Beiträge von Mpa87

    Ob es ökonomisch sinnvoller ist einen großen, modernen Laden zu haben, in den keiner (außer dir) reingeht oder einen (gefühlt) viel zu kleinen Shop, der in den meisten Fällen völlig ausreicht weil heute eh die meisten Leute online kaufen… 🤷‍♂️


    Ich erklärs dir mal wenn du groß bist. 😉

    Genau weil der FCS ja auch so einen wahnsinnigen tollen und innovativen Online Shop hat, der zum kaufen nur so einlädt 😂


    Seit 18 Jahren ausgewachsen bräuchte es glaube ich höchstens einen 9 jährigen der dir intellektuell zumindest in dem Punkt das Wasser reichen kann. Daher kannst gern jetzt schon anfangen zu erklären. 😉 Ich werde es verstehen.

    Glückwunsch! Der 10. Besucher der Vereinsgeschichte! Gabs Konfetti? 🥳 🎊

    Ganz genau Hulkamania, Saarlotrie oder wie auch immer du dich nennen willst.. Konfetti ne Torte und ein Passfoto gab's oben drauf, ebenso war das tanken umsonst. So ein Mist, gäbe es Feuerwerkskörper und bengalos, wäre es mit Sicherheit auch was für dich um Licht ins lange weite nichts bzw. dunkle zu bringen 😉


    Selbst wenn es Konfetti gäbe, glaube ich, würde man es hinbekommen es besser zu vermarkten, als der FCS es könnte ;) und das gehört eben auch zur Wahrheit

    Genau, da habe ich auch noch zwei Stück. War auch eine gute Qualität.

    Ansonsten finde ich unseren Fanshop okay. Zwar etwas in die Jahre gekommen aber authentisch. Gibt auch immer mal Angebote. Was ich gesucht habe, auch Geschenke, war auch da.

    Wir sind nicht Dortmund oder Bayern, die Mega Stores betreiben müssen.

    Nein das sind wir sicher nicht. Doch Stillstand bedeutet eben nicht ohne Grund Rückstand/Rückschritt weil dein Umfeld bzw. Deine Konkurrenz dich eben dann überholt. Das gilt übrigens für das ganze Vereinskonstrukt mit Infrastruktur und sportlicher Leitung etc.

    uii - da hat sich einer von der "Sinn-Freien" Zone ins Gebiet der Ironie und Sarkasmus gewagt

    wenn das mal nicht nach hinten losgeht


    und Ironie Beiseite : Nein es wird keinen FAN-Shop in Frankreich - äh Franzenbrunnen geben

    Eigentlich war da weder Ironie noch Sarkasmus dabei. Und auch nicht mein Hintergedanke.


    Laut dem Video hier schon, was ja auch in Auftraggegebene gerenderte Grafiken am Anfang beinhaltet. Ich glaube nicht, dass das irgendwer aus Hobbygründen gemacht hat. Wenn die Pläne stimmen und umgesetzt werden, dann wird es da auch einen Fanshop geben, wie man im Video anteasert. Ich denke das im Falle eines Aufstiegs so eine Idee umgesetzt werden könnte..um somit auch professionell Konkurrenzfähig gegen andere Mannschaften und interessanter für externe Spieler zu sein


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wenn die Idee mit dem Campus an der soccerarena umgesetzt wird, wäre es mit dem ansässigen Shop natürlich eine super schritt in eine vernünftige Professionalisierung beim FCS - insgesamt in vielen Bereichen. Jetzt ist es alles noch ziemlich amateurhaft

    Ist ja auch eine Frage, wie es bei anderen Vereinen läuft und was dort gemacht wird.

    Das verstehe ich jetzt nicht. Was haben andere Vereine damit zu tun. Adidas hat ein Corporate Idendity und Corporate Design in deren Rahmen man gewisse Dinge umsetzen kann und darf. Auf deutsch gesagt Gestaltungsrichtlinien die man einzuhalten hat. Dennoch ist man als Verein auf einer gewissen Art frei sein Branding und Merchandise kreativ umzusetzen. Dazu braucht man aber Leute mit frischen und modernen Ideen

    Lasse mich da gerne eines besseren belehren, ok.

    da ich keinen Kontakt zum Verein habe und ich auch nicht glaube das er daran interessiert ist, habe ich diesbezüglich keine Plattform. Ansonsten gerne. Aber man muss auch dazu bereit sein und ich finde der FCS ist selten bereit neues zuzulassen. Was letztlich schade ist. Adidas hat eben auch durchaus strengere Vorgaben in Sachen Branding als Nike aufgrund der Corporate Identity . Aber dennoch könnte man mit Adidas schon andere und moderneres Merchandise für den FCS umsetzen..man bräuchte nur die richtigen Ideen und Leute dafür

    Nennt man das nicht Branding und Wiederkennungswert was du sonst mal gefordert hast

    Natürlich ist das Branding und Wiederkennung..dennoch hast du einen gewissen Spielraum auch etwas anders zu machen und weiterzuentwickeln. Natürlich ist eben dieses Streifenmuster FCS Like. Dennoch kann man da auch eine Varianz rein bringen und Modernität ohne die eigentliche Identität zu verändern. Man kann eine Identität weiterentwickeln und man erkennt dennoch den Ursprung

    Das mag ja sein, aber wir hatten auch mal Nike und auch schon andere Ausrüster. Es bekommt im Normalfall der den Zuschlag, der mehr bietet. Und im Shop selbst gibt es sehr schön Sachen, wie z.B. den Kapuzenpulli. Ich kann mich als FCS-Fan darüber nicht beschweren. Einzig und allein die Lage des Fanshops ist schade, er müsste tatsächlich in der Fußgängerzone sein.

    Ich weiß das wir Mal Nike hatten und ich fand damals auch das FCS Trikot richtig cool mit dem dunkleren blau. Das war glaube ich in der zweiten Liga. Nur schade das dem Verein Mal nix anderes moderneres einfällt als jedes Jahr der Streifenlook.


    Nike hat für mich einfach einen cooleren und individuelleren Look. Adidas ist mir einfach im Design zu konservativ.

    Na hoffen wir mal, dass das beim FCS auch irgendwann der Fall sein wird. :)

    Man hat dort echt das Gefühl als würde man in einen Laden in der Saarbrücker Fußgängerzone gehen. Wirklich modern und professionell. Und ich muss sagen die Sachen sehen auch echt schick aus. Mützen, Pullis, Jacken usw. Soll jetzt kein pro Elversberg sein. Aber da sieht man das wir um meilen weg sind in Sachen Merchandise. Finde auch das die Nike Sachen einfach viel moderner, frischer und cooler aussehen als die von Adidas.

    Eben war ich das Erste Mal im SVE Fanshop, weil ich vor Ort tanken war. Hat mich einfach Mal interessiert. Ich muss sagen, da stinkt der von unserem FCS ganz schön ab. Richtig schön, mit Laminat, wirkt modern und hat ein echtes Lager. Macht echt einen guten Eindruck.

    hmm so wie du antwortest könnte man fast denken ich habe recht.


    Naja war jetzt auch keine überraschung das zu erraten, du benimmst dich hier wie ein nörgelnder Rentner der nicht weis was er mit seinem Leben anfangen soll. Da passt die Beschreibung "nörgelnder, nerviger Victors sitzer" perfekt.


    Natürlich sollten das die normalen Fans von der Victors nicht auf sich beziehen.

    Mit normalen Fans meinst du wahrscheinlich jetzt so welche wie du einer bist 😂

    Nur weil du denkst heißt das ja nicht das du richtig denkst.


    Wo bist du immer? Auf der Victors oder? Sind da nicht immer diese erbärmlichen Leute die bei jedem Ballverlust rumschreien und die Spieler anmeckern. Ich könnte wetten du bist einer davon. Jedenfalls gibst du dieses Bild nach außen ab.

    Ne ich sitze meistens auf den G-Plätzen mit Frischluft Kuhweidenatmosphäre. Da wird auch immer fleißig ,,G''ebrüllt 😉

    Wir haben sogar schon lange in dem Stadion gespielt, lange bevor es einen Mietvertrag gab. Das gehört eben auch zur Wahrheit dazu. Lassen wir das, im Stadionthread wurde dazu schon alles 10x wiederholt. Lies die 200000 seiten dort doch gern einfach nochmal nach.

    Sag ich ja. Man hätte nie da spielen dürfen vor Fertigstellung 😉 es als Verein verweigern müssen und auf Fertigstellung drängen

    dann sind wir uns ja einig. schuld sehe ich allerdings in erheblich größerem Teil bei den Poltikern die das entschieden haben, als beim verein. also mach dort feuer, wo es nötig ist.
    Ansonsten freue ich mich nun auf die nächsten beiden Spiele in Paderborn und im Park.

    Der Verein hat bzw. lässt es aber auch fröhlich mit sich machen. Das gehört eben auch zur Wahrheit dazu. Man hätte diesen Vertrag erst unterschreiben dürfen wenn alles fertig gewesen wäre. So hat man sich zum Spielball der Stadt gemacht. Wenn nix passiert wäre, hätte man offen kommunizieren müssen das man falls bis Datum X nichts passiert ein Plan B ergreift. Eigener Bau außerhalb der Stadtzugehörigkeit. Somit wäre die Stadt auf dem Stadion sitzen geblieben. Du willst nicht wissen wie schnell die dann reagiert hatten, wenn sie gemerkt hatten man macht ernst und würde zur Not hier keine Mieteinnahmen etc generieren. Bis das plan B Stadion dann fertig gewesen wäre hätte man eben 2 Jahre extern etwas suchen müssen


    Somit hätte man die Stadt unter Druck setzen können. Jetzt ist der Drops längst gelutscht ;)

    Die Erwartungshaltung hat doch Ziehl geschürt :P sagte er nicht das "wir KEINEN Spieler mehr für die Breite brauchen" und uns ein neuer Spieler "SOFORT deutlich verstärken" solle :/ sagte Ziehl nicht auch das "wir im Regal der 2.Liga suchen"?


    Ziehl/Lugi machen es ja dahingehend gut das keine Namen (wie früher) von Spielern durchsickern mit denen wir in Kontakt sind. Andererseits haben sie aber selbst den Druck bzw die Erwartungshaltung aufgebaut ;)

    Ziehl hat glaube ich auch über Wochen mehrmals gesagt, das er kein Trainer wird. Also das Argument von gesprochenen Worten, sollte man beim FCS nie höher hängen als das Gerüst des Kölner Doms 😉