Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

saarbrigger

Schüler

Beiträge: 104

Wohnort: saarbrigge

Beruf: schieler

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 16. Dezember 2008, 16:18

da muss ich basti schon recht geben!

Quellcode

1
 :thumbsup: 

Fcsforever

Erleuchteter

Beiträge: 3 950

Wohnort: Völklingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 16. Dezember 2008, 16:26

Ich glaub erst daran wenn die Bagger anrollen.
Dieter Ferner's Blue and Black Army

23

Dienstag, 16. Dezember 2008, 18:56

Ich glaub erst daran wenn die Bagger anrollen.
Ich hoffe es kommt erst garnicht dazu, weil es einfach momentan noch nicht nötig ist.

PRO ERHALT DES LUDWIGSPARK

NUR DER FCS :!:
LUGINGER RAUSS!!!

24

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:12

Der FC ist im Umbruch.... Also schmeißen wir alles über Bord was uns an die Vergangenheit erinnert (sprich Ludwigspark) und bauen was neues auf, damit der Leuchtturm wieder strahlen kann....
Macht mir ein schönes Rund mit 20.000 Plätzen (10.000 Stehplätze) mit nem Dach und ner Fußbodenheizung und schon bin ich zufrieden :)
Ne Bierpipeline in den Wellenbrechern wär übrigens auch nicht verkehrt....

25

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:19

Der FC ist im Umbruch.... Also schmeißen wir alles über Bord was uns an die Vergangenheit erinnert (sprich Ludwigspark) und bauen was neues auf, damit der Leuchtturm wieder strahlen kann....
Macht mir ein schönes Rund mit 20.000 Plätzen (10.000 Stehplätze) mit nem Dach und ner Fußbodenheizung und schon bin ich zufrieden :)
Ne Bierpipeline in den Wellenbrechern wär übrigens auch nicht verkehrt....
Das würde dir wohl passen... :rolleyes:
LUGINGER RAUSS!!!

26

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:41

Ludwigspark renovieren: JA
Neues Stadion: NEIN

und vor allem ist es in der derzeitigen Ligasituation Schwachsinn, vllt. wenn mal der Aufstieg in die 2. gepackt wird.
1. Fussball Club Saarbrücken

27

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:46


Renovierung der Blöcke D,E,F und C2 ala A-Block. [...] Man braucht kein Dach.

[..] Auf den jetzigen LuPa will ich auch in Zukunft nicht verzichten, und schon garnicht zugunsten einer "Arena" wie sie jeder Depp in Deutschland mittlerweile hat.

Du bist also ernsthaft mit dem jetzigen Ludwigspark zufrieden? Eie Überdachung hätte erstmal den Vorteil, dass man nicht mehr so nass werden würde und dann würde die Stimmung enorm besser werden. Wenn ich dran denke, wie geil es jetzt schon immer unter der Victor's schallert, wie geil muss sich das dann erst anhören, wenn es rundum überacht ist?

Warum nicht jetzt handeln? Irgendwann ist es mal wieder (wie so oft beim fc) zu spät!

IcEcOoL

Erleuchteter

Beiträge: 9 458

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:49

klar überdacht wäre geil wenns rundum wäre ABER erstmal sollte vorher die blöcke näher zum rasen gezogen werden (laufbahn weg) danach könnte man die kurven und geraden immernoch überdachen...
BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



Zitat

"Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

29

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:56

das setze ich mit dem umbau vorraus! :D

30

Dienstag, 16. Dezember 2008, 21:18

Ludwigspark renovieren: JA
Neues Stadion: NEIN

und vor allem ist es in der derzeitigen Ligasituation Schwachsinn, vllt. wenn mal der Aufstieg in die 2. gepackt wird.
Richtig!!!

Cooler Avater übrigens... :thumbup:
LUGINGER RAUSS!!!

31

Dienstag, 16. Dezember 2008, 21:40

mein ernstgemeinter Kommentar zu dem Thema is: Reißt die Bruchbude ab und stellt was anständiges, kleineres hin: ein überschaubares Stadion mit max. 20.000 Plätzen reicht dicke aus. Und was ist so schlimm an dem Wehener Modell? "Kein Herz und keine Seele" Blablabla mir kommt die Galle hoch. Herz und Seele schafft in erster Line die Mannschaft und der Zuschauer. Und kein Haufen Asbest gemixt mit Schutt und en paar Betonplatten. Außerdem bringt ein neues Stadion direkt mal mehr Zuschauer ein (Stadiontouristen). Dann lässt sich das Management noch sowas einfallen wie einen Kinderblock und einen gemeinsamen Fanblock und dann ham wir auch im Legostadion ein Herz und eine Seele....
Ich weiß nicht; diese Ablehnung gegen ein neues Stadion kann ich einfach nicht teilen. Freut euch doch das überhaupt jemand in so einen Trümmerverein wie unseren FC (der im übrigen gerade 5te Liga spielt, und einen Zuschauerschnitt so um die 2000 hat.. nur so als kleine Erinnerung) ein neues Stadion sponsort. Da kommen mir grad wieder die Gestalten in den Sinn die Victor's raus brüllen und dabei mal dick vergessen, dass wir ohne Victor's bestimmt noch größere Probleme hätten wie jetzt.
Was auch kommt, es kommt und es verändert. Und meiner Meinung nach zum Guten... wenn jetzt jemand mim FC Saar anfangen will soll er bitte ein neues Thema aufmachen...

liebe grüße bis morjen

32

Dienstag, 16. Dezember 2008, 22:53

mein ernstgemeinter Kommentar zu dem Thema is: Reißt die Bruchbude ab und stellt was anständiges, kleineres hin: ein überschaubares Stadion mit max. 20.000 Plätzen reicht dicke aus. Und was ist so schlimm an dem Wehener Modell? "Kein Herz und keine Seele" Blablabla mir kommt die Galle hoch. Herz und Seele schafft in erster Line die Mannschaft und der Zuschauer. Und kein Haufen Asbest gemixt mit Schutt und en paar Betonplatten. Außerdem bringt ein neues Stadion direkt mal mehr Zuschauer ein (Stadiontouristen). Dann lässt sich das Management noch sowas einfallen wie einen Kinderblock und einen gemeinsamen Fanblock und dann ham wir auch im Legostadion ein Herz und eine Seele....
Ich weiß nicht; diese Ablehnung gegen ein neues Stadion kann ich einfach nicht teilen. Freut euch doch das überhaupt jemand in so einen Trümmerverein wie unseren FC (der im übrigen gerade 5te Liga spielt, und einen Zuschauerschnitt so um die 2000 hat.. nur so als kleine Erinnerung) ein neues Stadion sponsort. Da kommen mir grad wieder die Gestalten in den Sinn die Victor's raus brüllen und dabei mal dick vergessen, dass wir ohne Victor's bestimmt noch größere Probleme hätten wie jetzt.
Was auch kommt, es kommt und es verändert. Und meiner Meinung nach zum Guten... wenn jetzt jemand mim FC Saar anfangen will soll er bitte ein neues Thema aufmachen...

liebe grüße bis morjen
Nenene, ich glaubs nicht.

Du willst das gute alte Ludwigsparkstadion abreißen lassen?Indem jahrelange Tradition liegt?Das glaub ich dir nicht!Überleg doch mal was man in diesem Stadion alles erlebt hat...große Siege gegen Bayern die man nie vergessen wird.Oder sensationelle Aufstiege wie der gegen Schweinfurt.Oder Abstiegsspiele die wir gewonnen haben um im Park bis in die Morgengrauen gefeiert.Das alles liegt im Ludwigspark, unsere Heimat!...und das soll von heut auf morgen Geschichte sein?Nein danke!!!Ich hoffe du denkst noch mal in Ruhe drüber nach...
LUGINGER RAUSS!!!

33

Dienstag, 16. Dezember 2008, 23:47

Naja, irgendwann muss man aber auch mal damit anfangen.

Vor einigen Jahren in der 2. Liga hiess es auch immer, wir warten mal ab, bis der Verein sich in der 2. Liga etabliert hat...das Ergebnis ist bekannt. :rolleyes:

Tradition ist ja schön und gut...aber ohne eine bessere Infrastruktur wird man hier langfristig nie mehr Profifußball bewundern können. Dazu gehört eben neben besseren Trainingsbedingungen auch ein zeitgemässeres Stadion. Die Tatsache, dass das "neue Stadion" am alten Standort gebaut werden soll ist doch schon mal sehr positiv...früher hat der FCS seine Spiele auch im Sportfeld oder auf dem Kieselhumes ausgetragen...! :whistling:

Wir können aber natürlich auch warten, bis der Ludwigspark zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wird und Al Gore zur Einweihungsfeier wieder ins Saarland kommt, um den Park zu bewundern, indem schon die Dinosaurier Fußball gespielt haben! :P

Aber jetzt warten wir erstmal noch ein wenig, bis die ersten Bagger tatsächlich anrollen. Die Erfahrung hat uns gelehrt...das kann noch dauern... :whistling:
<<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D

2:8 in Reutlingen
0:8 in Unterhaching
0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)

ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benno« (17. Dezember 2008, 00:11)


IcEcOoL

Erleuchteter

Beiträge: 9 458

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 00:36


Die Tatsache, dass das "neue Stadion" am alten Standort gebaut werden soll ist doch schon mal sehr positiv...früher hat der FCS seine Spiele auch im Sportfeld oder auf dem Kieselhumes ausgetragen...! :whistling:

Aber jetzt warten wir erstmal noch ein wenig, bis die ersten Bagger tatsächlich anrollen. Die Erfahrung hat uns gelehrt...das kann noch dauern...

seh ich auch so warum nicht auf dem kieselhumes spielen? müssten dann halt bauzäune errichtet werden wenn gästefans kommen wies bei uns letzte saison der fall war wenn wir auswärts gespielt haben...

aber bis die ersten bagger nicht angerollt sind glaub ich eh nix...
BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



Zitat

"Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

35

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 07:08

Nenene, ich glaubs nicht.

Du willst das gute alte Ludwigsparkstadion abreißen lassen?Indem jahrelange Tradition liegt?Das glaub ich dir nicht!Überleg doch mal was man in diesem Stadion alles erlebt hat...große Siege gegen Bayern die man nie vergessen wird.Oder sensationelle Aufstiege wie der gegen Schweinfurt.Oder Abstiegsspiele die wir gewonnen haben um im Park bis in die Morgengrauen gefeiert.Das alles liegt im Ludwigspark, unsere Heimat!...und das soll von heut auf morgen Geschichte sein?Nein danke!!!Ich hoffe du denkst noch mal in Ruhe drüber nach...


Jahrelange Tradition... Das sagst du? Ich mein, wie alt bist du? Du redest gerade so, als wenn du den 6:1 - Sieg gegen Bayern selbst mit erlebt hättest. 8|

Das Stadion ist nicht mehr zeitgemäß und erinnert mich mehr an schlechte als an gute Spiele. Was uns deine hochgeprießene Tradition bringt und der von dir genannte Sieg gegen Bayern, sieht man ja: Wir spielen in der 5. Liga gegen Niederauerbach & Co.

Sven

Meister

Beiträge: 2 564

Wohnort: Sulzbach

Beruf: In der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger bei der Lebenshilfe

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 10:45

ich bin auch für ein neues stadion. Die Werde dreht sich nunmal. die Tradition kann uns doch keiner nehmen. Das hängt doch nicht vom Stadion ab. Die erinnerung bleibt doch.
Lupa schön und gut. aber wenn man nach oben möchte, muss auch der rest stimmen. Und ich denke der Stadiionneubau könnte einen gehörigen ruck durch verein und land geben.
Habe keine Angst vor deinen Schwächen

IcEcOoL

Erleuchteter

Beiträge: 9 458

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 11:07

ja also ich bin auch fürn neues stadion bzw. einen umgebauten lupa

er wird auch wenns ein neues stadion ist und vll. einen namen von nem großsponsor bekommt auf grund des standortes der am wahrscheinlichsten ist immer der lupa bleiben die tradition lebt nicht im stadion sondern im verein und den fans weiter...
BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



Zitat

"Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

fc-girl

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Rentrisch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 13:18

Ich were für eine Renovierung wie sie hier viele vorschlagen erst die Blöcke neu und die Überdachung kann später noch kommen weil ich den sportlichen Bereicht auch wichtiger finde wie ein neues Stadion.

Aber den Rasen näher an die Blöcke zu bauen ist keine schlechte Idee!!

Aber wie viele hier ,glaube ich erst dran wenn die Arbeiter anfangen!!

39

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 13:38

"tradition lebt nicht im stadion sondern im verein und den fans weiter..."

DING DING DING DING DING
Da hat mir endlich mal jemand aus der Seele gesprochen.
Fakt ist: Unser Ludwigspark ist viel zu groß. Der is maximal 2 mal im Jahr halb voll: Das is gegen Homburg oder Trier und gegen irgendeinen ausm DFB Pokal wenn wir denn da mal drin spielen.
Ein neues kleines Stadion mit Dach und einem Heim und einem Gästeblock in den Kurven und dann sind wir schon zu frieden. Alles andere wäre VIEL zu VIEL für uns.
Es kommt halt irgendwann mal der Zeitpunkt an dem man sich von seinem alten ROTZ verabschieden muss. Und das was die letzten paar Jahre passiert ist IST Rotz und das was vom LuPa übrig geblieben ist, ist auch ROTZ. guck dir doch einfach mal den Urwald auf der Vortribüne an....

BTW: Ich bin dafür, dass wir die Anzeigetafel ins neue Stadion mitnehmen... das hat meiner Meinung nach nämlich schon Kultstatus :D

40

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 13:47

Wie schon gesagt: Was bringt uns ein neues Stadion im Moment? Gar nichts gut dann haben wir halt 5000/20000, voller wirds wohl nicht im Moment auch in der Regionalliga gegen die ganzen Amateurvereine der Bundesligisten nicht vllt. gegen Elversberg (da is dann halt nur der Gästeblock leer) oder gegen Essen (wenn die nicht aufsteigen) gegen Worms und Trier (wenn die nicht absteigen) und evtl. gegen Lautern II aber ansonsten...

Früher oder später sollte sich natürlich was an der Infrastruktur ändern nur sollte man überlegen ob eine Renovierung des Ludwigsparks nicht günstiger und vorteilhafter wäre als immer direkt was neues zu fordern obwohl das alte noch komplett funktionstüchtig ist!
1. Fussball Club Saarbrücken