Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 241

Donnerstag, 11. September 2014, 23:47

Hm Elversberg hat sich mit dem 3:0 jetzt auch nicht gerade mit Ruhm beckleckert. Mal schauen obs gegen die Sportfreunde besser läuft.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 242

Freitag, 12. September 2014, 11:58

FCS trifft auf SF Bachem-Rimlingen

Zitat

In dieser Woche meisterte der 1. FC Saarbrücken den Auftakt in die Pokalsaison souverän. Nach dem 12:0-Sieg beim FC Neuweiler steht die nächste Runde jetzt bereits vor der Tür. Für die Blau-Schwarzen geht es bei den Sportfreunden Bachem-Rimlingen um den Einzug in die 5. Runde. Laut Rahmenterminkalender soll die Begegnung am 24. September auf der Anlage des Verbandsligisten stattfinden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 243

Sonntag, 14. September 2014, 22:57

Bachem-Rimlingen zieht das große Los

Zitat

Die Sportfreunde Bachem-Rimlingen freuen sich über ein Traumlos: In der vierten Runde des Saarlandpokals kommt der 1. FC Saarbrücken nach Bachem. Doch auch die anderen Kreis-Vereine sind mit der Auslosung zufrieden.
Riesenjubel bei den Sportfreunden Bachem- Rimlingen nach der Auslosung der vierten Runde im Fußball-Saarlandpokal: Mit dem Regionalligisten 1. FC Saarbrücken haben die Sportfreunde das Traumlos dieses Wettbewerbes erwischt und wurden für den 5:1-Pokalsieg in der dritten Runde bei den SF Winterbach sehr gut belohnt. „Für den Verein ist es das beste Los überhaupt, für meine Mannschaft das Spiel des Jahres, wenngleich bei uns das Hauptaugenmerk in der Meisterschaftssaison liegt“, freute sich Trainer Dirk Frenskowski über die Auslosung, die nach dem Pokalhit SG Noswendel/Wadern gegen SV Losheim (3:1) im Clubheim des siegreichen Landesligisten vonstatten ging.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 244

Mittwoch, 17. September 2014, 22:00

3.Runde

Mittwoch, 17.September, 19:00 Uhr
TuS Bisten (LL) – FC Homburg (RL) 0:6


Nächste Woche steht bereits die vierte Hauptrunde an.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 245

Donnerstag, 18. September 2014, 16:13

Übersicht - 4.Hauptrunde

Dienstag, 23.September, 19:00 Uhr
SV Kirrberg (LL) - SC Friedrichsthal (SL)
SF Saarbrücken (LL) - SV Elversberg (RL)

ab 19:30 Uhr
SV Urexweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL)


Mittwoch, 24.September, 19:00 Uhr
FSV Jägersburg (SL) - Hertha Wiesbach (OL)
SV Heckendalheim (BL) - Borussia Neunkirchen (OL)
SV Klarenthal (VL) - VfB Hüttigweiler (VL)
SV Habach (VL) - SV Landsweiler/ Lebach (VL)
FC Lautenbach (BL) - FC Freisen (LL)
SV Hirtzweiler Welschbach (LL) - SV Bübingen (SL)
FC Uchtelfangen (LL) - SV Furpach (VL)
SSV Pachten (LL) - Preußen Merchweiler (SL)
VFB Dillingen (SL) - Rot Weiß Hasborn (SL)
SG Saubach (SL) - FV Eppelborn (SL)
SG Ballweiler Wecklingen (VL) - SV Mettlach (SL)
TuS Herrensohr (VL) - FC Brotdorf (VL)
SC Fahlscheidt (BL) - FV Schwalbach (VL)
TuS Beaumarais (VL) - SV Thalexweiler (VL)
FV 08 Püttlingen (VL) - FSG Bous (VL)
SpVgg Einöd- Ingweiler (LL) - SV Karlsbrunn (VL)
SF Hostenbach (LL) - FV Diefflen (OL)
SV Auersmacher (SL) - Saar 05 Saarbrücken (OL)
SF Bachem Rimlingen (VL) - 1.FC Saarbrücken (RL)
TuS Rentrisch (VL) - SC Halberg Brebach (SL)
1.FC Riegelsberg (VL) - SpVgg Hangard (SL)
SV Höschen (KL) - SV Hülzweiler (BL)
Genclerbirligi Homburg (BL) - DJK Bildstock (VL)
SG Noswendel-Wadern (LL) - Röchling Völklingen (OL)
SF Hanweiler (LL) - FV Lebach (SL)
SV Reiskirchen (LL) - SF Köllerbach (SL)

ab 19:30 Uhr
ASV Kleinottweiler (LL) - VfL Primstal (SL)


Donnerstag, 25.September, 19:00 Uhr
FSV Hilbringen (BL) - SV Gersweiler (LL)


Mittwoch, 01.Oktober, 19:00 Uhr
SG Wahlen Niederlosheim (VL) - FC Homburg (RL)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 246

Sonntag, 21. September 2014, 21:40

Saarlandpokal - Saison 2014/15 - 4.Hauptrunde
Mittwoch, 24.September um 19:00 Uhr
Kunstrasenplatz, Bachem



4.Hauptrunde

SF Bachem-Remlingen (VL) - 1.FC Saarbrücken (RL)


Vierte Runde im Saarlandpokal. Im Zwei-Wochen-Takt ist nun Pokal angesagt und der FCS muss sich weiter durch die einzelnen Runden spielen. 64 Mannschaft sind noch im Rennen, die Reise führt den FCS nun zum Verbandsligisten aus Bachem-Remlingen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Bachem (Adresse: Quellenstr., 66679 Losheim am See) ist am Mittwoch, 24.September um 19:00 Uhr. Bachem spielt seit 2012 in der Verbandsliga Süd/West (siebte Spielklasse). In der ersten Saison wurde man Neunter und im letzten Jahr landete man auf dem elften Platz. Auch in dieser Saison tat man sich bisher noch Rechts schwer. Nach sieben Spieltagen liegt man mit fünf Punkten auf dem vierzehnten Platz. Bachem startete mit einer Niederlage in Brotdorf und einem Unentschieden zuhause gegen Schmelz-Limbach in die Saison. Es folgten Niederlagen in Riegelsberg, gegen Großrosseln und in Herrensohr. Am sechsten Spieltag gab es im Heimspiel gegen den Punktlosen Tabellenletzten FC Rastpfuhl einen 3:0-Erfolg. Es ist der bis dato einzige Sieg der Saison. Am Sonntag spielte man zuhause gegen den FV Püttlingen 2:2-Unentschieden. Alle fünf Punkte hat man somit auf der heimischen Anlage eingefahren. Zwei Pokalspiele hat Bachem bereits absolviert. In der zweiten Kreisrunde setzte man sich beim FC Beckingen (Kreisliga) mit 5:1 durch. In der ersten Hauptrunde siegte man ebenfalls mit 5:1 beim Landesligisten SF Winterbach.

Der FCS ist in Neuweiler ordentlich in die Pokalsaison gestartet. In der dritten Runde gab es beim Landesligist ein überzeugendes 12:0. Die Ausgangslage vor dem Duell gegen den Verbandsligisten aus Bachem ist ähnlich. Der FCS geht als großer Favorit in die Begegnung und ein Scheitern wäre eine gewaltige Sensation. Wir haben es aber in der letzten Saison erlebt wie schnell eine solche Sensation eintreten kann und entsprechend ernsthaft muss man auch das Spiel angehen. Wir haben den Anspruch den Pokal zu gewinnen und uns für den lukrativen DFB-Pokal zu qualifizieren und dann muss man auch diese Hürden nehmen. Deswegen kann man wie in Neuweiler zwar dem ein oder anderen Stammspieler eine Pause verschaffen - angesichts dessen das wir innerhalb von vier Tagen gegen den FCK und in Trier spielen nicht unwichtig, auch wenn durch den Termin am Montag nicht der ganz große Druck besteht - jene Spieler die am Ende jedoch auf dem Platz stehen müssen das Spiel ernst nehmen und entsprechend agieren. Man muss sich eigentlich nur an Neuweiler orientieren. Von der Aufstellung her muss man schauen. Sicher fehlen werden die Verletzten Max Rupp, Lukas Kiefer, Felix Luz. Dazu wird wohl auch Hassan Amin (eher noch nicht soweit um eine Alternative zu sein) zählen. Dennis Wegner musste gegen Hoffenheim aufgrund einer Verletzung ausgewechselt werden. Dem Mittelfeldspieler droht eine längere Pause. Einen Einsatz am Mittwoch dürfte man so auf jeden Fall ausschließen können.

Im Tor wird wohl wieder David Salfeld stehen. Er darf Spielpraxis sammeln und David Hohs kann geschont werden. Bei den defensiven Außenbahnen dürfte Chaftar - körperlich doch am Limit - geschont werden. Entweder spielen also Kunert und Meyerhöfer auf den beiden Außen oder Meyerhöfer verteidigt rechts und es kommt noch ein Spieler aus der U19 dazu. In der Innenverteidigung kann man Daniel Döringer Spielpraxis verschaffen. Sein Partner könnte - wenn der Rücken mitspielt - Peter Chrappan sein. Ist es klüger Chrappan zu schonen kann man Schäfer oder Hahn einsetzen. Auf den offensiven Außenbahnen darf man Marius Willsch erwarten. Auch Willsch dürfte Spielpraxis bekommen um die Chance zu kriegen um sich aufzudrängen. Auf der anderen Seite könnte erneut U19-Spieler Runco zum Einsatz kommen. Im zentralen Mittelfeld sucht man wohl den Partner von André Mandt. Sauter oder Fießer könnten da eingesetzt werden. Will man beide Akteure schonen müsste ein weiterer Nachwuchsspieler eingesetzt werden. Nach den Verletzungen von Kiefer und Rupp fehlen die Alternativen. Matthew Taylor wird im Sturm sicher wieder geschont. Rufat Dadashov wird daher sicher sein Startelfdebüt beim FCS feiern und Spielpraxis bekommen. Entweder an seiner Seite oder hinter ihm könnte Aleksandar Pranjes auflaufen.


Schema:
Salfeld - Kunert, Döringer, Chrappan, Meyerhöfer - Sauter, Mandt - Willsch, Pranjes, Runco - Dadashov

Unter Strich wird es aber nur wichtig sein sich (souverän) durchzusetzen, keine verletzten Spieler aus der Begegnung mitzunehmen und die Pflichtaufgabe zu erfüllen. Danach geht der Blick dann wieder auf die wichtigen Ligaspiele über.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 247

Montag, 22. September 2014, 21:12

Auslosung - 5.Hauptrunde

Zitat

Auslosung 5. Runde Lottopokal Saar
In dieser Woche (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) werden 31 Spiele der 4. Runde im Lottopokal Saar ausgetragen. Die letzte Begegnung findet dann am 1. Oktober 2014 statt.

Der Saarländische Fußballverband lost die 5. Runde im Lottopokal Saar noch in dieser Woche aus:

Donnerstag, 25. September 2014, 20.45 Uhr
Clubheim FSV Hilbringen

nach dem Pokalspiel
FSV Hilbringen – SV Gersweiler

(Navi-Adresse Wiesenstr. 8, Merzig)

Die Spiele der 5. Runde werden gemäß Rahmenterminkalender am Mittwoch 8. Oktober 2014, 19.00 Uhr ausgetragen.


Quelle

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 248

Dienstag, 23. September 2014, 14:22

Misslungene Generalprobe

Zitat

Es ist das Spiel der Spiele in der vierten Runde des Saarlandpokals. Morgen um 19 Uhr empfangen die SF Bachem/Rimlingen Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken. „Da werden wir sicherlich nicht so viele Tormöglichkeiten bekommen wie am Sonntag gegen Püttlingen“, sagt Gerd Baltes, der Leiter Spielbetrieb der Sportfreunde, nach dem 2:2 am Sonntag in der Liga. „Die, die wir bekommen, müssen wir nutzen, sonst können wir nicht für eine Überraschung sorgen.“

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 249

Dienstag, 23. September 2014, 17:22

4.Hauptrunde - Spiele am Dienstag

Dienstag, 23.September, 19:00 Uhr
SV Kirrberg (LL) - SC Friedrichsthal (SL)
SF Saarbrücken (LL) - SV Elversberg (RL)

ab 19:30 Uhr
SV Urexweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL)

1 250

Dienstag, 23. September 2014, 21:07

Endstand

Sportfreunde 05 - SVE 0:11

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 251

Dienstag, 23. September 2014, 23:23

Dienstag, 23.September, 19:00 Uhr
SV Kirrberg (LL) - SC Friedrichsthal (SL) 0:2
SF Saarbrücken (LL) - SV Elversberg (RL) 0:11

ab 19:30 Uhr
SV Urexweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL) 2:0

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 252

Mittwoch, 24. September 2014, 15:12

Lottopokal Saar: FCS in Bachem gefordert

Zitat

Nach dem souveränen Auftakt beim FC Neuweiler geht es für den 1. FC Saarbrücken im Lottopokal Saar bei den Sportfreunden Bachem-Rimlingen weiter. Die Blau-Schwarzen gastieren am Mittwoch, 24. September, beim Verbandsligisten. Die Partie findet auf dem Kunstrasenplatz der Nordsaarländer (Quellenstraße in 66679 Losheim am See) statt. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Im Pokal war Bachem-Rimlingen zuvor zweimal auswärts gefordert. Sowohl beim FC Beckingen als auch bei den Sportfreunden Winterbach konnte durch einen 5:1-Sieg das Ticket für die nächste Runde gebucht werden. Die Blau-Schwarzen waren erst einmal im Einsatz und präsentierten sich zum Start mit einem 12:0-Sieg in Neuweiler in Torlaune.

-------------------------------------------
FCS heute in Bachem wohl ohne Wegner

Zitat

Heute um 19 Uhr muss Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken im Saarlandpokal bei Verbandsligist SF Bachem/Rimlingen antreten. „Wir nehmen die Partie sehr ernst, denn wir wollen ja im nächsten Jahr im DFB-Pokal spielen“, sagt FCS-Mittelfeldspieler Dennis Wegner. Sein Einsatz ist wegen einer Bänderdehnung am Außenband aber fraglich. Er fehlte wie auch Abwehrchef Peter Chrappan (Rückenprobleme) gestern beim Training. „Wir hatten schon einige englische Wochen“, schimpft FCS-Trainer Fuat Kilic auf den Landespokal, „das ist zu viel. Ich muss meine Spieler schützen. Darum wäre es besser, wenn wir zwei Runden später in den Pokal einsteigen würden.“

1 253

Mittwoch, 24. September 2014, 19:42

0 : 1 Sökler (EF) 5.min
0 : 2 Mandt 21.min
0 : 3 Runco 37.min
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 254

Mittwoch, 24. September 2014, 21:39

Geschmeidiges 7:0 am Ende.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 255

Mittwoch, 24. September 2014, 22:21

SF Bachem-Remlingen (LL) - 1.FC Saarbrücken 0:7 (0:3)

Datum: Mittwoch, 24.September um 19:00 Uhr
Spielort: Bachem, Kunstrasen
Zuschauer: 800


Tore:
0:1 Sökler (5./FE)
0:2 Mandt (21.)
0:3 Runco (37.)
0:4 Pranjes (57.)
0:5 Sauter (62.)
0:6 Runco (67.)
0:7 Mandt (77.)

System: 4-2-3-1

Aufstellung:
------------Salfeld----------------
Kunert----Hahn--Schäfer--Meyerhöfer
---------Mandt--Döringer-----------
Runco--------Sökler--------Willsch--
------------Pranjes-----------------

Bank:
David Hohs
Mounir Chaftar
Christian Sauter
André Dalphin
Jordan Steiner
Matthew Taylor


Fehlende Spieler:
Hassan Amin (Rückenbeschwerden, Lauftraining)
Lukas Kiefer (Innenbandabriss, Lauftraining)
Felix Luz (Meniskusschaden, Reha)
Max Rupp (Partellasehnenanriss, Reha)
Dennis Wegner (Bänderdehnung)
Peter Chrappan (Rückenprobleme)
Julian Wamsbach (nicht im Kader)
Patrick Zoundi (nicht im Kader)
Jan Fießer (nicht im Kader)
Rufat Dadashov (nicht im Kader)


Wechsel:
Christian Sauter für Sven Sökler (58.)
Jordan Steiner für Alexander Hahn (64.)
André Dalphin für Timo Kunert (73.)


Spielbericht:
Die vierte Pokalrunde führten FCS auf den Kunstrasenplatz nach Bachem. Dort traf man am Mittwoch-Abend auf den Verbandsligisten SF Bachem-Remlingen.FCS-Trainer Fuat Kilic setzte vor etwa 800 Zuschauern zu großen Teilen auf Spieler aus der zweiten Reihe und schonte einige Stammkräfte. Gegen den Siebtligisten fanden sich so neben den Verletzten und Angeschlagenen Spielern auch Patrick Zoundi, Jan Fießer und Rufat Dadashov nicht im Kader. Aufgrund von Verletzungen mussten zudem die bekannten Hassan Amin, Lukas Kiefer, Felix Luz und Max Rupp. Außerdem musste man auf Dennis Wegner (Bänderdehnung) und Peter Chrappan (Rücken) verzichten. In Folge des gewollten und ungewollten personellen Engpasses waren mit Giovanni Runco, André Dalphin und Jordan Steiner auch drei Spieler aus der U19 dabei. Im Tor bekam erneut David Salfeld Spielpraxis während Hohs auf der Ersatzbank Platz nahm. Auf den beiden defensiven Außenbahnen verteidigten Timo Kunert und Marco Meyerhöfer. Dafür bekam Mounir Chaftar eine Pause. Im der Innenverteidigung wurden mit Alexander Hahn und Steffen Schäfer die Stammbesetzung aus der Liga aufgeboten. Das zentrale Mittelfeld wurde mit André Mandt und Daniel Döringer besetzt. Auf den beiden Flügeln durfte Marius Willsch Spielpraxis sammeln, zudem kam U19-Spieler Runco zum Zuge. Hinter der Sturmspitze agierte Sven Sökler und im Sturm setzte man erneut Aleksander Pranjes ein.

Der FCS übernahm wie zu erwarten vom Anpfiff an die Kontrolle über das Spiel und von Minute 1 aus an entwickelte sich Einbahnstraßenfußball. Die Blauschwarzen - heute in Weißen Shirts - zeigten vom Start aus den Klassenunterschied und die deutlich größere Qualität und ließen keinen Zweifel am Ausgang der Begegnung. Durch den frühen und großen Druck in der Hälfte der Gastgeber setzte man sich schnell 20, 25 Metern vor dem Tor fest und hatte in den ersten drei Minuten zwei Halbchancen. Nach fünf Minuten drang Sökler in den Strafraum ein und wurde gelegt. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter, aus meiner Sicht durchaus eine korrekte Entscheidung. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher zum 1:0. Die Gastgeber konnte danach ihre Defensive stabilisieren und trotz gleichbleibender drückender Dominanz wurde es für die Blauschwarzen nun schwerer zu Chancen zu gelangen. Die Mannschaft löste dies mit Geduld und ließ Ball und Gegner laufen. Dieser Gegner kam bei den wenigen Entlastungsangriffen selten über die Mittellinie und Gefahr für das FCS-Tor bestand keine. Der FCS hatte regelmäßig seine Chancen, doch erst nach 20 Minuten sollte das zweite Tor fallen. Mandt wurde schön freigespielt und überlupfte den Keeper zum 2:0. Nach 20 Minuten war das Spiel eigentlich entschieden und der FC nahm ein wenig das Tempo aus der Begegnung. Ohne dabei an Dominanz zu sparen, lediglich die Anzahl der Chancen sank ein wenig. Man suchte weiter nach den Lücken in der Defensive um die nächsten Tore nachzulegen. Gegen kämpfende Gastgeber dauerte dies seine Zeit. Immer wieder bekam der Verbandsligist noch ein Bein in die Schussversuche. Nach 37 Minuten war es dann soweit. U19-Spieler Runco kam nach einer solchen Szene am langen Pfosten an den Ball und hatte kein Problem das 3:0 zu erzielen. Kurz vor der Pause hatten dann auch die Gastgeber ihre erste (und einzige) gute Chance. Bei einem Konter kam man zu einem ordentlichen Abschluss, der Ball flog jedoch parallel zum Tor von Salfeld und ging ins Seitenaus. So ging es mit 3:0 in die Pause. Der FC hatte seine Pflicht getan und hätte bei Konsequenterer Chancenauswertung auch höher führen können. In der Pause wechselten die Gastgeber ihren Keeper aus. Eine Veränderung am Spielschema bot sich jedoch nicht. Der FCS kontrollierte Ball, Gegner und Spiel und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest. Die Gastgeber hielten weiter kämpferisch dagegen, mühten sich. Doch sie kamen nicht über eine Abwehrschlacht hinaus. Dafür ist der Unterschied zwischen den Teams einfach zu groß. Entsprechend entwickelte sich eine einseitige, langweilige Begegnung. Der FC schwankte zwischen Spielfreude und reiner Kontrolle und ließ einfach den Ball laufen. Die Chancen kamen so von allein. Doch erst nach knapp einer Stunde legte man nach. Willsch wurde auf die Grundlinie geschickt, legte quer und Pranjes schob am zweiten Pfosten ein. Direkt nach dem 4:0 durfte dann Sven Sökler duschen gehen. Für ihn kam Christian Sauter. Jener Sauter erzielte kurz nach seiner Einwechslung das 5:0. Ohne große Überraschung handelte es sich um einen direkt verwandelten Freistoß. Auch wenn der Keeper der Gastgeber bei diesem Freistoß kräftig mithalf. Kilic brachte schließlich U19-Spieler Jordan Steiner für Alexander Hahn (Döringer IV) und das muntere Spielchen ging weiter. Nach 67 Minuten wurde Runco freigespielt und traf mit einem satten Schuss aus 12 Metern zum 6:0. Nach 70 Minuten ließ es der FCS dann eigentlich gut sein und beschränkte sich auf Ballkontrolle und Fußball spielen. Dieses System konnten die Gastgeber - die keinen gewaltigen konditionellen Einbruch hatten - dann ordentlich bekämpfen. Schließlich kam auf FCS-Seite noch Dalphin für Kunert ins Spiel. André Mandt erzielte zehn Minuten vor Schluss aus dem Rückhalt schließlich noch das 7:0. Die letzten zehn Minuten waren dann reines Schaulaufen mit FCS-Ballbesitz.

Zweifelsfrei ein hochverdienter Sieg des FCS. Es war am Ende ein Auftritt der Standesgemäß war und im Rahmen der Möglichkeiten auch Überzeugend. Glänzen kannst du bei solchen Pokalspielen nicht, aber die Spieler haben das Spiel ernsthaft angenommen und von Start aufgezeigt das sich der Favorit auch durchsetzen wird. So muss man diese Pokalspiele spielen. Die Tore fallen dann wie automatisch auch wenn man bei besserer Chancenauswertung auch höher hätte gewinnen können. Aber die wackeren Gastgeber haben sich ein Ergebnis das noch im Rahmen geblieben ist auch verdient gehabt. Wir haben die Pflichtaufgabe gemeistert, wir haben sie standesgemäß gelöst und wir haben Spielern Spielpraxis verschafft. Abgesehen von Schäfer hat kein Stammspieler über 90 Minuten gespielt und da es augenscheinlich auch keine verletzten Spieler zu beklagen gibt dürfte man damit am Montag gegen Lautern fit und ausgeruht sein. Der Rush im Pokal hält auch nach dem heutigen Spiel an. In zwei Wochen - am 07./08.Oktober - steht bereits die nächste Runde auf dem Programm. Es wird sich dann um die fünfte Hauptrunde handeln und noch 32 Mannschaften verweilen. Nach dieser fünften Runde wird auch noch das Achtelfinale in diesem Jahr (28./29.Oktober) in diesem Jahr ausgetragen werden. Die Auslosung zur Runde der letzten 32 Mannschaften findet jedenfalls am morgigen Donnerstag im Anschluss an die Pokalbegegnung zwischen dem FSV Hilbringen und dem SV Gersweiler statt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 256

Mittwoch, 24. September 2014, 22:34

4.Hauptrunde - Spiele am Mittwoch

Mittwoch, 24.September, 19:00 Uhr
FSV Jägersburg (SL) - Hertha Wiesbach (OL) 1:2 nV
SV Heckendalheim (BL) - Borussia Neunkirchen (OL) 1:4
SV Klarenthal (VL) - VfB Hüttigweiler (VL) 2:0
SV Habach (VL) - SV Landsweiler-Lebach (VL) 3:0
FC Lautenbach (BL) - FC Freisen (LL) 6:4
SV Hirtzweiler Welschbach (LL) - SV Bübingen (SL) 1:3
FC Uchtelfangen (LL) - SV Furpach (VL) 4:1
SSV Pachten (LL) - Preußen Merchweiler (SL) 1:6
VFB Dillingen (SL) - Rot Weiß Hasborn (SL) 1:3
SG Saubach (SL) - FV Eppelborn (SL) 1:0
SG Ballweiler Wecklingen (VL) - SV Mettlach (SL) 2:5
TuS Herrensohr (VL) - FC Brotdorf (VL) 2:1
SC Fahlscheidt (BL) - FV Schwalbach (VL) 1:3
TuS Beaumarais (VL) - SV Thalexweiler (VL) 3:2
FV 08 Püttlingen (VL) - FSG Bous (VL) 5:4
SpVgg Einöd- Ingweiler (LL) - SV Karlsbrunn (VL) 6:5
SF Hostenbach (LL) - FV Diefflen (OL) 0:2
SV Auersmacher (SL) - Saar 05 Saarbrücken (OL) 1:3
SF Bachem Rimlingen (VL) - 1.FC Saarbrücken (RL) 0:7
TuS Rentrisch (VL) - SC Halberg Brebach (SL) 0:1
1.FC Riegelsberg (VL) - SpVgg Hangard (SL) 5:3
SV Höschen (KL) - SV Hülzweiler (BL) 1:2
Genclerbirligi Homburg (BL) - DJK Bildstock (VL) 2:4
SG Noswendel-Wadern (LL) - Röchling Völklingen (OL) 0:4
SF Hanweiler (LL) - FV Lebach (SL) 2:1
SV Reiskirchen (LL) - SF Köllerbach (SL) 2:1

ab 19:30 Uhr
ASV Kleinottweiler (LL) - VfL Primstal (SL) 1:4

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 257

Mittwoch, 24. September 2014, 22:49

Auslosung - 5.Hauptrunde

Die vierte Pokalrunde ist gerade zu großen Teilen abgeschlossen da wirft bereits die nächste Runde ihre Schatten voraus. Die fünfte Hauptrunde - die Runde der letzten 32 Mannschaften - soll am 07./08.Oktober ausgetragen werden. Die Auslosung für diese Runde steht am Donnerstag an. Gelost wird nach dem Pokalspiel der FSV Hilbringen gegen den SV Gersweiler. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr. Ohne Verlängerung dürfte also der Start der Auslosung gegen 21:00 Uhr erfolgen. Die Auslosung wird von Fupa (http://www.fupa.net/berichte/saarlandpok…ker-205274.html) per Ticker begleitet. Mit dem Spiel am Donnerstag werden auch bereits 31 der 32 Teilnehmer feststehen. Lediglich der Sieger aus dem Spiel SG Wahlen Niederlosheim (VL) versus FC Homburg (RL) ist noch nicht eindeutig festgelegt.

Der Pokal hat bereits einige Überraschungen zu Tage gebracht. Die ganz große Sensation fehlt jedoch noch. Neben den beiden Regionalligisten aus Elversberg und Saarbrücken (Homburg muss sich noch qualifizieren) sind auch noch alle fünf Oberligisten (Saar 05, Neunkirchen, Diefflen, Wiesbach, Völklingen) an Bord. Unterhalb der beiden höchstklassigen Ligen ist das Feld jedoch bereits ausgedünnt. So sind noch acht Saarlandligisten im Wettbewerb vertreten. In der vierten Runde sind gleich sieben Saarlandligisten aus dem Wettbewerb geflogen. Dazu kommen auch noch acht (evtl. neun) Mannschaften aus den beiden Verbandsligen und fünf (evtl. sechs) Landesligisten befinden sich noch im Lostopf. In der letzten Runde hat sich auch der letzte Kreisligist aus dem Wettbewerb verabscheidet. Die unterklassigsten Mannschaften stammen nun also aus der Bezirksliga. Entweder drei oder vier Teams aus der zweitniedrigsten Spielklasse sind noch im Wettbewerb vertreten.

Der Modus der Auslosung der vierten Runde bleibt bestehen. Es gibt keine Setzliste und Topfeinteilungen mehr. Demnach besteht ab sofort immer eine freie Auslosung. Alle Spitzenduelle sind möglich und das Aufeinandertreffen von zwei "großen" Vereinen wird immer wahrscheinlicher. Schließlich bilden die Regional- und Oberligisten (sofern sich Homburg erwartungsgemäßig durchsetzen wird) nun bereits Einviertel der noch vorhandenen Mannschaften. Die unterklassigen Mannschaften besitzen wie immer Heimrecht.




Teilnehmer an der fünften Hauptrunde:

Regionalliga (2):
SV Elversberg (RL)
1.FC Saarbrücken (RL)


Oberliga (5):
Hertha Wiesbach (OL)
Borussia Neunkirchen (OL)
FV Diefflen (OL)
Saar 05 Saarbrücken (OL)
Röchling Völklingen (OL)


Saarlandliga (8 ):
SC Friedrichsthal (SL)
SV Bübingen (SL)
Preußen Merchweiler (SL)
Rot Weiß Hasborn (SL)
SG Saubach (SL)
SV Mettlach (SL)
SC Halberg Brebach (SL)
VfL Primstal (SL)


Verbandsliga (8 ):
SV Klarenthal (VL)
SV Habach (VL)
TuS Herrensohr (VL)
FV Schwalbach (VL)
TuS Beaumarais (VL)
FV 08 Püttlingen (VL)
1.FC Riegelsberg (VL)
DJK Bildstock (VL)


Landesliga (5):
SV Urexweiler (LL)
FC Uchtelfangen (LL)
SF Hanweiler (LL)
SV Reiskirchen (LL)
SpVgg Einöd- Ingweiler (LL)


Bezirksliga (2):
FC Lautenbach (BL)
SV Hülzweiler (BL)


Unbekannt (2):
Sieger aus FSV Hilbringen (BL)/SV Gersweiler (LL)
Sieger aus SG Wahlen Niederlosheim (VL)/FC Homburg (RL)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 258

Mittwoch, 24. September 2014, 23:17

FCS macht die fünfte Runde klar

Zitat

Für die Blau-Schwarzen stand am heutigen Mittwoch die vierte Runde im Lottopokal Saar an. Bei den Sportfreunden Bachem-Rimlingen wurde ein souveräner 7:0-Sieg verbucht.

Cheftrainer Fuat Kilic rotierte im Vergleich zum letzten Ligaspiel durch. David Salfeld, Daniel Döringer, Marius Willsch, Aleksandar Pranjes, André Mandt, Marco Meyerhöfer und Giovanni Runco (U19) rückten in die Startelf. Mit André Dalphin und Jordan Steiner standen zudem zwei weitere U19-Akteure im Kader, die im Verlauf des Spiels auch zum Zug kamen. Nicht mit dabei waren Kapitän Jan Fießer, der seine Frau bei der Geburt seine


Zitat

„Das war ein guter Auftritt gegen einen gut geordneten Gegner, der natürlich sehr defensiv agiert hat. Wir haben es verstanden diesen Riegel zu knacken und sind zu unseren Chancen und Toren gekommen“, so Kilic.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 507

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1 259

Donnerstag, 25. September 2014, 00:14

Zu viele Spiele im Saarland-Pokal! Gestern 6:0 in Bachem-Rimlingen

Zitat

Vor zwei Wochen ein 12:0 bei Achtligist FC Neuweiler, gestern ein 6:0 bei Siebtligist SF Bachem-Rimlingen...

Trotz Weiterkommen im Saarlandpokal: FCS-Trainer Fuat Kilic (41) stöhnt über das frühe Einsteigen der Top-Klubs in diesen Landes-Wettbewerb.

„Wir hatten so viele Spiele in den letzten Wochen. Da würde es reichen, wenn der Verband die Regionalligisten zwei Runden später anfangen lässt. Er muss doch ein Interesse daran haben, dass seine Top-Klubs auch in der Liga sportlichen Erfolg haben.“

Montag steigt für den FCS das Topspiel gegen Lauterns U23 – dann haben die Blau-Schwarzen, genau wie die SVE, zehn Spiele in sechs Wochen gemacht.



Spiel ging trotzdem 7:0 aus. ;)

nineteen

unregistriert

1 260

Donnerstag, 25. September 2014, 06:58

Köllerbach in Weiskirchen raus.
NK erst in der VL sich durchgesetzt.
Naja mal abwarten wie die Partien heut gelost werden für die nächste Runde.
Hoffe ja auf Saar 05 gg Elversberg :)
Dann wären ja die Gegner gg die wir uns schwer (Ausser Mettlach) tun weg :D

Ähnliche Themen