Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. Juli 2018, 20:25

Lottner bemängelt Spritzigkeit

Zitat

Bei der Generalprobe für den Saisonstart gewann Regionalliga Südwest-Meister 1. FC Saarbrücken im Rahmen seiner Saisoneröffnung zwar ein Testspiel gegen den West-Regionalligisten SG Wattenscheid 1:0 (1:0). FCS-Trainer Dirk Lottner war aber nicht komplett zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir müssen in dieser Woche am Umschaltspiel und an der Spritzigkeit arbeiten. Während wir in der ersten Hälfte präsent waren, haben wir in der zweiten Hälfte doch etwas nachgelassen.“

Am Sonntag, 14 Uhr, beginnt die Spielzeit für den FCS mit der Begegnung gegen den FSV Frankfurt. Dann steht auch Stürmer Marcel Carl wieder zur Verfügung. Gegen Wattenscheid war der 25-jährige Neuzugang von Ligakonkurrent FC Astoria Walldorf nicht dabei. „Es war nur eine Vorsichtsmaßnahme, nachdem er einige Tage zuvor umgeknickt war“, so Lottner. Auch der zuletzt angeschlagene Defensivspieler Fatih Köksal (22) ist am Sonntag wohl einsatzbereit. Verletzungsbedingt ausfallen werden Mittelfeldspieler Martin Dausch (32), Stürmer Sebastian Jacob (25) und Verteidiger Marlon Krause (27).

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. Juli 2018, 20:32

Ich persönlich sehe bei einer Dreierkette eher Kessel und den schnellen Zellner auf den Außenpositionen und das Zweikampfmonster KG zentral.


Die Schnelligkeit von Zellner und seine fußballerischen Qualitäten sprechen eigentlich dafür dann im Zentrum einer Dreierkette und damit als halber Libero zu spielen. Er kann durch seine Grundschnelligkeit halt viele Bälle die über Kessel oder Kehl-Gomez kommen oder wo 1vs1-Duelle auf den Halbpositionen verloren werden noch eingreifen. Gerade wenn Kessel spielen sollte ist das aus meiner Sicht ein Muss weil der Neuzugang ähnlich wie Chrappan damals zu langsam ist um hoch zu stehen. Und das erwarte ich gerade gegen Frankfurt schon. Spielt er dagegen auf einer Halbposition kann er das nicht mehr so umsetzen. Allgemein wäre es bei einer Dreierkette für mich sinnvoll Kehl-Gomez auf die rechte Seite zu ziehen und dann Oschkenat die linke Halbposition spielen zu lassen. Er ist wie Kessel groß, ist Zweikampfstark und hat zudem einen linken Fuß. Gegen Wattenscheid hat KG doch etliche Bälle ins Zentrum spielen müssen obwohl der Ball auf die Flügeln schneller gewesen wäre.

Grundsätzlich bin ich eh gespannt ob man bei der Dreierkette bleibt. Ich bin von diesem System nicht überzeugt und auch letzte Saison ist man doch schnell von der Dreierkette abgerückt und zum 4-4-2-System gegangen.

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 249

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 24. Juli 2018, 21:53

Bei der Dreierkette brauchst du eine sehr schnelle Defensive. Zellner und KG sind ok, aber Kessel, Zeitz, Holz...Weiß nicht... ich wäre auch froh, wenn wir wieder unsere gewohnte Viererkette spielen würden. Aber es wird natürlich ein Übergewicht im Mittelfeld geben und das genau ist die neue Philosophie, mehr Fußball spielen und noch kompakter stehen in der Mitte. Gerade weil wir die Beiden vorne verloren haben, muss sich unser Spiel anscheinend auch etwas verändern.
Andererseits warum eigentlich? Wir könnten genau so weiter spielen und Jakob/Jose/Carl/Jurcher würden die Dinger vielleicht auch verwerten. Die Mannschaft ist so eingestellt und wir sind so überragender Meister geworden. Aber jegliche Kritik verbietet sich natürlich, bevor wir überhaupt 3-4 Punktespiele absolviert haben. Von daher abwarten und 3 Punkte gegen Frankfurt!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. Juli 2018, 10:50

Für das Heimspiel gegen stehen nach wie vor Karten im Online-Shop zur Verfügung. Verfügbar waren bei diesem Spiel von Beginn an allerdings keine Karten für die Haupttribüne (die Tribüne muss damit nicht ausverkauft sein, einfach mal im Fanshop nachfragen), dafür stehen Stehplatzkarten in allen Bereichen zur Verfügung.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 25. Juli 2018, 12:17

Vorbereitungsplan des FSV Frankfurt
19.06.2018 15:00: Trainingsauftakt
27.06.2018 19:00: SpVgg Fechenheim - FSV Frankfurt 1:11
30.06.2018 13:00: 1.FC Kaiserslautern II - FSV Frankfurt 1:6
04.07.2018 19:00: Usinger TSG - FSV Frankfurt 1:3
07.07.2018 14:00: Bayern Alzenau (Testspiel) 1:2

10.-15.07.2018: Trainingslager Bad Aibling
12.07.2018 18:30: FC Unterföhring - FSV Frankfurt 1:1
14.07.2018: 1.Platz beim Layenberger Salzburg Cup
21.07.2018 14:00: FC Gießen - FSV Frankfurt 1:1

26

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:28

Frankfurt wird aller Wahrscheinlichkeit nach sehr tief stehen und auf Konter lauern.

Egal ob 4-4-2 oder 3-5-2 wird sich viel in der gegnerischen Hälfte abspielen und wir brauchen schnelle Verteidiger bei den Kontern. Einen Stammspieler der 2.liga (Kessel) kann man eigentlich nicht draußen lassen.
Sehe seine Stärke aber eher auf seiner Haupt Position als RV. Wie sich Lottner entscheidet werden wir dann ja Sonntag sehen.

Batz, Zellner, KG, Müller, Zeitz, Mendler sind gesetzt. Sonst muss wohl jeder die Saison um seinen Platz zittern.

Bin gespannt wie sich die Elf im Wettkampf Modus am Sonntag schlägt und ob wir einen Vorteil in Sachen Kondition bei den Temperaturen haben werden.

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:48

Ich bin vor allem gespannt welche 3 Spieler den Weg auf die Tribüne gehen müssen.

Von unserem 25er Kader fallen 3 verletzt aus sowie Köksal der für die beiden ersten Spiele noch gesperrt ist.

Wenn trifft es ? Quirin ? Fassnacht ? Miotke ? Obernosterer ? Wenninger ? oder doch jemand anderes Oschkenat ? Mendy ? Perdedaj ? Jurcher ?

Puh schwere Entscheidung , hoffe das die Tribünenhocker dann die gleiche Reaktion zeigen wie letzte Saison Markus Mendler

28

Mittwoch, 25. Juli 2018, 18:25

Es müssen ja 4 Spieler U23 im Kader sein. Cymer und Jurcher werden wohl gesetzt sein. Von den anderen 3 muss 1 auf die Tribüne.

Richtig brutal wird es beim Rest der Mannschaft. Da müssen noch 2 auf die Tribüne. Das wird hart. Tippe mal Wenninger wird es erstmal treffen... wen noch hängt auch von der Tagesform ab.

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. Juli 2018, 18:32

Übrigens war ich heute alleine im Sportfeld beim 15 Uhr Training :evil:

Auf allen anderen Plätzen wurde gerannt und gemessen und geschwitzt , nur im Sportfeld war nix los.
Aufgrund der Hitze wurde das Nachmittagstraining wohl ins Freibad verlegt :whistling:

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 25. Juli 2018, 18:35

OK hab's eben gerade auf der HP gelesen das das Training ausfällt , tja Pech gehabt :rolleyes:

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. Juli 2018, 18:57

Meine Aufstellung für Sonntag:

Batz - Kessel , KG , Zellner , Müller - Jänicke , Holz , Zeitz , Mendler - Carl , Vunguidica

Bank:
Cymer , Quirin , Jurcher , Fassnacht , Mendy , Oschkenat , Perdedaj

Tribüne:
Obernosterer , Wenninger , Miotke


3:0 (Carl, Vunguidica , Mendler) vor 3543 Zuschauern :D

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 249

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20:07

Schätze Lotte wird tatsächlich mit einer 3er Kette anfangen.

Batz---Kessel, Zellner, KG---Jänicke, Zeitz, Holz, Mendler, Müller, Obi--Vunguidica.

3-6-1 mit einem offensiveren Obi, oder 3-5-2 ohne Obi und mit Carl als 2. Stürmer.

Hoffe dennoch auf ein 4-4-2 und mit Perdedaj statt Holz.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:11

Klare Meinung zu Özil und zum FCS

Zitat

Leistung bringen will der 28-Jährige künftig im Trikot des 1. FC Saarbrücken. „Ich war schon sehr überrascht, wie viele positive Nachrichten ich von Fans bekommen habe, nachdem der Wechsel bekannt wurde. Das hatte ich nicht erwartet. Die sechs Wochen, die ich hier bin, sind wie im Flug vergangen. Das ist ein gutes Zeichen, denn nur schöne Dinge gehen schnell vorüber.“ Dass wegen seiner kurzen „Babypause“ und den Verletzungen der Stürmerkollegen Marcel Carl und Sebastian Jacob der FCS in der Vorbereitung mit ganz unterschiedlichen Aufstellungen agieren musste, sieht der Angreifer positiv: „Zumindest für mich als Neuzugang. Ich habe damit praktisch jeden Mitspieler besser kennengelernt. Die Feinjustierung kommt ohnehin erst in den Spielen.“

Dann will Vunguidica auch selbst wieder zeigen, was in ihm steckt. In 137 Spielen in der 3. Liga war er an 62 Trefern direkt beteiligt. „Ich hatte zuletzt in Sandhausen wenig Spielpraxis“, sagt er: „Mit Training wirst du besser. Aber auf den nächsten Level bringen dich nur Wettkämpfe.“ Und dass der FCS der Topfavorit auf den Aufstieg ist, schreckt den 28-Jährigen nicht. „Jürgen Klopp sagte, dass die Lust am Gewinnen größer sein soll als die Angst vorm Verlieren. Wir dürfen uns nicht mit Negativem befassen oder überlegen, was nächsten Sommer sein kann. Wir müssen jeden Tag konzentriert arbeiten, sonst wirst du im Fußball brutal bestraft. Das Spiel am Sonntag wird der erste Schritt auf einem sicher steinigen Weg.“ Zum Saisonauftakt ist der FSV Frankfurt im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion zu Gast.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 781

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:13

Überblick: FCS-Spiele gegen den FSV Frankfurt

Bilanz
12 Spiele - 10 Siege - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen - 27:13 Tore

Heim
06 Spiele - 06 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - 15:04 Tore

Auswärts
06 Spiele - 04 Siege - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen - 12:09 Tore


Überblick
02.03.18: FSV - FCS 0:3 (0:0) (Perdedaj, Müller, Fassnacht) ZS: 1.542
10.09.17: FCS - FSV 3:0 (2:0) (2x Schmidt, Behrens) ZS: 3.076
29.04.95: FCS - FSV 2:1 (0:0) (Moore, Lust) ZS: 4.300
30.10.94: FSV - FCS 0:3 (0:1) (Musa, Lust, Simon) ZS: 1.000

04.04.81: FSV - FCS 3:0 (1:0) ZS: 1.200
17.10.80: FCS - FSV 3:1 (2:0) (2x Traser, Hanschitz) ZS: 3.300
03.04.80: FCS - FSV 3:2 (0:2) (Heck, Schneider, Künkel) ZS: 2.000
13.10.79: FSV - FCS 1:4 (1:2) (2x Künkel, Heck, Eickels) ZS: 2.700

19.05.79: FSV - FCS 5:0 (2:0) ZS: 3.500
26.11.78: FCS - FSV 1:0 (1:0) (Denz) ZS: 6.300
21.02.76: FSV - FCS 0:2 (0:0) (Fazlic, Schmidt) ZS: 15.500
30.08.75: FCS - FSV 3:0 (2:0) (Traser, Fazlic, Greth) ZS: 11.000

35

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:30

Denke nicht dass Obi auf der Tribüne sitzt, ich denke es wird von den Ü23 Spielern oschi und Wenninger treffen.... bei den U23 Spielern denke ich werden wir Fassnacht Jurcher Cymer und Miotke auf der Bank sehen ... Jurcher vlt sogar stammelf neben vungu in der Spitze

36

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:51

Klare Meinung zu Özil und zum FCS

Zitat

Leistung bringen will der 28-Jährige künftig im Trikot des 1. FC Saarbrücken. „Ich war schon sehr überrascht, wie viele positive Nachrichten ich von Fans bekommen habe, nachdem der Wechsel bekannt wurde. Das hatte ich nicht erwartet. Die sechs Wochen, die ich hier bin, sind wie im Flug vergangen. Das ist ein gutes Zeichen, denn nur schöne Dinge gehen schnell vorüber.“ Dass wegen seiner kurzen „Babypause“ und den Verletzungen der Stürmerkollegen Marcel Carl und Sebastian Jacob der FCS in der Vorbereitung mit ganz unterschiedlichen Aufstellungen agieren musste, sieht der Angreifer positiv: „Zumindest für mich als Neuzugang. Ich habe damit praktisch jeden Mitspieler besser kennengelernt. Die Feinjustierung kommt ohnehin erst in den Spielen.“

Dann will Vunguidica auch selbst wieder zeigen, was in ihm steckt. In 137 Spielen in der 3. Liga war er an 62 Trefern direkt beteiligt. „Ich hatte zuletzt in Sandhausen wenig Spielpraxis“, sagt er: „Mit Training wirst du besser. Aber auf den nächsten Level bringen dich nur Wettkämpfe.“ Und dass der FCS der Topfavorit auf den Aufstieg ist, schreckt den 28-Jährigen nicht. „Jürgen Klopp sagte, dass die Lust am Gewinnen größer sein soll als die Angst vorm Verlieren. Wir dürfen uns nicht mit Negativem befassen oder überlegen, was nächsten Sommer sein kann. Wir müssen jeden Tag konzentriert arbeiten, sonst wirst du im Fußball brutal bestraft. Das Spiel am Sonntag wird der erste Schritt auf einem sicher steinigen Weg.“ Zum Saisonauftakt ist der FSV Frankfurt im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion zu Gast.

Das Interview spricht für einen guten Charakter. Jetzt muss er es nur noch auf den Platz bringen.

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:00

Denke nicht dass Obi auf der Tribüne sitzt, ich denke es wird von den Ü23 Spielern oschi und Wenninger treffen.... bei den U23 Spielern denke ich werden wir Fassnacht Jurcher Cymer und Miotke auf der Bank sehen ... Jurcher vlt sogar stammelf neben vungu in der Spitze


Oschi und Wenninger fallen nicht unter die U23 Regel , Oschi ist ja auch schon 24.

38

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:21

Denke nicht dass Obi auf der Tribüne sitzt, ich denke es wird von den Ü23 Spielern oschi und Wenninger treffen.... bei den U23 Spielern denke ich werden wir Fassnacht Jurcher Cymer und Miotke auf der Bank sehen ... Jurcher vlt sogar stammelf neben vungu in der Spitze


Oschi und Wenninger fallen nicht unter die U23 Regel , Oschi ist ja auch schon 24.



Deswegen ja auch Ü23 —> über 23

Patti66

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:26

Sorry ;( U und Ü :P

40

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:42

Sorry ;( U und Ü :P

Tja die Feinheiten :)

Ähnliche Themen