Beiträge von capw_2

    Das geht ja schon direkt wieder gut los...ich habe die Befürchtung, dass diese Saison ganz ähnlich laufen könnte, wie die letzte. Hoffentlich halten die Impfungen, was sie versprechen und wir bleiben von Geisterspielen (größtenteils) verschont.

    Ich finde, dass das sehr erfreuliche Nachrichten sind, was die Produkte angeht. Karlsberg trinkt ich tausend mal lieber als Bitburger, also wirklich gar kein Vergleich...und die Sachen vom Schwamm schmecken wir auch besser als Schröder. Dennoch finde ich es für Schröder sehr schade, da die dem FCS immer die Treue gehalten und sehr gute Arbeit geleistet haben. Ich hoffe Christ bekommt diese guten Produkte dann auch perfekt organisiert an den Mann.

    In der Innenverteidigung haben wir echt die Seuche...ich könnte heulen!


    Hoffentlich ist es nicht all zu schlimm, aber ich befürchte dieses Jahr sehen wir Boné nicht mehr auf dem Platz. Da müsste man fast nochmal einen neuen IV verpflichten?

    Als das Gerücht um Dennis Erdmann aufkam, war ich davon nicht so sonderlich angetan/überzeugt, aber nachdem es jetzt offiziell ist, bin ich dann wegen der Gesamtumstände doch ein wenig begeistert. Er ist mit Sicherheit keine Verschlechterung zu Soares und ich freue mich schon darauf, ihn in Action zu sehen!


    Die Vorfreude auf die kommende Saison steigt weiter.

    Ich schätze mal Zeitz ist nun dauerhaft ausschließlich als Innenverteidiger geplant? Im zentralen Mittelfeld scheinen wir ja auch gut besetzt zu sein und Manu kann auch hinten spielen. Von Alter und Erfahrung her, könnte das sogar ein sehr guter Schritt sein, wenngleich ich nicht glaube, dass das von Anfang an der Plan war.

    Unterhaching ist wirklich eine gute und sympathische Adresse. Hoffentlich platz dort der Knoten nochmal, würde mich sehr für ihn freuen. Vungu ist ein klasse Typ!

    Statt froh zu sein, dass wir so viele Franzosen im Stadion haben, beschweren sich einige noch. Europa wird im Ludwigspark seit Jahrzehnten gelebt. Da sollte einem ein "allez" doch mit Freuden über die Lippen kommen.. Wo ist das Problem?


    Finde das Herrlich, wenn die Fahnen von Nancy zur Unterstützung wehen- und umgekehrt. .

    Genau so sieht es aus! :thumbup:

    Die machen mich echt noch fertig. Vor dem Spiel hatte ich noch darauf gehofft, gegen Homburg endlich mal nicht zittern zu müssen, aber dann kam es doch wie immer gegen die.


    Allerdings sehe ich es nicht so, dass Homburg die klar bessere Mannschaft war. Homburg hat das ohne Frage sehr stark gemacht, ist in jeden Zweikampf geflogen, hat leidenschaftlich verteidigt und starke Konter durch ein gutes Umschaltspiel gesetzt (meist eingeleitet durch unsere zu häufigen Fehler im Aufbauspiel).

    Dennoch waren wir klar Feldüberlegen mit deutlich mehr Ballbesitz und der klaren Spielkontrolle, solange es keine Fehler im Spielaufbau gab. Es war ein typisches Spiel einer höherklassigen Mannschaft gegen eine tieferklassige, die sich primär auf das Verteidigen konzentriert und Nadelstiche setzen will. Das hat Homburg auch ohne Frage super umgesetzt, da waren sie vom Coach perfekt eingestellt. Bei uns war es offensiv aber viel zu ideenlos und auch die Bewegung hat gefehlt. Dies liegt wohl daran, dass wir es nicht mehr ganz so gewohnt sind, gegen tief stehende Gegner zu spielen und viele Spieler des FCS hatten auch einen gebrauchten Tag. Am Ende hat allerdings trotzdem die fußballerisch bessere Mannschaft gewonnen.

    Wenn man das Spiel schon verlegen muss und zwei englische Mannschaften im Finale sind, hätte man das Finale wie ich finde auch gerade auf der Insel austragen können...

    Coole Aktion der Boys, Hut ab!


    Und schöne Aussagen von Bulic. Würde mich sehr freuen, wenn der Junge nächste Saison vielleicht so richtig den Durchbruch schaffen könnte.

    Meiner Meinung nach ist Nick Galle ein sehr interessanter Spieler für uns. Er bringt hinten links mehr Körperlichkeit als Müller mit und fällt noch unter die u23 Regel. Daher in meinen Augen ein guter und kluger Transfer, weiter so!

    Ich denke bevor man über Bulic und seine Qualitäten für eine ganze Saison genauere Aussagen machen kann, müsste er in den nächsten Spielen erst nochmal ordentlich Spielpraxis bekommen und dann seine Leistungen aus dem Spiel gegen Bayern II bestätigen. Da hat er mir ohne Frage auch gut gefallen, was seine Zweikampfführung angeht. Im Aufbauspiel war er dafür aber noch etwas nervös, was aber natürlich aufgrund seines jungen Alters und der wenigen Spielpraxis völlig normal ist. Insofern man ihn überhaupt das Außenverteidiger begreift (ich sehe ihn perspektivisch eher in der Innenverteidigung oder auf der 6), so könnte er Qualitäten in der Vorwärtsbewegung und Flanken noch nicht unter Beweis stellen.


    Die Leistung von Bulic gegen Bayern II war für mich daher ein guter Anfang, nicht mehr und nicht weniger. Ob er eine ersthafte Alternative zu Barylla darstellen könnte, kann man danach finde ich noch keinesfalls sagen.

    So würde ich es nicht ausdrücken. Klar, Dresden war super motiviert und alle sind gerannt wie verrückt, aber das Tor fiel dann doch etwas aus dem Nichts. Die erste große Chance in Halbzeit 2. Mir hatte Duisburg da an sich besser gefallen und das Spiel hätte auch ganz anders ausgehen können. Dresden war keinesfalls dominant.

    Für mich haben sich diese Vereine damit schon jetzt, komplett unabhängig von der tatsächlichen Umsetzung dieses Wettbewerbs, völlig ins Abseits geschossen. Beispielsweise AC Milan, Liverpool und ManU waren mir trotz großer Investoren wegen ihrer tollen Historie immer noch sehr sympathisch und ich habe mir ganz gerne mal Spiele von denen angeschaut. Damit ist es jetzt vorbei und solange sich bei diesen Vereinen keine grundlegenden Strukturen, weg von ausländischen Großinvestoren und Geldgeiern, ändern, werde ich mich von diesen "Vereinen" fern halten.


    Ich hoffe, dass die sich damit alle mal gehörig selbst ins Bein geschossen haben. Mir können sie jedenfalls komplett gestohlen bleiben.


    Der Kommerz im Fußball nimmt ja sowieso schon völlig Überhand, aber das da setzt dem Ganzen echt die Krone auf...