Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

isnich

Fortgeschrittener

  • »isnich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2017, 15:52

Neue Regeln im Fußball. IFAB diskutiert 2x30 Minuten Spielzeit

Das IFAB diskutiert unter anderem eine Umstellung der Spielzeit auf 2x30 NETTO-Minuten.

Bisher gibt es das bekannte 2x45 Brutto-Minuten System, welches statistisch zu 56 Netto-Minuten Spielzeit im Schnitt führt.

Weitere angedachte Regeländerungen und Hintergrundinfos direkt aus der Quelle:

http://www.kicker.de/news/fussball/intli…enderungen.html
Seht ihr die Fahnen, in unseren Farben,
sie leuchten blau, sie leuchten schwarz, unser Stolz.

capw_2

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 16:14

Ich weiß ja nicht so recht, was ich davon halten soll. Bin da eigentlich kein großer Freund von massiven Änderungen...

3

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:02

Unterbrechungen direkt aus der Spielzeit zu nehmen würde schon etwas diese zahlreichen Spiele vermeiden helfen, in denen die führende Mannschaft die letzten 20 Minuten ihr Schauspiel aufführt. Andereseits ist dies oftmals die einzige Chance für unterlegene Teams für eine Sensation zu sorgen (auch beim Pokal). Ganz großer Nachteil, die Spielzeit ist nicht mehr planbar. Für die Anreise- und Tagesplanung irgendwie schön zu wissen, dass ich 13:45 im Stadion sein werde und dieses ca. 16 Uhr wieder verlassen werde.

Massive Änderungen müssten auch mit erheblichen Vorteilen verbunden sein. Ideen, die man "mal machen könnte" sollte man vlt. doch erst wieder hinten anstellen. Die Formel 1 hat leider gezeigt, was man mit angeblichen Verbesserungen auch alles verbocken kann.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

4

Montag, 19. Juni 2017, 19:14

2 x 30 Minuten, das wäre eine viel zu massive Änderung des Spiels. Das muss echt nicht sein.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)