-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt,
mitverantwortlich. Der entsprechende Ratsbeschluss steht allerdings noch
aus.


https://www.saarbruecker-zeitung.de/spor…age_aid-4826942
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



526

Dienstag, 19. September 2017, 21:49

Ordentlicher Bericht der regionalen Presse endlich werden die auch wach! Jetzt fallen wohl in der Politik die ersten Masken!? Umso höher der Druck auf die Entscheider je flotter ist vielleicht noch was zu retten.

Unser FCS ist halt auch eine tragende Säule der Berichterstattung und wird von Sieg zu Sieg und in jeder höheren Liga wichtig auch für die Presse! Aufgehts weiter streiten "der Aufwand lohnt sich" bestimmt!

527

Mittwoch, 20. September 2017, 09:46

Die Zukunft des Vereins liegt mal wieder einzig und allein in den Händen von Hartmut Ostermann!
Unser Präsident muss wohl oder übel das Stadion in Völklingen ausbauen,
um die Lizenzvorgaben des DFB zu erfüllen!
Ohne Ostermann kein Aufstieg und keine 3. Liga, so einfach ist das !!
Hoffentlich begreifen einige Schwachköpfe jetzt endlich mal,
wie wichtig dieser Mann für den Verein ist!
----------------------------------------------------
Zum Stadionumbau gibts nix mehr zu sagen!
Wer glaubt das an der Camphauser Straße 2020 ein fertiges Stadion steht,
der glaubt auch an den Weihnachtsmann 8|
----------------------------------------------------
:D Kolosseum Ludwigspark :D

528

Mittwoch, 20. September 2017, 11:44

Nun erwähnen auch die regionalen Medien die Hintergründe des Versagens und das handeln der Versager! Das Thema muß auf die Straße und sollte nicht zur Aufgabe einzelner werden sowas gehört in die Hände der Fanverbände. Jedem dem der Fußball an der Saar am Herzen liegt sollte sich mit seinen Möglichkeiten einbringen. Wir müssen uns vernetzen sonst droht dem Saarfußball ein Drama!
Ich will mir gar nicht erst vorstellen! Heimspiel 1 FCS : 1 FCK im Fritz-Walter-Stadion am Betzenberg. Mit 2000 Zuschauer aus Saarbrücken 20 000 aus Kaiserslautern dann haben es unsere Politiker geschafft. Erst die Sportliche Integration an die Pfalz und gleich danach die Politische Integration mit der Verlegung des Saarländischen Landtags an den Platz der Mainzer Republik da wird’s wohl Zeit,-))

7oBs

Profi

Beiträge: 1 317

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

529

Mittwoch, 20. September 2017, 12:29

Nun erwähnen auch die regionalen Medien die Hintergründe des Versagens und das handeln der Versager! Das Thema muß auf die Straße und sollte nicht zur Aufgabe einzelner werden sowas gehört in die Hände der Fanverbände. Jedem dem der Fußball an der Saar am Herzen liegt sollte sich mit seinen Möglichkeiten einbringen. Wir müssen uns vernetzen sonst droht dem Saarfußball ein Drama!
Ich will mir gar nicht erst vorstellen! Heimspiel 1 FCS : 1 FCK im Fritz-Walter-Stadion am Betzenberg. Mit 2000 Zuschauer aus Saarbrücken 20 000 aus Kaiserslautern dann haben es unsere Politiker geschafft. Erst die Sportliche Integration an die Pfalz und gleich danach die Politische Integration mit der Verlegung des Saarländischen Landtags an den Platz der Mainzer Republik da wird’s wohl Zeit,-))
falls es so kommen würde, würde die pälzer deppen sich wohl mehr ärgern als wir... die bekämen ihre 10% an karten und müssen zuschauen wie unsere jungs deren block mit blau schwarzen aufklebern usw. verschönern ;)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

530

Mittwoch, 20. September 2017, 15:00

falls es so kommen würde, würde die pälzer deppen sich wohl mehr ärgern als wir...


Sorry, aber eine reise auf den Betze war noch nie mein fall und verbietet mir meine verbundenheit zu meinem FCS. Wir gehören in den LuPa und sonst nirgend wo hin, also sind wir Heimatlos,-)

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 058

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

531

Mittwoch, 20. September 2017, 16:09

Wo,, wollen" wir denn hin? Es bleibt doch nur VK mit enormen Aufwand für HO. Allein den Betze in Betracht zu ziehen, ist so etwas von abartig. Wissen die Verantwortlichen eigentlich, was sie damit den Fans antun würden?

LIVEPIXEL
Wir müssen uns vernetzen sonst droht dem Saarfußball ein Drama!

Leider haben wir schon das Drama!
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

532

Donnerstag, 21. September 2017, 20:31

FCS lädt zum „kleinen“ Stadiongipfel

Zitat

Hartmut Ostermann, Präsident des Fußball-Regionalligisten 1. FC
Saarbrücken, hat in der vergangenen Woche angekündigt, Bewegung in die
festgefahrene Geschichte um die Sanierung des Saarbrücker
Ludwigsparkstadions bringen zu wollen. Nun macht er Ernst: Wie die
Saarbrücker Zeitung erfuhr, soll am kommenden Dienstag ein „kleiner“
Stadiongipfel mit dem FCS-Präsidium, dem Aufsichtsrat des Vereins und
den städtischen Dezernenten Harald Schindel (Sicherheit und Sport) und
Heiko Lukas (Bau) stattfinden.

https://www.saarbruecker-zeitung.de/spor…fel_aid-4832242
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Patti66

Profi

Beiträge: 947

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

533

Donnerstag, 21. September 2017, 21:11

Onkel Hartmut kämpf für uns !

534

Donnerstag, 21. September 2017, 23:27

Na jetzt kommt ja Bewegung in die Sache. Am besten gleich den großen Gipfel mit Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, Innen Sportminister Klaus Bouillon und wohl auch Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Nägel mit Köpfen machen und am Samstag nach einen 3.0 Heimsieg gegen Astoria Walldorf direkt vor unser Rathaustor mit allen Fahnen und Poster. Das muß doch bestimmt nicht angemeldet werden ist doch ein spontanes treffen, oder!?

535

Donnerstag, 21. September 2017, 23:32

Zugegeben es gab eine Zeit da hätte ich Ostermann am liebsten
zum Teufel gejagt und wäre froh gewesen, er hätte den Verein verlassen.
Das war eine Zeit ,wo er viel Mist mit seinen Entscheidungen gebaut hat
und sich in sportliche Belange eingemischt hat, wovon er keine Ahnung hatte.
Heute allerdings bin ich froh dass wir ihn noch haben. Er ist nämlich mal
wieder der letzte finanzielle Rettungsanker des FCS !!
Außerdem scheint HO so langsam (wie wir Fans) die Schnauze voll in Sachen
Stadion zu haben und Nerven zu verlieren !!

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

536

Freitag, 22. September 2017, 01:04

Zugegeben es gab eine Zeit da hätte ich Ostermann am liebsten
zum Teufel gejagt und wäre froh gewesen, er hätte den Verein verlassen.
Das war eine Zeit ,wo er viel Mist mit seinen Entscheidungen gebaut hat
und sich in sportliche Belange eingemischt hat, wovon er keine Ahnung hatte.
Heute allerdings bin ich froh dass wir ihn noch haben. Er ist nämlich mal
wieder der letzte finanzielle Rettungsanker des FCS !!
Außerdem scheint HO so langsam (wie wir Fans) die Schnauze voll in Sachen
Stadion zu haben und Nerven zu verlieren !!
Gebe ich dir vollkommen Recht.Was hab ich mich schon über ihn geärgert,die ganzen Marionetten die er um sich herum hatte,die dem FC mehr geschadet als geholfen haben.
Ich glaube aber auch das er mittlerweile kapiert hat das Erfolg nur mit sportlicher Kompetenz machbar ist.Und da ist ein Markus Mann oder natürlich ein Dieter Ferner ein ganz anderes Kaliber als ein Sasic oder Coen oder wie sie alle hießen

537

Freitag, 22. September 2017, 15:48

Farbe bekennen

Zitat

Eine Container-Lösung ist weder abenteuerlich wie es SPD-Chef Peter
Bauer formuliert, sondern in Aue, Frankfurt und Ingolstadt praktiziert
worden. Bauer und sein CDU-Kollege Peter Strobel waren ebenso wie
Schindel und Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zu Ludwigsparkzeiten
häufig zu Gast bei FCS-Spielen. In Völklingen hat man sie seitdem nicht
gesehen. Die beruhigende Nachricht: Die Zulassung für die Dritte Liga
hätte der FCS im Sommer auch in Völklingen bekommen


https://magazin-forum.de/de/node/5670#article
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



538

Freitag, 22. September 2017, 17:53



Bauer und sein CDU-Kollege Peter Strobel waren ebenso wie
Schindel und Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zu Ludwigsparkzeiten
häufig zu Gast bei FCS-Spielen.


Wen wollen die denn eigentlich verarschen? Wann Bitte war Frau Britz denn da? 2 Wochen vor der Wahl. Momentan steht halt keine an, desshalb ist niemand da

539

Freitag, 22. September 2017, 18:24

Zitat von »cram1974«


Bauer und sein CDU-Kollege Peter Strobel waren ebenso wie
Schindel und Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zu Ludwigsparkzeiten
häufig zu Gast bei FCS-Spielen.


Wen wollen die denn eigentlich verarschen? Wann Bitte war Frau Britz denn da? 2 Wochen vor der Wahl. Momentan steht halt keine an, desshalb ist niemand da
Im Park war Frau Britz öfter anwesend.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Patti66

Profi

Beiträge: 947

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

540

Freitag, 22. September 2017, 19:06

Hab Mal ein wenig beim Spiel von Erzgebirge Aue gegen SV Sandhausen reingeschaut , Spiel findet auf einer Baustelle mit 2 1/2 fertigen Tribünen statt.
Traurig zu sehen das es anderswo ohne Probleme funktioniert :thumbdown:

Ähnliche Themen