Beiträge von loeffel123

    ja vor allem da Stuttgart wirtschaftlich schlecht aufgestellt ist

    kleines Stadion - bescheidene Jugendarbeit - kaum Sponsoren - mittelmässiges Management

    ups - trifft ja auf die Kickers zu und der VfB :?:

    Das ist ja das Schlimme: mit den Möglichkeiten im Umfeld seit der Meisterschaft 2007 so eine Leistung hinzulegen ist ja kaum zu glauben. Und momentan hört man auch immer nur: keine Kohle da, bei Abstieg wird es zappenduster etc. Einfach lächerlich!!

    Und statt Jugendlicher aus dem eigenen Stall spielen begabte französische Jugendliche. Ein Trauerspiel!

    Na aber bei Frankfurt hat das schon gut funktioniert, da würde der VfB doch gerne tauschen, oder? ;)

    Stimmt aber was Du sagst, das es manchmal nur an einem Ort klappt.

    Hier in Stuttgart hat er seine Ausbildung gemacht. Sagen wir mit "überschauberem" Erfolg... Daher war ich um so mehr überrascht, dass es bei der Eintracht so gut geklappt hat.

    Bei denen läuft's aber seit Jahren irgendwie von selbst so gut, das ist wirklich eine starke Entwicklung dort. :thumbup:

    Und wieder einer, der sich aus einem erfolgreichen Projekt verabschiedet, um sich "weiterzuentwickeln"💶💶. Es ist schon interessant, dass manche Personen nur an einem Ort funktionieren.

    Wobei wir in Stuttgart schon lange wissen was das für eine Null ist! :D :D

    Die Mannschaft wollte die 3 Punkte mal eben so abholen.

    Das war doch gegen Duisburg auch schon so (inklusive Trainerteam). Da kann man eigentlich erwarten, dass so etwas nach einer guten Leistung nicht wieder passiert.

    Wenn ich mir die Äußerungen bei Saarnews anhöre erhärtet sich mein Verdacht, dass bei unseren Jungs immer noch zu viel (Selbst-) Zufriedenheit vorherrscht.

    Lasst doch den Kerber in Ruhe. Der Junge hatte gerade seine erste richtige Verletzung und muss das auch erst mal verarbeiten. Klar, die beiden ersten Einsätze waren Mist (vor allem seine Zielgenauigkeit) aber der Junge ist noch total jung, das wird er auch schaffen. Er kann es ja wie wir alle gesehen haben.

    Ihm da jetzt böse Absichten zu unterstellen halte ich für falsch.

    Ist nicht mal Günter Netzer mitten in der Saison heimlich nach New York geflogen, um dort eine Nacht in der Disco zu verbringen (Studio 54)? Ich meine so etwas noch aus seiner Biografie in Erinnerung zu haben.

    Dann wäre der "Fall Gnabry" ja noch harmlos... :D

    Heute ein Paradetage der Plastikvereine: VfB kommt nach Hoffenheim und dort ist noch nicht einmal das Stadion einigermaßen gefüllt. Nur VfB-Fans zu hören.

    Und wie es bei Traditionsvereinen üblich ist sind die zu doof, um dort zu gewinnen... ||

    Mittelmäßige Mannschaft, der MSV?

    Sehe ich ganz und gar nicht so, aber wie du sagtest, jeder hat da seine eigene Meinung ;)

    Vielleicht war unsere Mannschaft ja auch der Meinung, dass der MSV Mittelmaß ist und hat den Gegner auf die leichte Schulter genommen? :saint:

    Bei aller Sympathie für den Traditionsverein halte ich z. B. 60, Wehen, Ingolstadt oder mittlerweile die Elven doch für stärker als die Duisburger. Gerade deren Sturm war doch bisher sehr enttäuschend aber vielleicht haben sie ja auch gut trainiert in der Pause.☺️

    Ich habe das aber unseren Jungs nicht eingeflüstert 😂!

    Wenn Spieler schlecht geredet werden und man nur drauf haut hat das wenig mit sachlicher Kritik zu tun.

    Sehe ich anders, fand nicht, dass es nur grundlos gegen einzelne Spieler ging aber so ist das eben mit der unterschiedlichen Einschätzung. Davon lebt ja auch unser Forum (und wir haben hier schon ganz andere Hetzereien erlebt) 😉.

    Grundsätzlich darf man nicht vergessen, dass es heute "nur" gegen eine mittelmäßige Mannschaft ging, die verdient gewonnen hat. Eine Spitzenmannschaft hätte uns in der 2. Halbzeit noch ein paar mehr eingeschenkt.

    Das wird eng in den nächsten Spielen... Aber natürlich haben wir genau so gute Chancen dort etwas zu holen wie vor dem heutigen Spiel.

    Die Winterpause inklusive Tabelle war schöner... ^^

    Verstehe nicht, dass hier Kritik gleichgesetzt wird mit Schlechtmachen. Ich fand die kritischen Anmerkungen gerechtfertigt und durchaus im akzeptablem Ton. Wenn man wieder einmal die tabellarischen Möglichkeiten nicht nutzt ist es doch klar, dass man enttäuscht ist.

    Nächste Woche wie immer hundertprozentig bei der Mannschaft! 💙🖤

    Viel schlimmer als das Eigentor fand ich (kann immer passieren), dass vor dem Tor gefühlt 3 rote gegen 7 blau-schwarze sich ewig am Strafraum die Bälle zuspielen konnten. Und nicht nur in der Szene!