Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

361

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:41

Zentrales Mittelfeld
Egal ob mit zwei Sechsern oder zwei Achtern: Im zentralen Mittelfeld ist Kapitän Manuel Zeitz erste Wahl und mit seiner Zweikampfstärke als defensivster Mittelfeldspieler ein ganz wichtiger Mann. Daneben ist es ein Dreikampf. Die aussichtsreichen Chancen haben Marco Holz und Fanol Perdedaj. Auch letzte Saison hat Lottner sich zwischen den beiden nicht wirklich festgelegt. Perdedaj hat eine auffällige Vorbereitung gespielt und könnte die Nase leicht vorn haben. Druck kriegen sie alle von Lukas Quirin. Er hat den guten Eindruck der letzten Saison mehr als bestätigen können und in der Vorbereitung etliche Pluspunkte gesammelt. Er ist nicht weit weg von der ersten Elf und wird hoffentlich in der Saison auch auf seine Einsätze kommen. Spielt man dazu mit einem Zehner davor sind Markus Obernosterer und Markus Mendler eine Option. Wäre Dausch nicht so verletzungsanfällig würde er wohl klar sein, so fehlt er nun erst mal einige Monate und man wird schauen müssen. Oder man spielt in einem 4-1-4-1-System und dann könnten auch wieder Holz und Perdedaj gemeinsam vor Zeitz spielen.

Rechtes/Linkes Mittelfeld
Auf der rechten offensiven Seite heißen die Alternativen Jurcher und Jänicke, dazu kommt mit Abstrichen noch Mendy als Option. Die erste Wahl dürfte Jänicke bleiben. Gerade bei den offensiven Außenverteidigern und dem offensiven Mendler auf Links ist es wichtig auch einen Stabilitator auf den Flügeln zu haben und Jänicke erfüllt sowohl diese Rolle als auch seinen offensiven Part stets auf Punkt. Neuzugang Jurcher hat gute Ansätze gezeigt, lässt sich aber noch nicht vollends beurteilen. Dafür hat er in den meisten Tests im Saarland zu wenig Spielzeit gehabt oder auf anderen Positionen gespielt. Gegen die Algerier ließ er sein Potenzial, vor allem in Tempoaktionen aufblitzen. Im linken Mittelfeld kämpft Obernosterer mit Markus Mendler um den Startplatz und Mendler dürfte diesen Platz erst mal verteidigt haben. Nicht nur wegen der letzten Saison, sondern auch weil die Vorbereitung gut war. Obernosterer muss sich in seinem zweiten Jahr hier verbessern und kann hoffentlich endlich sein Potenzial auf die Platte bringen. Dafür müsste er vor allem erst mal längere Zeit in der Saison ohne Verletzung bleiben.

Angriff
Während die Neuzugänge im restlichen Kader es scheinbar schwer haben in die erste Elf zu kommen wird es im Sturm definitiv zu Neuzugängen in der Startelf kommen. Die Kandidaten sind: Sebastian Jacob, Joe Vunguidica und Marcel Carl. Wobei man bei Carl nun hoffen muss das seine Probleme aus dem Spiel gegen die Algerier nur gering sind und er lediglich als Vorsichtsmaßnahme früher das Feld verlassen hat. Sonst ist man direkt eng bestückt was den Angriff in einem Doppelsturm angeht. Und der Sturm ist die Wundertüte im Kader. Alle drei Spieler haben ihre Ansätze und alle drei Spieler teilten in der Vorbereitung das gleiche Schicksal. Sie hängen in der Luft und die Bindung zur restlichen Mannschaft fehlt noch. Jacob hat mit seiner Grippe viel verpasst, sollte ohne weiteren Rückschlag aber zum Saisonstart voll da sein. Und bei Vunguidica und Carl geht es auch darum wie sie sich verhalten wenn die Frische zurückkommt und ob sie dann mehr Impulse setzen können. Dafür brauchen Sie auch ein Mittelfeld welches sie besser einsetzt. Wenn alle drei fit sind ist es nur mit Blick auf die Testspiele extrem schwer zu entscheiden.



Schema
-------------------------Batz-----------------------------
Mendy---------Zellner-----Kehl-Gomez-------Müller
Jänicke----------Zeitz------Perdedaj---------Mendler
--------------------Carl------Jacob----------------------


Optionen für die Bank:
Cymer (TW), Oschkenat (IV), Miotke (IV), Kessel (IV/RV), Wenninger (RV), Fassnacht (LV), Holz (ZM), Quirin (ZM), Köksal (ZM), Obernosterer (OM/LM), Jurcher (RM), José Pierre Vunguidica (MS)

F-Block Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Beruf: Fan des 1.FC Saarbrücken

  • Nachricht senden

362

Mittwoch, 18. Juli 2018, 13:02

Schema
-------------------------Batz-----------------------------
Mendy---------Zellner-----Kehl-Gomez-------Müller
Jänicke----------Zeitz------Perdedaj---------Mendler
--------------------Carl------Jacob----------------------

Optionen für die Bank:
Cymer (TW), Oschkenat (IV), Miotke (IV), Kessel (IV/RV), Wenninger (RV), Fassnacht (LV), Holz (ZM), Quirin (ZM), Köksal (ZM), Obernosterer (OM/LM), Jurcher (RM), José Pierre Vunguidica (MS)


Wenn man mal betrachtet, wer am ersten Spieltag alles auf der Tribüne seinen Platz haben könnte, wenn auch teilweise durch die U23-Regel bedingt, wird einem erst so richtig bewusst, wie stark unser Kader (hoffentlich) ist. Trotz Verletzungen von Dausch und Köksal.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

363

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:18

In der Tat. Geht man mal von der obrigen ersten Elf (und das alle aufgezählten Spieler fit bleiben) aus müssen vier U23-Spieler auf der Bank sitzen: Ricco Cymer + drei Feldspieler. In Frage kommen dafür Miotke (IV), Fassnacht (LV), Quirin (ZM), Jurcher (RM) und hoffentlich auch Fatik Köksal (sein Trainingsrückstand dürfte zumindest gegen Frankfurt aber noch zu groß sein). Um die restlichen drei Plätze kämpfen dann: Oschkenat (IV), Kessel (IV/RV), Wenninger (RV), Holz (ZM), Obernosterer (OM/LM) und Vunguidica (MS)

364

Mittwoch, 18. Juli 2018, 17:31

Naja du wirst aber nicht ohne Ersatzstürmer anreisen also bleiben faktisch nur 2 Plätze übrig ^^
Afgrund der größeren Flexibilität dürfte Kessel dann dabei sein danch wirds schwierig am ehesten würde ich allerding Obi mitnehmen da Mendler zur Not auch rechts spielen kann. Damit hättest du dann für alle Positionen zumindest einen Ersatz

365

Mittwoch, 18. Juli 2018, 18:18

Der Platz um die "3 freien Plätze" wird brutal...

Ich sehe aber eher Kessel gesetzt. Mendy ist für mich der ideale Joker da er als RV, LV, RM spielen kann...

Sollte Carl nicht schwerer verletzt sein wird es sogar nur 2 freie Plätze für viele gute Spieler geben die bei fast jedem anderen RL Verein im der Startelf stehen würden.

Thomas.Lippert260663

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: München

Beruf: Angesteller

  • Nachricht senden

366

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:31

Schema
-------------------------Batz-----------------------------
Mendy---------Zellner-----Kehl-Gomez-------Müller
Jänicke----------Zeitz------Perdedaj---------Mendler
--------------------Carl------Jacob----------------------

Optionen für die Bank:
Cymer (TW), Oschkenat (IV), Miotke (IV), Kessel (IV/RV), Wenninger (RV), Fassnacht (LV), Holz (ZM), Quirin (ZM), Köksal (ZM), Obernosterer (OM/LM), Jurcher (RM), José Pierre Vunguidica (MS)


Wenn man mal betrachtet, wer am ersten Spieltag alles auf der Tribüne seinen Platz haben könnte, wenn auch teilweise durch die U23-Regel bedingt, wird einem erst so richtig bewusst, wie stark unser Kader (hoffentlich) ist. Trotz Verletzungen von Dausch und Köksal.
Wir brauchen starke Leute auf der Bank - jede Saison ist lang
Stammspieler ( Formschwankungen ) brauchen auch mal eine Pause - von Verletzungen nicht zu reden
bei GELB-Sperren - vor allem am Ende der Saison, braucht es gute Alternativen

Lottner wird nur nach Leistung aufstellen und Jeder muss im Training Gas geben,
um sich für die Startelf unentbehrlich zu machen, denn Bank - oder gar Tribüne - machen keinen Spaß


Es gibt nur ein Ziel: Aufstieg
Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

Ähnliche Themen