Beiträge von BHT-L

    Sieht unsauber gestrichen aus bei den Buchstaben. Die Linien bzw. Äußere Konturen sind stellenweise ganz schön krumm und sind nicht vernünftig gestrichen worden.


    Auch die Übergänge der blauen Flächen haben stellenweise Blitzer - heißt sind nicht bündig zu Ende gestrichen.


    Ist das niemandem aufgefallen oder macht man das noch

    Na los, hopp...mach dir Zeit, geh zum Park und arbeite.

    Maulaffen gibt es genug...!

    Du bist doch der Anpacker der der den Verein nach vorne bringen will...?

    Also zeig doch bitte auch das du nicht gelogen hast.

    Sei so nett und greif den Jungs da oben an.

    Das hast du doch die ganze Zeit geordert das du in der Vereinsarbeit mitmachen darfst.

    Jetzt liefere auch bitte.

    Oder bist du auch sonst im Leben so "zuverlässig"???

    Es hat schon Gründe wieso es Fachpersonal gibt wie mich bzw. uns in der Welt der Werbeagenturen. Leute die Ahnung haben von Kommunikation, Marketing, Design und Online Medien usw.

    :D..das Arbeitsamt kann man auch anschreiben. Hier liest das keiner...^^

    Das solltest du so langsam verstanden haben...

    Respekt. Ein sinnvoller Kommentar ohne Buchhalter Gewäsch...

    Ja die Elfen sind ohne Holzer Tot und laut deinen Aussagen sind wir ohne HO Tot, was ist daran jetzt besser? Und um die Logen ging es mir garnicht. Es ging um Außendarstellung und nicht Logen oder um sponsoren finden.


    Lesen, verstehen, schreiben

    Nun ja, wenn du das Thema Elven schon anschneidest muss du auch liefern.

    WAS ist in Elvenhausen besser als bei uns?

    Das Stadion ist ein zusammengefriemelter Hasenkasten.

    Die Infrastruktur eine Katastrophe.

    Erlebnisgastronomie Shell Tankstelle?

    Dann Werbung.....ausser die Firma von Holzer wird da nix besonderes beworben. Die üblichen verdächtigen die du bei jedem Kreisligisten findest. Sparkasse etc...

    Der VIP Bereich war übrigens Eeewig wegen Brandschutzmängel gesperrt.

    Das war auch keine Glanzleistung.

    Was? ist dort nur so mega...?

    Das Maskottchen das aussieht als hätten Bruder und Schwester Spass gehabt? ??

    Das ist doch auch nur noch ne billige Ausrede. Wir gehen ins 3.Jahr 3.Liga mit ausgesprochenen Ambitionen für 2.Liga und auf keinem Social Media Kanal hat man sich befriedigend verbessert. Das einzige was kam war ein Bus und ein Bahn was auch schon 10 Jahre überfällig war gefühlt.

    Elversberg hat wohl nicht solange Zeit gebraucht zum Wach rütteln, denn da kam so ein Video und man hat mehr Werbung für Elversberg gehört und gesehen in der Regio als für uns in der 3.Liga.

    Und nein es ist zu spät erst was zu machen wenn man hoch kommt. Man muss JETZT die Basis legen um die Basis zu verbessern wenn man hoch kommt. Und die Basis ist ehrlich gesagt Katastrophal in den Themen.

    Man sollte in diesem Zusammenhang auch mit einbeziehen das Saar News und Claus Kuhn dort sehr viel leisten. Da werden regelmässig Interviews und Neuigkeiten über you tube etc. verbreitet.

    Oder der fcsblog hatte vor kurzem noch ein Interview mit Schwede geführt.

    Ich weiss das ist nicht von Vereinsseite aber man kann sich da schon informieren oder Interviews ansehen.

    Ich bin ja im Gegensatz zu dem was du behauptest bereit zu helfen und zu unterstützen - (würde meine Dienste anbieten, gar ein komplett neues und modernes Konzept und Erscheinungsbild Corporate Design für den Verein umsetzen, samt Leitbild, eine neue moderne Website mit Shopanbindung gestalten und programmieren und marketingaufgaben im Social Media Bereich professionell und sinnvoll übernehmen, und mein Know How und mein Netzwerk aus professionellen Leuten in den Verein einfließen lassen. Auch im Team. Denn jemanden verdrängen ist das letzte was ich will. Alles schon oft genug erwähnt. Ist daher jetzt wirklich das letzte Mal! Weil ich nicht überheblich rüberkommen möchte. Ich wäre einfach nur bereit dem Verein zu helfen - und könnte es auch.

    Was ist das jetzt für ein Geschwurbel?

    Du könntest den Verein besser machen

    Du könntest im Team arbeiten

    Du könntest ein Netzwerk aufbauen

    Du könntest......


    Entweder du bist wirklich so bekloppt zu glauben das jemand im Verein das hier liest und dich anschreibt, das du bitte bitte helfen sollst....oder

    du bist einfach ein Braddeler der sich selbst darstellen will.

    Wenn du für den FCS arbeiten willst dann schicke eine Bewerbung mit Konzept an die Geschäftsleitung.

    Und wenn das Umfeld und die Entwicklung besprochen wird, meint KEINER dich und deine Berufliche Qualifikation.

    Sondern die Stadt hat z.b. im Bereich Entwicklung des Vereins sehr wohl in seinen Entscheidungen Einfluss auf den Verein. Das sind Dinge die kann! der Verein gar nicht allein entscheiden.

    Z.b. das FC Sportfeld.

    Länger als maximal 2 Jahre haben wir uns nie höher halten können als Liga 2 oder 1 - vor gefühlt 100 Jahren.


    Bis dann angefangen wird zu bauen sind wir eh wieder in Liga 3 und können nicht ausbauen, weil der sportliche Erfolg es nicht zulässt ;)

    Genau das ist es doch woran wir arbeiten müssen --- Konsolidierung.

    Und eben nicht wie du es machst...nach dem Motto ging früher nicht, klappt heute auch nicht. Das ist zu dünn.

    Wir müssen jetzt schon Druck auf die Entscheider der Stadt ausüben um frühe Entscheidungen zu erzwingen.

    Im Stadtrat muss Ruhe einkehren.Das sind alles Dinge die anstehen und die angepackt werden müssen.

    Du bist Dir aber schon darüber im Klaren, dass sich diese Frage zwangsläufig früher oder später einmal stellen wird, oder? Ob morgen, in einem Jahr, in 10 Jahren weiß niemand so genau, aber eins ist sicher: Der Tag wird kommen.


    Bruch gehört zu den reichsten Männern Deutschlands, ist bekennender FCS-Fan und soll hier nicht die Mittel haben, um zumindest als Premiumsponsor tätig zu sein? Ernsthaft?

    Das er Geld hat ist mir auch klar.

    Die Frage die du stellen musst ist ob er das WILL.

    Welche Investitionen in welchem Rahmen soll er denn anstreben?

    Sein Privatvermögen für den FCS ausgeben?

    Das will der Mann nun mal nicht.

    Ostermann macht die Schatulle auf wenns sein muss. Bruch wird das nicht tun.

    Und wie hepp es beschrieben hat...wer hat lust in diesem Umfeld zu investieren?


    Welcher Andere Sponsor hätte denn mehrere!!! Jahre das Exil in Völklingen bezahlt , weil die Stadt, Mist gebaut hat..

    Zusätzlich mit einer Investition in die Mannschaft die oben mitspielen kann.?

    Es ist Utopie darüber nachzudenken das hier andere zahlungskräftige Sponsoren nur so lauern wenn Ostermann mal aufhört.

    Es gibt immer noch Leute wie Bruch, Hager oder Winter, die unter anderen Umständen mit ihren erfolgreichen Unternehmen sicher bereit wären, hier zu investieren, aber so lange HO an Bord ist, werden sie es nur in begrenztem Umfang tun, wenn überhaupt, weil HO keinen Raum für andere Sponsoren lässt.

    Reine Spekulation. Nichts Handfestes.

    Da ist ja nicht mal ein CO Sponsor dabei.

    Bruch hat längst abgewunken das sein Unternehmen dieses Aufkommen selbst als Premiumsponsor nicht stemmen kann.


    Hager war im Verein tätig. Aber nur im Rahmen den er bewerkstelligen konnte und wollte. Das Thema ist ebenfalls durch.

    Das hat nix mit HO zu tun.

    Auf die genannten Personen zu vertrauen, das ! wäre fahrlässig, das sind doch nur die üblichen verdächtigen die man nennt wenn es um die Nachfolge von HO geht..

    Die Frage, was mit dem FCS passiert, wenn HO morgen "ins Gras beißt" (Danke an den Typ mit dem Eisenbahnerbart)

    Schon vor 15-20 Jahren hieß es von den HO-Jüngern immer schon, dass der FCS ohne HO in der Oberliga spielen würde, das haben wir dann auch mit und Dank HO bekanntlich geschafft.

    Also nicht nur das es mir wiederstrebt noch lebende Menschen in die Kiste zu schreiben,

    hat diese Thema null Substanz.

    Du kannst keine Alternative nennen.

    Stichwort Oberliga.

    Ein toller Traditionsverein mit schönem Stadion in der Nähe sitzt mittlerweile in der Saarlandliga fest.

    Wo sind denn die zahlreichen Gönner an der Saar die Traditionsvereine retten?

    Selbst Kunz und Co....im internationalen Fussball bekannt!!! Schaffen es NICHT! irgendjemand zu animieren ihren Heimatverein zu übernehmen und zu sponsorn.

    Da reisst sich kein einziger Grossponsor etwas aus um dort tätig zu werden.

    Ostermann hat uns selbst in der Oberliga die Treue gehalten. Kannst du jetzt verstehen warum einige einfach nur dankbar sind und nicht in Abhängigkeit zu Ostermann stehen....

    Selbstverständlich hat er fehler gemacht.

    Menschen machen nunmal fehler. Aber mit seinem festhalten am FCS hat er ja auch wieder etwas gut gemacht...Wir spielen wieder Bundesliga..und stehen nicht vor den Scherben, wie viele andere.

    Nämlich in Elversberg.


    Wenn das so weiter geht werden die uns nicht nur wirtschaftlich überholen (was die eh längst getan haben) sondern auch in Zukunft sportlich und das auch langfristig mit 2 Liga. Ich traue es ihnen definitiv zu. Eigentlich spricht da nur der Neid heraus, wenn sich irgendein FCS Fan kritisch über die SVE auslässt (weil dann das eigene Unvermögen nicht so weh tut, dank der Ablenkung). Wir könnten froh sein, wenn bei uns nur annähernd so professionell gearbeitet werden würde in allen Teilbereichen. Hier ist eine klare Vision, Ambition und Professionalität zu spüren - mit enorm starken finanziellen Unterbau im Sponsoring. Nicht nur durch Holzer mit Ursapharm.

    Oh jeh....so einen Schrott habe ich schon lange nicht mehr gelesen...


    Elversberg ,die Holzer Familie die sich ihr eigenes (Fussball) Denkmal schaffen will !


    Wenn die mal keine Lust mehr haben ist der ach so nachhaltig gegründete Verein, sofort!! am Ende. Kreisliga wenn überhaupt.

    Keine Infrastruktur. Profifussball auf dem Dorf.

    Man weicht nach Frankreich aus um zu trainieren. Das ist nicht der Völkerverständigung geschuldet, sondern dem Fakt das die neben dem Sportplatz Kaiserlinde damals nicht wussten wohin.

    Niemand im Umkreis wollte mit der Holzer Truppe zusammenarbeiten.

    Alles nur auf dem Fundament des Geldgebers Holzer aufgebaut.

    Nachhaltig und professionell? Was soll dort besser sein.

    Ein Mäzen der alles bezahlt, strenger in der der Vereinstruktur zementiert als Ostermann es bei uns je war.

    Der Aufstieg ist gelungen weil dort seit Jahren so gut gearbeitet wird?

    Mitnichten.

    Der Aufstieg ist gelungen weil Holzer dort jedes Jahr geld reinbuttert und so Spieler an Land zieht.

    Wie nachhaltig ist es wenn ein Vermögender Mann aus Eigennutz! weil er in anderen Vereinen nicht alleine herrschen konnte, sich ein Stadion auf dem Dorf baut. Sein Sohn mag das ja mitmachen, und auch was sie mit ihrem Geld machen ist mir ja egal.

    Aber Elversberg als nachhaltig und professionellen Verein zu bezeichnen ist allein durch den Standort ein Treppenwitz.

    Wie sieht es eigentlich mit einem Benefiz Spiel für Röchling aus?

    Nachdem die erste Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet wurde könnte man so etwas Geld dort in die Kasse spülen um den Verein zu helfen.

    Wir haben dort immerhin mehrere Jahre die Anlage nutzen können und haben dort im Hermann Neuberger Stadion Pokalgeschichte geschrieben.

    Vllt. Mit einer Party verbunden?

    Oder einem Event in der Halle?

    Oder gegen die A Jugend spielen. Da würden sich deren Jungs bestimmt freuen.

    die Blau-Schwarze Saarbahn fährt doch. Beim Design hätte man mehr raus holen können, aber fortschritte sind erkennbar ^^

    Ich bin vor kurzem mit ihr gefahren und fand das in Ordnung.

    Sie sieht gut aus und fährt mit unserem Wappen durch die Stadt.

    Das ist alles o.k. so.

    Der hat auch alles falsch gemacht was man falsch machen kann nach seiner ersten guten Saison bei uns

    Da ging einiges schief. Und auch die sportliche Komponente passte bei ihm nicht mehr.

    Er kam damals aus Halberstadt.

    Vielleicht wird es dort noch für einen Vertrag reichen.

    Das ganze drumherum damals haben auch andere Vereine gesehen. Der gilt als Stinkstiefel der keine Leistung mehr bringt.

    Das tut sich wahrscheinlich keiner gern an.

    Die Klitsche Wolfsburg und die Klitsche Leverkusen

    sind Traditionsvereine und wurden dann von Ihrem Hauptsponsor nach oben gepusht


    noch Fragen

    Beides ehemalige Werksmannschaften.

    Und ja, mittlerweile mit einer Tradition versehen.

    Aber auch hier! wurde nicht für Sponsoren unbegrenzt geöffnet.

    Die waren durch die zugehörigkeit als Werksmannschaft bereits da!

    Selbst Holzhäuser als mächtiger Mann bei Leverkusen hatte damals keine Alleinstellung.

    Die Basis dieser Vereine liegt in der Mitarbeitern in den Werken.

    Und nicht im gekaufen Spielrecht.

    Du packst hier sehr viele Negativbeispiele aus. Ich rede aber vom genauen Gegenteil. Ich will nicht das der Verein an irgendeinem ominösen und unseriösen Geldgeber veräußert

    Gut, wir haben Mateschitz in Leipzig, wir haben Hopp in Hoffenheim. Windhorst bei Hertha.Alle noch aktiv. Wie es bei den Vereinen übrigens aussieht wenn sich die Herren zurückziehen, sei dahingestellt.


    Nenn mir doch mal ein paar Traditionsvereine die aus der Versekung kamen (ab Oberliga) und jetzt dank ihres Sponsors aus von ganz oben grüssen und einen intakten Verein stellen.

    RB lassen wir natürlich weg. Dort wurde das Spielrecht gekauft!

    Und der FC Bayern konnte sich immer auf Hoeness Rummenigge und Co. verlassen.

    Jetzt soll es Kahn weitermachen.

    Alles ehemalige Spieler gewählt von der Basis!