Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:34

Rund 50 Fans werden den FCS Mitte Januar ins Trainingslager begleiten (Portugal hat hier scheinbar deutlich mehr Zugkraft als die Jahre in der Türkei).

Dirk Lottner:

Zitat

"Wir freuen uns darauf, dass uns so viele Anhänger begleiten."


Marcus Mann:

Zitat

"Das ist ein tolles Zeichen, dass wieder viele Fans mit ins Trainingslager fahren. Wichtig ist aber auch, dass die Mannschaft konzentriert arbeiten kann."



Bild, 2.Januar 2018

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Januar 2018, 13:31

Start - Wintervorbereitung 2018

Mit einem 6:0-Kantersieg über den Nachbarn von Röchling Völklingen verabschiedete sich der FCS Mitte Dezember in den Weihnachtsurlaub. Rund dreieinhalb Wochen Urlaub finden für Dirk Lottner und sein Team nun ein Ende und der Ernst der Regionalliga erscheint wieder am Horizont: Am Donnerstag 4.Januar 2018 bittet der Trainer im FC-Sportfeld zur ersten Einheit der Wintervorbereitung. Trainiert wird nach der ersten Ansprache des Jahres ab 15:00 Uhr. Auf welchem Platz die Einheit absolviert wird muss man wie gewohnt im Winter kurzfristig und je nach Wetterlage sehen. Für die Verhältnisse in der Regionalliga Südwest steht dem FCS dabei eine relativ kurze Wintervorbereitung bevor. Waren es in den letzten drei Jahren teilweise wie in der Sommervorbereitung sechs oder sieben Wochen so hat man diesmal etwas mehr als vier Wochen Zeit um sich auf das zweite Halbjahr vorzubereiten. Am Samstag, 3.Februar 2018 soll es dann mit dem Nachholspiel gegen die SV Elversberg in die restliche Saison gehen. Anstoß in Völklingen ist um 14:00 Uhr. Eine Woche später empfängt der FCS die U23 des SC Freiburg II zum offiziellen Start ins Jahr 2018 im Hermann-Neuberger-Stadion. Das Spiel ist noch nicht final terminiert, dürfte aber wahrscheinlich auf Samstag, 10.Februar um 14:00 Uhr terminiert werden.

Veränderungen am zur Verfügung stehenden Kader gibt es bis dato nicht. Denn zwar hat sich das Transferfenster am vergangenen Montag geöffnet, jedoch hat die sportliche Leitung wie angekündigt & erwartet dem starken ersten Halbjahr Tribut gezollt und auf Transferaktivitäten verzichtet. Dies dürfte in weiten Teilen bis Ende Januar anhalten. Der Abgang eines Spielers ist nicht zu erwarten, in Sachen Neuzugängen könnte noch einmal nachgelegt werden. Dies hängt entscheidend vom Heilungsverlauf von Alexandre Mendy ab. Der Außenverteidiger musste Ende Oktober bei Kickers Offenbach mit einer Schulterverletzung vom Feld. Zum Start der Wintervorbereitung wird er noch nicht ins Training einsteigen, soll dies im Laufe der Vorbereitung allerdings tun. Sollte dies funktionieren und er auf absehbare Zeit wieder eine Alternative sein wird man wohl auf Neuzugänge verzichten, sollte die Genesung (wie bei Alex Hahn in der letzten Saison) jedoch länger dauern dürfte man für die rechte Abwehrseite noch mal aktiv werden. Denn nur mit Sascha Wenninger für diese defensiven Außenbahn in die letzten Monate zu gehen dürfte ein zu großes Risiko sein. Neben Mendy wird auch Marco Holz nicht mitwirken. Ein Überbein erforderte im letzten Jahr eine Operation. Mittlerweile ist er zwar wieder im Lauftraining, wird aber die erste Woche der Vorbereitung verpassen. Der restliche Kader wird zum Auftakt auf dem Platz erwartet. Mario Müller und Martin Dausch waren vor der Winterpause angeschlagen. Müller spielte trotz Handbruch in den letzten Spielen und Dausch plagte sich über Wochen sichtlich mit Kniebeschwerden. Bei beiden Akteuren sollte die Pause aber geholfen haben. Dies gilt auch für Markus Obernosterer und Manuel Zeitz die nach ihren Verletzungen zwar bereits Ende 2017 wieder eine Option waren, nun aber den Rückstand aufholen können und von Beginn an dabei sein werden. Auch Dominic Rau und Marwin Studtrucker sollen am Donnerstag dabei sein. Rau war bereits in der Endphase des letzten Jahres wieder im Training dabei, durfte unter anderem auch einen 45-Minuten Einsatz im Saarlandpokal in Riegelsberg bestreiten und will nach einem verkorksten Halbjahr wieder angreifen. Gelingt die erhoffte Rückkehr ist er neben Kehl-Gomez, Zellner, Krause und Oschkenat die fünfte Option in der Innenverteidigung und auch als Notlösung für die rechte Abwehrseite in der Verlosung. Ein verkorkstes erstes Halbjahr hat auch Marwin Studtrucker hinter sich. Bei seinem ersten Einsatz gegen Kassel musste er bereits nach einer Aktion wieder vom Feld. Eine Rückkehr im Spätherbst wurde durch eine weitere Verletzung verhindert. Nun soll er die Alternativen der offensiven Außenbahnen erhöhen. Gerade der rechte Flügel mit Tobias Jänicke erhält so eine wertvolle Option. Ob Spieler aus der U19 - insbesondere Straroscik und Quirin - in die Vorbereitung eingebaut werden ist bis dato nicht bekannt.

Wie auch im letzten Jahr hält man sich mit Testspielen zurück. Vergangenen Winter waren es im Endeffekt fünf Test (bei einer Woche mehr Vorbereitung), in diesem Jahr sind vier Testspiele geplant. Am ersten Wochenende steht dabei kein Test an, erst eine Woche später kommt es zum ersten Spiel. Am Samstag, 13.Januar eröffnet der FCS das Jahr 2018 mit einem Kick gegen den SV Oberachern. Oberachern spielt in der Oberliga Baden-Württemberg und wird von einem alten Bekannten trainiert: Marc Lerandy ist dort als Trainer beschäftigt. Gespielt werden soll ab 14:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Quierschied. Drei Tage später gibt es dann bereits den letzten Test in Deutschland. Am Dienstag, 16.Januar spielt man ab 17:00 Uhr beim luxemburgischen Erstligisten F91 Dudelange. Auch hier trifft man auf der Trainerbank auf einen alten Bekannten: Dino Toppmöller ist Trainer bei F91. Beide Mannschaften trafen sich bereits im Rahmen der Sommervorbereitung, die Luxemburger siegten in Elm mit 2:1. Donnerstag darauf bricht der FCS in das Trainingslager nach Portugal auf. Zuletzt war man 2015 in einem Trainingslager, damals ging es wie in den Vorjahren nach Belek in die Türkei. Residieren wird man im Colina Verde Golf & Sports Resort in Moncarapacho an der Algarve im Süden Portugals. Dort soll dann der letzte Feinschliff für die Rückrunde geschliffen werden. Bis zum Samstag, 27.Januar wird man in Portugal verweilen. Im Rahmen dessen werden auch die beiden letzten Testspiele auf dem Programm stehen. Bisher gibt es zu den Rahmendaten jedoch noch keine großen Informationen. Ein Testspielgegner wird der SV Mattersburg sein. Der österreichische Erstligist ist wahrscheinlich der erste Testspielgegner, da man lediglich bis zum 23.Januar in Portugal ist. Der zweite Testspielgegner ist bis dato gänzlich unbekannt, wird aber zugleich die Generalprobe darstellen. Eventuell bringt der Verein vor Trainingsstart auch noch mal ein Update. Am Samstag, 27.Januar kehrt man dann aus dem Trainingslager zurück. Viel Zeit sich an die Bedingungen in Deutschland zu gewöhnen gibt es dann jedoch nicht. Durch das vorgezogene Spiel gegen Elversberg bleibt nur eine Woche Zeit bis Ligastart. Dies wären maximal fünf Trainingstage im Sportfeld ehe man am Samstag, 3.Februar ab 14:00 die SVE in Völklingen empfängt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:36

Trainingsauftakt beim FCS am Donnerstag

Zitat

Der 1.FC Saarbrücken startet am Donnerstag in die Vorbereitung der restlichen Regionalliga-Saison. Der Tabellenführer hat nach dem Trainingsauftakt zwei Vorbereitungsspiele angesetzt.Am 13.Januar trifft der FCS in Quierschied auf den baden-württembergischen Oberligisten SV Oberachern. Drei Tage später testen die Saarbrücker ihre Form in Luxemburg gegen den F91 Düdelingen.Vom 18.bis 27.Januar ist das Team von FCS-Cheftrainer Lottner im Trainingslager an der Algarve. Dort soll die Mannschaft nach Angaben des Vereins den "letzten Schliff" bekommen.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 256

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:49

FSC bekommt keine Verstaerkungen spielt mit dieser Mannschaft um den Aufstieg, gut so
Abwarten!

Mann/Ferner werden sicherlich den Markt sondieren. Sollte ein Spieler (RV) zu haben sein den man(n) eh für nächste Saison auf dem Schirm hat(te) kann es ganz schnell gehen.

Unser Vorteil ist das wir nicht unter Zugzwang sind aber die Möglichkeit haben wenn sich eine Chance ergibt. Ich denke spätestens wenn es ins Trainingslager geht haben wir da Gewissheit.
Das kannste so pauschal nit sagen. Ich denk wenn was gemacht werden würde, wovon ich auch erstmal nit ausgehe, dann haben wir Gewissheit mit Schließung des transferfensters. Im Winter wird von den Spielern immer viel gepokert und die warten bis zum Schluss ob sie noch in der 3. Liga unterkommen... Also kann jederzeit passieren und viele Varianten deuten sich erst absoluten Ende hin an...


Lassen wir uns überraschen :)

Unser Kader is stark und breit genug. Ich weiß du empfindest ihn in der Breite zu schlank, aber wir beide haben ja vollstes vertrauen in unsere Führung :)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Januar 2018, 10:15

Dirk Lottner spricht vor Beginn der Wintervorbereitung über die Trainingsziele der nächsten Wochen und Monate sowie über den knackigen Start gegen Elversberg und Freiburg II. Morgen Nachmittag steigt man wieder ins Training ein.

Zitat

"Grundsätzlich muss man sagen, dass wir schon noch einiges an Potenzial nicht ausgeschöpft haben. Wir sind nach etwas mehr als der Hälfte der Saison in einem Prozess, den wir fortsetzen wollen. Individuell ist bei allen Spielern noch Luft nach oben. Der eine muss an seiner Schnelligkeit arbeiten, der andere an Technik oder Torabschluss und wieder ein anderer an seiner Kraft. Gegen Völklingen beim 6:0 ging das in Ordnung. Aber die vier Spiele davor haben wir immer ein Gegentor bekommen, weil wir in manchen Situationen nicht konzentriert genug waren. Dass man alle Chancen zu 100 Prozent nutzt, geht nicht. Aber wir haben schon einige tolle Tor-Möglichkeiten in dieser Saison liegen gelassen. Mir geht es nicht darum, Mannschaften abzuschießen. Ich will aber, dass meine Mannschaft gierig bleibt ohne arrogant zu werden. Es geht sofort von 0 auf 100. Und da können wir zwei Konkurrenten weiter distanzieren."


Bild, 3.Januar

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:52

Kommenden Dienstag will man noch gegen den CFR Pforzheim testen. Gespielt wird wahrscheinlich in Annweiler, Queichhambach.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:11

TRAININGSAUFTAKT AM MORGIGEN DONNERSTAG – WEITERES TESTSPIEL VEREINBART

Zitat

Dirk Lottner kann fast alle Spieler auf dem Trainingsgelände begrüßen. Bis auf Marco Holz, der sich im Nachgang der ersten Saisonhälfte einer geplanten Operation am Knie (Entfernung eines Überbeins) unterzogen hatte, und Alexandre Mendy, der noch an den Folgen einer Schulterverletzung laboriert, sind alle Mann an Bord. Erfreulich ist, dass die beiden Langzeitverletzten Dominic Rau und Marwin Studtrucker auf das grüne Geläuf zurückkehren.

Kurzfristig wurde für Dienstag, den 09. Januar 2018, ein weiteres Testspiel vereinbart. Hierbei trifft man auf den 1. CfR Pforzheim. Der genaue Spielort sowie die Anstoßzeit werden Ende der Woche final kommuniziert.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Januar 2018, 23:12

Zitat

Weiteres Testspiel vereinbart
Kurzfristig wurde heute ein weiteres Testspiel der Ersten Mannschaft vereinbart. Am 9. Januar trifft das Team von Gökhan Gökce auf den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken. Ausgetragen wird die Partie beim VTG Queichhambach Abt. Fußball, Zum Breitbusch, 76855 Queichhambach. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr


FB-Seite, CfR Pforzheim

29

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:29

Zitat

Ortswechsel Testspiel
Das für kommenden Dienstag, 9. Januar, geplante Testspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken wird nun doch nicht in Annweiler ausgetragen. Neuer Spielort ist der Kunstrasenplatz des FC Bavaria Wörth, Mozartstr. 12, 76744 Wörth am Rhein.

FB-Seite, CfR Pforzheim
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

30

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:52

Weiss man schon auf welchem Platz gleich trainiert wird ?

31

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:08

Bei dem Wetter tipe ich mal auf den Kunstrasenplatz,wenn man überhaupt drausen was macht.
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

32

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:12

Testspiel gegen CfR Pforzheim



Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

Patti66

Profi

Beiträge: 682

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:23

Schade , Annweiler wollte ich hinfahren aber Wörth ist mir dann doch etwas zu weit

34

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:51

Zitat

An ein reguläres Training war heute zum Trainingsauftakt im FC-Sportfeld
nicht zu denken. Der Rasenplatz war hoffnungslos mit Wasser
vollgesogen. Jede Aktion auf dem glitschigen Grün hätte wahrscheinlich
schwerwiegende Schäden verursacht. Also versammelte Dirk Lottner sein
Team auf dem unteren Kunstrasenplatz, wo keine Gefahr für derartige
Verwüstungen bestand.

http://www.saarnews.com/index.php/2018/0…oemenden-regen/
Motto 2018 I'm waking the lions in me
https://www.youtube.com/watch?v=DOhsP6F2RmQ&html5=1

35

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:12

Zitat

Heute um 15 Uhr fand der Trainingsauftakt im FC Sportfeld statt. Es trainierten keine Probespieler oder Neuzugänge mit, die man bis dato auch nicht erwarten kann. Jedoch gab es gleich zwei Gute Nachrichten aus Saarbrücker Sicht mit Dominic Rau und Marwin Studtrucker konnten heute zwei Spieler wieder ins Training einsteigen, die die komplette Hinrunde zu einem großen Teil verletzt verpassten. Marco Holz (Knie-Op) und Alexandre Mendy (Schulter-Op) konnten heute noch nicht mittrainieren, vorallem bei Holz ist es sicher dass er während der Wintervorbereitung noch zu dem Team dazustößt. Bei Mendy bleibt abzuwarten wie die Heilung seiner Schulter verläuft und ob er noch vor Beginn der Rückrunde in den Kader zurückkehrt.


Quelle: https://www.facebook.com/FCSGeruechtekue…59814750846777/

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:51

Weiss man schon auf welchem Platz gleich trainiert wird ?


Die Ausgangsfrage hat sich zwar erledigt, aber vielleicht mal grundsätzlich: In der Wintervorbereitung ist es so das man von Training auf Kunstrasen ausgehen muss und dann bleibt eigentlich nur der untere Platz übrig. Oben trainieren die Profis nur ganz selten und das meist wenn lediglich Auslaufen oder Kraft-/Stabiübungen auf dem Plan stehen. Ich würde ins Blinde tippen das in der Regel zumindest die Hälfte aller Einheiten auf Kunstrasen stattfinden. Grundsätzlich kann man die Rasenplätze zu dieser Jahreszeit eh nicht täglich nutzen, da hat man in vergangenen Jahren schlechte Erfahrungen mit der Platzqualität im kompletten restlichen Jahr gehabt und versucht das daher mittlerweile zu vermeiden. Dazu kommen dann natürlich noch Regen und Schnee.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:56

Trainingsauftakt im strömenden Regen

Zitat

An ein reguläres Training war heute zum Trainingsauftakt im FC-Sportfeld nicht zu denken. Der Rasenplatz war hoffnungslos mit Wasser vollgesogen. Jede Aktion auf dem glitschigen Grün hätte wahrscheinlich schwerwiegende Schäden verursacht. Also versammelte Dirk Lottner sein Team auf dem unteren Kunstrasenplatz, wo keine Gefahr für derartige Verwüstungen bestand.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:25

Regionalligateams beginnen mit dem Training

Zitat

Der Regional·ligist 1. FC Saarbrücken (FCS) hat am Donnerstag (4. Januar) mit seinem Training nach der Winter·pause angefangen. Die Spieler hatten mehr als 3 Wochen frei.

Fast alle Spieler konnten trainieren. Es fehlten nur Marco Holz und Alexandre Mendy. Sie sind noch verletzt . Sein 1. Test·spiel hat der 1. FC Saarbrücken am 9. Januar. Dann spielt der FCS gegen den 1. CfR Pforzheim.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:38

FCS verzichtet auf Winter-Verpflichtungen

Zitat

Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken ist gestern ins Training gestartet. Rau und Studtrucker stehen wieder auf dem Platz. Patric Cordier
Zusammenrücken, zusammenstehen, zusammen aufsteigen – das ist der Plan für die kommenden Wochen und Monate beim Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken. Gestern begann beim souveränen Spitzenreiter die Vorbereitung auf die Restrunde. Außer Marco Holz (Knie-Operation) und Alexandre Mendy (Schulter) hatte Trainer Dirk Lottner alle seine Spieler beisammen. „Marco wird wohl nächsten Mittwoch ins Training einsteigen“, erklärte FCS-Sportdirektor Marcus Mann, „Alexandre bestreitet seine Reha am Olympiastützpunkt. Wir hoffen, dass er im März spielfähig ist.“


Zitat

15 Liga-, zwei Aufstiegs- und wenn alles klappt drei Spiele im Saarlandpokal sollen bis Ende Mai möglichst erfolgreich absolviert werden. Dafür muss in den kommenden knapp vier Wochen die Grundlage gelegt werden. „Ich habe heute viele glückliche Gesichter gesehen, weil es wieder losgeht“, sagte Lottner nach der ersten Trainingseinheit, die wegen des Dauerregens auf Kunstrasen stattfand, „wir müssen jetzt sehen, was die Plätze hergeben und wie wir die Trainingseinheiten gestalten.“

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 654

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:56

Am Donnerstag Nachmittag ist der FCS bei Dauerregen in die Wintervorbereitung eingestiegen. Der Beginn der Vorbereitung ist dabei gewohnt knackig. Am Freitag und am Samstag stehen jeweils zwei Einheiten auf dem Plan. Freitag Morgen soll auf dem Kunstrasen im Sportfeld trainiert werden, am Nachmittag ist eine Einheit im Kraftraum angesetzt. Auch für Samstag sind zwei Trainingseinheiten in Planung. Beide Einheiten sollen im Sportfeld absolviert werden, bei ungünstiger Witterung steht aber auch die Option offen mindestens eine Einheit zu verlegen. Die Woche endet am Sonntag Morgen mit der sechsten Einheit in vier Tagen.

Ähnliche Themen