Beiträge von Fimpen

    Schöner Sieg, am Ende sogar wegen der 2. Hälfte dann auch verdient. Dennoch die Erkenntnis, ist einfach verdammt eng in dieser Liga.

    Die Qualität von Jacob hat man dann auch gemerkt, holt den Elfer raus, bereitet sein Tor noch mit vor und das 2 : 3 mit der genialen Flanke auf Ernst, der dann auf Grimaldi super flankt.

    Und natürlich dann auch die Erkenntnis, im Fall Erdmann, dass man das Ganze um die Rassismusvorwürfe dann doch nicht so leicht wegschütteln kann.

    Sehr schade, er muss wieder durch das Training den Kopf frei bekommen, nur dann kann er der Mannschaft auch wieder helfen.

    Wir brauchen uns vor niemand zu verstecken allerdings bekommen wir auch nichts geschenkt und mit ein paar Prozent weniger verlierst du dann auch die

    Spiele. So heißt es von Spiel zu Spiel immer sind 100% notwendig.

    Vieles richtig von dem zuvor gelesenem. Fand es toll wie Erdmann den total niedergeschlagenen Krätschmer nach dem Spiel aufgemuntert hat. Aber das 1 : 1 geht auch nach meiner Meinung zu 70 % auf die Kappe von Batz. Trotzdem auswechseln auf keinen Fall. Er hält uns mit mind. 3 absoluten super Paraden im Spiel. Denke aber der Trainer wird jetzt diese Leichtsinnigkeiten ansprechen.

    Man merkt deutlich, dass uns ein erfahrener IV wie Erdmann fehlt. Und nach seiner Sperre gibt es für mich auch keine Diskussionen, was dann aus ihm wird.

    Also keine Entlassung sondern zurück bei uns in die IV. Wenn die Strafe abgesessen ist sollte sie auch für uns das Thema erledigt sein.


    Natürlich war das absolut ärgerlich wieder mal in der Schlussphase aber ich bin mit einem Mittelfeldplatz für diese Saison zufrieden und wenn die Verletzten zurückkehren und wir am Ende sogar noch etwas besser dastehen, umso besser.

    Wenn man Geschenke bekommt wie beim 1 : 0 sollte man sich revanchieren, nur das hat Batz gemacht, er ist einfach ein höflicher Mensch.;)

    Nein im Ernst, natürlich ein grober Schnitzer aber wie oft hat Batz uns schon im Spiel gehalten und auch gestern waren mindestens 2 sehr gute Paraden dabei.

    Ich hätte gestern auch nicht nach 2 : 0 Führung gedacht, dass wir am Ende nur mit Unentschieden darstehen.

    Unser Problem ist zur Zeit, dass wir von der Bank nicht mit aursreichender Qualität antworten können, wir haben einfach zu viele Verletzte.

    Kerber und Jänicke, der übrigens in der 1. Halbzeit ein fantastisches Spiel gemacht hat waren am Ende ziemlich auchgepowert. Und wenn ich mir dann vorstelle, man kann einen fitten Scheu und einen fitten Korzuschek oder einen Krätschmer (weil Erdmann in der IV steht) bringen, dann sieht das auch wesentlich besser aus.

    Unglaublicher Vorgang, die Tatsache, dass ein Zeuge das Gespräch gehört hat, wo er Erdmann eine Verletzung angedroht hatte, "dem treten wir die Bänder durch", wird völlig unter den Tisch fallen gelassen.

    Man sollte ja nicht gehässig sein, dennoch müsste man heute Zwickau die Daumen drücken, gleich doppelter Effekt, Lautern rutscht in die Abstiegszone und wir würden einen Platz nach oben klettern, mal ganz so nebenbei.

    Unser Team hat kämpferisch alles gegeben, da gibts überhaupt keinen Vorwurf.


    Von Groiß bin ich heute eher enttäuscht.

    Beide Sätze kann ich nur unterstreichen!


    Das war aber heute speziell im Mittelfeld doch arg limitiert. Zu viele Fehlpässe, zu viele Ungenauigkeiten.

    Und mal ehrlich, mit 30 Minuten einem Mann mehr, mit Kölner die am Schluß ziemlich auf dem Zahnfleisch gingen, muss einfach mehr als ein Punkt raus kommen.

    Zu Koschinat:

    Meiner Meinung Jacob etwas zu spät gebracht, warum wartet er noch wenn wir einen Mann mehr haben, zumal mein Vorredner hat es schon geschrieben, Groiß wirklich zum wiederholten Male keinen Sahnetag hatte.

    Warum Köhl und nicht Steinkötter, der gegen Wehen noch mal fur Furore sorgte. Köhl gebe ich gerne Spielminuten, wenn wir 2 : 0 führen und noch 10 Minuten zu spielen sind.


    Denke mit dieser Truppe können wir die Klasse halten und irgendwo im Mittelfeld landen.

    Mit einem Jacob und hoffentlich auch mal einem Scheu, die mal länger verletzungsfrei spielen, dann ist auch noch ein Platz im vorderen Mittelfeld drin, glaube aber nicht, dass wir was mit einem Aufstiegsplatz zu tun haben werden.

    Normalerweise darfst du Stadien zu 50% auslasten, wenn dabei 25.000 nicht überschritten werden. Warum es bei uns nur 40% sind weiß ich leider nicht. In Elversberg zum Beispiel dürfen nur 2.500 Leute rein, das sind nur 25% der Kapazität von 10.000

    Warum es bei uns weniger sind hängt mit den Mindestabständen zusammen, die Plätze sind nach Schachbrettmuster gekennzeichnet.

    Genau das ist das was Einige manchmal vergessen. Wenn man mal Havelse weglässt, kann jeder den schlagen, alles ist möglich.Super enge Liga, wenn man etwas Pech hat, steht man schnell unten, oder eben umgekehrt oben.

    Und die Fans können da das Quäntchen ausmachen. Und ein wenig Demut ist sehr wichtig (siehe KL)

    Sehe ich genau so.

    Ja, selbst Havelse hat bisher zwar nur Niederlagen aber viele waren auch denkbar knapp.


    Hoffe unsere Abwehr bleibt gegen Köln stabil, wird ohne Erdmann nicht so einfach.

    Also ich bin mit der Kaderplanung nicht ganz zufrieden.

    Habe glaube ich x-mal geschrieben, dass mir ein IV zu wenig verpflichtet worden ist, auch ohne die Causa Erdmann. Sehe Zeitz nämlich lieber auf der 6.

    Wenn jetzt Erdmann länger ausfällt und da ist davon auszugehen, alles andere würde mich beim DFB wundern, habe wir ein massives Problem.

    Ein Erdmann würde nach seiner abgelaufenen Sperre natürlich wieder unsere Abwehr deutlich stärken.

    Von den Neuverpflichtungen haben mich bisher nur Ernst und Grimaldi voll überzeugt. Ernst hatte am Anfang noch etwas Eingewöhnungsschwierigkeiten wurde dann aber immer besser. Ein Typ wie Grimaldi hat uns sowieso als Stürmer gefehlt.

    Auch Scheu hat mich noch nicht voll überzeugt, will aber den Stab noch nicht über ihn brechen, da er noch zu wenig gespielt hat und jetzt schon wieder eine Verletzungspause droht.

    Krätschmer kann ich noch nicht richtig einschätzen das selbe gilt für Groiß.

    Die übrigen Verpflichtungen haben in meinen Augen leider nur unterdurchschnittliches 3. Liga Niveau.

    Hier wurde mal geschrieben, dass ein Drittligist keinen Nicht-EU Ausländer verpflichten darf.

    Wieso spielt dann ein Brasilianer Falcao bei V. Berlin und ein US-Amerikaner Terence Boyd bei Halle?

    Ausschlaggebend ist meines Erachtens, ob jemand die Arbeitserlaubnis hat und wenn er sie hat, dann darf er in Deutschland arbeiten und damit auch Fußball spielen, egal welche Liga. Für die 1. und 2. Liga kann man anscheinend die Arbeitserlaubnis nicht verweigern, so habe ich es verstanden, ihr könnt mich aber auch gerne korrigieren.

    Ich denke es gibt keinen Bedarf .. wir sind gut aufgestellt.

    sehe ich auch so, ursprünglich hätte ich einen IV mehr geholt, dafür Zeitz ins Mittelfeld, glaube aber das Thema hat sich erledigt. Und wenn die Verletzten zurück kommen, sind wir dann auch wirklich mehr als gut aufgestellt.

    Also ich bin mit der Punktausbeute mehr als zufrieden, wir sind vorne mit dabei. Viel mehr ist mit unserer Verletztensituation doch gar nicht zu erwarten.

    Natürlich war das gestern kein gutes Spiel, aber die Liga ist nunmal auch verdammt eng.

    Die vielen Fehlpässe nerven mich auch, da muss dran gearbeitet werden, aber wenn man ehrlich ist, sieht man das bei fast allen Mannschaften in der 3. Liga, ist eben auch noch ein großer Qualitätsunterschied zur 1. Buli.

    Ich habe auch gestern mit einem schweren Spiel gerechnet und am Ende haben wir noch einen Punkt gerettet ob verdient oder nicht fragt am Ende keiner mehr, letzte Saison hätten wir solche Spiele verloren.

    Ich denke wir sind auf einem guten Weg und wenn wir weiter oben mitspielen, dann bin ich wie anfangs schon erwähnt mehr als zufrieden.

    Richtig geiler Abend, in der PK wollte keiner was zur Schiedsrichterleistung sagen, OK, ich fand sie unterirdisch. Ansonsten möcht ich eigentlich nur sagen, dass Ernst mir super gefallen hat, er wird von Spiel zu Spiel besser. Die anfängliche Kritik war überzogen, man muss Spielern auch mal ein wenig Zeit geben.

    Das Gleiche gilt auch noch für Groiß und Scheu, denke die werden auch noch besser.

    Der eingewechselte Krätschmer hat mir auch gut gefallen, ist unheimlich ballsicher.

    Fazit 10 Punkte nach 5 Spielen, Herz was willst du mehr.

    Dortmund war uns spielerisch eindeutig überlegen. Was mich positiv stimmt ist aber, dass wir hinten doch relativ sicher standen mal die Situation in der 2. oder 3. Minute abgesehen. Dann habe wir noch die Superchance von Gouras, gut wenn der dann reingeht wäre das wirklich des Guten zu viel gewesen.

    Können mit dem Punkt wirlich zufrieden sein.

    Für die Zukunft erwarte ich mir dann doch noch mehr spielerische Akzente wenn Scheu, Groiß und vor allem Jacob wirklich fit sind.

    Osnabrück hat definitiv das Zeug zur Spitzenmannschaft und hat das in allen drei Spielen gezeigt. Die hatten jetzt auch zwei Mal gehörig Pech gehabt. Deswegen kann man auch das erste Fazit erst nach etwa zehn Spielen ziehen.

    So sieht es aus, ich habe zwar nicht das ganze Spiel gesehen aber doch große Teile davon, und wenn ich allein an den vergeigten Elfer denke, den Kopfballtreffer an den Pfosten, ein Abseitstor usw, dann muss ich schon auch von Pech für Osnabrück reden. Das Spiel hätte auch anders herum ausgehen können. Warten wir mal noch ein paar Spiele ab, wer sich dann oben festsetzen kann.