Leidenschaft Ludwigspark

  • Wo hat ein Fanclub das Recht was zu fordern,stehen diese über dem Verein ?
    Eine sehr einzeitige Sichtweise,nach dem Motto ich bin im Fanclub und was besseres.Vielleicht sollten mal alle Fans die nicht in einem Fanclub sind mal zuhause bleiben beim nächsten Ligaspiel,wird dann sehr,sehr leer im Stadion sein.


    Man liest halt immer das was man möchte. Wer sich die Punkte anschaut wird auch sehen das es in den allermeisten Punkten darum geht die Ausgangslage im Stadion besser zu machen für ALLE. Unter anderem deswegen gibt es eine Petition in der jeder (also auch jeder Einzelfan) sich anschließen kann. Sofern er möchte. Auch jemand der nicht in einem Fanblock steht profitiert davon wenn die Zäune innerhalb der Osttribüne keine 2,20 Meter hoch sind und man sich auch mit Kumpels und Freunden aus anderen "Blöcken" unterhalten kann. Jeder auf Ost- und Westtribüne profitiert davon, wenn man ein Fangnetz errichtet welches es ermöglicht dem Spiel zu folgen. Alle Fans profitieren davon wenn Bereiche des Stadions ohne Werbung bleiben um Platz für Zaunfahnen zu haben. Denn auch Einzelfans oder kleine Fanclubs/nicht wirklich organisierte Fanclubs haben bisweilen Zaunfahnen die sie gerne anbringen würden. Und in dem neuen Stadion hat man eben keinen Luxus mehr wie im alten Park oder auch in Völklingen. Und ja: Stadt und Verein wollen es anders. Ohne Druck, ohne Gespräche wird es also fanunfreundlich werden. Will man das? Ich nicht und deswegen kämpfen Leute gegen diese Mühlen an. Dieses Stadion wird viele FCS-Fans über jahnzehnte begleiten und in dem Fall sollte man doch im Vorfeld alles dafür tun um das bestmögliche aus der Situation zu holen. Aber das ist die gleiche Geschichte wie damals mit der Demo von Patti. Selbst diese respektable Aktion wurde von so vielen Seiten zerredet und mies gemacht.


    Man zerredet hier (also nicht nur im Forum, sondern auch allgemein) - vornehmlich wegen einem Punkt über den man mit Sicherheit unterschiedlicher Meinung sein kann - ein Papier welches für alle Fans und Zuschauer des FCS gemacht wurde und den Stadionbesuch angenehmer machen soll. Einfach mal ohne Vorurteile an die Sache gehen (also das was man anderen vorwirft), sich die Dinge überlegen und dann sehen wie sehr man sich diesen Forderungen anschließen kann. Wenn es viele sind unterschreiben, sind es wenige nicht unterschreiben. Dann sollte man sich - wenn das Stadion irgendwann mal fertig ist - aber auch nicht beschweren wenn Dinge nicht so toll sind.


    Weißt du wie ermüdend es ist wenn man über Jahre für Rechte aller Fans eintritt, wenn man für Dinge kämpft die einen selbst nicht wirklich was angeht weil man will das z.b auch die Zuschauer auf den Sitzplätzen gerne in dieses Stadion gehen können und einen angemessenen Komfort erhalten oder weil man möchte das Gästefans in Saarbrücken anständig behandelt werden oder das auch der Gelegenheitszuschauer oder derjenige FC-Fan der einfach nur Samstag ins Stadion kommt ohne Verbindungen zu Hinz und Kunz zu haben einen schöne Zeit im Stadion verbringen kann oder das auch Kinder in dieses Stadion gehen können und was sehen, das Menschen mit Behinderung ein schönes Stadionerlebnis haben können, das wieder ein Blindenradio angeboten werden kann, das auch ältere Menschen gerne in dieses Stadion gehen und alles was kommt sind Vorwürde und Unterstellungen die komplett am eigentlichen Ziel vorbei laufen? Die Menschen die da Stunde um Stunde von ihrer Freizeit investieren halten sich nicht für etwas besseres, sondern tun es aus Liebe und Leidenschaft zum FCS und ALL seinen Fans und Freunden.

  • Man liest halt immer das was man möchte. Wer sich die Punkte anschaut wird auch sehen das es in den allermeisten Punkten darum geht die Ausgangslage im Stadion besser zu machen für ALLE. Unter anderem deswegen gibt es eine Petition in der jeder (also auch jeder Einzelfan) sich anschließen kann. Sofern er möchte. Auch jemand der nicht in einem Fanblock steht profitiert davon wenn die Zäune innerhalb der Osttribüne keine 2,20 Meter hoch sind und man sich auch mit Kumpels und Freunden aus anderen "Blöcken" unterhalten kann. Jeder auf Ost- und Westtribüne profitiert davon, wenn man ein Fangnetz errichtet welches es ermöglicht dem Spiel zu folgen. Alle Fans profitieren davon wenn Bereiche des Stadions ohne Werbung bleiben um Platz für Zaunfahnen zu haben. Denn auch Einzelfans oder kleine Fanclubs/nicht wirklich organisierte Fanclubs haben bisweilen Zaunfahnen die sie gerne anbringen würden. Und in dem neuen Stadion hat man eben keinen Luxus mehr wie im alten Park oder auch in Völklingen. Und ja: Stadt und Verein wollen es anders. Ohne Druck, ohne Gespräche wird es also fanunfreundlich werden. Will man das? Ich nicht und deswegen kämpfen Leute gegen diese Mühlen an. Dieses Stadion wird viele FCS-Fans über jahnzehnte begleiten und in dem Fall sollte man doch im Vorfeld alles dafür tun um das bestmögliche aus der Situation zu holen. Aber das ist die gleiche Geschichte wie damals mit der Demo von Patti. Selbst diese respektable Aktion wurde von so vielen Seiten zerredet und mies gemacht.


    Man zerredet hier (also nicht nur im Forum, sondern auch allgemein) - vornehmlich wegen einem Punkt über den man mit Sicherheit unterschiedlicher Meinung sein kann - ein Papier welches für alle Fans und Zuschauer des FCS gemacht wurde und den Stadionbesuch angenehmer machen soll. Einfach mal ohne Vorurteile an die Sache gehen (also das was man anderen vorwirft), sich die Dinge überlegen und dann sehen wie sehr man sich diesen Forderungen anschließen kann. Wenn es viele sind unterschreiben, sind es wenige nicht unterschreiben. Dann sollte man sich - wenn das Stadion irgendwann mal fertig ist - aber auch nicht beschweren wenn Dinge nicht so toll sind.


    Weißt du wie ermüdend es ist wenn man über Jahre für Rechte aller Fans eintritt, wenn man für Dinge kämpft die einen selbst nicht wirklich was angeht weil man will das z.b auch die Zuschauer auf den Sitzplätzen gerne in dieses Stadion gehen können und einen angemessenen Komfort erhalten oder weil man möchte das Gästefans in Saarbrücken anständig behandelt werden oder das auch der Gelegenheitszuschauer oder derjenige FC-Fan der einfach nur Samstag ins Stadion kommt ohne Verbindungen zu Hinz und Kunz zu haben einen schöne Zeit im Stadion verbringen kann oder das auch Kinder in dieses Stadion gehen können und was sehen, das Menschen mit Behinderung ein schönes Stadionerlebnis haben können, das wieder ein Blindenradio angeboten werden kann, das auch ältere Menschen gerne in dieses Stadion gehen und alles was kommt sind Vorwürde und Unterstellungen die komplett am eigentlichen Ziel vorbei laufen? Die Menschen die da Stunde um Stunde von ihrer Freizeit investieren halten sich nicht für etwas besseres, sondern tun es aus Liebe und Leidenschaft zum FCS und ALL seinen Fans und Freunden.


    Unterschreib ich genauso. Und danke für den Einsatz an alle, die sich für die Fans einsetzen. Denn nur Dank diesem Einsatz wird es die ein oder andere Erleichterung geben. Und ja, Du hast recht: die Diskussion ist derzeit arg verkürzt und verzerrt. Ich schließe mich deiner Bitte an: einfach nochmal den Katalog samt Begründung lesen und versuchen zu verstehen, warum dies gefordert wird. Und super wäre es, die Petition zu zeichnen, wenn man zustimmt.

  • Bis auf die Sache mit den mehreren Stehblöcken sind alle anderen Forderungen auch gut bzw auch wünschenswert, wenn diese umgesetzt werden.
    Wie die kleinen Zäune, Fangnetze durch die auch ich schauen werde damit man welche anbringt die die Sicht nicht extrem benachteiligen, auch Graffitis fände ich schön wenn sie professionell und cool gemacht sind und nicht aussehen als hätten es besoffene Vollasis hin geklatscht.
    Alles kein Problem..
    Aber kommt mir beim besten Willen nicht damit, dass es Unterstellungen oder sowas wären, dass es bei mehreren Stehblöcken wieder irgendwann zu mehreren Lagern kommen wird die meinen sie seihen alle besser als die andere supportende Gruppe!
    Kann ich mit jedem einzelnen von euch wetten, dass es dann bei unseren ganzen Fans wieder zu mehreren Lagern führen würde, was einfach nur noch peinlich ist..
    Aber wie gesagt.. dieser Punkt ist sowieso durch und darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten, die Tribünen werden nicht mehr verändert.
    Gegen die restlichen Firderungen hab ich rein garnichts und finde ich auch gut.
    Nur der eine Punkt ist schlichtweg einfach Mist.. ist einfach so

  • Aber kommt mir beim besten Willen nicht damit, dass es Unterstellungen oder sowas wären, dass es bei mehreren Stehblöcken wieder irgendwann zu mehreren Lagern kommen


    Nein, aber das wurde doch auch nicht als Unterstellung gewertet? Natürlich könnte es dazu kommen. So wie es in Völklingen auch möglich wäre. Oder so wie es im Fall der Fälle auch auf einer Tribüne (siehe in der Vergangenheit auch Frankfurt oder Münster) kommen kann. Meiner persönlichen Meinung nach hätte der Punkt komplett raus bleiben können und auch ich sehe da keine realistische Umsetzungsmöglichkeit. Ich brauch auch keinen zweiten Stehplatzbereich für Heimfans. Was ich als Einzelperson möchte oder du als Einzelperson möchtest kann aber von einer Konsensentscheidung abweichen. Zumal dieser Wunsch nicht aus den Bereichen gekommen ist die ich als aktive Fanszene bezeichnen würde. Genauso wie es Zuschauer geben wird die auf der Tribüne sitzen und denen egal ist wie das Fangnetz am Ende vor der Ost ist oder ob die 3-Mann-Gruppe ihre Zaunfahne irgendwo aufhängen kann. Aber es wird nun über diesen einen Punkt gesprochen und der Rest fällt komplett unter den Teppich. Gestern im Stadion konnte ich die Gespräche die entweder um Stehplätze oder um Selbstdarstellung und Eigendarstellung und Sichtweise als "besserer Fan" nicht zählen.

  • Mal eine Inspiration für die Eröffnung des Ludwigspark im nächsten Jahr.


    ➡️https://sport.sky.de/fussball/…11859304/34240?wkz=WXFSL1


    Vielleicht ist der Auftritt des Löwen zu martialisitisch für einen dann hoffentlich 3.Ligisten. Aber eine Lightshow mit etwas FCS-Historie im Park wäre doch ganz schön. Vielleicht wäre das was für die Kunststudenten der HTW. Da könnten die etwas Praxis üben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!