Beiträge von Pete

    Wieder mal ein Beleg dafür, wie unsinnig und schlecht umgesetzt der Viedeobeweis in Deutschland ist.... :sleeping: :thumbdown:


    Erstens meiner Meinung nach kein Handelfmeter, sondern vorher eher Offensivfoul, aber trotzdem trifft Stieler, nachdem er sich die Szene 5 Minuten lang angesehen hat, immer noch letztlich die falsche Entscheidung... :sleeping:

    War absolut grenzwertig, auch der leichte Schupser davor, der natürlich mit Show dann ausgetragen wurde. Stieler ist ja nicht doof und kein Laie und hat sich deswegen auch die Szene so lange angeschaut.


    In der einen frontalen Perspektive ist es kein Elfmeter, aber von hinten sieht man, dass der Ellbogen etwas raus geht. Eine haarscharfe Millimeterentscheidung und Auslegungssache. Im Endeffekt hat Dortmund knapp verdient gewonnen, auch wenn Bochum die 2 Chancen hatte. Ein tolles Derby, wie gestern das Hessen Derby.

    Hätte, wenn & aber zählt nicht ;)

    Stimmt. Aber aber man sieht an solchen Aktionen, wie nah alles beinander liegt. Elversberg genau so (auch wenn sie letztendlich klar besser waren). Wir machen das am Anfang nicht unbedingt schlecht und eine Aktion dreht das Spiel. So auch gegen Verl, die wir am Anfang gegen die Wand spielten.

    ich wünsche mir gegen Dortmund Effektivität, dass wir mal konsequent in der Anfangsphase (erste 20 Minuten) in Führung gehen


    und... dass das Glück wieder etwas zu uns zurück kehrt.

    Vlt nicht vergleichbar, aber genau so muss gegen die sehr starke Darmstädter Mannschaft in einem Derby (oben drauf) spielen. Immer beschäftigen und Druck machen. Könnte mir vorstellen dass die Darmstädter einige andere Bundesligisten raus gekegelt hätten.

    Aber Frankfurt auch mega stark. Rode einer der besten BL Spieler, Götze heute eine Augenweide, Kolo Muani ein mega Talent. müht Spaß den zu zuschauen.

    habe gerade Auszüge von Verl gegen Mannheim gesehen, der Junge Winkler vom Waldhof ist ein super Talent

    Jo, top Talent. Fiel einem direkt ins Auge, schnell und dribbelstark. Ich möchte auch so Spieler hier sehen die noch mal mehr Feuer mehr reinbringen und die Mannschaft noch mal mehr mitziehen.


    Dennoch hat es nicht gereicht gegen die Verler. Die punkten und punkten, jetzt sogar beim heimstärksten Team.

    Die Starttuppen aus Mannheim und München sind immernoch nicht an unserer Gurkentruppe vorbei..Sowas aber auch :rolleyes:

    Da sind wohl einige hier sehr frustriert

    Sind wahrscheinlich noch größere Gurkentruppen und ja, wir sind immer noch dabei. Jetzt Dortmund seriös angehen und wieder Boden gut machen.

    Dann schau es Dir im TV oder Internet einfach nochmal genau an. Rizzuto schubst Fellhauer, der in vollem Tempo unterwegs war und dadurch überhaupt erst mit Uaferro zusammenprallt, also eher die Schuld von Rizzuto und anschließend dann ein unglücklicher Zusammenprall... :|

    Sah ich auch so. Fellhauer zwar wie ein wilder Stier, aber er fällt, gestoßen von Rizzuto in Boné' s Hacken.


    Ich glaube heute schaue ich mir doch mal die ganze Zusammenfassungen von diesem Desaster auf Magenta an, hatte mich bis dato gesträubt.

    Auffällig heute war übrigens auch, dass die Elfen das Spiel angegangen sind wie ein Derby, unsere Jungs dagegen wie ein freundliches Nachbarschaftsduell... :saint:


    Aber dafur haben ja auch viele in den letzten Wochen und Monaten unentwegt gesorgt... :S

    Nee Benno das stimmt nicht, die Jungs haben sich voll reingehängt in diesem Derby. Auch in Unterzahl in Hälfte 2 hatten wir uns nicht aufgegeben. An der Moral lag es bestimmt nicht. Auch in den sozialen Medien beschwert sich kaum Jemand darüber.


    Es kam Alles zusammen. Durch die Schwächung der roten Karte+Verletzung+Fehler in der Abwehr+Spielstärke der Gäste war es geschehen. Die haben das eiskalt genutzt.

    900 Karten weniger angeben und ein bis zwei Spieler sind für einen Monat bezahlt 😀

    Etwas weit übertrieben, das Finanzamt kassiert ja nicht Alles, sondern nur ein Teil davon. Und schau mal was ein Drittligaspieler incl. Sozialversicherungsbeiträgen+Boni verdient im Durchschnitt.

    Und da jeder Sitzplatz nummeriert ist und die Heim-Stehplätze ausverkauft waren und die übrigen Gast-Stehplätze, die 300 die dann auch weggingen, ist es nicht so leicht das Finanzamt andere Dinge glaube zu lassen. Und da zusätzlich die Karten gescannt werden, glaube ich nicht dass da noch etwas möglich ist mit Steuern sparen.

    Natürlich gibt es keine Ausreden für diese Niederlage. Auch nicht die rote Karte. Wie konnte überhaupt der Elversberger Spieler- der ganz lang stand und in die Mitte köpfte- so freistehen? Aber man kann es drehen wie man will, die waren klar überlegen und haben uns klar die Grenzen aufgezeigt.


    Zumindest bis zur roten Karte war es Ok, da brachte Elversberg auch weniger zu Stande und wir waren etwas griffiger und hielten gut dagegen mit einigen Spielpassagen.

    Aber nochmal, das Leben geht weiter und die sind in dieser Saison klar 2. ligareif. Das muss man so akzeptieren.


    Noch ein Wort zu Boné, gute Besserung und hoffentlich bis bald.

    0:4 ist ne Hausnummer. 2. Hälfte mit einem Mann weniger noch gut gekämpft. Elfer verschossen, passt...heute ging einiges schief, das hat Elversberg mit ihrer Klasse gnadenlos ausgenutzt.


    Elversberg ist diese Saison eine Nummer für sich und steigt zurecht auf. Wir müssen uns neu sortieren und gegen Dortmund neu angreifen. Die Welt geht nicht unter.