Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Montag, 4. Juni 2018, 15:07

Und das Hauptproblem ist die Haftung im Schadensfall, erlaubt man es, welche Versicherung tritt ein und für wen ( Vereine ) wollen das nicht. Tritt die Haftung des Schädigers ein musst du den ermitteln, schwer genug sieht man jetzt. Was passiert in diesem Fall mit dem Geschädigten. Einem Freund passiert beim Eishockey, Bengalos auf den Rücken bekommen, Verbrennung 3 Grades durch die dicke Jacke wie verschmort. Täter nicht zu ermitteln. Versicherung zahlt nicht. Wurde aus Kulanz vom Club übernommen, weis aber nicht mehr genau wie die das gedreht haben. War nicht so einfach weil es beim Krankenhaus angegeben werden musste, hat glaube ich den Club anzeigen müssen, und die Anzeige dann zurückgezogen. Hat vier Monate gedauert. Narbe hat er heute noch.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 280

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

202

Montag, 4. Juni 2018, 15:55

bei nichtgenehmigter pyro die i.wo im block gezündet wird, würde ganuse ermittelt werden wie jetzt auch, denn das wär verboten!

der vorschlag kam ja sogar von den sicherheitsbehörden der polizei und feuerwehr, dass man das kontrolliert machen sollte!
man sollte pyro nur in bestimmten bereichen zünden dürfen, die die zünden machen nen pyrotechnischen schein, in den beireichen steht zur aufsicht die feuerwehr und oder polizei dabei. vorher muss genau angemeldet werden was, wann und wie abgebrannt werden soll. wird auch nur etwas kleines abgebrannt, was vorher nit genehmigt war, wird sanktionert mit z.b. den entzug des passe für diese person und weiteren dingen...

all diese vorschläge kamen von POLIZEI und FEUERWEHR. und wenn die sagen so ungefähr kann man das machen und sichern, dann sind das wohl die experten und nit du oder dfb.
oder stellst du dich jetzt auch wie der dfb hin und sagen die deutschen behörden haben keine ahnung und du bist der experte?

wenn mann wollen würde, wäre es auch mit zusammenarbeit aller möglich. alle haben zusammen gearbeitet und als die ersten schlüssigen konzepte vorgelegt wurden, hat sich der dfb als einzigstes ohne begründung verzogen, die gespräche abgebrichen und nur gemeint, das geht nit!

selbst die feuerwehr- und polizeibehörden haben den plötzlichen rückzug und abbruch der gespräche von seiten des dfb mehr als verwundert!
dei gespräche waren praktisch auf der zielgeraden mit dem ziel freigabe. und ich wiederhole nochmal, gefordert und erwünscht auch im hohe maße von den sicherheitsbehörden. da auch die behörden die gefahren minimiert sehen im kontrolliertem einsatz im gegenzug zum status quo!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

203

Montag, 4. Juni 2018, 16:14

Das hat aber die Bedenken von mir nicht zerstreut, wer zahlt den nun im Falle eines Unfalls. Die Polizei und die Feuerwehr sicher nicht, die Vereine werden es auch nicht tun. Ob die Versicherung bei einer Teilausbildung der Leute bezahlen würde, fraglich. Und was passiert mit nicht legalen Aktionen, wenn die Leute sich vermummen und Blödsinn machen. Das sind doch alles offene Fragen die geklärt werden müssen. Also ich möchte wenn ich Verantwortlicher wäre, das nicht unterschreiben.

Wäre mir zu heiß glaube eher, das ist das Problem. Wer will verantwortlich sein wenn was passiert.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 280

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

204

Montag, 4. Juni 2018, 16:19

wer is verantwortlich wenn jetzt was passiert... gleiche frage, gleiche antwort! ;)

und wie gesagt, wenn chatoen denken sie müssten dann was nicht gemeldetes reissen, dann wirds drakonische strafen geben. mehr als jetzt und welche die auch wehtun!
und glaub mir, wenn wir soweit wären, dass es möglich wäre offiziell pyro zu benutzen, dann würden sich 95% der chaoten im griff haben und ihr spielzeug nit aufs spiel setzen.
und die 5% die es versuchen, verscuhen das dann auch nur einmal ;)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

205

Montag, 4. Juni 2018, 16:27

Macht doch für das Thema eine neuen Beitrag auf.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 218

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

206

Montag, 4. Juni 2018, 17:39

Uerdingen quasi mit der Lizenz (obwohl das Geld bestätigt zu spät auf dem Konto des DFB eingang), also nächstes Jahr mit Mannheim in der Regionalliga und Koblenz steigt endgültig ab.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 280

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

207

Montag, 4. Juni 2018, 17:56

Der DFB macht sich so lächerlich... Und wundert sich nach wie vor, dass er so unbeliebt is und die Leute sich nit vor denen mit Demut verbeugen.
Bin ma gespannt ob Mannheim klagt und auch was z.b. Duisburg macht, da isses ja auch erst 3 oder 4 Jahre her...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

208

Montag, 4. Juni 2018, 18:23

Man kann vom DFB halten was man will, aber dass Mannheim nicht nachgerückt ist, ist mehr als richtig. Denn das wäre die größtmögliche Verarsche gegenüber uns als Meister überhaupt gewesen.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 280

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

209

Montag, 4. Juni 2018, 18:56

Man kann vom DFB halten was man will, aber dass Mannheim nicht nachgerückt ist, ist mehr als richtig. Denn das wäre die größtmögliche Verarsche gegenüber uns als Meister überhaupt gewesen.



Klar isses jetzt die moralisch richtige Entscheidung. Aber laut Statuen die falsche!
Klar hätte es Mannheim nit verdient gehabt und das wäre ungerecht gewesen.
Aber hier geht's nit um Gerechtigkeit oder Moral, hier gehts um regeln die feststehen.
Die besagen nunmal eigtl : keine Lizenz Uerdingen, Mannheim rückt nach.


Was sollen die Wilhelmshavener sagen. Alles ordentlich zusammen schicken die Unterlagen per Fax und EINE Seite geht nit durch,weil das Faxgerät zickt. Faxgerät wird ausgetauscht und neu versendet, diesmal mit der EINEN fehlenden Seite. 10min. zu spät.
Was sagt der DFB? Keine Lizenz, Fristen sind Fristen. Faxgerät hin oder her.

Genauso hätte es jetzt auch laufen müssen. Zumal alle anderen Vereine in den Aufstiegsspielen das auch hinbekommen haben, weil die rechtzeitig angewiesen haben und nit erst montags nach den Aufstiegsspielen kurz vor knapp!
Die hatten knapp 80 Tage zeit ne Überweisung zu tätigen und machen dies 1 Tag vor Ablauf der Frist.

Wer is dann Schuld, die Banken, deren Arbeitsweise man kennt, oder die Uerdinger die auf den letzten drücker den Arsch hochkriegen?


Wie gesagt moralisch is das wohl die richtige Entscheidung. Moral oder Gerechtigkeit darf aber keine entscheidungsgrundlage in dieser Situation sein, sondern rein das niedergeschriebene. Und das besagt ganz klar, auch mit bespielen aus der vergangenheit, dass Uerdingen die Lizenz nicht hätte bekommen dürfen und Mannheim nachrückt. Is nit geil, find ich auch nit fair, aber is nunmal Fakt.
Und dann muss man zu dem Entschluss kommen, das andere hier benachteiligt werden und in der Vergangenheit welche benachteiligt wurden im Bezug auf Uerdingen. Und das wiederum ist noch größere Unfairness...

Mir sind die Uerdinger Latte, genauso wie den Mannheimern, den ich den aufstieg sowieso nur gegönnt hätte, wenn wir auch hoch wären. Wegen der derbies.
Aber wenn man rein nach den regeln geht, die der DFB ja immer so streng einhält, dann war diese Entscheidung Unfairness pur und es wurde 1 Verein, hier Uerdingen, klar bevorzugt gegenüber den anderen Vereinen. Warum? Keine Ahnung! Feststellen muss man allerdings, auch wenn die regeln Ansicht unfair erscheinen und geändert gehören, dass aufgrund von ich sag mal erweiternder regelauslegung nit nur die Drecks Mannheimer benachteiligt werden, sondern z.b. Jetzt auch Koblenz runter muss. Die müssten nit absteigen, wenn der DFB sich an seine niedergeschriebenen regeln halten würde...


Bin echt gespannt was da jetzt auf den DFB zu kommt. Klage von Mannheim, Klage von Koblenz, klage von duisburg wegen Entschädigungen... Das is jetzt alles möglich!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

210

Montag, 4. Juni 2018, 19:05

1. Mannheim hat natürlich aus sportlicher Sicht den Aufstieg nicht verdient und es hätte ein Riesengeschrei gegeben, da sich das Thema Spielabbruch eben nicht von der Lizenzfrage trennen lässt.
2. Die Reserve ist aber zu spät auf dem Konto gelandet (warum auch immer) und der KFC hat damit die Bedingungen nicht erfüllt.
Ein Schlag ins Gesicht für alle Vereine, die zuvor wegen Lappalien keine Gnade erfahren haben.
Als kapaitalgesellschaft mit Gewinnerzielungsabsicht wird der Waldhof sicherlich zumindest den Weg rechtlicher Schritte prüfen. Die ausstehende Strafe für den Spielabbruch ist dabei die große Unbekannte.

Sind Abwägungsentscheide nun das neue Mittel des DFB, dann frägt man sich doch weshalb ein Landespokalfinale zwingend 3 Tage vor einer Relegation ausgetragen werden muss. Wir waren offensichtlich einfach nicht der richtige Verein für eine Ausnahme.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

211

Montag, 4. Juni 2018, 19:07

Wenn wir es gewesen wären, sie hätten uns 100%absteigen lassen. Hab ich es nicht gesagt der DFB wird es schon richten. Für Uerdingen freut es mich, aber wieder keine saubere Sache.Da hat ein Uerdinger Sparkassenmitarbeiter bestimmt bezeugt das sie Computerausfall hatten, bin mal gespannt die Presse bekommt das raus.

212

Montag, 4. Juni 2018, 19:11

Ich glaube uns wurde mal die Lizens entzogen, weil ein Testat über die Wirtschaftlichkeit der Vereins durch ein Fehler der Kanzlei nachgereicht wurde und zu spät kam, ging damals zu Gericht hat nichts genützt der FC Neuberger musste runter

213

Dienstag, 5. Juni 2018, 01:05

Zu diesem leidigen Thema Pyro wird es meines Erachtens keine Verhandlungsposition außerhalb des DFB und der DFL mittelfristig geben.

Die werden zu dem verehrenden Mittel Punktabzug greifen, weil alles andere nicht annähernd zur Vernunft geführt hat. Erschreckend wird am Ende der Saison die Feststellung sein das nicht die beste Mannschaft aufsteigt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten dem besten Torverhältnis einfach den besten Spieler! Sondern die Mannschaften deren Publikum welches sich endsprechend den Statuten rechtskonform verhält!?

Eine Vision? Ich glaube nein!

Der Politische Druck und die Gewerkschaften unserer Sicherheitssysteme werden ihren Druck auf DFB und DFL erhöhen! Wir Zuschauer die diesen Sport so lieben stehen vor der Entscheidung, Sport oder Chaos! Fairere Spiele bis zur Sportlichen Entscheidung! Oder Entscheidungen die am grünen Tisch gefällt werden müssen wegen gravierendem fehlverhalten der Fans eines Vereins. Die dann zu Punktabzügen führen weil der Entscheider es so machen muss.

Und das mit all den folgen letztendlich für die Spieler einer Mannschaft. Gegen die Spieler die Ziele haben, motiviert werden uns am Ende einer Arbeitsreichen Woche richtig glücklich zu machen! Die Familie haben, Verpflichtungen in einer sowieso unsicheren Zukunft? Genau davor schrecken die Entscheider DFB und DFL noch zurück, aber wie lange noch?
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

214

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:18

Man sollte auch nicht vergessen, dass auf Drängen des damaligen (Herbst 2012) Innenminister Friedrich die Gespräche per "Sicherheitsgipfel" - zu dem er nur DFB und DFL einlud und alle anderen außen vor blieben - einseitig beendet wurden. Weil er ein Aufregerthema im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2013 brauchte um seine Hardliner "Qualitäten" zu zeigen. Der DFB und die Vereine (DFL) sind doch nur Spielfelder der Politik. Wir waren schon längst auf einem guten Weg, und dann kommt so ein lackierter Affe und will sich unbedingt "profilieren". Zum Kotzen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 218

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:36

2 Vertragsverlängerungen, 5 Neuzugänge und 1 Abgang beim VfR Wormatia

Zitat

Ein Wormser kehrt zurück / Tevin Ihrig wechselt zum VfR

Niklas Kern kommt aus Darmstadt

Vom Karlsruher SC kommt Linus Radau

Cedric Heller neu im Wormatia-Trikot

Leon Volz von Fürth II zu Wormatia

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 218

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:04

Nach rund einer halben Stunde steht es zwischen Pirmasens und Villingen noch 0:0. Damit würden die Villingen den letzten Platz in der Regionalliga einnehmen.

217

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:54

Enge Kiste. Nach ner Stunde immer noch 0:0. Ein Tor für die Schlappeflicker und sie gehen rauf.

218

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:55

Kaum schreib ichs .. 1:0 FKP in der 64., sind jetzt dabei.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 218

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

219

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:57

Patrick Freyer hat getroffen. Wäre schön wenn Pirmasens das Ding nun halten würde.

Edit: Ok, Vorlage Freyer, Tor Grimm.

220

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:05

Villingen drückt und FKP macht das 2:0. Verrückt.