Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Benny <3 1903« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 908

Wohnort: SB - Dudweiler

Beruf: Schüler =,(

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Oktober 2010, 19:54

14. Spieltag, FC Hansa Rostock - 1. FC Saarbrücken 2:1 (1:1)

Wie endet das Spiel in Rostock?

Insgesamt 39 Stimmen

72%

Rostock gewinnt das Spiel (28)

21%

Der FCS holt die 3 Punkte mit ins Saarland (8)

8%

Punkteteilung - Unentscheiden (3)

Ich nehm mir mal das Recht, den nächsten Spieltagsthread zu eröffnen^^


Der FCS muss nach der bitteren Niederlage, daheim gegen Erfurt, am 30.10 um 14 Uhr in Rostock antreten.

Was denkt ihr, wie endet das Spiel?
Ich bin Dichter als Goethe.

2

Samstag, 23. Oktober 2010, 20:14

Hansa Rostock - Fc.Saarbrücken

Info´s zum Spiel



Ticketing Hier findet ihr Karten zum Kracher Spiel der 3. Liga .

Anfahrt

Seit 2005 – Aktuelle Entwicklung


Zur Saison 2005/06 strebte Hansa den sofortigen Wiederaufstieg an und ersetzte nach zwei Auftaktniederlagen Trainer Berger durch den zum F.C. Hansa zurückkehrenden Frank Pagelsdorf, der mit der Mannschaft schließlich den zehnten Platz in der Abschlusstabelle belegte. In der Saison 2006/07 blieb Hansa bis zum 18. Spieltag ohne Niederlage, stellte damit einen neuen Vereinsrekord für die 2. Bundesliga auf und erreichte als Zweitplatzierter den Aufstieg in die Bundesliga. Aus dieser stieg Rostock 2007/08 jedoch umgehend wieder ab, obgleich der Verein durch die Veräußerung der Namensrechte am Ostseestadion, jetzt DKB-Arena, zusätzliche Liquidität gewinnen konnte. In der Zweitliga-Saison 2008/09 erzielte Rostock daraufhin am achten Spieltag durch ein 9:0 gegen die TuS Koblenz den höchsten Pflichtspielsieg seit der Wiedervereinigung, fiel nachfolgend jedoch auf den 12. Tabellenplatz zurück, weshalb Trainer Pagelsdorf beurlaubt wurde. Unter dessen Nachfolger Dieter Eilts geriet Hansa dann sogar in Abstiegsgefahr, bis infolge des erneuten Trainerwechsels zu Andreas Zachhuber der Verbleib in der zweiten Liga am letzten Spieltag erreicht wurde.

In der Spielzeit 2009/10 geriet Hansa zu Beginn der Rückrunde abermals in Abstiegsgefahr. Deshalb wurde auch Zachhuber am 22. Februar 2010 beurlaubt und sein bisheriger Co-Trainer Thomas Finck zum neuen Übungsleiter ernannt, auf den aufgrund Fincks fehlender Trainerlizenz aber bereits am 15. März 2010 der vormalige Co- und Torwarttrainer Marco Kostmann folgte. Trotz dieser Trainerwechsel belegte Hansa am Saisonende den 16. Tabellenplatz und verlor auch die folgenden Relegationsspiele um den Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse gegen den FC Ingolstadt 04, wodurch Rostock erstmals in der Vereinsgeschichte in die 3. Liga abstieg.

Für die Spielzeit 2010/11 verpflichtete Hansa Peter Vollmann als neuen Trainer, dem von 27 Spielern der Vorsaison lediglich neun auch in der dritten Liga zur Verfügung stehen. Im DFB-Pokal 2010/11 schied Hansa bereits in der ersten Runde gegen die TSG 1899 Hoffenheim aus. Da sie sich als Drittligist nicht mehr automatisch für den DFB-Pokal qualifiziert, nimmt die Lizenzmannschaft erstmals auch am Landespokal Mecklenburg Vorpommern teil, in dem sie im Achtelfinale auf den Verbandsligisten Rostocker FC trifft.

Und am kommenden Weekend steht unser Fc gegen sie auf dem Feld, ich bin sehr gespannt wie wir uns gegen sie schlagen werden .
Ich erhoffe mir trotz heimstarken Rostockern das wir das Spiel für uns entscheiden können.

Sie stehen derzeit gut da auf Platz 3 haben ihr Spiel gegen Dresden unentschieden gespielt.
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FcS271« (23. Oktober 2010, 20:38)


3

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:05

Also Leute, sind wir realtistisch.

Zu 90% werden wir verlieren, zu 9,9% unentschieden spielen, zu 0,1% gewinnen.

Ich denke das ist das, was zu erwarten ist.

4

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:13

Also Leute, sind wir realtistisch.

Zu 90% werden wir verlieren, zu 9,9% unentschieden spielen, zu 0,1% gewinnen.

Ich denke das ist das, was zu erwarten ist.


JA GENAU.
wer nicht kämpft hat schon verloren.
soviel dazu.
ich weiß nicht was der scheiß soll.
ich fahr trotzdem hin.und ich hoffe viele von euch tuns auch,damit der bus nicht ausfällt.
denn es wäre zum kotzen wenn alle so denken würden wie der herr mit seinem beitrag über mir.

wer so denkt,kann sich gleich auf die bahngleise legen.
das ist doch keine einstellung,dafür hab ich überhaupt kein verständniss.
- - - - - - - - -

5

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:31

Zitat

JA GENAU.
wer nicht kämpft hat schon verloren.
soviel dazu.
ich weiß nicht was der scheiß soll.
ich fahr trotzdem hin.und ich hoffe viele von euch tuns auch,damit der bus nicht ausfällt.
denn es wäre zum kotzen wenn alle so denken würden wie der herr mit seinem beitrag über mir.

wer so denkt,kann sich gleich auf die bahngleise legen.
das ist doch keine einstellung,dafür hab ich überhaupt kein verständniss.


Nach 5 Unentschieden und der Pleite heute erwartest du allen ernstes, dass wir beim Tabellendritten was reißen? Ich nicht. Das hat nichts mit meiner Einstellung zu tun, aber siehs mal realistisch, mit unseren Chancentoden im Sturm ist dort nicht mehr drin.

BTW: Normalerweise bin ich sehr lange optimistisch, ich versuche immer aus Schlechtem was Gutes rauszuziehen, aber wenn wir für ein Tor erstmal zehn 100-200%ige Chancen brauchen, dann werde auch ich langsam meinen Optimismus los...

6

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:40

wir werden es spätestens in einer woche genauer wissen.

mir geht nur dieser beschissene pesimissmus auf den sack.
wir haben nunmal ein sturmproblem.das weiß ich genausoso gut wie viele andere hier.
aber dann muß man trotzdem das beste daraus machen,und die mannschaft gerade dann auswärts unterstützen.

wie schon oft zittiert maul abputzen und weiter.
- - - - - - - - -

7

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:45

Blau und Schwarz ein Leben lang ...

8

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:51

das gute an wundern,sie kommen oft unerwartet.
- - - - - - - - -

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 22:24

Mit nem Remis wär ich hoch zufrieden ^^




10

Samstag, 23. Oktober 2010, 23:59

Wir verlieren 3:0 vor 250 Saarbrücker
"HANSI HÖR UFF, HÖR UFF, HANSI HANSI!! "


FUßBALLMAFIA DFB

Fcsforever

Erleuchteter

Beiträge: 3 950

Wohnort: Völklingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:34

Hoffe auf ein Unentschieden. Aber wird verdammt schwer Rostock spielt echt gut. Aufpassen müssen wir auf Schied und Ziegenbein die treffen zurzeit alles.
Denke so 150 SBler in Rostock
Dieter Ferner's Blue and Black Army

12

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:59

Ja so ein Schied fehlt uns vorne :S :S :S




13

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:08

Leute, Ihr seht das alles realistisch! Gefällt mir!
Trotzdem kriegen wir von Hansa richtig den Arsch gehauen am Samstag. Ich glaube nicht, dass unsere Blauschwarzen nun auf einmal eine Leistung abrufen können bei der wir mindestens Unentschieden spielen. Fakt ist: Erfurt ist eine aktuell auswärtsschwache Mannschafft. Und ihr habt gesehen, wie leicht unsere Jungs von denen umspielt worden sind.

14

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:11

Unser Eff Zeh verliert in Rostock.


Aktuelle Bilder des Stadionumbaus unter: Facebook.com | Auch ohne Anmeldung zu sehen

15

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:13

Unser Eff Zeh verliert in Rostock.
Hast leider Recht mei Gudda! War trotzdem schön im D2 an uuserer Stang 8o :thumbsup:

16

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:16

Ich glaube auch maximal an einen Punktgewinn. Aber möglich ist trotzdem alles, vor allem in dieser Liga!
1. Fussball Club Saarbrücken

17

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:23

Leute kackt euch nicht so ein. Die putzen wa weg :D :thumbsup:
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

18

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:51

Bin mal gespannt ob überhaupt wer von uns mitfahren darf oder ob es wegen Dresden vor leeren Rängen statt findet. Das wäre für die Fans die schon für nen Bus angefragt haben natürlich übel und auch allgemein für jeden Fan weil sowas auch immer irgendwie auf alle zurückfällt. Andererseits wäre es sportlich für uns vielleicht ein Vorteil wenn dort die Kulisse nicht da ist und die Mannschaft mal in ruhiger Atmosphäre aufspielen kann, vielleicht hilft das zur Besinnung und nen neuen Anlauf zu nehmen. Wenn nicht, dürfen wir trotzdem nicht nur zum verlieren hinfahren, in nem Ligaspiel ist immer alles möglich.
Don't blame us if we ever doubt you, you know we couldn't live without you

19

Sonntag, 24. Oktober 2010, 14:47

Also unabhängig jetzt ob es ein Geisterspiel was ich aber so schnell noch nicht denke wird oder nicht gespilet wird ja und ich denke auch wir verlieren.Alles andere würde mich mehr als überraschen.Ich würde sogar nicht ausschliesen das wir eine schöne Packung griegen.
Generel bin ich der Meinung das bis Ende das Jahres nicht mehr viel zu holen ist für uns.Gegen Rstock,Braunschweig und Offenbach denke ich wir verlieren.Gegen Babelsberg und Unterhaching bin ich noch sehr optimistisch.Der Rest wird Unentschieden oder evtl. noch 1 2 Siege.

20

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:03

Lassen wir uns am Sa mal überraschen und nachher gibts nen A U S W Ä R T S S I E G ^^ ^^ ^^

TRÄUM :D :D :rolleyes: :rolleyes: