Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. August 2017, 12:52

Der 1. FC Saarbrücken und seine Fanclubs

Hi,
mir ist schon länger aufgefallen, dass wir viel über unseren Verein schreiben, auch immer mal wieder was über die Stimmung und einzelne Gruppen aber nie wirklich gezielt über die Fanclubs und ihre Mitglieder, was ich persönlich sehr schade finde, da sie doch den Rückhalt des Vereins bilden.
Deshalb möchte ich diesen Thread starten, stellt euren Fanclub vor, wo ihr herkommt, was ihr macht und wie man euch kontaktieren kann. Es lesen schließlich viele mit, die vllt gar nicht wissen, dass direkt um die Ecke ein großartiger Fanclub existiert ;)

Ich hoffe auf viel Resonanz und interessierte Mitleser die sich auch aufgerufen fühlen dürfen, Fragen zu stellen :)

2

Montag, 28. August 2017, 12:53

Hallo FCS Gemeinde,

2009 gegründet und sind ein feiner kleiner Haufen verteilt auf der ganzen Welt mit blau-schwarzen Herz.
Wie der Name schon sagt setzen wir uns hauptsächlich aus dem Saarland emigrierten FCS Fans zusammen, stehen aber auch in der Heimat lebenden offen.
Aufgrund der Entfernung zwischen den Mitgliedern unterscheiden wir uns in der Struktur sicherlich etwas gegenüber anderen regionaleren Fanclubs, sind aber stolz darauf ein offizieller Teil der FCS-Gemeinschaft zu sein.
Entsprechend unserer Zusammenstellung haben wir eigene Traditionen entwickelt, so machen wir z.B. unsere Abschlussfahrt immer am letzten Auswärtsspieltag, dieses Jahr am Vortag verknüpft mit einem Besuch der Krombach Brauerei
(der nächste Morgen war für viele nicht schön :D) und nach dem Spiel zum Grillen auf einem örtlichen Grillplatz.
Oftmals wird auch vor den Auswärtspielen die heimische Gastronie aufgesucht und gemeinsam gespeist und sich auf das Spiel eingestimmt.
A propos Stimmung unser Fanclub besteht aus vielen unterschiedlichen Anhänger, von Ultra-Anhänger bis Sitzplatzhooligan, von jung bis junggeblieben ist alles vertreten.
Der Fanclub selbst ordnet sich keiner Ausrichtung zu.
Wir besitzen eine Heim- und eine Auswärtszaunfahne, die seit der Gründung auch immer ihren Platz gefunden hat.
Im LuPa trafen wir uns meist im F-Block, im HNS haben wir unseren Platz im C-Block gefunden.
Neue potenzielle Mitglieder oder einfach nur Interessierte können sich in unserem internen Forum auf fcsexilanten.siteboard.eu vorstellen und weiter informieren oder uns persönlich beim nächsten Spiel ansprechen.
Wir sind tatsächlich etwas Stolz, dass wir es bis jetzt geschafft haben, bei jedem Spiel vertreten zu sein.
Einen Mitgliedsbeitrag gibt es bei uns nicht, Vorraussetzung ist im Groben, dass du ausserhalb des Saarlandes wohnst, wer sich aber bei uns engagieren will, ist auch von innerhalb willkommen. ;)

rockoffice

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Forbach

Beruf: Kfz Lackierer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. August 2017, 01:59

Die besten Fanclubs die es jemals bisher gab waren früher Schenkelberg und heute sind es es die Boys


Ist soo
Now it's so lonely round the fields of Athenry

4

Dienstag, 29. August 2017, 11:11

Die besten Fanclubs die es jemals bisher gab waren früher Schenkelberg und heute sind es es die Boys


Ist soo

Das soll kein Wettbewerb sein wer am Besten ist oder nicht. Macht auch keinen Sinn schließlich sind wir eine große Fanilie. Wenn du etwas zu den Boys sagen willst dann hau in die Tasten.

Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. August 2017, 20:48

Die besten Fanclubs die es jemals bisher gab waren früher Schenkelberg und heute sind es es die Boys

Schon aufgrund dieser Mentalität,sorry nicht persönlich gemeint @ "rockoffice" enthalte ich mich hier...was macht einen Fanclub denn zum besten?
Früher waren andere Zeiten,mit heute gar nicht zu vergleichen.

Und wer über uns etwas mehr erfahren möchte,unsere HP wurde zwar ewig nicht aktualisiert,das Wesentliche ist aber dennoch dort zu finden ;-)

www.crusaders2010.de

:thumbup:

Patti66

Profi

Beiträge: 898

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. August 2017, 21:33

Wenn man über unsere Fanclubs etwas erfahren möchte findet man meistens nur tote Links oder nicht gepflegte Homepages.
Finde es schade , so findet man auch keine neuen Mitglieder.


Die Idee das sich hier mal ein paar Fanclubs vorstellen finde ich gut nur werden es nicht viele oder gar keiner tun.

7

Dienstag, 29. August 2017, 22:26

Finde die Idee auch gut. Die Daten auf ludwigspark.de scheinen ganz brauchbar, um einen Überblick zu erhalten (Link hier). Liegt jemand eine aktuelle, vollständige Liste vor? Die Qualitätsspanne der Homepages ist in der Tat groß.

Super wäre es aber von Mitgliedern und Clubvorständen persönlich in Kürze zu erfahren, was den Club besonders macht, wen er adressiert und was er von seinen Mitgliedern 'erwartet'; sprich auch die Intensität des Vereinslebens. Natürlich ist dies etwas Aufwand, aber wenn Neutmitglieder gewünscht sind, ist das Forum hier sicherlich nicht der schlechteste Werbeort. Als zusätzliches Argument für den Eintritt in einen Fanclub sollte auch nochmal die Vergünstigung der FCS Vereinsmitgliedschaft erwähnt sein (30 statt 66 EUR).
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue&black loyalty« (29. August 2017, 22:37)


Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. August 2017, 11:52

aber wenn Neutmitglieder gewünscht sind, ist das Forum hier sicherlich nicht der schlechteste Werbeort.

Naja,ich sags mal so..natürlich ist jeder Interessierte bei uns gern gesehen,allerdings denke ich,daß es bei fast allen Fanclubs so ist,daß man die Leute doch schon eine gewisse Zeit lang kennt,mit ihnen schon was unternommen hat,bevor man sie in den Fanclub aufnimmt.Einfach jemanden,der sich aufgrund der HP für den Fanclub interessiert,aber absolut keinen Bezug zu der Gruppe hat,ist denke ich nicht Sinn und Zweck der Sache.

9

Mittwoch, 30. August 2017, 18:17

aber wenn Neutmitglieder gewünscht sind, ist das Forum hier sicherlich nicht der schlechteste Werbeort.

Naja,ich sags mal so..natürlich ist jeder Interessierte bei uns gern gesehen,allerdings denke ich,daß es bei fast allen Fanclubs so ist,daß man die Leute doch schon eine gewisse Zeit lang kennt,mit ihnen schon was unternommen hat,bevor man sie in den Fanclub aufnimmt.Einfach jemanden,der sich aufgrund der HP für den Fanclub interessiert,aber absolut keinen Bezug zu der Gruppe hat,ist denke ich nicht Sinn und Zweck der Sache.


Kann ich gut verstehen. Denke mal es gibt auch einfach verschiedene Typen von Fanclubs, jeder einzelne ist völlig legitim! Wenn ein paar Freunde ihrem regelmäßigen Hobby einen etwas offizielleren Rahmen geben wollen und einen Fanclub gründen, ist dieser natürlich weniger auf Mitgliederzuwachs und öffentliche Veranstaltungen ausgerichtet. Veranstaltet ein Club viele Events (die auch Nichtmitglieder besuchen können) oder Auswärtsfahrten etc. wehrt sich dieser Club sicherlich nicht gegen einige auch eher passive oder mittelaktive Mitglieder, die jedoch den finanziellen Grundstock mitsichern oder ab und an mal irgendwo helfen können. Um nur zwei grobe Beispiele zu nennen. Ob das "kommt einfach auf uns zu" in der Praxis funktioniert, müssen die einzelnen Clubs für sich ausmachen. Betrachtet man die hohe Anzahl inzwischen inaktiver Clubs und die stetigen Neugründungen spricht dies eher etwas dafür, dass man sich mit bereits Bekannten zusammenschließt und neugründet, anstatt dass einzelne in einen Fanclub eintreten, zu deren Mitgliedern vorher keine persönliche Beziehung bestand. Als Saarländer ist man ja natürlich mit dem Vereinsleben vertraut :-) , mein Eindruck ist es dabei, dass spätere Neumitglieder entweder Freunde/Bekannte/Verwandte oder wieder deren Freunde/Bekannte/Verwandet sind. Es kommt eher sehr selten vor, dass jemand in einem völlig 'fremden' Umfeld anklopft? Entsprechend des Aufrufs von peiffa gibt es aber vlt. Clubs, die an diesen potentiellen Neumitgliedern besonders interessiert sind und auch bereit sind, diese in die Gruppe einzuführen.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Dome

"Ehrennadel" des Forums + WM-Tippspielsieger 2018

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. August 2017, 19:29

Absolut auf den Punkt gebracht!

Entsprechend des Aufrufs von peiffa gibt es aber vlt. Clubs, die an diesen potentiellen Neumitgliedern besonders interessiert sind und auch bereit sind, diese in die Gruppe einzuführen.


Sollte natürlich nicht so verstanden werden,daß wir uns absolut gegen neue Mitglieder wehren,nein,im Gegenteil...es ist aber halt so,aß es nicht funktioniert,wenn sich jemand aufgrund eines Internet-Auftritts für unsern Fanclub interessiert und dann gleich voll dabei ist...den Fehler haben wir vor Jahren mal gemacht und tändig Mitglieder aufgenommen..55 Leute waren wir mal,aber es hat sich dann doch herausgestellt,daß einige dann doch nicht zu uns passen bzw. kein Vereinsmensch sind.

11

Mittwoch, 30. August 2017, 19:49

Absolut auf den Punkt gebracht!

Entsprechend des Aufrufs von peiffa gibt es aber vlt. Clubs, die an diesen potentiellen Neumitgliedern besonders interessiert sind und auch bereit sind, diese in die Gruppe einzuführen.


Sollte natürlich nicht so verstanden werden,daß wir uns absolut gegen neue Mitglieder wehren,nein,im Gegenteil...es ist aber halt so,aß es nicht funktioniert,wenn sich jemand aufgrund eines Internet-Auftritts für unsern Fanclub interessiert und dann gleich voll dabei ist...den Fehler haben wir vor Jahren mal gemacht und tändig Mitglieder aufgenommen..55 Leute waren wir mal,aber es hat sich dann doch herausgestellt,daß einige dann doch nicht zu uns passen bzw. kein Vereinsmensch sind.

Ehrlich gesagt bin ich genau so bei den Exilanten gelandet :D
Aber klar das ist natürlich nicht für jeden der richtige Weg und eher als Bonbon zu verstehen.
Ich würde auvh eher sagen dass mich die Fankultur des FC allgemein interessiert und ein großer Teil davon machen nunmal die Fanclubs aus.

12

Mittwoch, 1. November 2017, 09:58

Einladung zum Hallentunier für Fanclubs und Hobbymannschaften


https://www.saar-eagles-93-ev.de/?logout=1
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



13

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:05

Zitat

Kleiderspende & Mützenverkauf

Auch in diesem Jahr möchten wir zusammen mit euch ein Zeichen setzen
und den Menschen in unserer Stadt unter die Arme greifen, die dringend
unbürokratische Unterstützung benötigen. Der schreckliche Hausbrand in
der Saarbrücker Saaruferstraße mit vier Toten wird niemandem von euch
entgangen sein. Die Brandopferhilfe Saarland ruft schon seit einigen
Tagen dazu auf, Kleider- und Sachspenden zur Verfügung zu stellen, die
den betroffenen Menschen schnelle Direkthilfe bieten soll.

Um den Menschen ein erträgliches Weihnachtsfest und einen zumindest
den Umständen entsprechend schönen Jahreswechsel zu ermöglichen, ist es
uns ein Bedürfnis zusammen mit euch mit anzupacken:

Wir appellieren deshalb an jeden Blau-Schwarzen am kommenden
Samstag dringend benötigte Kleidung (s. unten) zu spenden. Einzige
Bedingung: die Kleidung soll in einem vernünftigen Zustand sein,
Stofffetzen und stark in Mitleidenschaft genommene Kleidung werden nicht
benötigt!


http://www.ludwigspark.de/?p=9912
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs