Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 661

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 4. April 2018, 21:39

Zitat

Sportlich läuft dagegen wieder alles nach Plan beim FCS. Beim insgesamt überzeugenden 5:2 (2:1)-Erfolg im Nachholspiel bei Astoria Walldorf meldeten sich vor allem Markus Obernosterer und Tobias Jänicke mit jeweils zwei Toren zurück. Nach der bitteren 0:1-Heiniederlage am vergangenen Samstag gegen Waldhof Mannheim wollte die Mannschaft von Tariner Dirk Lottner Wiedergutmachung leisten. „Uns hat die Leistung gegen Waldhof Mannheim natürlich auch gewurmt und wir wollten gegen Walldorf wieder unser anderes Gesicht zeigen“, sagte Obernosterer, dem die Erleichterung deutlich anzumerken war, „jetzt gilt es für uns, den Fokus darauf zu legen, für die Aufstiegsspiele richtig in Form zu sein.“

Dass der FCS keinen der beiden ersten Plätze in der Regionalliga Südwest erreicht, ist nur noch mathematisch darstellbar. Bei fünf ausstehenden Spielen beträgt der Vorsprung auf Kickers Offenbach zwölf Punkte, die Tordifferenz ist um 28 Treffer besser. Das weiß auch Trainer Lottner: „Wir haben in Walldorf einen großen Schritt gemacht und die Steilvorlage der Offenbacher 2:3-Niederlage gegen Koblenz genutzt.“


Saarbrücker Zeitung, 05.April