Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Sonntag, 2. September 2018, 22:56



Zitat von »Pete«


Zitat von »Hopphopp«

Gehts auch konkreter.? Wer war denn alles im Seven?

Ich denke das spielt jetzt keine Rolle. Wenn wir gewinnen, fragt auch Niemand danach.

Und ob das eine Rolle spielt.Die Mannschaft ist seit Wochen in einem desolaten Zustand was die Kondition betrifft.Und wenn die Gerüchte stimmen,das sich einige Spieler schon desöfteren vor einem Spiel in der Stadt volltanken,dann muss man hier Konsequenzen ziehen..
Ja eben Gerüchte. Dann sollen die Personen die das Erzählen doch einfach davon mal ein Bild machen und es dem Verein zuschicken, kann ja nicht so schwer sein.
Man unterstellt ja denn Spielern was, dann sollte man es auch belegen, vor dem Verein, vor allem das mit dem volltanken, vor einem Spiel.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 2. September 2018, 22:59



Zitat von »Pete«


Zitat von »Hopphopp«

Gehts auch konkreter.? Wer war denn alles im Seven?

Ich denke das spielt jetzt keine Rolle. Wenn wir gewinnen, fragt auch Niemand danach.

Und ob das eine Rolle spielt.Die Mannschaft ist seit Wochen in einem desolaten Zustand was die Kondition betrifft.Und wenn die Gerüchte stimmen,das sich einige Spieler schon desöfteren vor einem Spiel in der Stadt volltanken,dann muss man hier Konsequenzen ziehen..
Ja eben Gerüchte. Dann sollen die Personen die das Erzählen doch einfach
davon mal ein Bild machen und es dem Verein zuschicken, kann ja nicht
so schwer sein.
Man unterstellt ja denn Spielern was, dann sollte man es auch belegen,
vor dem Verein, vor allem das mit dem volltanken, vor einem Spiel.
Hast du Recht cram
Allerdings stelle ich mir schon seit längerem die Frage,warum die Mannschaft konditionell so schlecht drauf ist.Hab darauf allerdings noch keine Antwort gefunden

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 2. September 2018, 23:02

Das ist doch das "Schöne" an Gerüchten. Jeder springt direkt drauf, wenn es mal nicht so läuft. Dabei ist dieses "Problem" (Gerücht) mit Sicherheit nicht ausschlaggebend.

FCS-Markus

Confed-Cup-Tippspielsieger 2017

Beiträge: 1 784

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 2. September 2018, 23:08

Was mich halt stutzig gemacht hat,das Müller und KG beim Freiburg Spiel nicht im Kader waren.Denn eigentlich ist es nicht die Art von Lottner,das er Spieler nach einem schlechten Spiel direkt auf die Tribüne setzt.Kann natürlich sportliche Gründe gewesen sein,so wie es in der Öffentlichkeit geschrieben wurde,aber im Grunde genommen,hätte er dann nachdem Spiel fast jeden auf die Tribüne schicken müssen

105

Sonntag, 2. September 2018, 23:56

Da haben wir sie wieder die Saarbrücker Springrozession. Drei Schritte vor, zwei zurück. Wenn Ferner und Lottner Einsatz, Kampf und Laufbereitschaft vermissen, dann wissen wir, dass die Errungenschaften der letzten zwei Spielzeiten schon wieder für die Tonne sind. Dieses Fazit ist eigentlich das fatalste im Fußball und ein Zeichen dafür, dass richtig was im Busch sein muss. An Versagensangst, Ungenauigkeiten, physischen Defiziten, Abstimmungsproblemen etc. etc. kann man arbeiten. Fehlt jedoch der Wille, aus welchen Gründen auch immer, ist alles essig. Unser Tabellenplatz spiegelt die bisher gezeigten Leistungen wieder. Leider.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »blue&black loyalty« (3. September 2018, 00:06)


106

Montag, 3. September 2018, 00:12

TSG Balingen - 1. FC Saarbrücken - Spielzusammenfassung
https://www.youtube.com/watch?v=L1bZIcevmu4
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 057

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

107

Montag, 3. September 2018, 07:32

Das kommt halt davon wenn man am Abend vor dem Spiel bis halb 4 morgens sich im Seven die Hacke voll säuft


So etwas muss man auch belegen. Das sind ganz schöne Anschuldigungen die du hier raushaust.
Wenn das wahr ist, muss es dem Verein zugetragen werden, damit dies Konsequenzen hat.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

108

Montag, 3. September 2018, 08:04

Das muss nix mit Gerücht zutun haben
Ich hab in den letzten Jahren edliche Spieler in Discos und Clubs, wie das Seven gesehen..
Jetzt kann ich es nicht belegen weil ich selbst mittlerweile seltener weg gehe, aber vor 2 Jahren hat man im Seven die halbe Mannschaft gesehen, von denen mir damals sogar ein alter Kapitän von uns was ausgegeben hat, und ja, er war hacke dicht, wie die anderen auch.
Wie gesagt, aktuell kann ich persönlich das nicht belegen, weil ich nicht mehr oft in SB im Nachtleben rum hänge, aber von Vorgängern hab ich das oft gesehen..
Selbst ein Schmidt war ständig im Seven, nur er hat wenigstens auch seine Leistungen abgerufen
Deshalb.. kann gut sein dass es so ist, kann aber auch geredet sein.. denke aber dass was wahres dran ist
Und das mit dem Beweisbild.. wer meldet sich freiwillig und fotografiert jemanden in seiner PRIVATSPHÄRE und reitet diesen dann beruflich in die scheiße und riskiert dadurch selbst ne Anzeige weil keine Erlaubnis/Einverständnis vom fotografierten vor lag? :huh:

109

Montag, 3. September 2018, 08:41

Wenn das stimmt das vor dem Spiel Party ist dann muss schnell was passieren, feiern tut man nach gewonnenen Spielen und nicht in so einer Situation. Au Backe hat da Lottner seine Jungs nicht mehr im Griff, das sind ja urallte Saarbrücker Geschichten, wo es hingeführt hat sieht man ja.

110

Montag, 3. September 2018, 08:48

Aber auch mal was Possitives, Eisele scheint kein schlechter zu sein, so wie er den Ball annimmt und direkt abzieht, sich anbietet ein Spieler wie Schnitt der Junge könnte sich Festspiele und noch ganz entscheident werden.

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 997

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

111

Montag, 3. September 2018, 08:50

Von mir aus dürfen die auch in die Disco gehen, jeder soll Spaß haben, aber wenn man sich vorm Spieltag dann mit 3 Promille abschießt ist das halt asl Profi eher contra produktiv.
Der einzige der das durfte war Disco Manni :-) Seine Standards kamen am nächsten tag imemrnoch gut an
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

112

Montag, 3. September 2018, 09:10


Der einzige der das durfte war Disco Manni :-) Seine Standards kamen am nächsten tag imemrnoch gut an
Du verwechselst da was... Seine Standards kamen nur dann gut wenn er das vorher gemacht hat :-D
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 072

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

113

Montag, 3. September 2018, 10:35

Der FCS taumelt weiter in der Saison 2018/19. Am Sonntag Nachmittag unterlag man in Reutlingen beim Aufsteiger TSG Balingen mit 1:2. Eine Niederlage die durch einen sehr späten Treffer zustande kam, aber sicher nicht völlig unverdient ist und die Sorgen größer werden lässt. Auftreten und Leistung wirken momentan relativ ähnlich zu jenen Leistungen aus der Saison 2015/16 als man schon einmal einen Aufstieg in der Relegation verpasst hatte und anschließend mit fast der gleichen Mannschaft eine deutlich schlechtere Saison spielte. Gestern stellt Lottner wieder um. Brachte Obernosterer und Neuzugang Eisele für Kehl-Gomez und Jänicke in die erste Elf. Dabei spielte Obernosterer auf dem rechten Flügel und Eisele neben Jurcher als zweiter Angreifer.

Nach zwei Spielen ohne Sieg sollte vor 1.700 Zuschauern - knapp 400 aus Saarbrücken - wieder ein Dreier her. Doch Auftreten und Anspruch klafften auch an diesem Sonntag weit auseinander. Die ersten 24 Minuten waren komplett zum Abgewöhnen. Wir haben mit Angst und ohne jedes Selbstvertrauen begonnen gegen einen Gegner der nichts zu verlieren hatte und von Beginn an Gas gegeben hat. Warum eine reine Amateurmannschaft so Pressing kann gegen eine Profimannschaft ist Kernpunkt 1. Darauf hatten wir keine Lösungen. Ein Festival an Fehlpässen, an Ungenauigkeiten und Fehlern. Die Gastgeber hatten auch zwei gute Chancen, unter anderem einen gefährlichen Freistoß an die Latte. Ich weiß einen Tag später noch nicht so genau was wir da machen wollten, aber Fußball spielen war es nicht. Vollkommen überraschend geht man dann nach 24 Minuten in Führung. Ein schön vorgetragener Angriff und nach Zuspiel von Holz (?) schließt Jurcher zum 1:0 ab. Total unverdient, aber das interessiert auch niemanden. Danach wurde der FCS etwas stärker, konnte nun zunehmend das Spiel kontrollieren und nach vorne spielen. Die beste Gelegenheit hatte Neuzugang Eisele, er traf mit sehenswerter Ballannahme und Direktschuss zum vermeintlichen 2:0, der Schiedsrichter entschied jedoch auf Handspiel. Zu allem was man zurecht nach diesem Spiel kritisieren darf kommt das dazu. Denn selbst auf der komplett anderen Seite hat man gesehen das Eisele den Ball mit der Brust annimmt. Schiedsrichter in der Regionalliga eben. In diese Phase rein wo der FCS vielleicht nicht gut war, aber doch besser (Eisele hatte noch zwei kleinere Chancen auf 2:0 zu erhöhen) war kam dann der Ausgleich. Und zwar resultierend aus dieser immer noch unbegreiflichen Nachlässigkeit in Zweikämpfen. Der FCS gewinnt durch Mendler eigentlich den Ball, spielt aber ohne Körper und der Balinger steckt durch - Batz stauchelt zu allem Überfluss noch, kommt daher zu spät und Ausgleich. Vielleicht ist das Ding an Mendler ein Foul (habe keine TV-Bilder gesehen), aber man geht halt auch nicht vernünftig dazwischen. Ein Sinnbild momentan. So ging es dann in die Halbzeit.

In der Pause wechselte Lottner, brachte Perdedaj für Mendler und eine Systemumstellung zum 4-1-4-1-System mit Jurcher und Obernosterer auf der Außen. Die Auswechslung von Mendler war folgerichtig. Er ist vielleicht das Sinnbild der Veränderung zur letzten Saison. Er spielt momentan überheblich und sollte erst mal wieder damit anfangen Präsenz zu zeigen und Zweikämpfe zu bestreiten. Das ist Alibi-Fußball. Warum man gleichzeitig Obernosterer über 90 Minuten spielen lässt ist die andere Sache. Auch hier sollte man erst mal wieder vermitteln was Fußball in der Basis bedeutet. In der zweiten Hälfte wurde es aus FCS-Sicht nicht unbedingt erfreulicher. Man hat nach vorne gespielt und wollte dieses Spiel durchaus auch gewinnen, aber das ist nicht der Anspruch. Und die Leistung auf dem Platz war nicht entsprechend. Man hatte da nun ganz viel Ballbesitz, hat auch immer wieder um den Strafraum der Balinger gespielt aber wirklich viele Chancen hatte man nicht. Perdedaj hatte einen Schuss, Eisele mit der wahrscheinlich größten Chance und sonst ist unser Offensivspiel aber mehr oder weniger eingeschlafen was Torgefahr betrifft. Und dazu kommen einfach Ballverluste. Passiert in dieser Liga, auf diesem Platz. Aber die Umschaltbewegung nach hinten, die Absicherung gab es nicht wirklich. Und so hatte der Aufsteiger die besseren Chancen in dieser Halbzeit und wenn man sich nicht ganz so dämlich anstellt geht man auch viel früher in Führung. Beim FCS kamen dann Jänicke und Carl für Jurcher und Holz und es änderte sich nichts. Immer weiter das gleiche Spiel ohne erkennbaren Plan zu Toren zu kommen. Was man momentan richtig gut kann ist meckern. Da haben wir richtig Energie für. Irgendwann Mitte der zweiten Hälfte kommst du dann an einen Punkt wo die Amateure die Balinger das Tempo nicht mehr gehen können. Da bauen sie konditionell ab und schauen das sie die Minuten nach unten spielen können. Das hat dem FCS noch mehr Übergewicht gebracht, aber keine Torgefahr. Und im Endeffekt kommt es so wie es im Fußball immer kommt. Die qualitativ und konditionell unterlegene Mannschaft wittert ihre Chance, kontert kurz vor Schluss noch mal und trifft mit einem abgefälschten Schuss zum 2:1-Siegtreffer. Und ganz ehrlich? Es war verdient. Nicht weil sie die unbedingt bessere Mannschaft waren. Aber sie haben gezeigt wie dieses Spiel zu spielen ist, wie man an die Grenze der eigenen Leistungsfähigkeit geht. Kurzum: Sie haben dem FCS gezeigt wie man Fußball spielt. Das ist das Armutszeugnis nach gestern. Das man sich von einer Mannschaft die quasi genau so in der Oberliga gespielt hat vorführen lässt was Leidenschaft und Einsatzbereitschaft angeht. Etliche Spieler müssen sich mal hinterfragen wie sie trainieren, wie sie spielen und was sie möchten. Denn wenn das ihr Anspruch sein sollte dann Gute Nacht.

Es reicht nicht wenn man einen guten Mendy und einen guten Zellner hat wenn du dafür so viele Totalausfälle hast. Die beiden Spieler müssen einem echt Leid tun. Keine Ahnung wie viele Dribblings gestern Mendy wieder gemacht hat und er bekommt einfach keine gescheiten Anspielstationen. Kessel, Müller, Zeitz, Mendler, Obernosterer, Carl, Jänicke. Alles Spieler die den Anspruch haben Stammspieler zu sein und die ein Totelausfall sind. Es ist immer blöd auf einzelne Spieler zu gehen, aber das ein Obernosterer gestern 90 Minuten spielen darf ist eine Frechheit. Mit seinem Alibi-Gekicke hätte er spätestens nach 25, 30 Minuten vom Feld gemusst. Und da muss auch niemand damit kommen das er keine Chancen kriegt oder nicht auf seiner Position spielen darf. In der F-Jugend kriegste Ärger wenn du nicht auf den Ball zugehst, aber als Regionalligaspieler macht man das einfach lässt und so kriegt ständig der Außenverteidiger den Ball. Grundsätzlich ist und bleibt es aber unser Problem das so viele Spieler nicht in der Form der letzten Saison sind. Jänicke ist ein Tag&Nacht Unterschied, Mendler ist nicht zu erkennen, Zeitz nicht. Müller erst Recht nicht. Dazu kommt dann ein mittelmäßiger Holz, ein Jurcher der zwar trifft aber kein Spitzenspieler der Regionalliga ist. Eisele hatte seine Aktionen, aber das der mit zwei Trainingseinheiten nicht in die Mannschaft eingebunden sein kann ist doch klar. Gerade die genannten Spieler müssen sich jetzt echt mal hinterfragen ob sie momentan alles für den Erfolg machen. Denn auf dem Platz sieht es nicht so aus. Wir sind nun mit Sicherheit in der schwierigsten Phase seit das Gespann Lottner und Mann am Werke ist und nun muss man mal sehen ob sich diese Mannschaft noch mal aufraffen kann. Der Effekt von Ferner in der Kabine ist jedenfalls schon mal komplett verpufft. Die Qualität ist ja unbestritten da. Aber jeder Spieler müsste man ein Stück mehr an seine Fähigkeiten kommen und vor allem diese Arroganz und Überheblich lassen. Wir sind aktuell kein TOP-Team der Liga und wir müssen uns jeden kleinen Schritt hart erarbeiten. Erarbeiten heißt aber auch das ich den Schritt mehr machen muss als mein Gegenspieler, nicht weniger. Das ist klar eine Sache des Trainers, aber auch der Spieler. Jetzt am Samstag geht es gegen Pirmasens und dann schauen wir mal wie es da aussieht. Danach kommen dann mit Offenbach, Homburg und Elversberg drei richtige Brocken in vier Spielen und dazu stets unbequeme Wormser. Wenn man dann ähnlich agiert wie gegen Mannheim und Balingen dann hat man sehr viel Spaß.

114

Montag, 3. September 2018, 11:10

@goalgetter13
Deinem Beitag stimme ich zu 99 % zu. Ich möchte an der Stelle "noch" Carl aus der Kritik raus nehmen. Der kam erst in der 2. Halbzeit und ist noch nicht ganz fit. Außerdem "hing" der in der Luft, bekam keine Unterstützung aus dem Mittelfeld.
Ansonst kann man das so genau drucken.

115

Montag, 3. September 2018, 12:18

HM frage mich eh warum man nicht Mendy nach vorzieht ins RM und endlich wieder Wenninger als RV bringt.Wenn die zwei zusammen gespielt haben hat das in meinen Augen immer gut geklappt.Für Müller mal Fassnacht oder Oschkenat ins LV bringen.Tjo und Mittelfeld, da liegt der Hund begraben, da fehlt ein Dausch ohne Ende.Da ist keiner wo ein Spiel lenken kann,vielleicht hätte man da auch mal noch nachrüsten sollen bzw. sogar müssen.
Na ja am Samstag werd man sehen was diese Mannschaft wirklich will oder auch nicht.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



116

Montag, 3. September 2018, 12:30

Nein auch ein Dausch in Topform genügt da nicht.
Ausfälle lasse ich da nicht mehr gelten.
Die ELF muss funktionieren. Soll heißen alle elf Spieler müssen ihre Leistungen bringen!

7oBs

Profi

Beiträge: 1 317

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

117

Montag, 3. September 2018, 13:19

schaut euch das Zweikampfverhalten von Müller beim 1:1 und 1:2 an, einfach nur unterirdisch. Ich stehe dazu was ich immer wieder sage, als Abwehrspieler taugt er rein gar nichts, allso raus mit Ihm.




absoluter schwachsinn. nur weil du seit wochen müller kritisierst, es stimmt er bringt nit die leistung wie letztes jahr(da is er aber nit der einzigste), musst du nit fehler anderer auf ihn projezieren.
an beiden gegentoren hat müller keine schuld.
das erste geht auch ganz klar auf mendlers kappe, ob gefoult oder nit, da darf er den ball nit so mit der picke in den strafraum spielen. dass dann noch batz in der sitution patzt kommt noch hinzu. müller konnte da aber nix dran machen.


ich hoffe lottner wird die woche die richtigen schlüsse ziehen und die mannschaft endlich ein anderes gesicht zeigen. ein sieg gegen die schlappenflicker is jetzt ein muss unn gegen offenbach muss die wende dann eingeläutet werden!
6 punkte müssen da jetzt drin!
die hoffnung stirbt zwar auch bei mir daueroptimisten langsam, aber sie is noch da, weil ich weiss was das team mit lottner eigentlich kann.




unn noch zu den gerüchten in der disco: man soll sie also nit verpfeifen unn damit konsequenzen für einzelne riskieren? aber gerüchte ohne namen und hintergrund zu verbreiten unn damit dem ganzen verein zu schaden, soll in ordnung sein??
lächerliche denkweise!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 057

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

118

Montag, 3. September 2018, 14:04

Die Bereitschaft alles zu geben ist einfach nicht da. Außer Zelle hat keiner Normalform.
Ich habe ja immer Obernosterer noch zugehalten, aber jetzt ist damit auch Schluss.
Die Einstellung fehlt bei allen, warum auch immer. Die können ja nicht das Fußballspielen verlernt haben.
Da müssen einige auf die Bank um eine Denkpause zu bekommen.

Was ich von Anfang an nicht verstehen konnte, dass KG nicht mehr in der Startelf ist.
Vorige Saison hat alles gejammert als er verletzt war und jetzt sitzt er auf der Bank?
Er war mit der stärkste Spieler gewesen. Vielleicht kommen die Spieler mit Lottners Aufstellung nicht zurecht :?:

Vielleicht spielen sie auch gegen Lottner?
Keine Ahnung, irgendetwas ist im Busch :!:

Zu den Disco Gerüchten hat 7oBs völlig recht, ohne Namen zu nennen ist das völlig unnötig.

Wie sind eigentlich die Trainingszeiten diese Woche?
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 072

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

119

Montag, 3. September 2018, 14:34

Wie sind eigentlich die Trainingszeiten diese Woche?


Normaler Trainingsplan im Rhythmus von Sonntag auf Samstag. Heute ist freier Tag.

120

Montag, 3. September 2018, 14:34

Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



Ähnliche Themen