Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

121

Montag, 9. Juli 2018, 08:40

Zwischenstand Vorbereitung

Montag, 25.Juni 2018 um 15:00 Uhr
Trainingsauftakt (FC-Sportfeld)

Freitag, 29.Juni 2018 um 18:00 Uhr
SpVgg Quierschied (SL) - 1.FC Saarbrücken (Quierschied) 1:4 (1:2)

Dienstag, 03.Juli 2018 um 18:30 Uhr
Röchling Völklingen (Oberliga) - 1.FC Saarbrücken (HNS, Völklingen) 0:5 (0:3)

Mittwoch, 04.Juli 2018
Start Trainingslager in Teistungenburg

Samstag, 07.Juli 2018 um 11:00 Uhr
Wacker Nordhausen (RL Nordost) - 1.FC Saarbrücken (Teistungenburg) 0:1 (0:1)

Mittwoch, 11.Juli 2018
Ende Trainingslager in Teistungenburg

Freitag, 13.Juli 2018 um 18:00 Uhr
1.FC Saarbrücken - AFC Tubize (2.Liga/Belgien) (Bous)

Dienstag, 17.Juli 2018 um xx:xx Uhr
1.FC Saarbrücken - JS Kabylie (1.Liga/Algerien) (???)

Samstag, 21.Juli 2018 um 14:00 Uhr
1.FC Saarbrücken - SG Wattenscheid 09 (RL West) (FC-Sportfeld, Saisoneröffnung)

Samstag, 28.Juli 2018 um 14:00 Uhr
1.FC Saarbrücken - FSV Frankfurt (1.Spieltag RL Südwest) (Rahmenterminplan)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

122

Montag, 9. Juli 2018, 10:11

Heute startet die Mannschaft von Dirk Lottner in die dritte Vorbereitungswoche. Noch drei Wochen bleiben bis das erste Saisonspiel gegen den FSV Frankfurt ansteht. Den ersten Teil der Woche bestreitet der FCS noch im Trainingslager in Teistungen. Bis Mittwoch ist man vor Ort und wird weiter hart arbeiten. Montag und Dienstag sollen dabei noch mal zwei Einheiten anstehen, am Mittwoch geht es nach der Abschlusseinheit zurück ins Saarland. Dort angekommen wird das Programm bereits am Donnerstag mit Training im Sportfeld fortgesetzt und auch Freitag Morgen soll im Sportfeld trainiert werden. Am Freitag Abend kommt es dann in Bous zum vierten Test, gespielt wird gegen den belgischen Vertreter AFC Tupize. In der Folge wird man der hohen Belastung im Trainingslager Rechnung tragen und am Samstag sowie Sonntag ist Trainingsfrei.

123

Montag, 9. Juli 2018, 11:01

AFC Tubize ist ne ziehmlich junge Mannschaft mit 3 jungen spielern aus Südkorea die ziehmlich interressant sind.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

124

Montag, 9. Juli 2018, 16:23

Jemand eine Ahnung wo das Spiel gegen JS Kabylie stattfinden soll oder alternativ wo die Algerier im Trainingslager sind? Irgendwo hier in der Nähe wär an dem Tag nämlich ganz gut.

125

Montag, 9. Juli 2018, 16:54

Denke am 14 Juli weis ma da mehr dann fliegen sie ja nach Deutschland.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:54

Marcus Mann zum Konkurrenzkampf:

Zitat

"Wenn bei uns alle Spieler fit sind, wird es sicher einige treffen, von denen man es nicht vermutet."


Zitat

"Über diese Regelung (U23-Regel) haben wir ja schon viel diskutiert."


Zitat

"Ein paar Verletzte hast du eigentlich immer. Und genau das war ja in der vergangenen Saison unsere Stärke, dass wir auch bei sechs, sieben Verletzten immer eine starke Mannschaft auf den Platz gebracht haben."


Bild, 10.Juli 2018

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:55

Dirk Lottner:

Zitat

"Es gibt Spieler, die haben sich natürlich ein Standing erarbeitet, haben einen Vorsprung. Markus Mendler ist so einer."


Dieter Ferner:

Zitat

"Bei Markus weiß jeder, was er kann. Und der Trainer vertraut auf seine Stärken. Das ist gut so."


Bild, 11.Juli

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 777

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:51

Das Spiel gegen die Mannschaft aus Algerien findet laut Fußball.de nächsten Dienstag um 18:00 in Tholey statt

129

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:37

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:50

FCS gegen afrikanischen Champions League Sieger

Zitat

So trifft am Dienstag, 17. Juli 2018 um 18:00 Uhr im Abteistadion der Sportfreunde Tholey niemand Geringerer als der letztjährigen Regionalliga-Meister, 1. FC Saarbrücken, auf den algerischen Rekordmeister und 6-fachen afrikanischen Champions League Sieger (CAF), JS Kabylie. Damit hat man bestens die Besonderheit der Veranstaltung bereits bei seiner Erstauflage unterstrichen, denn man hat sich vorgenommen jährlich „das“ besondere Testspiel der Vorbereitungszeit durchzuführen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 11. Juli 2018, 21:11

Testspiel des FCS am Freitag in Bous

Zitat

(m Rahmen der Saisonvorbereitung absolvieren die Regionalliga-Fußballer des 1.FC Saarbrücken am Freitag in Bous ein Testspiel gegen den belgischen Zweitligisten AFC Tubice. Anpfiff im Stadion „Zur Schafbrücke“ ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. red
Da mit einer großen Zuschauerresonanz zu rechnen ist, bittet die Gemeinde die Zuschauer aus der Nähe, wenn möglich ohne Auto anzureisen.


Der Parkplatz vor dem Stadion ist ab 16 Uhr komplett gesperrt, Ordner leiten die Zuschauer zu den freien Parkgelegenheiten. Diese bestehen am ehemaligen Hallenbad und an der Süd-West Halle. Zudem ist Parken am EKC-Bous und hinter dem Rathaus möglich.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:53

4.Test gegen AFC Tupize

Trainingslager und Testspiel in Thüringen sind Geschichte und nach der Rückkehr ins Saarland heißt es für den FCS sich wieder in heimischen Gefilden zu präsentieren. Dafür dient der vierte Test der laufenden Vorbereitung. Am Freitag, 13.Juli bestreitet der FCS ein Freundschaftsspiel gegen den AFC Tupize. Das Spiel gegen den belgischen Zweitligisten wird auf der Anlage der FSG Bous (Adresse: Germanenweg, 66359 Bous) ausgetragen. Anstoß ist um 18:00 Uhr. Die Eintrittspreise liegen für Vollzahler bei fünf Euro. Zwar spielt der FCS in den Vorbereitungen häufiger gegen ausländische Teams aus der Region (zumeist luxemburgerische Vertreter), ein Duell mit einem belgischen Team gab es in den letzten Jahren jedoch nicht.

Der Association Football Clubs Tubize (kurz: AFC Tubize) ist ein Vertreter des belgischen Fußballs und entstand in der heutigen Form im Juli 1990. Beim AFC handelt es sich um einen Fusionsverein, die Stadt Tupize liegt Zentrale in Belgien gelegen. Zurück geht der Club bis auf den 1925 gegründeten Cercle Sportif Tubizien, dazu verschmolzen noch Esperance Tubize und Reunis Tubize zum AFC. Der neue Verein ging 1990 in der vierten Liga an den Start und wandelte bis 2000 zwischen der dritten und vierten Liga. Ab 2000 etablierte man sich in der dritten Liga ehe es 2003 sogar in die 2.Division ging. In der 2.Liga war man von Beginn an vorne dabei und spielte teilweise sogar um den Aufstieg in die Jupiler Leaque. Im Sommer 2008 gelang dann auch der Sprung in die 1.Liga, man stieg jedoch umgehend wieder ab. Nun setzte man sich im Mittelfeld der zweiten Liga fest und konnte sich 2016 auch für ein stark verringertes Teilnehmerfeld qualifizieren. 2016/17 erreichte man in der Achtergruppe den fünften Platz. In der vergangenen Saison ist man im komplizierten belgischen Ligasystem sportlich abgestiegen (letzter Platz in der regulären Saison, der Tournament-Runde und auch in der Play-Off-Runde), bleibt dank Lizenzgeschichten jedoch in der Zweitklassigkeit. Der aktuelle Trainer ist seit dem 13.November 2017 in Philippe Thys ein 58-Jähriger Franzose der als Scout für den AS Monaco und Racing Straßbourg aktiv war. Ansonsten besitzt Tupize eine richtige Multi-Kulti-Truppe mit Spielern aus zahlreichen Nationen. Es ist natürlich ein Kader ohne bekannte Namen. Sie haben mit Videmont einen Flügelspieler der über Jahre in Frankreichs zweite Liga eine ordentliche Rolle gespielt hat, auch Anthony Lippini kommt auf über 130 Spiele in der 2.Liga Frankreichs. Für den AC Ajaccio spielte er zudem 33 Spiele in Frankreichs höchster Spielklasse. Ibrahim Ba spielte mal in der schweizer ersten Liga und Simon Zenke kommt auf 40 Spiele in der höchsten türkischen Liga. Der Star der Mannschaft dürfte Ibou sein, er spielte in knapp 170 Spielen in belgien höchster Spielklasse. Die Belgier sind wie der FCS am Montag, 25.Juni in die Vorbereitung eingestiegen. Sie haben jedoch noch eine Woche Vorbereitung mehr vor sich ehe sie am 5.August in die neue Saison starten werden. Im bisher einzigen Testspiel trotzte man dem belgischen Erstligisten Sporting Charleroi letzten Freitag ein 1:1-Unentschieden ab.

Eine Woche lang bereitete sich der FCS in Thüringen vor und blieb dort fast unter sich. In Teistungen hatten die Molschder laut eigener Aussage optimale Bedingungen für die Trainings- und Teamarbeit vorgefunden. Neben vielen Trainingsarbeiten bestritt man am letzten Samstag auch einen Test. 1:0 besiegte man Wacker Nordhausen aus der Regionalliga Nordost. Beim dritten Sieg im dritten Testspiel teilte Lottner seine Mannschaft wieder (soweit möglich) in zwei Mannschaften auf und ließ die meisten Feldspieler über 45 Minuten spielen. Damit hat man nun die Hälfte der geplanten Testspiele absolviert. Im Laufe des Mittwochs ist der FCS nun wieder ins Saarland gereist und absolviert die letzten zweieinhalb Wochen der Vorbereitung wieder in der gewohnten Umgebung. Die normal an ein Trainingslager folgenden freien Tage gibt es jedoch erst am Wochenende. Am Donnerstag wird in Saarbrücken trainiert ehe am Freitag der Test ansteht. Danach bekommt die Mannschaft zwei freie Tage und wird am Montag in die vorletzte Woche der Vorbereitung einsteigen. In Sachen personeller Situation ist nicht viel neues bekannt. Natürlich werden Fatik Kölsal und Marlon Krause fehlen. Köksal könnte vielleicht - wenn die Heilung günstig verläuft - im Laufe der nächsten Woche wieder ins Training einsteigen. Sebastian Jacob sollte zu Wochenbeginn die Medikamente absetzen und ab Donnerstag ins Training einsteigen. Gelingt dies könnte er am Freitag schon wieder eingesetzt werden, wichtiger ist jedoch das er nicht noch mehr Zeit verliert und die restliche Vorbereitung wieder absolvieren kann. Als wahrscheinlich sehe ich einen Einsatz daher nicht. Ansonsten sind keine weiteren verletzten Spieler bekannt, aber natürlich ist es nach dem anstrengenden Trainingslager möglich das weitere Spieler angeschlagen sind oder mit kleineren Blessuren zu kämpfen haben. Dabei sein sollten wieder Joe Vunguidica und Benjamin Kessel die gegen Nordhausen aus privaten Gründen Gründen nicht zur Verfügung standen. Ohne Jacob, aber auch ohne sonstigen Ausfälle, stünden dem Trainer somit 20 Feldspieler als Alternative zur Verfügung. Auch in diesem Spiel wird Dirk Lottner wieder verschiedene Dinge probieren und entsprechend aufstellen. Im Tor dürfte nun wieder Daniel Batz an der Reihe sein, nachdem Cymer gegen Nordhausen seinen zweiten Einsatz über 90 Minuten bekam. Im Feld hat Lottner schon viele mögliche Varianten getestet, sowohl vom System als auch von der Besetzung her. Fehlen würde noch ein klassisches 4-2-3-1-System. Ansonsten gibt es in der Innenverteidigung noch einige Optionen (Kessel/Oschkenat oder Kehl-Gomez/Oschkenat z.b) während man im zentralen Mittelfeld alle Kombos bereits einmal getestet hat. Auf den offensiven Außenbahnen hat bisher das letztjährige Stammduo Jänicke/Mendler nicht zusammen gespielt und auch Dausch und Obernosterer kamen bisher wenig auf dem Flügel zum Einsatz. Bleibt der Sturm wo Jacob und Vunguidica als Duo noch fehlen. In Carl und Vunguidica könnte man am Freitag noch mal zwei Neuzugänge zusammen stürmen lassen, bisher war das nur gegen Völklingen eine Halbzeit der Fall und gerade im Angriff braucht es einen komplett neuen Plan. Der belgische Zweitligist sollte noch mal einen ordentlichen Testgegner hergeben. Ist natürlich immer schwierig ausländische Ligen zu bewerten, das Niveau eine Regionalligisten sollten sie aber definitiv mitbringen. Und das passt dem FCS dann ganz gut in den Kram nach dem Test gegen Nordhausen und der ausstehenden Generalprobe gegen Wattenscheidt. Weiter geht es für FCS dann am Dienstag, 17.Juli ab 18:00 Uhr in Tholey gegen algerischen Erstligisten JS Kabylie.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

133

Freitag, 13. Juli 2018, 08:10

!. FC Saarbrücken: Fotoshooting an der Ludwigskirche

Zitat

Das Mannschaftsfoto der Saison 2018/19 wurde in diesem Jahr vor dem wohl prominentesten Gebäude in Saarbrücken aufgenommen, der Ludwigskirche. Alle Mann waren on board, außer Marlon Krause, der sich weiter in Reha befindet. Für ihn durfte Jugendtrainer Karsten Specht in das Trikot mit der Nummer 6 schlüpfen. Sein Kopf wird allerdings nach der Photoshop-Montage ersetzt werden.

Die Stimmung in Alt-Saarbrücken war exzellent. Team und Trainer flachsten und freuen sich schon auf die nächste Begegnung, die heute abend um 18 Uhr in Bous gegen den belgischen Zweitligisten AFC Tubize ausgetragen wird. Nach einem freien Wochenende soll es dann am Dienstag in Tholey gegen einen algerischen Erstligisten mit der Testspielreihe weitergehen.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

134

Freitag, 13. Juli 2018, 13:09

„Wir sind nicht der Topfavorit“

Zitat

In der vergangenen Saison war die Offensive stark von Schmidt und Behrens abhängig, das 4-4-2-System irgendwann fast zwangsläufig. Bietet die neue Konstellation auch mehr Variationsmöglichkeiten?

Wir sollten uns erinnern, dass wir in der Vorsaison zu Beginn auch mit Dreierkette und einem Zehner gespielt haben. Da haben wir während der Vorbereitung auch Wert drauf gelegt, dass wir mehrere Systeme spielen können. Wir haben viele Möglichkeiten, weil wir mit Mendler, Obernosterer oder Dausch auch Spieler haben, die sich auf der Zehn sehr wohlfühlen. Wir können auch mal mit drei Offensiven hinter einer Spitze spielen. Wichtig ist, dass die Mannschaft das annimmt und dass wir bereit sind, auch mal während eines Spiels die Grundordnung zu verändern.


Zitat

Die Relegationsspiele waren zwei Wochen nach dem offiziellen Saisonende, ihre Mannschaft ist spät in die Vorbereitung gestartet. Ein Nachteil?

Nein, alle Werte belegen, dass wir eine richtig gute Fitness haben. Wir haben sehr gute Grundlagen. Das ist auch in einem Fall wie bei Sebastian Jacob wichtig. Er hatte eine Grippe, was sehr ärgerlich für ihn ist, weil er sehr gut drauf war. Aber es ist nun auch kein Drama. Das, was ihm fehlt, kann er in den verbleibenden 14 Tagen noch holen. Die Basis bei uns stimmt, daher können wir es auch verkraften, wenn ein Spieler während der Vorbereitung mal ein paar Tage ausfällt.


Zitat

Jede Vorbereitung bringt ihre Überraschung mit. Nun hat sich mit Lukas Quirin ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Vordergrund gespielt. Wie wichtig ist das für die Identifikation mit dem Verein?

Lukas bringt viel mit, neigt aber auch dazu, Dinge mal ruhiger angehen zu lassen. Daher sollten wir ihn nicht zu sehr loben. Er wird Zeit brauchen, aber natürlich ist es unser Ziel, dass er irgendwann bei uns Stammspieler wird. Grundsätzlich schauen wir immer, wer von den U19-Spielern für oben infrage kommt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 823

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

135

Freitag, 13. Juli 2018, 15:08

Nach Rückkehr nun gegen Belgier

Zitat

Zwei Tage nach der Rückkehr aus dem Trainingslager im thüringischen Teistungen trifft der Regionalliga-Meister 1. FC Saarbrücken am Freitag um 18 Uhr im saarländischen Bous im Stadion Auf der Mühlenscheib (Germanenweg) auf den belgischen Zweitligisten AFC Tubize, der zum Abschluss der vergangenen Runde den achten Platz belegte. Dabei will Trainer Dirk Lottner wieder auf den zuletzt erkrankten Sebastian Jacob, der das Trainingslager verpasste, zurückgreifen. Für Marlon Krause, der wegen einem Knorpelschaden länger aussetzen muss, und für den an einem Muskelfaserriss laborierenden Fatih Köksal kommt die Partie noch zu früh. Für kommenden Dienstag, 18. Juli hat der FCS ein weiteres Testspiel geplant, in Tholey geht es dann um 19 Uhr gegen den sechsfachen afrikanischen Champions-League-Gewimmer JF Kabylie aus der algerischen Stadt Tizi Ouzou.

Patti66

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

136

Freitag, 13. Juli 2018, 17:11




137

Freitag, 13. Juli 2018, 17:38

Jacob und Dausch anscheinend heute nicht dabei

138

Freitag, 13. Juli 2018, 18:06

Dirk Lottner schickt folgende Elf ins Rennen: Batz, - Mendy, Kehl-Gomez,
Zellner, Müller - Zeitz, Holz - Mendler, Perdedaj, Jänicke - Carl.


Live Ticker

https://www.fupa.net/spielberichte/1-fc-…my-6439374.html

oder


https://twitter.com/Ersterfcs
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



139

Freitag, 13. Juli 2018, 20:16

Die neuen Stürmer könnten sich leider wieder nicht auszeichnen schade

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 777

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

140

Freitag, 13. Juli 2018, 20:18

Die neuen Stürmer könnten sich leider wieder nicht auszeichnen schade
Die brauchen noch ihre Zeit,hat man heute wieder gut gesehen.Ist aber auch verständlich