Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 13:26

2. Spieltag, SC Freiburg II - 1. FC Saarbrücken 0:1 (0:0)

47%

Sieg! (8)

12%

Unentschieden! (2)

41%

Niederlage! (7)

Datum: Freitag, 03.August
Anstoß: 18:30 Uhr

Spielort: Möslestadion, Freiburg
Live-Übertragungen: FCS-Fanradio
Zusammenfassung: FCS-TV, SR








SC Freiburg II - 1.FC Saarbrücken


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2018, 10:46


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juli 2018, 10:47


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2018, 13:44

Bereits morgen gibt es Anschauensunterricht für den FCS. Dann spielt unser zweiter Gegner aus Freiburg gegen unseren dritten Prüfstein aus Stuttgart. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Da es sich um zwei U23-Mannschaften handelt und man dort zu Saisonbeginn nie wirklich weiß wo sie stehen ein wichtiges Spiel zum Scouting. Die Scoutingabteilung kann sich dabei schon mal an die Spiele von Freiburg II gewöhnen. Denn der FCS bestreitet seine Spiele immer gegen jene Mannschaft die einen Spieltag vorher gegen Freiburg II aktiv war. Den Blick zum FCS wird übrigens Eintracht Stadtallendorf richten, sie spielen immer am Spieltag danach gegen unseren vorherigen Gegner.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juli 2018, 21:42

Die Freiburger haben heute ihr erstes Saisonspiel bei Stuttgart II mit 3:4 verloren.

6

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:46

Also zumindest mal anfällig in der Defensive, wie wir auch.
Tippe auf Remis.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

7

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:56

Leider eine tolle Gelegenheit für die Freiburger vor der Bundesliga unter Wettbewerbsbedigungen Spieler aus dem Erstligakader zu prüfen. Es wird sau schwer und mit dem Tempo von heute ist kein Blumentopf zu gewinnen. Aber ich hoffe, dass die Jungs sich nicht nochmals so abkochen lassen. Auf ein 1:2 Auswärtssieg und ein zurückgewonnenes Lächeln...
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 783

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juli 2018, 18:36

Leider eine tolle Gelegenheit für die Freiburger vor der Bundesliga unter Wettbewerbsbedigungen Spieler aus dem Erstligakader zu prüfen. Es wird sau schwer und mit dem Tempo von heute ist kein Blumentopf zu gewinnen. Aber ich hoffe, dass die Jungs sich nicht nochmals so abkochen lassen. Auf ein 1:2 Auswärtssieg und ein zurückgewonnenes Lächeln...
Die erste Mannschaft testet an dem Tag gegen Racing Straßburg

9

Sonntag, 29. Juli 2018, 18:53

Also zumindest mal anfällig in der Defensive, wie wir auch.
Tippe auf Remis.

Anfällig in der Defensive kommt ja hin, allerdings hat die Offensive auch 3 Dinger gemacht. Da versteh ich deine Rechnung nicht ganz, wie das auf ein Remis hindeuten soll.

10

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:02

Na wir kassieren hoffentlich keine 3 oder 2 Tore, vorne machen wir eins, also 1:1.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

11

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:11

Oh je nach dem ersten Spieltag spricht man beim Meister schon von hoffentlich, das schaut nicht gut aus. Aber wir sind ja gut vorbereitet, den Spruch kenn ich, war das nicht der Jogi , mit der Leistung verlieren wir beide Spiele mit zwei Toren Unterschied.

12

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:14

Beide sind übrigens unsere Lieblingsverkackgegner, also keine Angst es kann nur besser werden

13

Montag, 30. Juli 2018, 19:22

In der letzten Saison konnte man noch drauf bauen das nach einem Scheißspiel eine Reaktion der Mannschaft erfolgte.
Nach der Vorstellung gegen den FSV kann ich gegen Freiburg II nur noch hoffen das diese Reaktion am Freitag erfolgt.
Ansonsten: Abstiegskampf nach dem 2. Spieltag!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. Juli 2018, 20:52

Nach dem katastrophalen Start am Sonntag geht es für den FCS in dieser Trainingswoche darum die Voraussetzungen dafür zu legen um es beim nächsten Spiel besser zu machen. Viel Zeit bleibt dafür nicht, spielt man doch bereits am Freitag Abend in Freiburg. Dirk Lottner strich nach dem Spiel gestern gewisse Annehmlichkeiten, der heutige Montag war allerdings trainingsfrei. Trotzdem hielten sich die FCS-Kicker heute lange im Sportfeld auf und wurden Zeuge einer ausgiebigen Spielanalyse. Ab Dienstag soll das Ganze auch in der Praxis umgesetzt werden. Dann trainiert man ab 10:00 Uhr im FC-Sportfeld. Die zweite Einheit am Mittwoch findet ebenfalls um 10:00 Uhr morgens statt. Die dritte Training stellt bereits das Abschlusstraining dar. Dann wird um 15:00 Uhr trainiert. Nach dem Spiel am Freitag bleibt wenig Zeit bis man Dienstags in Stuttgart spielt. Sowohl Samstag als auch Sonntag ist eine Trainingseinheit um 10:00 Morgens angesetzt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. Juli 2018, 11:22

Die Spielstätte: Möslestadion
Beim Möslestadion handelt es sich um eine Spielstätte die in der Vergangenheit mit dem Freiburger FC (1907 deutscher Meister!) große Spiele in der zweiten und dritten Liga erlebte. Eröffnet wurde das Stadion bereits im Oktober 1922. 1954 musste die Haupttribüne neu errichtet werden. 1956 kamen zu einem Ligaspiel gegen den 1.FC Nürnberg 25.000 Zuschauer und stellten den bis heute gültigen Zuschauerrekord im Stadion auf. Bis zum Jahr 1999 trug der Freiburger FC seine Heimspiele im Möslestadion aus. Von 1977 bis 1982 wurde in der zweiten Liga auf der Anlage gespielt. Der FFC stürzte sportlich jedoch und kam in finanziellen Schwierigkeiten. So konnte der SC Freiburg Anfang des neuen Jahrtausends das Gelände erwerben. Der SCF baute die berühmte Freiburger Fußballschule an das Möslestadion an und in diesem Zweck wird das Stadion samt seinem Gelände (drei weitere Trainingsplätze stehen zur Verfügung) bis heute genutzt. Mitte 2013 wurde die über 90 Jahre alte Anlage noch mal renoviert. Neben einem neuen Rasen wurden auch die Stehränge auf den beiden Längsseiten saniert. Dazu wurde auf der Haupttribüne restauriert. Aufgrund von Denkmalschutz sind diese Arbeiten jedoch nur geringfügig. Das Erscheinungsbild des Stadion ist typisch für ältere Modelle. Das komplette Stadion ist mit unüberdachten Stehplatztraversen umrandet. Dazu besteht auch eine kleine, nur wenige Meter breite und heute nicht mehr genutzte, Leichtathletikbahn zur Verfügt. Die beiden Längsseiten der Spielstätten werden davon jedoch kaum beeinflusst. Theoretisch könnte das Möslestadion auch heute noch 18.000 Zuschauer fassen. Allerdings wurden die beiden Kurven bei der Sanierung 2013 nicht bearbeitet und sind wie zuvor auch gesperrt. Bedarf besteht in der Spielstätte natürlich nicht. Zur Verfügung steht damit noch die Haupttribünen-Seite. Neben den typischen Stehplätzen ist auch die markante Haupttribüne auf dieser Seite gelegen und ist auf die Stehplätze gesetzt. Es handelt sich um die einzigen Sitzplätzen und auch die einzigen überdachten Ränge im Stadion. Die Gegengerade ist deutlich kleiner und verfügt nur über einige wenige Stufen. Während die drei anderen Seiten über durchgängige und harmonische Stehränge verfügen ist die Gegengerade abgegrenzt. Das Stadion ist heute noch für gut 5.500 Zuschauer ausgelegt. Gut 1.000 Plätze sind auf der Haupttribüne zu finden die mit Holzbänken ausgestattet ist. Die restlichen 4.500 Zuschauer finden auf den unüberdachten Stehrängen ihren Platz. Einen festen Gästeblock gibt es in Freiburg nicht. Bei geringen Gästeaufkommen dürfen mitreisende Gästefans auf der Haupttribüne Platz nehmen. Vorschriftsmäßig gibt es aber die Möglichkeit bei Notwendigkeit einen Gästeblock zu nutzen wie es auch bei unserem Gastspiel wieder der Fall sein wird. Der Gästeblock ist dann auf der Gegenrade platziert und umfasst etwa eine Spielfeldhälfte mit mehr als ausreichender Kapazität. Der SC Freiburg hat mit dem Möslerstadion ein ähnliches Problem wie es beispielsweise Saar 05 Saarbrücken auf dem Kieselhumes oder wie der FCS im Sportfeld besitzt. Aufgrund von Anwohnerklagen ist im Möslestadion beispielsweise ein Mitbringen und Einsetzen einer Trommel verboten. Auch Megaphone und sämtliche Utensilien die "Krach" machen (die zwischen Stadion und Wohngegend gelegene viel befahrene Bahnstrecke ist tatsächlich nervig) sind in Freiburg nicht erlaubt und diese Verbote werden auch ernsthaft umgesetzt. Bei den letzten FCS-Gastspielen im Möslestadion gab es hier immer auch Probleme.

Ein "Stadionplan" existiert nicht!

Wie für eine U23-Mannschaft üblich sind die Zuschauerzahlen mit die schlechtesten Zahlen in der Liga. Und in Freiburg sind sie manchmal auch schwächer. 2012/13 kamen so im Schnitt 177 Besucher zu den Heimspielen. Man belegte den letzten Platz in der Zuschauertabelle. Diesen Platz verteidigte man erfolgreich in der nächsten Saison. Den Schnitt steigerte man beim SCF zwar auch 285 Besucher pro Spiel aber den letzten Platz konnte man nicht verlassen. In der Saison 2014/15 waren es am Ende 228 Zuschauer im Schnitt und erneut mit weiten Abstand der letzte Platz in der Zuschauerstatistik. In der Abstiegssaison 2015/16 wurde man zum vierten Mal in Serie Letzter obwohl der Schnitt auf 360 Besucher pro Heimspiel gehoben werden konnte. Dabei profitierte man extrem vom Heimspiel gegen Nachbar Bahlingen mit 1.400 Zuschauern. Auch in der letzten Oberligasaison ging der Schnitt kaum zurück, am Ende lag er bei 314 Zuschauern. Wieder war das Duell gegen Bahlingen (1.300) der klare Ausreißer nach oben. In der vergangenen Saison kamen im Schnitt 329 Zuschauer ins Stadion. Dies entspricht einer minimalen Steigerung. Die Rekordkulisse gab es letzte Saison gegen den FCS mit 800 Besuchern, auch gegen Kickers Offenbach kamen deutlich mehr Zuschauer als normal (750). In der Regel konnte man bei den sonstigen Spielen zwischen 250 und 350 Zuschauer ins Stadion locken wobei die Differenz oftmals auch von der Anzahl der mitgereisten Gästefans abhängt. Die wenigsten Zuschauer kamen gegen Schott Mainz und den TSV Steinbach (je 150). Da die Bundesliga noch nicht begonnen hat und Freiburg II ihr erstes Heimspiel bestreitet könnte am Freitag vielleicht der ein oder andere Heimzuschauer mehr zum Spiel kommen, eine große Zuschauerkulisse ist aber definitiv nicht zu erwarten. Zumal die Profis zeitgleich einen Test in der Nähe bestreiten.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. Juli 2018, 11:25

Nachdem Dirk Lottner direkt nach dem Spiel und auch in der heutigen Bild personelle Veränderungen angekündigt hat darf man spekulieren. Wie (taktisch und personell) wird der FCS am Freitag auflaufen?

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 053

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Juli 2018, 12:23

Da man ja nicht alle austauschen kann, würde ich so anfangen, Möglichkeiten gibt es trotzdem genug

Vungu braucht, wie schon einige hier geschrieben haben Platz um sich zu ,,entfalten"


oder man gibt allen wieder eine Chance, das zu zeigen was sie wirklich abrufen können

Batz

Mendy--Zelle--KG--Müller

Perdedaj--Zeitz

Jurcher--Vungu--Mendler

Carl
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:06

4-4-2


Batz-Mendy, Zellner, KG, Müller-Jänicke, Perdedaj, Zeitz, Mendler-Carl, Vungu


Aber wie ich Lottner verstanden habe, spielt Kessel wohl wieder von Anfang an.

19

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:31

Ich verstehe nicht was hier alle gegen Kessel haben, ich fand auch nicht dass er schlecht war, er war defensiv stabil und hatte Offensive Akzente. Man kann auch nicht erwarten dass er direkt bei 100% ist, letzte Saison das Desaster in Lautern und davor lange Verletzt. Er brauch vertrauen und dann haben wir mit ihm einen richtig starken Mann als Rechtsverteidiger.

Deswegen meine Aufstellung wie folgt:

Batz
Kessel-KG-Zellner-Müller
Mendy-Perdedaj-Zeitz-Mendler
Carl-Vunguidica

7oBs

Profi

Beiträge: 1 316

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:51

--------------Batz------------
Mendy-Zellner-Oschi-Müller
Jänicke-Holz-Zeitz-Mendler
------Carl-Vunguidica------

so würd ich spielen.

auf 3 punkte am freitag und ner schönen reaktion der mannschaft mit nem 0:2 auswärtssieg!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup: