Cedric Euschen

  • Daten




    Überblick Karriere


    Zitat

    Stationen in der Jugend

    • 1.FC Saarbrücken (??? - 30.06.2017)



    Zitat

    Stationen im Aktivenbereich

    • 1.FC Nürnberg II II (01.07.2017 - 30.06.2019)
    • SV Wehen Wiesbaden (01.07.2019 - 01.09.2019) (2.Bundesliga)



    Zitat

    Einsätze

    • 34 Einsätze Regionalliga Bayern (7 Tore)
    • 02 Einsätze Regionalliga Südwest (0 Tore)
    • 11 Einsätze U19-Bundesliga (0 Tore)
    • 22 Einsätze U17-Bundesliga (0 Tore)
    • 03 Einsätze U19-DFB-Pokal (1 Tor)




    Karriere:
    Cedric Euschen erlernte von Kindesbeinen an das Fußballspielen beim FCS und war so in der Saison 2014/15 Teil der B-Jugendmannschaft in der Bundesliga. Er kam dort auf 22 Einsätze (5x Joker) und bekam im Alter von 16 Jahren bereits die Möglichkeit bei der ersten Mannschaft mitzutrainieren. Im Jahr darauf rückte er in die U19 auf und kam dort als jüngerer Jahrgang zu elf Einsätzen, stand allerdings nur ein einziges Mal in der ersten Elf. 2016/17 wurde er zum klaren Stammspieler in der U19 und spielte sich zudem zeitweise in den Kreis der 1.Mannschaft. Insgesamt stand er vier Mal im Kader der Regionalligamannschaft und kam auch zu zwei Einsätzen. Am 19.November 2016 feierte er beim 1:1 gegen die TuS Koblenz als Joker ein Debüt über rund 25 Minuten, eine Woche später kam er für die letzten Minute + Nachspielzeit bei Kickers Offenbach zum Einsatz.


    Der FCS wollte ihn halten und in die erste Mannschaft übernehmen, doch Euschen entschied sich für den Versuch über eine U23-Mannschaft in den Profibereich zu kommen und tat dies mit einem Hinderniss. Denn im Endspurt der Saison mit der U19 riss sich Euschen das Kreuzbandriss und war so in seiner ersten Saison beim 1.FC Nürnberg II kaum am Ball. Erst im März kehrte er auf das Spielfeld zurück und kam zu vier Einwechslungen beim FCN. Er nutzte die Zeit bis Saisonende und die anschließende Sommervorbereitung jedoch um richtig in Form zu kommen und setzte sich dann in Nürnberg fest. Er absolvierte 30 von 34 möglichen Ligaspiele und stand bei immerhin 22 Spielen in der ersten Elf. Das erste Mal Startelf in der Regionalliga erlebte er am 28.Juli 2018 in Ingolstadt, beim 3:0-Erfolg ließ er auch seinen ersten Aktiventreffer folgen. Bis zum Saisonende legte er sechs weitere Treffer sowie einige Vorlagen nach und landete mit Nürnberg auf Platz 5. Im Sommer 2019 verließ er den Verein und wechselte zum SV Wehen Wiesbaden. Beim Zweitligaaufsteiger, der gleich eine ganze Reihe an jungen Nachwuchsspielern verpflichtete, spielte Euschen jedoch keine Rolle und stand in keinem der fünf Zweitligaspiele im Aufgebot. Nur im Pokal gegen den 1.FC Köln saß er auf der Bank und seine Spielanteile wären in den kommenden Wochen mutmaßlich nicht gestiegen. Denn Wiesbaden hat vor wenigen Tagen noch zwei weitere Offensivkräfte verpflichtet.


    Der 21-Jährige kann nicht die großen Erfahrungen vorweisen, sondern muss sich mit 36 Einsätzen in zwei Regionalligen begnügen. Für sein Alter ist das jedoch vollkommen in Ordnung. Von der Position her muss man sehen wo Euschen beim FCS eingeplant sein wird. In der FCS-Jugend war er ein Außenbahnspieler im Mittelfeld, zudem kam er auch im offensiven Mittelfeld zum Einsatz. Auf diesen drei Positionen wurde Euschen auch in seiner Saison in Nürnberg eingesetzt während er in Wiesbaden als Angreifer eingeplant wurde.

  • Wieso, wenn der Euschen doch wie der Sep schreibt sich ordentlich präsentiert warum soll, egal welcher Trainer ihn danach nicht bringen? Ist doch in aller Interesse und ganz normal das der Euschen dann auch im Spiel zeigen muss was er drauf hat!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!