Beiträge von capw_2

    Für mich haben sich diese Vereine damit schon jetzt, komplett unabhängig von der tatsächlichen Umsetzung dieses Wettbewerbs, völlig ins Abseits geschossen. Beispielsweise AC Milan, Liverpool und ManU waren mir trotz großer Investoren wegen ihrer tollen Historie immer noch sehr sympathisch und ich habe mir ganz gerne mal Spiele von denen angeschaut. Damit ist es jetzt vorbei und solange sich bei diesen Vereinen keine grundlegenden Strukturen, weg von ausländischen Großinvestoren und Geldgeiern, ändern, werde ich mich von diesen "Vereinen" fern halten.


    Ich hoffe, dass die sich damit alle mal gehörig selbst ins Bein geschossen haben. Mir können sie jedenfalls komplett gestohlen bleiben.


    Der Kommerz im Fußball nimmt ja sowieso schon völlig Überhand, aber das da setzt dem Ganzen echt die Krone auf...

    Damit hätte ich jetzt nicht unbedingt gerechnet. Auch wenn ich Steffen fachlich als gut erachte, hätte ich eher erwartet, dass die SVE nach einer erneut eher unter ihren eigenen Ansprüchen verlaufenden Saison, einen Schlussstrich unter das Kapitel Horst Steffen zieht. Anscheinend wird man dort auch ruhiger und entspannter.

    Dieses Unentschieden heute ist super, super ärgerlich und fühlt sich absolut wie eine Niederlage an. Anfangs hatte ich auch einen richtigen Hals und war echt wütend, mittlerweile habe ich mich aber wieder beruhigt. Platz 4 dürfte weg sein, deshalb kann man sich die letzten Spiele jetzt völlig ohne Druck ganz in Ruhe anschauen und wird am Ende auf eine durchaus erfolgreiche Saison zurückblicken. Den Saarlandpokal sollten wir dann jetzt aber tunlichst gewinnen, denn dann sind wir auch im DFB Pokal und keiner fragt mehr danach, ob wir diese Saison auf Platz 4, 5, 6 oder 7 abgeschlossen haben.


    Eine sehr gute Auflistung! Dies wären wohl alles Spieler, die eine echte Verstärkung darstellen würden und Stammplatzpotenzial hätten.

    Was Kwasniok aus der Truppe rausholt, ist absolut klasse. Am Ende der Saison geht er leider, aber ihn vorher freizustellen wäre ein Schlag ins Gesicht sowohl für ihn als auch für die ganze Mannschaft. Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, wie man so etwas fordern kann. Wir spielen eine überragende Saison!

    Wir sind nunmal nicht mehr in der Regionalliga, in der man so gut wie jeden Gegner über 90 Minuten dominiert, sondern spielen 3. Liga und auf dem Papier ist die Mehrheit der Mannschaften dort besser als wir besetzt, das scheinen einige aber zu vergessen.

    Verl fällt gegen wirklich gut spielende Zwickauer nichts ein. Zwickau läuft vorne auch früh an, da müssen unsere Innenverteidiger aufpassen, dass sie klar spielen und keine Bälle vertändeln. Zudem macht Zwickau auch vor dem Tor einen echt eiskalten Eindruck und auswärts sind sie diese Saison ja noch deutlich stärker als zu Hause.

    Diese Aussage finde ich mal dermaßen daneben von DIR :!:

    ich erinnere zum ersten an die Menschenkette um den Lupa und zum zweiten das wir und andere Vereine Mieter desselben sind. Punkt.


    Und wenn wir nochmals in die Situation gelangen sollten die SVE im Lupa spielen zu lassen erwarte ich ein hochpreisiges Angebot an den Verein aus Spiesen....sehr hochpreisig :)


    Mir geht es hier doch nicht darum, die Canes wegzuekeln. Ich mag die sehr gerne und schaue allgemein gerne Football. Zudem kann ich auch gut verstehen, dass sie im Lupa spielen wollen und die Stadt freut sich ja auch über die Mieteinnahmen.

    Ich sage ich ja nur, dass das für einen Platz eine enorme Beanspruchung ist und dass der Untergrund dafür dann dementsprechend gut sein muss und das ist im Lupa momentan eben einfach nicht der Fall und ich sehe da in absehbarer Zeit auch keine Besserung.

    Das alles ist aber weder ein Fehler der Canes, noch des FCS, sondern einzig und alleine der Stadt anzulasten.

    Ich finde es auch äußerst problematisch, dass der Platz dann einer dauerhaften Doppelbelastung durch den FCS und die Canes ausgesetzt ist. Insbesondere bei Football leidet der Platz enorm und wenn er eh schon nicht sonderlich gut ist, ist es schnell ein Acker.


    Leider lässt sich daran wohl nichts ändern, aber man kann nur hoffen, dass die Stadt dann wenigstens im Sommer den Rasen komplett neu macht, damit der auch was taugt und dann vielleicht nicht ganz so stark darunter leidet.


    Ich glaube übrigens, dass (zumindest in den USA) die meisten Footballfelder einen Hybridrasen (teilweise auch Kunstrasen) verwenden. Ein guter Hybridrasen wäre ja auch etwas für uns hier in Saarbrücken, ein solcher ist nämlich meines Wissens nach deutlich robuster, aber ich fürchte leider, dass man auch daran sparen wird.

    Ich habe ein wenig das Gefühl, dass es bei unserer Zwett (womöglich auch wegen Corona) ein wenig stagniert. Hoffentlich findet man einige gute neue Spieler, damit man es auch weiterhin schafft, jede Saison aufzusteigen. Das wäre nämlich sehr wichtig. Unsere Zwett muss schnellstmöglich wieder in die Oberliga.

    Meiner Meinung nach wird es zumindest in 2021 noch nicht wieder zu größerem Zuschaueraufkommen in Stadien kommen. Das wird so schnell nicht wieder erlaubt sein. Daher finde ich es durchaus seriös mit einem identischen Etat zu planen. Sollte man im Sommer merken, dass es was Zuschauer angeht doch besser aussieht, dann kann man ja immer noch aufstocken.