Beiträge von Pete

    Meiner Meinung nach sieht Stiffler viele Dinge richtig und warnt zurecht vor der aufkommenden Euphorie. Danke für den Mut, dies hier im Forum so auszusprechen.


    Auch wenn Spieler wechseln: Führung und Trainer des Vereins bleiben gleich und fürs einspielen bleibt auch kaum Zeit.


    Ja das ist vollkommen richtig, aber waren wir nicht überwiegend Die, die gesagt haben, die Qualität stimmt nicht und Die, die schon fast verzweifelt waren? Wir fliegen im Sturzflug Richtung 4. Liga und haben noch Glück, dass wir nicht 10 Punkte hinten dran sind, mit diesen erbärmlichen, peinlichen Leistungen und mit den Spielern, die nicht mal einen Doppelpass hinbekommen. Radikale Änderung und mit Allen Mitteln den fatalen Abstieg verhindern, darum geht es.
    Natürlich kommt im Umfeld dann Euphorie auf, das ist doch logisch, bei so vielen Neuzugängen. Aber ohne Euphorie und Optimismus keine Stimmung im Umfeld und Stadion, auch wenn es schwierig erscheint ein funktionales Team in so kurzer Zeit zu formen.
    Und Keiner sagt, dass wir jetzt bereits den Klassenerhalt geschafft haben, da es noch ein langer Weg ist.

    Wir jubeln ja jetzt nicht gerade, aber man kann sehen, dass sich etwas bewegt und da angesetzt wird, wo es fehlt. Jede Postion sollte doppelt besetzt sein, das ist absolut richtig. Natürlich ist die große Frage, ob Sasic mit den vielen Neuen, nach kurzer Zeit eine Mannschaft bilden kann und ob die Spieler, die wenig Spielpraxis haben, sofort da sind im knallharten Abstiegskampf. Aber...es musste sich was ändern und es hat sich etwas getan.
    Ich denke, wer nicht fit ist und nicht weiterhelfen kann, spielt nicht. Sasic hat wohl jetzt genügend Alternativen und darum ginge es.


    Ehrlich gesagt, würden mir 2 neue Abwehrspieler und 2 neue Mittelfeldspieler deutlich zu wenig erscheinen.

    @ nineteen du willst doch auch nicht dass der FCS absteigt, oder täusche ich mich da. Was gefällt dir momentan nicht?
    Was gibt es daran auszusetzen, dass die jetzt investieren bzw aussortieren und mit aller Macht den Abstieg vermeiden wollen, mit Blick auf eine vielleicht bessere Zukunft.
    Was?

    Ich finde es absolut richtig was hier gerade passiert. Der FCS ist eine Traditionsmannschaft, die schon viel zu lange in den unteren Regionen rum dümpelt.


    Ziel Nr 1 heißt: Nichtabstieg, mit allen Mitteln!
    Ziel Nr 2 heißt: Aufstieg in die 2. Liga, ganz klar und das ist auch nicht realitätsfern. So ein Verein gehört in die 2. Liga.


    Also ist es auch vollkommen logisch, dass man investiert und die Flaschen aussortiert, so ist das im Profifußball.
    Endlich wird mal hier klar Schiff gemacht! Steuergelder? Wenn wirklich die nächsten Jahre ein Durchmarsch erfolgt (natürlich vorausgesetzt, wir halten die Klasse), können wir auch ein Wirtschaftsfaktor im Saarland werden, das sollte man auch mal bedenken.
    Ohne sinnvolle Investitionen läuft Nichts. Und diese Situation haben wir jetzt Schlafmützen wie Luginger, Bogard und Co zu verdanken... völlige Orientierungslosigkeit, Fehleinkäufe am Fließband und Wischi Waschi Gehabe und absolute Fehleinschätzung der Situation.


    Es wird noch ein langer Weg zum Nichtabstieg und ein brutal schweres Spiel bei den Zwergen, aber wir können es schaffen, quasi das Unmögliche noch Möglich machen!


    Das ganze ist hoch riskant und zwar für Ballas selbst. Es wird jetzt runtergespielt, dass Tayfun Korkut mal schauen will, ob Ballas helfen kann oder nicht und falls nicht ja die Ausleihe ok wäre. Dem ist aber meiner Meinung nach gar nicht so.


    Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder Ballas überzeugt dermaßen in der wirklich sehr kurzen Zeit und Korkut setzt ihn regelmäßig in der 1. Mannschaft ein. Dann wäre es ein Punktsieg für Florian.
    Möglichkeit zwei, Korkut verzichtet auf Ballas. Und dann? Dann würde ein Spieler kommen, von dem jeder zumindest in den nächsten Monaten denken würde, dass er nicht das Zeug für die Bundesliga hat und ihn das nochmals zusätzlich unter Druck setzen.
    Und hier sind wir wieder an einem Punkt, was einen guten Trainer ausmacht. Er muss Spieler nicht motivieren, damit sie ein Spiel gewinnen, dass muss von sich aus können. Ein Trainer muss abwägen, was das Beste für einen Spieler ist und auf seine Entwicklung schauen. Und wenn da zwischen Ballas, Hannover und dem FCS schon alles klar war und jetzt diese Kehrtwende kommt, wirft das für mich ein schlechtes Licht auf die Verantwortlichen von 96, in erster Linie Korkut.


    Wir werden sehen, was die Zukunft für Ballas bringt.


    Naja, im Grunde schon richtig Saar-Seb, aber man kann auch Korkut irgendwo verstehen als neuen Trainer einer Bundesligamannschaft, es ist nun mal ein knallhartes Geschäft und dessen muss sich jeder Fußballprofi bewusst sein. Wahrscheinlich werden die ihm es so erklären, dass er zunächst mal noch ein wenig Spielpraxis braucht um sich etwas weiter zu entwickeln. Das sind doch immer die Standardsprüche. Ich denke er wird letztendlich kommen.



    ?? Sinnloser Kommentar...

    Hoffe, das Reisinger jetzt noch kommt. Da hätten wir bis dato mal eine schlagfertige Truppe.
    Hoffentlich findet auch Zeitz zu seiner früheren selbstbewussten Form, er hat nicht viel gespielt und der Druck ist groß, ob er das schafft?
    Ansonsten sieht das doch schonmal ganz gut aus, wenn jetzt noch die Verletzten, außer die Langzeitverletzten, zurück sind.
    Jetzt ist es die Kunst, aus einem zusammengewürfelten Haufen, eine spielstarke Truppe zu machen.
    Ich bin gespannt! Würde mich mal interessieren, was das alles so kostet ; )

    Das hört sich doch schon mal gut an, hoffe es folgen noch 2 gute Spieler. Ein Regionalligaabstieg wäre katastrophal in Allen Belangen, da kämen wir so schnell nicht mehr hoch. Ich nennen gerne das Beispiel Lotte und die haben souverän Meister gemacht. Wir müssen das schaffen, koste es was es wolle.

    @ Libero: Mit dem Unmöglichen meinte ich, dass die Truppe eigentlich gar nicht absteigen kann, dafür ist sie zu gut. Wenn wir absteigen dann ist einzig und alleine Sasic dafür verantwortlich. Es ist mir unbegreiflich, wie dieser Trainer (?) hier noch geadelt wird. Wir stehen heute noch schlechter als zu Beginn der Sasic Ära und haben 5 Neuverpflichtungen getätigt.
    Dazu kommt, dass Ziemer und etc nicht mehr auf der verletzten Liste stehen!


    Wie bitte? Die Truppe ist zu gut dafür? Hab ich etwas verpasst? Also bitte, jeder Blinde mit Krückstock sieht doch, dass dieses Team qualitativ keine 3.Ligamannschaft ist und Sasic hat dieses Team so übernommen. Er wollte sich mit dieser Losertruppe irgendwie in die Winterpause retten um das Team dann neu aufzubauen. Das ist ihm fast gelungen, leider nur fast. Was hast du gegen Sasic? ist ja schon fast auffällig. Von Anfang an hetzt du gegen ihn. Wo liegt dein Problem?


    Ja, also ohne Hayer zu Nahe zu treten, von ihm halte ich nichts. 3. Torwart?, Ok, wenn Geld genug da ist, warum nicht, stört ja nicht, haben wir halt 3 Torhüter, vielleicht hat es ja einen Sinn, wenn es auch sinnlos erscheint. Solange eine schlagfertige Truppe auf dem Platz steht, die spielerisch auch endlich mal mithalten kann, können wir meinetwegen 10 Torhüter haben.
    Abgerechnet wird am Schluss und alle Kritiker von Sasic, werden dann ganz schnell verstummen, wenn Er den Klassenerhalt schafft und das Unmögliche möglich machen sollte.

    Und wie bringst du dem Rest das Fußball-Spielen wieder bei? Außerdem: nix gegen Glockner und Kreuels, aber denkst du wirklich, dass die beiden direkt wieder bei 100% sind? Und im Augenblick haben wir nicht die Zeit, die Spieler langsam wieder ran zu führen. Wir brauchen echte Verstärkungen!


    Sehe ich auch so. 40% der Spieler, die die letzten Wochen gespielt haben, sind nicht drittligareif. Ohne echte Verstärkung steigen wie 100% ab.
    Es liegt an der Qualität. Und Glockner brauch bestimmt noch 2 Monate, bis er soweit ist, Kreuels ist ein guter Spieler, wenn er Spielpartner hat, sonst ist er verloren und wirkt hilflos.
    Es muss Qualität her und das Sofort, sonst ist es aus.

    Weiß man ja nicht genau, wie das Wetter in 3,5 Wochen wird, wäre natürlich gut für uns.
    Dass es da überhaupt Diskussionen gibt um einen neuen Torwart? verstehe ich nicht, als wäre das eine Baustelle, oder geht Ochs wieder?

    Habe gerade noch mal etwas recherchiert. Elversberg hat die letzten 4 Spiele verloren, 0:11 Tore und die spielen die nächsten 5 Spiele allesamt gegen die Abstiegskandidaten und dann gegen Leibzig. Wenn die das vermasseln, siehts ganz düster aus. Der Druck ist groß und denen werden wohl langsam so richtig die Nerven flattern.
    Unsere Chance, wir sind ja den Druck mittlerweile gewöhnt;) Das wird ein Abstiegskrimi erster Sahne, volles Stadion, Heimspiel für Uns! Das Spiel müssen wir gewinnen. Meine Meinung, Elversberg schafft es nicht und steigt ab, zusammen mit Burghausen. Aber wer ist der Dritte im Bunde? Naja, Spekulationen :thumbup:


    Warten wir zunächst mal das Spiel ab...


    Also ich seh die Mannschaft schon so schlecht wie @Libero. Habe hier kein spielerisch übrzeugendes Spiel gesehen. Will damit sagen, wir haben kein Heimspiel wirklich dominiert. Unsere Punkte resultieren aus kämpferisch gutem Einsatz, dem ein oder anderen guten Konter, auch mal dem spielerischen Unvermögen des Gegners. Wir haben unserem Tabellenplatz entsprechend gespielt.
    Die Diskussionen über zusätzliche Stürmer und oder Torwart kann ich nicht nachvollziehen. Wir haben quantitativ als auch qualitativ ausreichend gute Stürmer. (sollten sie nicht alle verletzt sein)
    Unser Hauptproblem bleibt das Mittelfeld, ich habe es bereits geschrieben mind. einer für das def. Mittelfeld und mind. einer (besser zwei) für das offensive Mittelfeld. Dann die Stelle eines LV ist unbedingt noch zu besetzen. Gegen einen zusätzliche IV hätte ich dann auch nichts einzuwenden.
    Dann brauchen wir das nötige Glück, dass die Spieler uns dann auch wirlich weiterhelfen.
    Schön, das Glockner wieder ins Training einsteigen soll, ich würde aber meine Erwartungen nicht zu hoch schrauben, er ist jetzt einfach viel zu lange schon verletzt gewesen und bis der sich wieder in die Mannschaft spielen kann, da wird noch einige Zeit vergehen.



    Sehe ich fast genauso. Also ganz realistisch, bei welchem Spiel waren wir den besser als der Gegner? Welchen Gegner haben wir denn spielerisch mal an die Wand gespielt? Ich kann mich wirklich an kein Spiel errinern, auch wenn ich es gerne würde. Selbst die Kellerkinder waren uns spielerisch weit überlegen. Auch Elversberg übrigens...
    Allerdings finde ich, dass ein zusätzlicher Stürmer noch mehr Leben reinbringen würde, gerade, weil Deville und Rathgeber doch eher Jokertypen sind, allerdings gute Joker. Wenn das Geld da ist, warum nicht.
    Auf Glockner bin ich auch gespannt, man hat ja schon in Duisburg gesehen, obwohl nicht fit, was er im Mittelfeld bewirken könnte, das sah dann gleich nach Fußball aus.
    Neuer Torwart, wie gesagt, absoluter Quatsch, dann lieber ein zusätzlicher Mittelfeldspieler.